Herne

Beiträge zum Thema Herne

Blaulicht
In der Nacht auf Sonntag (22. November), um kurz nach Mitternacht, hat ein 67-jähriger Mann aus Herne in einem Taxi in Dorsten randaliert.

Herner rastet in Dorsten aus
Taxifahrer schließt Randalierer im Fahrzeug ein

In der Nacht auf Sonntag (22. November), um kurz nach Mitternacht, hat ein 67-jähriger Mann aus Herne in einem Taxi in Dorsten randaliert. Der Fahrgast, der offensichtlich betrunken war, beschimpfte zuerst den 40-jährigen Taxifahrer aus Dorsten. Anschließend riss er die Plexiglas-Schutzwand herunter und schlug nach dem Taxifahrer. Der 40-Jährige konnte sich schließlich losreißen und das Taxi stoppen. Aber auch danach verhielt sich der Fahrgast äußerst aggressiv und schlug weiter auf den...

  • Dorsten
  • 23.11.20
Blaulicht
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dorsten bot sich den Einsatzkräften am Sonntagabend, 20. September, zunächst augenscheinlich ein heftiges Bild.
5 Bilder

Trümmer auf 200 Metern
Schermbeckerin überschlägt sich in Dorsten

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dorsten bot sich den Einsatzkräften am Sonntagabend, 20. September, zunächst augenscheinlich ein heftiges Bild. Die Trümmer eines Wagens, der sich überschlagen hatte und auf dem Dach zum Liegen kam, verteilten sich über 200 Meter. Die Retter, die mit Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst und Polizei angerückt waren, staunten bei ihrem Eintreffen aber nicht schlecht. Beide Beteiligte Fahrzeug-Führerinnen blieben nach ersten Erkenntnissen nahezu unverletzt. Bei...

  • Dorsten
  • 21.09.20
Ratgeber

Ein Jahr Solarmetropole Ruhr
30.000 Bürger haben sich über Photovoltaik informiert

Rund 30.000 Bürgerinnen und Bürger wurden in den vergangenen zwölf Monaten bei Veranstaltungen, Beratungen sowie via Internet über die Möglichkeiten von Photovoltaik informiert. In dieser Zeit sind mehr als 60 Anträge für den Bau einer Solaranlage eingegangen. Diese Bilanz zieht die Initiative Solarmetropole Ruhr von Handwerk und Regionalverband Ruhr (RVR) anlässlich ihres einjährigen Bestehens. Im Mai 2019 schlossen sich 15 Pilotkommunen im Ruhrgebiet, acht Kreishandwerkerschaften und drei...

  • Dorsten
  • 20.05.20
Blaulicht
Dienstag führten Kriminalbeamte einen Großeinsatz gegen Rockerkriminalität durch. Um 06.00 Uhr durchsuchten die Ermittler zeitgleich acht Wohnungen in den Städten Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel und Schermbeck.

Schlag gegen kriminelle Rocker
Polizei stürmt Häuser in Schermbeck, Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne und Castrop-Rauxel

Am Dienstag, 28. Januar, führten Kriminalbeamte der Dienststelle für Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidium Hagen einen Großeinsatz gegen Rockerkriminalität durch. Um 06.00 Uhr durchsuchten die Ermittler zeitgleich acht Wohnungen in den Städten Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel und Schermbeck. In den Wohnungen sicherten die Beamten umfangreiche Beweismittel. Eine halbautomatische Schusswaffe wurde sichergestellt. Hintergrund der Maßnahme waren die...

  • Dorsten
  • 28.01.20
Politik
Nahmen sich Zeit für einen intensiven Austausch in der neuen Leitwarte: (von links) Dr. Michael Drobniewski, stellvertretenden Leiter des Servicebereichs Technik- und Logistikdienste, RAG-Vorstandsvorsitzenden Peter Schrimpf, Bürgermeister Tobias Stockhoff, Weihbischof Rolf Lohmann und Michael Göge, Betriebsdirektor für Grubenwasserhaltung.

Treffen mit Tobias Stockhoff
Weihbischof Lohmann informierte sich über Nachbergbau

Informationen aus erster Hand erhielt Weihbischof Rolf Lohmann bei einem Besuch der neuen Leitwarte der RAG am Standort Pluto in Herne-Wanne. Gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Stockhoff traf er den RAG-Vorstandsvorsitzenden Peter Schrimpf, den stellvertretenden Leiter des Servicebereichs Technik- und Logistikdienste Dr. Michael Drobniewski und den Betriebsdirektor für Grubenwasserhaltung Michael Göge. „Für mich stellen sich die Fragen: Was kommt nun nach dem aktiven Bergbau und wie geht es in...

  • Dorsten
  • 14.11.19
Kultur
Es gibt sogar Tourismus in Herne! Welche Orte sollte man in eurer Heimatstadt mal gesehen haben?
26 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders?

Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der U-Bahn, mit Auto oder Bahn nach Bochum, Dortmund oder Essen gefahren. Das ist...

  • Herne
  • 20.04.18
  • 28
  • 10
Überregionales
BürgerReporter des Monats Februar: Bernfried Obst aus Herne.
5 Bilder

BürgerReporter des Monats Februar: Bernfried Obst

"Wie schön wäre die Welt, wenn jeder nur die Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt." Diese Worte des Schriftstellers Curt Goetz liest jeder, der das Profil von BürgerReporter Bernfried Obst aus Herne besucht. Seit dem Gründungsjahr des Lokalkompass berichtet der Herner über das Ruhrgebiet. Er ist unser BürgerReporter des Monats Februar 2018. Was kannst du besonders gut, was nicht so? Man sollte sich ja selber nicht loben, nach dem Motto: „Eigenlob stinkt“. Aber eines bin ich gern...

  • Bochum
  • 02.02.18
  • 108
  • 42
Kultur
Der Projektchor des Martin Luther Forum Ruhr schnupperte erste Bühnenluft in außergewöhnlicherer Umgebung

Pop-Oratorium LUTHER auf Crange

Gladbecker Projektchor begeisterte beim Schausteller-Gottesdienst Gladbeck/Crange. Mit 40 Sängerinnen und Sängern beteiligte sich der Projektchor des Martin Luther Forum Ruhr am Schausteller-Gottesdienst auf der Cranger Kirmes. Vor zirka 1000 Schaustellern und Besuchern konnten die Sänger, zwei Solisten sowie Wolfgang Flunkert am Klavier und Philipp Bednarz an der Cajon erste Bühnenerfahrung mit dem neuen Projekt sammeln. Der Chor folgte einer Einladung des evangelischen Kirchenkreis´ Herne,...

  • Gladbeck
  • 10.08.16
  • 1
  • 3
Überregionales
10 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 58 Höhe der A 31

Schwerste Verletzungen erlitt am Montagmorgen ein 41-jähriger PKW-Fahrer aus Herne. Als er von der A 31 auf die B 58 abbog, kollidierte er mit dem LKW eines 21-jährigen Fahrers aus Reken. Der LKW befuhr kurz vor dem Unfall die B 58 von Wulfen in Richtung Schermbeck. Mehrere Fahrzeuge wollten zu diesem Zeitpunkt die A 31 verlassen. Zwei Autos schafften es noch rechtzeitig, vor dem LKW auf die B 58 zu fahren, der 41-jährige Herner schaffte dies jedoch nicht mehr. Der LKW, der mit Gülle beladen...

  • Dorsten
  • 09.05.16
Ratgeber

A43: Stauwarnanlage geht Donnerstag in die Testphase

Auf der A43 zwischen der Anschlussstelle Bochum-Laer und dem Autobahnkreuz Herne in Fahrtrichtung Münster geht am Donnerstag, 13. August, eine neue Stauwarnanlage in eine vierwöchige Testphase. Sichtbar für die Verkehrsteilnehmer sind fünf Brücken mit Wechselverkehrszeichen in LED-Technik und drei seitlich stehende Anzeigen in Auffahrten zur A43. Die Verkehrszeichenbrücken sind leicht demontier- und umsetzbar - eine wichtige Voraussetzung für ihre notwendige Verlegung im Zusammenhang des...

  • Hattingen
  • 11.08.15
  • 3
Überregionales
4 Bilder

Dreirädriges Krad prallt gegen Hotelmauer / Herner schwer verletzt

Am Montagnachmittag (26.08.2013) kam es in Dorsten Wulfen zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem dreirädrigen Krad. Gegen 16.45 Uhr befuhr ein 65-jähriger Fahrer aus Herne mit seiner Maschine die B 58 in Fahrtrichtung Dorfmitte, als er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein dreirädriges Krad verlor und mit voller Geschwindigkeit über den Bordstein und den Geh- und Radweg gegen die Hauswand des Hotel Humbert prallte. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste vor Ort...

  • Dorsten
  • 26.08.13
Ratgeber

Emschertal-Bahn fährt nur bis Herne / Busse rollen ersatzweise bis Dortmund

Auf der Strecke der „Emschertal-Bahn“ (RB 43, Dorsten - Herne - Dortmund) führt die DB Netz AG vom 23. März bis zum 1. April Bauarbeiten durch. Aus diesem Grund wird der Streckenabschnitt zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Herne für den Zugverkehr der NordWestBahn (NWB) gesperrt. Einen Ersatzverkehr mit Bussen richtet die NordWestBahn ein. Von Dorsten nach Dortmund Zwischen Dorsten und Herne fährt die NordWestBahn planmäßig. In Herne haben die Fahrgäste Anschluss an die Busse über Herne-Börnig,...

  • Dorsten
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.