Hochfeld

Beiträge zum Thema Hochfeld

Kultur
Das Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ gastiert am morgigen Samstag in der Hochfelder Pauluskirche.
Foto: Volker Nies

Musik in der Hochfelder Pauluskirche
„Emporeo“ geht in die nächste Runde

Von Barock bis Punk und Rock reichen die Stilrichtungen der Musik, die in der Hochfelder Pauluskirche regelmäßig zu hören ist. Allein seit Juli letzten Jahres gab es dort zwölf Konzerte, davon allein vier in der Reihe „Emporeo“. Jetzt folgt das fünfte dieser Art, und zwar am morgigen Samstag,14. Mai, um 18 Uhr: Das 2019 in Neudorf gegründete Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ singt Stücke des englischen Renaissance-Komponisten Thomas Tallis, aber ebenso von Richard Farrant, Michael Prätorius...

  • Duisburg
  • 13.05.22
Blaulicht
Ein Zeugenhinweis sorgte für die Festnahme eines Einbrechers in einem Kiosk in Hochfeld.

Auf frischer Tat ertappt
Einbrecher im Kiosk in Hochfeld geschnappt

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Sonntagvormittag (8. Mai, 9:50 Uhr) die Polizei alarmiert, weil ein Mann das Rolltor eines Kiosks auf der Heerstraße aufhebelte. Die Einsatzkräfte konnten den Einbrecher (34) noch im Laden schnappen. Zur Identitätsfeststellung und Anzeigenerstattung brachten die Beamten den 34-Jährigen zur Polizeiwache.

  • Duisburg
  • 09.05.22
Ratgeber
Dr. Holger Grehl ist Chefarzt der Klinik für Neurologie im Verbund Evangelisches Klinikum Niederrhein und BETHESDA Krankenhaus und informiert zum Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai.

Wenn jede Minute zählt
Der 10. Mai ist Tag gegen den Schlaganfall

Taubheitsgefühl, Sehstörungen, halbseitige Lähmungen, Schwindel oder Sprachstörungen – die Anzeichen für einen Schlaganfall können vielfältig und unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Auch sehr leichte Symptome sollten ernst genommen werden. Denn: jeder Schlaganfall ist ein lebensbedrohlicher Notfall und benötigt schnell eine kompetente Behandlung. Darauf weist PD Dr. Holger Grehl, Chefarzt der Klinik für Neurologie im Verbund Evangelisches Klinikum Niederrhein und BETHESDA Krankenhaus, zum...

  • Duisburg
  • 09.05.22
  • 1
Blaulicht
Die Polizei konnte die Welpen in Hochfeld sicherstellen.

Verkauf über "eBay Kleinanzeigen"
Polizei rettet Welpen vor illegalem Handel in Hochfeld

Zivilpolizisten haben am Montagnachmittag (25. April, 16:30 Uhr) sieben Hundewelpen auf der Wanheimer Straße vor illegalem Handel gerettet. Die kleinen Vierbeiner sollen gerade einmal sechs Tage alt gewesen sein, als sie von einer Duisburgerin (40) über die Online-Verkaufsplattform "eBay Kleinanzeigen" annonciert wurden. Ein aufmerksamer Bürger (51) bemerkte das kuriose Angebot und gaukelte der Verkäuferin Interesse vor. Sie vereinbarten einen Termin zum Kauf von vier Welpen. Kostenpunkt:...

  • Duisburg
  • 26.04.22
  • 1
Kultur
Schauspieler Martin Semmelrogge ist bei der Vorstellung in Duisburg der Rocky Horror Show als Erzähler zu hören.

Witzige Horror-Story
Martin Semmelrogge übernimmt den Erzähler in der Rocky Horror Show

Der Vorhang im Theater am Marientor erhebt sich nach langer Pandemie Pause endlich wieder. Als erstes auf der großen Bühne ist Richard O’Brien’s Rocky Horror Show zu Gast. Nach fünf Jahren Pause geht die Show wieder auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und gastiert vom 28. April bis 1. Mai auch im Duisburger Theater am Marientor – mit Martin Semmelrogge in der Erzähler-Rolle, unverwechselbar, unkaputtbar. Brad und Janet, frischverlobt und glücklich verliebt, bleiben...

