Heilig Kreuz-Kirche Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Heilig Kreuz-Kirche Gelsenkirchen

Kultur
Die beeindruckende Kirche in Ückendorf wandelt sich zum Veranstaltungsort.

Öffentliche Baustellenführungen
Heilig Kreuz besichtigen

Vor einem Jahr fiel der Startschuss für den Umbau der Heilig-Kreuz-Kirche an der Bochumer Straße in Ückendorf. Seither laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren, mit dem Ziel, aus einem der bedeutendsten Kirchenbauwerke der Moderne einen ebenso außergewöhnlichen Veranstaltungsort zu machen. Wer schon neugierig darauf ist, wie dieser demnächst aussieht, der kann am Dienstag, 25. Februar, 15 Uhr, Dienstag, 28. April, 16 Uhr und am Dienstag, 23. Juni, 17 Uhr an einer rund 90-minütigen öffentlichen...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.20
Kultur
Die Heilig-Kreuz-Kirche wird zum Veranstaltungsraum. Foto: Stadt GE/Robbin

Bauarbeiten laufen auf Hochtouren
Zukunftsprojekt Heilig Kreuz

Ein Jahr ist es her, dass mit den Bauarbeiten zur Wiederbelebung der Heilig-Kreuz-Kirche, einem bedeutenden Werk des Backsteinexpressionismus, begonnen wurde. Weithin sichtbares Zeichen dafür ist das Baugerüst, das derzeit die Kirchenfassade umhüllt. Mit der Sanierung der Klinkerfassade und der Dächer wurde begonnen. Ebenfalls in diesem Monat ist der Beginn der Erdarbeiten für den Anbau geplant. Auch im Innenbereich von Heilig Kreuz laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. So wurden die...

  • Gelsenkirchen
  • 31.01.20
Kultur
 Kerstin Gäfke (Bauleiterin Referat Hochbau und Liegenschaften/ mit Balken) und Prof. Dr. Helmut Hasenkox (Geschäftsführer Emschertainment GmbH) nehmen gemeinsam mit Sarah Loch vom Stadtteilbüro Bochumer Straße die Glocke am Boden in Empfang.
2 Bilder

Umbau Heilig Kreuz
Zukunftsprojekt nimmt Gestalt an

Kirchenglocken wurden ausgebaut Mitte Januar fiel der Startschuss für die Bauarbeiten an der Heilig Kreuz-Kirche an der Bochumer Straße. Seither laufen die Umbaumaßnahmen mit dem Ziel, aus einem der bedeutendsten Kirchenbauwerke der Moderne einen ebenso außergewöhnlichen Veranstaltungsort zu machen. Nun wurden die Kirchenglocken ausgebaut und abgelassen. „Der Ausbau der Kirchenglocken ist ein weiterer wichtiger Meilenstein beim Umbau der Heilig Kreuz-Kirche. Als nächste große Baumaßnahmen...

  • Gelsenkirchen
  • 29.06.19
Kultur
Das Geläut bei seinem letzten Einsatz in der Heilig Kreuz-Kirche an der Bochumer Straße. Dazu fanden sich neben Baumeister-Enkel Thomas Franke und Emschertainment-Geschäftführer Prof. Dr. Helmut Hasenkox auch Bauleiterin Kerstin Gäfke und Stadtplanerin Janine Feldmann im Glockenturm ein.Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Erinnerung an ursprüngliche Nutzung des Kulturraums Heilig Kreuz
Glockenklang als Pausenzeichen

 Sie heißen „Heiliges Kreuz“, „Heilige Maria“, „Heilige Maria Magdalena“, „Heiliger Johannes“ und „Heiliger Franziskus“ und sind nach dem „Te Deum“ gestimmt. Die Rede ist hier von den Glocken, die noch im Kirchturm der Heilig Kreuz-Kirche an der Bochumer Straße beheimatet sind. Doch die Tage der Kirchenglocken sind gezählt, denn mit der Umgestaltung der Heilig Kreuz-Kirche, einem der bedeutendsten Kirchenbauwerke der Moderne, in einen ebenso außergewöhnlichen Veranstaltungsort werden sie...

  • Gelsenkirchen
  • 27.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
Anlässlich der feierlichen Grundsteinlegung 2.0 wurde in der Kirche ein beheiztes Zelt aufgebaut. Doch das Foto zeigt die Seitenfenster und auch die Deckengestaltung, die erhalten bleiben werden. Foto: Gerd Kaemper
6 Bilder

Umbau der Heilig Kreuz-Kirche: Weiteres Kapitel der Revitalisierung Bochumer Straße aufgeschlagen
Es ploppt und ploppt in Ückendorf

 „Die Dynamik an der Bochumer Straße wird langsam auch sichtbar. Das ist ein bisschen wie beim Popcornmachen. Erst dauert es eine ganze Weile, aber dann geht alles ganz schnell und überall poppt etwas auf", freute sich Oberbürgermeister Frank Baranowski bei der feierlichen Grundsteinlegung. Und passend dazu wurde auch Popcorn gereicht. Die Idee, die Heilig Kreuz-Kirche zu einer multifunktionalen Veranstaltungsstätte umzubauen, schwirrte schon lange durch die Stadt, bereitete so manchem auch...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.19
  •  1
  •  1
Kultur
Zur Einweihung der neuen Synagoge werden die Thorarollen durch die Innenstadt getragen. Das Foto entstand 2007 in Bochum und wird als Beitrag zum Judentum. Foto: Brigitte Kraemer

„Im guten Glauben“

In die Heilig-Kreuz-Kirche in Gelsenkirchen, die seit fünf Jahren nicht mehr Mittelpunkt einer Kirchengemeinde, aber weiterhin ein wichtiges Baudenkmal ist, bringt das Fotografieprojekt bild.sprachen mit seiner nächsten Ausstellung ein Thema, das bei Einheimischen und Zugewanderten sowohl positive Emotionen, Zustimmung bringt als auch Ängste auslöst: „Kulturelle Vielfalt“. GE. Die Ausstellung „Im guten Glauben“ zeigt in der Parabelkirche des Backsteinexpressionismus mit Fotografien von...

  • Gelsenkirchen
  • 27.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.