DRK Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema DRK Deutsches Rotes Kreuz

Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

jetzt heißt es aufräumen
Hochwasser im Kreis Mettmann – Spende werden benötigt

Das Tief Bernd mit Unwetter und Starkregen ist vergangene Woche durch weite Teile von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gezogen. Das Wasser ist an vielen Stellen zurückgegangen, doch steht den Helfenden der nächste Kraftakt bevor: Die Wassermassen haben vielerorts Verwüstung hinterlassen. Jetzt heißt es aufräumen, saubermachen und wieder aufbauen. Viele Menschen möchten ebenfalls ihren Beitrag leisten. Um vor Ort schnell und effektiv helfen zu können, bittet das Deutsche Rote Kreuz in...

  • Velbert
  • 21.07.21
Überregionales

Halbtagesfahrten für Senioren beim DRK

Heiligenhaus. Der Ortsverein des DRK unternimmt in diesem Jahr zwei Halbtagesfahrten für Senioren. Am 3. August geht es zum Gut Heimendahl nach Kempen, anschließend wollen die Senioren durch Kevelaer bummeln. Am 17. August planen die DRK-Senioren eine Fahrt nach Bad Münstereifel. Nach dem Kaffeetrinken bleibt genügend Zeit, um in den Outlet-Geschäften einzukaufen. Die Abfahrt ist jeweils um 12 Uhr ab Rathaus. Anmeldungen nimmt Christel Donalies unter Tel. 02056/20838 entgegen.

  • Velbert
  • 02.06.16
Überregionales

Neuer, alter Rettungswagen für das DRK

Rolf Pickard (links), Bereitschaftsleiter des DRK-Ortsverbandes Velbert, konnte aus der Hand von Bürgermeister Dirk Lukrafka (rechts) die Schlüssel für einen ausgemusterten Rettungswagen der Feuerwehr entegegennehmen. „Nach sechs Einsatzjahren und 285.000 Kilomtern auf dem Tacho wurde das Fahrzeug turnusgemäß durch eine Neuanschaffung ersetzt“, so Feuerwehrleiter Markus Lenatz (Zweiter von links). „Für unsere Zwecke ist der Wagen aber noch gut zu gebrauchen“, findet DRK-Vorsitzende Ursula...

  • Velbert
  • 10.10.15
Vereine + Ehrenamt

Ex-Innenminister besucht das DRK

Hoher Besuch im DRK-Seniorenzentrum am Wordenbecker Weg in Velbert. Dr. Rudolf Seiters, seit 2003 Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, ließ es sich nicht nehmen, der Einladung des ehemaligen Velberter Bürgermeisters und Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Velbert, Heinz Schemken, zu folgen. Auf seinem Weg von Berlin nach Frankfurt schaute er im Seniorenzentrum des DRK vorbei, um sich bei den DRK-Mitgliedern für ihre Arbeit zu bedanken. Schemken übergab seinem Gast den traditionellen Velberter...

  • Velbert
  • 24.04.15
Überregionales

Einen Waschkorb voller Blut gespendet

Im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens dankte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) seinen eifrigsten Blutspendern. Vorsitzende Ursula Kiel-Dixon dankte zunächst Volker Maier: „Sie haben 175 Mal gespendet, das ist mehr als ein großer Waschkorb voller Blut. Es braucht über 40 Jahre, bis man soviel und so oft spenden kann!“ Günter Schirm ist ihm sehr dicht auf den Fersen: 125 Mal hat er sich den Zugang bei der DRK-Blutspende legen lassen. Fünf Spender kommen auf 100 Mal: Gudrun Jung, Klaus Busch, Klaus...

  • Velbert
  • 08.02.15
  • 1
Überregionales
Sven Rörig (rechts) und Jan Vogel vom DRK helfen gerne anderen Menschen in Not, sind aber immer häufiger (verbalen) Attacken ausgesetzt.

„Gewalt gegen Rettungskräfte nimmt zu“

„Die Gewalt gegen Rettungskräfte nimmt zu.“ Zu dieser Feststellung kommt Sven Rörig, Leiter des Rettungsdienstes beim DRK Hilden und zuständig für die Aus- und Fortbildung. Der Nevigeser hat schon einiges erlebt. „Oft spielt Alkohol eine Rolle. Betrunkene reagieren oft aggressiv und pöbeln uns Rettungskräfte an.“ So etwa passiert beim Mittelaltermarkt in Neviges, wo das Deutsche Rote Kreuz als Ersthelfer vor Ort war. Aus diesem Grund hat Rörig nun zum zweiten Mal ein Wochenendseminar für...

  • Velbert
  • 24.01.15
Überregionales
„Unsere Bewohner stören nie“, sagte Heimleiter Klaus Singbeil auf der Feier.