  • Duisburg
  • 16.04.22
  • 1
  • 1
Kultur
Andreas Lüken (links) und Volker Nies präsentieren am morgigen Sonntag in der Hochfelder Pauluskirche Musik aus drei Jahrhunderten.
Foto: Nies

Klavierkonzert in der Hochfelder Pauluskirche
Düsterer Beethoven und glücklicher Schumann

Unter dem Motto „Musik aus drei Jahrhunderten“ gestalten am Sonntag 10. April, um 15 Uhr Andreas Lüken und Volker Nies in der Hochfelder Pauluskirche, Wanheimer Straße 80, ein abwechslungsreiches Programm. Auf dem Bechsteinflügel von 1909 spielen die beiden Kirchenmusiker vor allem Werke aus Barock, Klassik und Romantik. Dabei geht es abwechslungsreich zu, sagt Volker Nies: „So stehen nebeneinander etwa ein pathetischer Balbastre, ein fröhlicher Haydn, ein düsterer Beethoven, ein glücklicher...

  • Duisburg
  • 09.04.22
Politik
Freude über den Start der Umbauarbeiten am Hochfelder Markt macht sich bei Ratsfrau Andrea Demming-Rosenberg, ,Bezirksbürgermeisterin Elvira Ulitzka, Oberbürgermeister Sören Link, Jennifer Poschen, Schulleiterin der GGS Hochfelder Markt sowie 
Stadtentwicklungsdezernent Martin Linne breit. 
Foto: Stadt Duisburg
2 Bilder

Fördermittel sinnvoll eingesetzt
Umbauarbeiten am Hochfelder Marktplatz beginnen

Die Arbeiten zur Umgestaltung des Hochfelder Marktplatzes haben begonnen. Die Maßnahme ist ein Projekt des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts Duisburg-Hochfeld 2016, die zu 90 Prozent mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Städtebauförderung des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert wird. Die Arbeiten sollen bis Ende des Jahres 2022 fertiggestellt werden. „Mit der Umgestaltung dieses zentralen Platzes in Hochfeld schaffen wir für die...

  • Duisburg
  • 20.03.22
Blaulicht
Nach ihrer Festnahme in Hochfeld kamen beide Männer in Abschiebehaft.

Kokain im Ü-Ei
Mutmaßliche Dealer im Sedanpark in Hochfeld festgenommen

Einer Streife fielen am Freitagnachmittag (4. März, 14:15 Uhr) zwei Männer (20 und 32) auf, die im Sedanpark auf einer Bank saßen und einen Joint rauchten. Als die Beamten das Duo kontrollierten, fanden sie ein Tütchen mit Cannabis und in einer gelben Ü-Ei-Verpackung ein paar Bubbles mit augenscheinlich Kokain. Sie stellten die Drogen sicher. Bei der Überprüfung der beiden Männer kam heraus, dass der 32-Jährige zur Abschiebung ausgeschrieben ist und auch beim 20-Jährigen bestand der Verdacht,...

  • Duisburg
  • 07.03.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Superintendent Dr. Christoph Urban, sagte bei der Gedenkfeier vor der Hochfelder Pauluskirche, dass Anschläge, wie vor zwei Jahren in Hanau, Angst auslösen. Vertreter vieler Kirchen und Glaubensgemeinschaften haben gemeinsam Zeichen für ein Leben ohne Angst gesetzt.
4 Bilder

Gedenken vor der Hochfelder Pauluskirche
„Gegen das Virus Rassismus helfen keine Masken“

Zwei Jahre ist es her, dass der rassistische Anschlag in Hanau neun Menschenleben kostete. Der Opfer wurde jetzt vor der Hochfelder Pauluskirche gedacht. Gut 150 Menschen waren trotz widrigen Wetters gekommen, um ein deutliches Zeichen für ein friedliches Miteinander ohne Terror und Gewalt zu setzen. „Rassismus zerstört Leben“, lautete die Botschaft. Dem Terror und Rassismus in aller Deutlichkeit und mit aller Kraft und Macht entgegenzuwirken, war das Anliegen und das letztlich erreichte Ziel...

  • Duisburg
  • 25.02.22
Ratgeber
Wilde Müllkippen verschandeln das Stadtbild und sind ein Ärgernis für die Bewohner. Die Stadt möchte mit der „Null-Toleranz“ Aktion für Sauberkeit in den Stadtteilen sorgen. Dieses Mal waren die Ordnungshüter in Rheinhausen und Hochfeld unterwegs und konnten 25 Verursacher ausfindig machen.

27 Ordnungswidrigkeitenverfahren
Null-Toleranz“-Aktion in Hochfeld und Rheinhausen

Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) vom 7. bis 12. Februar eine „Null-Toleranz“-Aktion in Hochfeld und Rheinhausen durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags und am Wochenende mit einer Früh- und Spätschicht im Stadtteil präsent. Im Zuge der Kontrollen wurden insgesamt -> 37 wilde Müllkippen festgestellt und durch die WBD beseitig (25 Fahrten konnten den jeweiligen Verursachern in Rechnung...

