gemeinde

Beiträge zum Thema gemeinde

Politik
  2 Bilder

Jetzt fehlt nur noch die Veröffentlichung und damit das Inkrafttreten der neuen Verordnung.
„NRW-Koalition kippt die umstrittene, Dichtheitsprüfung“

https://www.alles-dicht-in-nrw.de/ Dr. Christian Untrieser CDU zur Dichtheitsprüfung Der Landtag hat an diesem Freitag auf Antrag der NRW-Koalition von CDU und FDP die Abschaffung der umstrittenen Dichtheitsprüfung für private Abwasserleitungen beschlossen. Dazu der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Christian Untrieser: „Am letzten Plenartag vor der Sommerpause hat der Landtag einen Schlussstrich unter eine schier unendliche Geschichte gezogen: Auf Antrag unserer NRW-Koalition wurde der...

  • Dorsten
  • 28.07.20
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Besentage in Dorsten, vom 12. bis 17. März 2018.

Dorsten: > putzen für andere

In Dorsten wird es nie langweilig! Leider, aber Gott sei Dank. Die Besentage in Dorsten vom 12. bis 17. März 2018. Anmeldung : Termin leider vorbei. Haltet unsere Stadt sauber! Aber jeder kann ja mal, den ein oder anderen ansprechen > da hast du etwas verloren. Oder wenn körperlich möglich, den Unrat in das entsprechende Müllgefäß zu werfen. Haltet Dorsten BITTE sauber!! Vielleicht sind auch Nachmeldungen unter 02362-665605 möglich? Quelle: Dorstener...

  • Dorsten
  • 28.02.18
  •  2
Überregionales
Roswitha Cornelis gartulieren (von links) Dirk Kuhmann, Alexander Thomann, Bürgermeister Mike Rexforth, Herbert Tekaat und Frank Hindricksen.

Seit 40 Jahren bei der Gemeinde

Schermbeck. Seit 40 Jahren arbeitet Roswitha Cornelis bei der Gemeinde Schermbeck. „Ich bin immer gerne arbeiten gegangen“, sagt die heute 58-Jährige. Auch wenn die ersten 14 Tage, damals noch im alten Rathaus, nicht so toll waren. Auf einer mechanischen Schreibmaschine hatte die damals 18-Jährige Adressen für Steuerforderungen der Gemeinde zu tippen. Das wolle sie nicht die nächsten Jahre machen, habe sie sich damals gedacht, sagt die Schermbeckerin und lacht. Das ist ihr auch erspart...

  • Schermbeck
  • 22.08.17
Politik
  2 Bilder

Geplante Gewerbeflächen auf der Idunahall-Brache

Die Eigentümer der geplanten Gewerbeflächen auf der Idunahall-Brache und die Gemeinde Schermbeck wollen die rund sechs Hektar große Fläche gemeinsam vermarkten, darauf haben sich beide Seiten kürzlich in einem ersten Gespräch verständigt. Das künftige Gewerbegebiet wird von der Maassen- und der Alten Poststraße begrenzt. Ende 2005 hatte die Ziegelei Idunhall ihre Produktion eingestellt, und seitdem sieht der Bereich einer neuen Nutzung entgegen. „Es gibt einen rechtskräftigen Bebauungsplan“,...

  • Schermbeck
  • 09.03.16
Überregionales
Superintendent Dietmar Chudaska und Assessor Pfarrer Achim Solty (r.) führten in der Martin-Luther-Kirche Pfarrerin Anke Leuning, Jutta Pawellek, Wolfgang Hübner und Hartmut Lesch (v.l.) in ihr neues Amt als Synodalälteste ein.

Neue Synodalälteste aus Dorsten eingeführt

Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der Martin-Luther-Kirche in Dorsten-Holsterhausen wurden vier neue Mitglieder des Kreissynodalvorstandes (KSV) des Evangelischen Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten von Superintendent Dietmar Chudaska in ihr Amt eingeführt: Pfarrerin Anke Leuning (Hervest-Wulfen), Jutta Pawellek (Hervest-Wulfen), Hartmut Lesch (Holsterhausen) und Wolfgang Hübner (Dorsten) waren auf der letzten Kreissynode am 13. November gewählt worden. Pfarrerin Leuning ist...

  • Dorsten
  • 25.01.16
LK-Gemeinschaft
Einige Teilnehmer erhalten bald "Post vom Lokalkompass"

5 Jahre Lokalkompass: Eure Statements zu "Community bedeutet für mich..."

Der Lokalkompass - Nachrichten-Community Eures Heimatorts, Bürger-Plattform Eures Anzeigenblatts - feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass hatten wir Euch gefragt, was Euch die Community bedeutet. Dies ist eine Auswahl Eurer Antworten. Die vielzähligen Statements, die Ihr uns per Kommentar eingereicht habt, sind schon erstaunlich vielseitig. Es freut uns und macht uns stolz, dass wir Euch mit dieser Plattform etwas derart Einzigartiges geschaffen haben! Zunächst...

  • 12.09.15
  •  9
  •  21
Überregionales

Wieder Vandalismus auf dem Agatha-Friedhof

Es ist wieder zu Diebstählen und Beschädigungen auf Friedhof St. Agatha gekommen. Bei der Polizei wurde bereits Anzeige wegen Störung der Totenruhe, Sachbeschädigung und Diebstahl erstattet. Der Kirchenvorstand weist darauf hin, dass Beschädigung und Diebstahl auf Friedhöfen ein Straftatbestand ist, der mit einer hohen Geldstrafe geahndet wird. Ab sofort wird jeder Diebstahl zur Anzeige gebracht. Diejenigen, die den zum Teil wertvollen Grabschmuck entwendet haben, werden aufgefordert, ihn...

  • Dorsten
  • 06.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.