30 Jahre Mutmacher und Hoffnungsträger

Seit nunmehr 30 Jahren ist Klaus Singbeil für das Seniorenzentrum Velbert des Deutschen Roten Kreuz (DRK) im Einsatz. Wie der jetzige Heimleiter und Geschäftsführer seine Aufgabe versteht, wurde bei einer kleinen Feierlichkeit zu seinem Dienstjubiläum deutlich. „Störe ich?“, fragte ganz schüchtern eine Bewohnerin, die einige Minuten zu spät zum Festakt kam und während der Laudatio des Aufsichtsratsvorsitzenden Heinz Schemken ihren Platz suchte. „Sie stören natürlich nicht“, antwortete Klaus...

  • Velbert
  • 05.01.15
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Erste Hilfe von klein auf

Erst vor kurzem haben Anja Hackert und Katharina Hoffmann die Leitung der Jugendrotkreuz-Gruppe (JRK) in Heiligenhaus übernommen. Seitdem befinden sie sich auf Werbe-Tour: Neue Mitglieder werden gesucht, um die derzeit siebenköpfige Gruppe zu vergrößern. Mitunter führt das zu kuriosen Situationen, wie Anja Hackert berichtet: „Zuletzt saß ich mit den Kindern im Auto, als der Fahrer eines Krankentransports zu uns rüberschaute und geschockt sagte: Ihr Kind blutet.“ Doch die Gruppenleiterin...

  • Heiligenhaus
  • 30.10.14
Überregionales
Im DRK-Seniorentreff konnten die zahlreichen Spender ihre Ehrungen entgegen nehmen. Peter Grädig (rechts) kommt inzwischen auf 175 Spenden.

Keine Angst vor der Nadel

Sowohl mit der Anzahl der Blutspendetermine als auch mit der Anzahl der Spenden durch engagierte Bürger liegt die Ortsgruppe Velbert des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ganz vorne im Kreis Mettmann. Das verkündete Ursula Kiel-Dixon, erste Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, stolz bei der kürzlich stattfindenden Blutspendeehrung im DRK-Seniorentreff am Wordenbecker Weg 56 in Velbert. Kleine Präsente und Urkunden Viele langjährige Blutspender waren eingeladen, um im feierlichen Rahmen mit Präsenten...

  • Velbert
  • 13.02.14
Überregionales

Närrische Stimmung bei der Nächstenhilfe

Das Velberter Stadtprinzenpaar Pascal I. und Susanne I. machte jetzt Station bei der Christlichen Nächstenhilfe. Jeden Samstag bietet die ein Mittagessen für Bedürftige in den Räumen des DRK an der Nordstraße an. Die Karnevalisten zogen mitsamt Kindertanzgarde ein und sorgten für närrische Stimmung unter den rund 45 Gästen. So wurde ein Lied angestimmt und es gab ein dreifaches „Tüpp tüpp helau“. Außerdem hatte das Prinzenpaar Obst und Süßigkeiten für die Besucher mitgebracht. Ganz begeistert...

  • Velbert
  • 12.02.14
Überregionales
Die Blutspendeaktion findet ab sofort in der Hofstraße in Velbert statt. Foto: PR

Neue Räume für die DRK-Blutspende

Die monatlich stattfindende Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes in Velbert bekommt eine neue Heimat. Denn künftig werden in den Räumen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Velbert-Mitte, Hofstraße 14, die Entnahmeliegen aufgebaut, auf denen die Blutspender Platz nehmen und einen wichtigen Beitrag zur Blutversorgung in der Region leisten können. Auch ausreichend Parkplätze stehen nun zur Verfügung. Der erste Termin in den neuen Räumlichkeiten ist am kommenden Mittwoch, 22. Januar,...

  • Velbert
  • 18.01.14
  • 2
Überregionales
Eine lustige Truppe: Die Teilnehmerinnen der Seniorengruppe  „Heiteres Gedächtnistraining“ mit ihrem langjährigen  Kursleiter Rudolf Conrad.
2 Bilder

Serie: Angebote für Senioren: Heiteres Gedächtnistraining mit dem DRK-Ortsverein

Das berühmte „schlechte Gedächtnis“ ist besonders älteren Menschen bekannt. Das muss aber nicht sein, denn dagegen kann jeder etwas tun, weiß Rudolf Conrad, Leiter der DRK-Gruppe „Heitere Gedächtnisspiele“. Wer den Gruppenraum im DRK-Gebäude an der Nordstraße in Velbert betritt, dem ist sofort klar: Spaß, Lachen und Unterhaltung stehen hier an erster Stelle. Und das ist auch ganz im Sinne von Gedächtnistrainer Rudolf Conrad, denn: „Man lernt besser, wenn es Spaß macht und Kommunikation ist...