  • Duisburg
  • 14.02.22
LK-Gemeinschaft
Vor der Pauluskirche in Duisburg-Hochfeld, Wanheimer Straße 80, werden am 19. Februar um 16.30 Uhr Menschen zusammenkommen und - auf Abstand und mit Masken - an die Ermordeten des Anschlags in Hanau vor zwei Jahren erinnern und für diese und ihre Angehörigen beten.
Foto: Tanja Pickartz

Gebete vor der Hochfelder Pauluskirche
Erinnern an den Anschlag in Hanau

Bei dem rechtsextremen, terroristischen Anschlag in Hanau vor zwei Jahren wurden neun Menschen getötet. Damit ihre Namen nicht in Vergessenheit geraten, gibt es am Jahrestag, am 19. Februar, auch in Duisburg Gebete für die Opfer von Rassismus und Antisemitismus. Vor der Pauluskirche in Duisburg-Hochfeld, Wanheimer Straße 80, werden um 16.30 Uhr Menschen zusammenkommen und - auf Abstand und mit Masken -, an die Ermordeten erinnern und für diese und ihre Angehörigen beten. Zu hören sind Gebete in...

  • Duisburg
  • 13.02.22
  • 1
Ratgeber
Martin Hoffmann, Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Hochfeld, beantwortet am Montag am Service-Telefon der Evangelischen Fragen, die den Anrufern wichtig sind.
Foto: www.hochfeld.ekir.de

Service-Telefon der evangelischen Kirche Duisburg
Pfarrer Martin Hoffmann ist ganz Ohr

„Zu welcher Gemeinde gehöre ich?“ oder „Wie kann ich in die Kirche eintreten?“ oder „Holt die Diakonie auch Möbel ab?“: Antworten auf Fragen dieser Art erhalten Anrufende des Servicetelefons der evangelischen Kirche in Duisburg in normalen Zeiten während der Bürozeiten – dies ist jetzt leider nicht der Fall. Das kostenfreie Service-Telefon der evangelischen Kirche in Duisburg (Rufnummer 0800 / 12131213) ist aber auch während der Corona-Virus-Krise immer montags von 18 bis 20 Uhr besetzt, und...

  • Duisburg
  • 13.02.22
Politik
Vor allem in Hochfeld und in Marxloh muss die Polizei immer wieder ausrücken, um die Strukturen der kriminellen Clans zu zerschlagen.
2 Bilder

"Die Hintermänner ganz oben möchte ich erwischen"
Die Staatsanwaltschaft zieht Zwischenbilanz im Projekt zur Clanbekämpfung

Mitte 2018 startete bei der Staatsanwaltschaft Duisburg das Projekt „Staatsanwälte vor Ort“. Durch zwei zusätzliche Stellen sollte der Clankriminalität gezielter und effektiver nachgegangen werden. Nach nun 3,5 Jahren zog die Staatsanwaltschaft gemeinsam mit NRW-Justizminister Peter Biesenbach eine erste Bilanz. Von Sascha Mangliers Drogendelikte, Waffenbesitz, Körperverletzung. Wo solche und andere Straftaten stattfinden, muss die Justiz aktiv werden. In manchen Fällen handelt es sich bei den...

  • Duisburg
  • 11.02.22
Kultur
Der ukrainische Pianist und Komponist Oleksandr Loiko ist in der Hochfelder Pauluskirche zu Gast.
Foto: Stephan Thomsen

Klavierkonzert in Hochfeld
Klassik und Jazz in der Pauluskirche

Am Sonntag, 6. Februar, gibt der ukrainische Pianist und Komponist Oleksandr Loiko in der Hochfelder Pauluskirche, Wanheimer Straße 80, ein Neujahrskonzert, in dem er Werke von Frédéric Chopin, Alexander Nikolajewitsch Skrjabin, Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow und eigene Kompositionen spielt. Der in Odessa geborene Musiker interpretiert dabei nicht nur Stücke der Klassik, sondern auch Werke der Moderne und des Jazz. Der Absolvent des Exzellenzstudiengangs Folkwang Konzertexamen  lässt sein...

  • Duisburg
  • 29.01.22
Blaulicht
Fünf Verdächtige wurden bei Durchsuchungen in Hochfeld festgenommen. Die Polizei fand in den Wohnungen Kokain, Heroin und Geld und stellten es sicher.

