geld

Beiträge zum Thema geld

Blaulicht

Diebstahl im Bauernlädchen
Unbekannter stiehlt Geld, Kartoffeln und Honig

"Gelegenheit macht Diebe": Dies trifft auch offenkundig auch auf einen Diebstahl in einem Sonsbecker Bauernlädchen zu. Wie die Polizei mitteilte befand sich am Sonntag, 27. Juni, zwischen 18.34  und 18.40 Uhr ein Unbekannter in dem Bauernlädchen an der Xantener Straße.Als der Mann feststellte, dass er sich allein im Verkaufsraum befand, ging er zur Kasse und entnahm Bargeld. Anschließend steckte er Kartoffeln, Apfelkraut und zwei Gläser Honig in einen Rucksack. Beschreibung des...

  • Xanten
  • 30.06.20
Blaulicht

Frau fällt auf "falschen Polizisten" rein
77-jährige Xantenerin durchschaut die Betrugsmasche nicht

Wie die Polizei mitteilt, ist eine 77-jährige Xantenerin auf die Betrugsmasche "falsche Polizisten" hereingefallen.  Ein angeblicher Polizist rief abends gegen 22.30 Uhr bei der älteren Dame an.Der Mann erzählte dann folgende Geschichte: In dem Wohnviertel sei es zu mehreren Einbrüchen gekommen. Die Polizei habe einen Täter auf frischer Tat erwischt. Der Einbrecher solle einen Zettel mit Name und Anschrift der 77-Jährigen dabei gehabt haben. Polizeinummer "110" Ein vorgetäuschtes...

  • Xanten
  • 16.06.20
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14
Ratgeber

Volksbank Rhein-Lippe eG stellt EDV-System um
Bankgeschäfte sind nur eingeschränkt nutzbar vom 20. bis zum 22. September

Ein „außergewöhnliches Wochenende“ findet bei der Volksbank Rhein-Lippe eG von Freitag, 20., bis Sonntag, 22. September, statt. Das EDV-System wird umgestellt. Daher bleiben alle Filialen am Freitag geschlossen. Bargeldabhebungen sind an diesem Wochenende nicht möglich und auch beim Bezahlen mit der girocard kann es zu Einschränkungen kommen. Um entsprechend vorzusorgen, können Kunden sich für das Wochenende bis Freitagmittag 12 Uhr mit Bargeld versorgen und die übrigen Automaten...

  • Dinslaken
  • 14.09.19
Vereine + Ehrenamt

Rund 69.500 Euro für die Selbsthilfe im Kreis Wesel

Das Selbsthilfefördergremium im Kreis Wesel besteht aus Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen, der Selbsthilfegruppen und den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf pauschale Förderung. In diesem Jahr wurden 102 Gruppen mit rund 69.500 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe, wie Porto, Fotokopien oder Telefonkosten unterstützt. „Die Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfe und...

  • Wesel
  • 23.05.19
Überregionales
Ab Juli steigen die Renten - womöglich auch die Steuern. Grafik: Stüting

Die Rente steigt - die Steuern auch?

Ab Juli 2018 sollen die Rentner mehr Rente bekommen. Allerdings heißt das nicht automatisch, dass man dadurch mehr Geld zur Verfügung hat. Denn mit mehr Geld erhöhen sich auch die Steuern oder die Rentner müssen das erste Mal eine Steuererklärung abgeben. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin. Am 1. Juli 2018 steigt die Rente in den neuen Bundesländern um 3,37% und in den alten um 3,22% an. Was sich erstmal nach mehr Geld anhört, bedeutet aber auch, dass die Rentner nun mit den Steuern...

  • 07.06.18
  •  19
  •  7
Politik
SPD-Bundestagskandidat Jürgen Preuß

Fast 18 Millionen Euro für Schulsanierungen im Kreis Wesel

„Die Kommunen im Kreis Wesel erhalten 11.315.974 Euro für Schulsanierungen aus dem zweiten Kommunalinvestitionsprogramm des Bundes. Zusätzlich erhält die Kreisverwaltung weitere 6.674.626 Euro“, freut sich SPD-Bundestagskandidat Jürgen Preuß. „Die Mittel aus dem Bundeshaushalt bringen dringend erforderliche Sanierungen an Schulen voran. Förderfähig sind Investitionen für die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung und in Ausnahmefällen auch den Ersatzneubau von Schulgebäuden. Dazu gehören auch...

  • Hünxe
  • 31.08.17
  •  1
Überregionales
Nützlich oder überflüssig - beim Thema Kleinstgeld gehen die Meinungen auseinander.

Frage der Woche: Sollten wir Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschaffen?

An der Kasse heißt es in Deutschland nicht selten: "Das macht Zwölfdreiundsiebzig, bitte." Dann wechselt ein Zwanzigeuroschein den Besitzer, das Rückgeld wiegt ein Vielfaches davon und besteht aus mehreren Münzen. Die kleinsten davon sind rund drei Gramm schwer und fast wertlos. Als fünftes Land in der EU verabschiedet sich zum Jahr 2018 auch Italien von den Ein- und Zwei-Cent-Münzen. Zu teuer in der Herstellung, zu sperrig im Portemonnaie, zu wertlos, so die Begründung. Stattdessen soll...