  • Velbert
  • 13.11.13
Überregionales
Die Verantwortlichen sehen viele Vorteile in der Kooperation: Martin Sahler (von links), Caritas-Abteilungsleiter Integration, Herbert Romund, Berufwahlkoordinator der MLK-Schule, Schulleiterin Sylvia Kleimann, Mimouna Marzouki vom Caritas-Projekt „Die Zukunft der Pflege ist bunt“, Lehrerin Anke Mellor und Klaus Singbeil, Geschäftsführer DRK Seniorenzentrum.

Kooperation zwischen MLK-Schule, der Caritas und dem DRK-Seniorenzentrum

Mit einem Kooperationsvertrag wurde nun die Zusammenarbeit des Caritasverbandes für den Kreis Mettmann, der Martin-Luther-King-Schule Velbert und des DRK-Seniorenzentrums schriftlich festgehalten. Nach den Herbstferien werden daher zehn Neuntklässler der Hauptschule jeden Donnerstag für zwei Stunden in den beiden Altenheimen des DRK etwas über Pflegeberufe lernen. „Anders als beim Schülerpraktikum, das Pflicht ist, werden dabei nur interessierte Schüler angesprochen“, sagt Herbert Romund,...

  • Velbert
  • 23.10.13
Überregionales

Neue Schließanlage für das Jugend-Rot-Kreuz

Zuhause ist das Jugend-Rot-Kreuz in der Velberter Nordstraße. Von dort aus hilft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) schon seit bereits 90 Jahren Menschen dort, wo es nötig ist und hat sich als fester Bestandteil in der Wohlfahrtspflege etabliert. Jetzt stattete die ortsansässige CES-Gruppe das Gebäude an der Nordstraße mit einer Generalschließanlage aus, denn das alte System genügte nicht mehr den Sicherheitsanforderungen. Der finanzielle Gegenwert der Anlage kommt dem Jugend-Rot-Kreuz zugute. Bei...

  • Velbert
  • 18.08.13
Überregionales
Vertreter des Blutspendedienstes West, des DRK-Kreisverbands und der teilnehmenden DRK-Ortsverbände im Kreis Mettmann laden zum Blutspendesonntag ein.

Nachwuchssorgen auch bei der Blutspende

„Drei Prozent der Bevölkerung versorgen 97 Prozent mit Blut“, sagt Heinz Laufs, Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim Blutspendedienst West. Sorgt allein diese Zahl schon für Sorgenfalten auf der Stirn, wird die Situation aber noch dramatischer. Der Fortschritt in der Medizin führt dazu, dass immer mehr Blutkonserven benötigt werden. Allein für eine Lebertransplantation sind nach Aussage von Heinz Kapschak, stellvertretender Pressesprecher beim Blutspendedienst West, bis zu 100 Konserven...

  • Velbert
  • 03.07.13
Sport
Auf spannende Rennen können sich die Besucher am 26. Mai auf der Trabrennbahn Gelsenkirchen freuen.
6 Bilder

Ein Tag für Helden und Helfer an der Trabrennbahn Gelsenkirchen

Auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn steht am Sonntag, 26. Mai, das nächste Großereignis an: Der Helden- und Helfer-Renntag des WVW/ORA-Verlags, der den Lokalkompass betreibt. Zusammen mit diesem starken Partner hat der Gelsenkirchener Rennverein ein Programm auf die Beine gestellt, das keinen Vergleich scheuen muss. Sportliche Highlights und ein tolles Programm Die Trabrennbahn am Nienhausen Busch wird am letzten Sonntag im Mai vermutlich der Anziehungspunkt schlechthin sein, denn zum einen...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.13
Überregionales

Mit ihrem Blut retteten sie das Leben anderer Menschen

Mit einer Urkunde und einer Geschenktüte dankte der Ortsverband Velbert des Deutschen Roten Kreuzes den langjährigen und fleißigen Blutspendern. Heike Lehnert, Meinhard Zehmke, Bernd Thrier und Wilhelm Berghaus ließen sich 100 Mal „anzapfen“. Heinz Brethack, Torsten Hörter, Werner Wagner, Dietmar Kosog und Klaus Geisner spendeten 75 Mal den besonderen Saft. Wolfram Schneebeck, Holger Klemm, Lothar Nikolaus, Birgit Hütt, Michaela Wieseler, Gabriele Kauhaus, Torsten Kosmehl, Dirk Hasenkamp,...

  • Velbert
  • 16.03.13
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

DRK Ortsverein Neviges e.V. bei Brand in Krefeld alarmiert!