Kokain, Heroin und Geld konfisziert
Polizei nimmt fünf mutmaßliche Drogendealer in Hochfeld fest

Die Duisburger Polizei hat in den Nachmittagsstunden des Mittwochs, 19. Januar, insgesamt fünf Wohnungen auf der Charlotten- und der Liebfrauenstraße in Hochfeld durchsucht. Die Beamten stellten dabei etwa ein halbes Kilo Drogen (unter anderem Kokain und Heroin), eine Schreckschusswaffe und knapp 3.000 Euro Bargeld sicher. Außerdem nahmen sie fünf Verdächtige zwischen 18 und 27 Jahren fest. Der 27-Jährige hatte noch versucht durch einen Sprung über einen Balkon auf der Charlottenstraße vor der...

  • Duisburg
  • 20.01.22
Blaulicht
In Hochfeld wurde eine 64-Jährige ausgeraubt, die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gehhilfe und Tasche weggerissen
64-Jährige in Hochfeld ausgeraubt

Ein Unbekannter hat am späten Montagabend, 17. Januar, 23:50 Uhr, eine 64-Jährige auf dem Brückenplatz ausgeraubt. Die Frau berichtete der Polizei, dass sie aus einem Waschsalon gekommen und auf dem Weg zu ihrem Auto von hinten attackiert und zu Boden geschubst worden sei. Die Duisburgerin wurde dabei leicht verletzt. Der Mann schnappte sich die Gehhilfe der Frau sowie ihre schwarze Patchwork-Tasche samt EC-Karte, Personaldokumenten, Autoschlüsseln und Handy und flüchtete in Richtung...

  • Duisburg
  • 18.01.22
  • 1
Ratgeber
Aufgrund der Arbeiten wird die Haltestelle „Bethesda Krankenhaus“ auf die Königgrätzer Straße in Höhe der Hausnummer 4 verlegt.

Haltestelle wird verlegt
Busse der DVG müssen in Hochfeld eine Umleitung fahren

Am Samstag, 22. Januar, und Samstag, 29. Januar, jeweils von 6 Uhr bis Betriebsende, müssen die Busse der Linie 931 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Hochfeld eine Umleitung fahren. Grund hierfür sind Kanalsanierungsarbeiten im Kreuzungsbereich Karl-Jarres-Straße/Heerstraße. Dies hat zur Folge, dass die Busse der Linie 931 ab der Haltestelle „Johanniter Straße“ eine örtliche Umleitung über die Heerstraße und Königgrätzer Straße zur verlegten Haltestelle „Bethesda Krankenhaus“...

  • Duisburg
  • 18.01.22
Kultur
Das Foto zeigt die 1955 erbaute, dreimanualige Walcker-Orgel in der evangelischen Pauluskirche in Duisburg Hochfeld.
Foto: Volker Nies

Händel und Mozart in der Hochfelder Pauluskirche
Vier machen Musik

Bei den ersten beiden Emporenkonzert in der Hochfelder Pauluskirche im letzten Jahr gab es viel Beifall von erfreulich viel Publikum. Darauf hoffen Katja Gerpott-Beyer, Volker Nies, Andreas Lüken und Roland Ring für ihr Emporenkonzert in dem Hochfelder Gotteshaus am Samstag, 22. Januar. Die vier werden dort ab 18 Uhr gemeinsam musizieren. Katja Gerpott-Beyer singt Arien von Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart, teilweise zusammen mit Volker Nies an der Blockflöte, der wiederum...

  • Duisburg
  • 18.01.22
Fotografie
Blick auf den Rheinhafen Krefeld, Stadtgrenze Duisburg
15 Bilder

Fotografie
Farbenspiel in Industriekulisse

Bevor es wieder heller wird und die Tage endlich wieder länger werden, geht es mit der Kamera und Stativ immer wieder nach Duisburg. Ob spektakuläre Sonnenuntergänge vor Industriekulisse, Betriebsamkeit im Hüttenwerk, Feierabendverkehr, Binnenschiffe auf dem Rhein oder einfach nur ein Festhalten von Augenblicken an markanten Punkten in Duisburg – Für mich Spannung und Entspannung zugleich. Das faszinierende Farbenspiel in der Dunkelheit hat seinen eigenen Reiz und fordert auch manches mal den...

  • Duisburg
  • 16.01.22
  • 4
  • 1
Blaulicht
Als echter Volltreffer für die Beamten erwies sich die Kontrolle eines Mercedes in Hochfeld.

