Grundsteinlegung

Beiträge zum Thema Grundsteinlegung

Wirtschaft
33 Bilder

Grundsteinlegung für „CubesWesel“
Innovativ unterwegs: Noch etwa 20 Prozent der Mietflächen verfügbar

Das Projekt „Cubes“ im Gewerbegebiet an der Rudolf-Diesel-Straße nimmt Fahrt auf. Am Donnerstag wurde unter Anwesenheit der Weseler Bürgermeisterin Ulrike Westkamp der Grundstein für das innovative Projekt gelegt. Startups, Jungunternehmer und Co-Worker werden hier ihre, zumindest vorübergehende, Heimat finden.  Fünf Würfel mit insgesamt etwa 1500 m² Büroraum und weiteren 800 m² Nebenfläche, wie Restaurant und Veranstaltungsräume werden in zweigeschossiger Bauweise errichtet. Achim Klingberg,...

  • Wesel
  • 13.09.19
  • 1
Politik
Von links: Friedhelm Mock (Bauleiter), Theo Mülder (Investor), Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin), Peter Keuth (Geschäftsführer Euromaster Immobilien), Xaver Diedenhoven (Servicecenter-Leiter), Johannes Opgen-Rhein (Wirtschaftsförderer)
23 Bilder

Grundsteinlegung und Richtfest - EUROMASTER-Neubau ist in Wesel größer als in Frankfurt am Main und in Dresden

„Servicecenter gibt es in 3 Größen. Es stehen dann 3, 5 oder 7 Bühnen für Pkws zur Verfügung“, erklärt Xaver Diedenhoven, Servicecenter-Leiter des alten und neuen Servicecenters. Stolz fährt er fort:“In Wesel haben wir jetzt 6 Bühnen für Pkws und zusätzlich eine große LKW-Halle. Damit ist der Standort Wesel größer als die Standorte Frankfurt am Main und Dresden“. Der Umzug war notwendig geworden, weil die Pachtverträge an der Reeser Landstraße ausgelaufen waren und eine Erweiterung des...

  • Wesel
  • 27.05.15
Überregionales
4 Bilder

Grundsteinlegung Dr.-Leo-Pünnel-Haus

Bei herrlichem Sonnenschein wohnten circa 100 geladene Gäste der Grundsteinlegung des neuen Wohnverbundes in der Gerhart-Hauptmann-Straße bei. Vorstandvorsitzender Werner Esser begrüßte die Gäste und lobte das Lebenswerk von Dr. Leo Pünnel im Beisein seiner Familie. Er begründete, dass, zu Ehren des Gründers der Lebenshilfe Unterer Niederrhein, dieser innovative Wohnverbund „Dr.-Leo-Pünnel-Haus“ heißen wird. Der Wohnverbund wird aus 14 stationären Plätzen und acht Appartements bestehen. Für die...

  • Wesel
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.