Beim Großbrand in Krefeld am 25.09. wurden die Helferinnen und Helfer unseres Ortsvereins zwecks Verpflegung der Einsatzkräfte alarmiert. Eine 15 Mann (und Frau) starke Einheit setzte sich um 15.15 Uhr Richtung Messeparkplatz Düsseldorf in Bewegung, um die Essensausgabe für die dort wartenden Einsatzkräfte der Feuerwehren vorzubereiten. Gleichzeitig wurden 250 Mahlzeiten in unserer Küche in der Grundschule Tönisheide gekocht und Getränke eingekauft, dann nach Düsseldorf transportiert und um...

  • Velbert-Neviges
  • 29.09.12
Überregionales

Letzter Pröttelmarkt auf dem Forumsplatz

Zum letzten Mal war der Forumsplatz Ort des bunten und lebhaften Treibens des traditionellen Pröttelmarkts des DRK (Deutsches Rotes Kreuz). In familiärer Atmosphäre schlenderten viele Besucher und Stammkunden, auch aus benachbarten Städten, an den Ständen entlang und stöberten durch Antikes und Gebrauchtes. Mechthild Exner vom Vorstand des DRK-Ortsverbandes Velbert, erzählte, dass für zukünftige Märkte die Friedrichstraße im Gespräch sei. „Ein Markt in der Fußgängerzone würde die Innenstadt...

  • Velbert
  • 11.07.12
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

"Verheerendes Feuer am 17.März 2012 in einem Velberter Recylingbetrieb

„DRK Bereitschaft Langenberg übernahm die Verpflegung der Einsatzkräfte “ Der Leiter der Feuerwehr Velbert Wolfgang Kreggenwinkel und der Vorsitzende des DRK Langenberg Michael Bartelt, trafen sich am Vormittag des 22.03.2012 zu einer Nachbesprechung des Einsatzes in der Haberstraße bei der Firma Küpper am vergangenen Wochenende. Beide stellten einvernehmlich die gute Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr Velbert und dem DRK Langenberg fest. Die Alarmierung der DRK Bereitschaft Langenberg durch...

  • Velbert
  • 29.03.12
Überregionales
Foto: Bangert

Post fürs Christkind

Velbert. Der Arbeitskreis Soziales beim Deutschen Roten Kreuz und der Handarbeitskreis hatten zu einem Weihnachtsbasar in die Räumlichkeiten des DRK an der Nordstraße eingeladen, auch eine Handarbeitsgruppe aus dem Langenhorst war dabei. Neben warmen Wollsachen, Töpferware, Schmuck, Weihnachtsgestecken, Marmeladen und Likören wurde in der Gulaschkanone Grünkohleintopf zubereitet. Für Kinder gab es einen Briefkasten, aus dem Wunschzettel direkt zum Christkind nach Engelskirchen geleitet...

  • Velbert
  • 21.12.11
Überregionales

Handarbeitsgruppe ist Stütze des DRK-Basars

Vom rosaroten Panther über warme Socken bis zu modischen Westen und Jacken reicht das Angebot, mit dem die Handarbeitsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes jedes Jahr den traditionellen Weihnachtsbassr im Seniorentreff am Wordenbecker Weg beschickt, so auch jetzt wieder. Jeden Mittwoch trifft sich die Gruppe, um Schönes und Praktisches aus Wolle zu schaffen. Neben diesen kuscheligen Sachen gab es beim Basar weihnachtliche Figuren und sonstigen Schmuck rund um die Jahreszeit.

  • Velbert
  • 25.11.11
Kultur
3 Bilder

Autolampen geben dem Arzt Licht

Es riecht ein wenig muffig, der Operationstisch ist sehr schmal, Patienten werden mit Lederriemen fixiert, damit sie nicht herunterfallen. Obwohl die Instrumente in schneeweißen Stofftaschen stecken, in diesem Operationssaal möchte man nicht behandelt werden. Zum Glück musste sich niemand in diesem Not-OP im Zelt einer Tortur unterziehen, die Einrichtung kam nie zum Einsatz. Angeschafft wurde die Ausrüstung für den zivilen Katastrophenschutz bereits 1951, der Kalte Krieg hatte begonnen. „Man...

  • Velbert
  • 15.08.11
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Forumsplatz wird das traditionelle Sonnenwendfeuer wieder entzündet.Foto: Archiv/Bangert

„Fröhlich sein und bleiben“

Seit vielen Jahrhunderten feiern Menschen auf der ganzen Welt zweimal im Jahr die Sonnenwende: am kürzesten Tag des Jahres, dem 21. Dezember, und am längsten Tag, dem 21. Juni. In Velbert gehört diese sommerliche Brauchtumspflege seit mehr als 30 Jahren zu den Festivitäten der Stadt. Hatte die Sommersonnenwendfeier, die traditionell auf dem Europaplatz vor dem Forum Niederberg stattfindet, jahrelang der Verein „Velbert aktiv“ organisiert, zeichnet seit drei Jahren der Ortsverein Velbert des...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.