Polizei stellt Verkehrssünder in Hochfeld
Gestohlene Kennzeichen, Drogen im Auto, keine Fahrerlaubnis

In der Nacht zu Dienstag, 4. Januar, kontrollierte eine Streife auf der Wörthstraße, ob sich Autofahrer und Co. auch an das Tempolimit von 50 km/h halten. Der Fahrer eines Mercedes tat das gegen kurz nach halb eins nicht. Als die Beamten ihn deswegen anhalten wollten, gab er Gas. Wie sich später herausstellte, hatte er eine Menge zu verbergen. Auf einem Parkstreifen an der Werthauser Straße fanden die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit warmem Motor und ganz in der Nähe auch ein Trio, das zuvor noch...

  • Duisburg
  • 04.01.22
Blaulicht
Bei einer Kontrolle wurden bei einem 27-jährigen Drogen und Waffen sichergestellt.

Polizei nimmt mutmaßlichen Dealer fest
Mit Waffen und Drogen Straßenbahn in Hochfeld gefahren

Bereits am Freitagnachmittag, 31. Dezember, gegen 13:25 Uhr, ist ein mutmaßlicher Drogendealer bei einer Ticketkontrolle der DVG aufgeflogen. Ein Kontrolleur erwischte den 27-Jährigen in der Linie 903 ohne Ticket und Ausweis, rief die Polizei und stieg mit ihm an der Haltestelle Brückenplatz aus. Die Polizisten stellten fest, dass der 27-Jährige stark nach Marihuana roch. Sie durchsuchten den Mann und fanden in fast jeder seiner Jackentaschen Drogen, darunter mehrere Tütchen mit Marihuana und...

  • Duisburg
  • 03.01.22
Kultur
Der Stadtwerketurm erstrahlt an Silvester als bunte Riesen-Silvesterrakete.

Besonderer Neujahrsgruß
Stadtwerke begrüßen das neue Jahr mit lautloser Riesen-Silvesterrakete

Auch wenn in diesem Jahr die Duisburger in der Silvesternacht auf ein lautes und buntes Feuerwerk verzichten müssen, wollen die Stadtwerke dennoch allen Menschen an Rhein und Ruhr einen besonderen Neujahrsgruß senden. Der Stadtwerketurm wird zu Duisburgs größter Silvesterrakete – natürlich lautlos und ohne tatsächlich in die Luft zu gehen. Mit Einbruch der Dunkelheit lohnt sich also ein Blick in Richtung Hochfeld zum Baudenkmal der Stadtwerke Duisburg AG. Die Stadtwerke wünschen allen...

  • Duisburg
  • 29.12.21
Ratgeber
Geimpfte und Genesene benötigen für den Zutritt in den Krankenhäusern der Evangelischen Klinikum Niederrhein gGmbH in Fahrn und dem Evangelischen BETHESDA Krankenhaus in Hochfeld ab sofort einen negativen Corona-Test.

Neue Besucherregelungen
Änderungen in den Krankenhäusern der Evangelischen Klinikum Niederrhein gGmbH und dem Evangelischen BETHESDA Krankenhaus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat der Krisenstab des Evangelischen Klinikum Niederrhein, zu dem folgende Krankenhäuser gehören: Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord, Herzzentrum Duisburg, Johanniter Krankenhaus Oberhausen, Evangelisches Krankenhaus Dinslaken und das BETHESDA Krankenhaus, ab sofort die 2G+ Regelung und eine FFP2-Masken Pflicht beschlossen. Das bedeutet, dass auch Geimpfte und Genesene nun zum Betreten der Krankenhäuser einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 24...

  • Duisburg
  • 28.12.21
Ratgeber
79 Personen wurden bei der Aktion geimpft, bei 53 handelte es sich um eine Erstimpfung. Bulgarische und rumänische Dolmetscher unterstützen die Aktion vor Ort.

Dolmetscher unterstützen die Aktion
jobcenter Duisburg und Gesundheitsamt bieten erneut Impfaktion an

In einer gemeinsamen Aktion mit dem Duisburger Gesundheitsamt führte das jobcenter Duisburg am Dienstag, 21. Dezember auf dem Marktplatz in Hochfeld eine weitere Impfaktion gegen Corona durch. „Nach der sehr großen Resonanz der vergangenen Impfaktionen im jobcenter Duisburg haben wir uns diesmal entschlossen, gezielt rumänischen und bulgarischen Kundinnen und Kunden ein Impfangebot zu unterbreiten. Um Sprachbarrieren zu überwinden wurden die Anschreiben in der jeweiligen Muttersprache verfasst....

  • Duisburg
  • 22.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.