Geschlechterrollen

Beiträge zum Thema Geschlechterrollen

Überregionales

Von wegen Frauen können nicht parken

Ein Fahrer eines Pkw Renault Clio hatte seinen Pkw am vergangenen Donnerstag, gegen 17.40 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz an der Straße "Am Weißen Stein" in Velbert so behindernd zum Parken abgestellt, dass die Melderin mit ihrem Fahrzeug nicht aus der Parklücke ausparken konnte. Mit Eintreffen der Beamten erschien auch der "Falschparker" vor Ort, bemerkte selbst, dass er behindernd parkte und setzte seinen Pkw sofort um. Als die Beamten dem 61-Jährigen anschließend ein Verwarnungsgeld...

  • Velbert
  • 28.04.17
Überregionales
Nach erfolgreicher Arbeit etwas erschöpft aber glücklich: Die Teilnehmerinnen des Girls Day bei der Feuerwehr Velbert und ihre Ausbilder. Foto: PR

FW-Velbert: Mädchen informieren sich über Feuerwehrberufe

Wenn neun Mädchen das Klischee vom Männerberuf trotzen Velbert. Im Rahmen des Girls Day nahmen Ende April, neun Mädchen die Gelegenheit wahr, sich über den häufig immer noch als Männerdomäne wahrgenommenen Feuerwehrbereich und die beruflichen Möglichkeiten zu informieren. Die jungen Damen wurden durch vier erfahrene Berufsfeuerwehrleute zum "Dienstantritt" in Empfang genommen. Nach kurzer Begrüßung der neuen "Mitarbeiterinnen" erfolgte die Einkleidung in der Kleiderkammer und anschließend eine...

  • Velbert
  • 28.04.17
Kultur

LINKE.LISTE für geschlechter- und altersübergreifende Angebote in der Stadtbibliothek

Dazu David Driever, Mitglied im Gleichstellungsausschuss für DIE LINKE.LISTE: „Wir begrüßen zwar die Angebotserweiterung in der Sterkrader Stadtteilbibliothek und freuen uns ebenso über ein breit gefächertes Medienangebot. Worüber wir uns aber nicht recht freuen können und eher kritisch beäugen, ist das Konzept Videospielangebote für Gruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. So gibt es unter dem Namen „Just for Girls“ zwei Mal die Möglichkeit, ausschließlich für Mädchen Tanz-, Sing- und...

  • Oberhausen
  • 11.08.16
LK-Gemeinschaft
Geschenketüten sind eine prima Erfindung.

Clever schenken, Frauen fragen

Es gibt Fragen, die kennt praktisch jede Frau: „Was gibt‘s zu essen?“, „Wo sind meine Handschuhe?“, „Schatz, hast Du an das Bier gedacht?“ Immer. Ich denke an alles. Muss ich. Auch daran, was der Liebste wohl seiner Mutter zu Weihnachten schenken könnte, denn „Was könnte ich wohl meiner Mama schenken?“ ist auch so eine unsterbliche Frage. Nun kennen Mutter und Sohn sich zwar schon eine Weile (schon seit seiner Geburt, soweit ich informiert bin), aber das Thema Geschenke ist für viele Männer so...

  • Marl
  • 27.11.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.