  • 05.07.17
  •  98
  •  16
Kultur
Norbert Müller, Inhaber und Initiator des Geldmuseums an seinem Bankschalter
  17 Bilder

Xanten ist um ein Museum reicher

Publikum kann beim Prägen einer Münze zuschauen Geldmuseum Wardt eröffnet Vor fast genau einem Jahr, am 27.10.2015, berichteten wir über die Pläne Norbert Müllers, in der ehemaligen Villa Kunterbunt in Wardt ein Geldmuseum einzurichten. Müller hatte das historische Gebäude zu diesem Zweck und gleichzeitig als Wohnraum für seine Lebensgefährtin und sich angemietet. Heute war es dann soweit, mit viel Publikum, Musik und dem Segen der Kirche feierte man Eröffnung. Ein Rundgang durch das...

  • Xanten
  • 29.10.16
Politik
"Lohntüte" ohne Arbeit? Das Bedingungslose Grundeinkommen soll - je nach Modell - wirklich jeder bekommen.

Frage der Woche: Was haltet ihr vom bedingungslosen Grundeinkommen?

Jeden Monat Geld bekommen, von dem man gut leben kann – das hört sich für die einen paradiesisch an, bei anderen klingeln die Alarmglocken. Kann das klappen, Geld ohne Arbeit? In dieser Woche widmen wir uns einem kontrovers diskutierten Thema: dem Bedingungslosen Grundeinkommen. Bedingungslos, also ohne jede Verpflichtung gegenüber dem Geldgeber (dem Staat) sollen jede Bürgerin und jeder Bürger monatlich einen Betrag erhalten, von dem ein menschenwürdiges Leben und gesellschaftliche Teilhabe...

  • 28.07.16
  •  33
  •  7
Politik
  27 Bilder

Xanten-Marienbaum: Kanal- und Straßensanierungen haben begonnen

27.10.2015 / ergänzt am 07.11.2015 Am Montag, dem 26.10.2015 begannen die wegen der Anliegerbeiträge umstrittenen Kanal- und Straßensanierungen in Xanten-Marienbaum. Von der Sanierung betroffen sind die Emil-Underberg-Straße, Birgittenstraße und Alte Schulstraße, wobei die Arbeiten unter Vollsperrung der Fahrbahnen durchgeführt werden müssen. Baubeginn ist an der Emil-Underberg-Straße im Bereich der Einmündung zur Birgittenstraße; entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. Je nach...

  • Xanten
  • 27.10.15
  •  1
  •  4
Politik
Photo: 01.10.2015, Xanten.

Wutbürger !

02.10.2015 Doch um was geht es hier ? Nach § 8 KAG NW haben die Gemeinden das Recht zum Ersatz ihres Aufwandes für die Herstellung, Anschaffung und Erweiterung öffentlicher Einrichtungen sowie Straßen, Wegen und Plätzen Beiträge als Geldleistungen zu verlangen. Die Eigenbeteiligung von Grundstücksückseigentümern (im Schnitt 60 bis 80 Prozent der Baukosten) liegt meist bei etlichen tausend, Teils sogar deutlich über 10tausend Euro und kann so einige Anwohner in den Ruin treiben. Hier...

  • Xanten
  • 02.10.15
  •  3
  •  3
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  •  19
  •  7
Überregionales
Eine neue Studie bringt es an den Tag: Klappt´s mit den Kollegen, ist alles gut. Bei euch, liebe LK´ler, auch?

Umfrage: Gute Kohle oder lieber gute Kollegen?

Je netter die Kollegen, desto schöner der Job, desto mehr macht die Arbeit Spaß: Den meisten Deutschen ist ein gutes Betriebsklima wichtiger als gute Kohle oder Karriere. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage des Personaldienstleisters Unique. „Spaß, Gehalt oder Kollegen - was ist das Wichtigste an der Arbeit?“, so lautete die Frage, über die Arbeitnehmer einen Monat lang abstimmen konnten. Eindeutiges Ergebnis: Für über die Hälfte der Befragten sind Faktoren wie Kollegialität...

  • Moers
  • 27.10.11
  •  23
Ratgeber

Neue Betrugsmasche am Geldautomat

Immer wieder versuchen unbekannte Täter Geldauszahlungsautomaten zu manipulieren. Eine neue Form der Manipulation an Geldauszahlungsautomaten ist das so genannte „Cash Trapping“. Dabei bringen die Täter am Geldausgabeschacht des Automaten eine Vorrichtung an. Möchte der Kunde Geld abheben, wird dieses zwar vom Konto abgebucht, die Scheine werden jedoch in der Vorrichtung zurückgehalten. Die Geldausgabeautomaten schalten daraufhin automatisch ab. Die Bankkunden vermuten einen technischen...

  • Oberhausen
  • 22.02.11
  •  1
Ratgeber

Wenn ihr einmal reich wärt...

ja, was wäre dann? Neulich war es beinahe soweit. Für gefühlte fünf Sekunden hatte ich „schlappe“ 7,8 Milliarden, in Worten SiebenKommaAchtMilliarden Euro auf dem Konto. Das kam so: Ich wollte mein altes Postsparbuch aus den 70er Jahren auflösen. Der Schalterbeamte erledigte die Formalitäten, um mir das real existierende Guthaben von gut 30 Euro aushändigen zu können. Dann kam plötzlich Bewegung in die Sache: Beim Blick auf den Bildschirm erstarrte er förmlich, putzte die Brille und rief seine...

  • Xanten
  • 09.12.10
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.