Hochfeld

Beiträge zum Thema Hochfeld

Ratgeber

Fahrbahneinbruch in Duisburg-Hochfeld
"Behinderungen unvermeidlich"

Aufgrund eines Fahrbahneinbruches ist die Johanniterstraße in Höhe Haus Nr. 42/44 zwischen der Karl-Jarres-Straße und der Friedenstraße in Duisburg-Hochfeld voll gesperrt. Die Dauer ist abhängig vom Umfang der notwendigen Sanierung, wird jedoch zunächst voraussichtlich mindestens bis zum 30. November 2020 andauern. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sind bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und bitten um Verständnis für unvermeidliche Behinderungen.

  • Duisburg
  • 15.11.20
  • 1
Kultur
8 Bilder

2 Verletzte bei Hausbrand in Duisburg–Hochfeld 40 Minuten bis Löschung beginnen konnte

Bevor ich diesen Artikel starte, meinen Dank an alle Einsatzkräfte, die einen schwierigen Job haben und uns allen das Leben retten wollen. Da kann es keine zwei Meinungen geben !!! Am späten Nachmittag an Halloween (31.10.2020) brannte ein Mehrfamilienhaus auf der Blücherstraße in Duisburg-Hochfeld. Wie die Medien berichteten, sollen Passanten die Feuerwehr mit Eiern beworfen und somit die Löschung behindert haben. Unzählige Kommentare bei Facebook & Co. ließen nicht lange mit den...

  • Duisburg
  • 01.11.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei setzt ihre Schwerpunktkontrollen in den Stadtparks fort. Die Beamten reagieren auf die Beschwerden der Bevölkerung.

Ordnungshüter stellten keine Verstöße fest
Stadtparks im Fokus der Polizei

Streifenpolizisten und Beamte der Hundertschaft nahmen am Donnerstagnachmittag, 14. Oktober, zum wiederholten Male den Immanuel-Kant-Park, den  und den Goerdeler Park ins Visier. Hintergrund waren Beschwerden aus der Bevölkerung über Alkohol- und Drogenmissbrauch in den öffentlichen Grünanlagen. Bei den gezielten Kontrollen im Böninger Park und Goerdeler Park stellten die Ordnungshüter keine Verstöße fest. Im Immanuel-Kant-Park überprüften die Beamten einen 29-jährigen Mann, der mit einem...

  • Duisburg
  • 15.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Übrigens
„Leben bis zuletzt“

Sterben, Tod, Trauer und das Reden darüber dürfen kein Tabu sein. Das hat sich inzwischen in unserer Gesellschaft gefestigt. Wesentlichen Anteil daran hat die Arbeit der Hospizbewegungen. Am heutigen Deutschen Hospiztag soll deshalb ganz besonderes daran erinnert werden, dass viele ehrenamtliche Menschen auch in unserer Stadt dazu beitragen, dass Todkranke und Sterbende ihre letzten Lebenstage in Würde und voller zutraulicher Menschlichkeit erleben können. Laut Umfragen möchten etwa 90...

  • Duisburg
  • 14.10.20
LK-Gemeinschaft
Unser Foto zeigt Marion Brozek (2.v.rechts) bei der Mützen-Übergabe.
Foto: Evangelischer Kreis Duisburg

Tolle Aktion des Evangelischen Jugendheims Hochfeld
Babymützchen für die Säuglingsstation

Jedes ganz bunt und vom Aussehen völlig anders, aber bestimmt jedes der 70 Babymützchen, die Marion Brozek dem Team der Säuglingsstation des Bethesda Krankenhauses neulich übergeben hat, wird den dort neugeborenen Mädchen und Jungen ein wärmend-weiches Wohlgefühl geben. Marion Brozek ist Leiterin des evangelischen Jugendheims in Hochfeld und las im Sommer den Aufruf der Station, dass die selbstgemachten Kopfbedeckungen ausgehen würden und Strickfreudige helfen könnten. „Wir kommen alleine...

  • Duisburg
  • 27.09.20
Ratgeber
Die Straße Im Hochfeld ist teilweise gesperrt.

Hochfeld in Recklinghausen teilweise gesperrt
Verlängerung bis 22. September

Die Straße Hochfeld ist noch bis Dienstag, 22. September, auf Höhe der Kreuzung Esseler Straße/ Suderwichstraße/ Sachsenstraße teilweise gesperrt. In diesem Zeitraum ist es nicht möglich, von der Kreuzung kommend in die Straße Hochfeld einzubiegen. Verkehrsteilnehmer von der Straße Hochfeld kommend können nur rechts in die Esseler Straße einbiegen. Der Verkehr über die Esseler Straße, Suderwichstraße und Sachsenstraße wird einspurig mithilfe einer Baustellenampel geregelt. Grund für die...

  • Recklinghausen
  • 07.09.20
Ratgeber
Vorschlag Bildunterschrift:
Dr. Markus Schmitz (r.), Ärztlicher Direktor am Helios Klinikum Duisburg, begrüßt Dr. Barbara Strey (m.), neue Chefärztin der Gastroenterologie, und ihren Leitenden Oberarzt (rechts daneben), Matthias Weist. V.l.n.r. Oberarzt Mehmet Kayan, der kommissarische Leiter Dr. Erdogan Kizilaslan und Dr. Niellab Bahser aus dem MVZ. Urlaubsbedingt nicht auf dem Foto: Oberärztin Do Ae Ludwig.
Foto: Helios

Neues Führungsduo der Gastroenterologie am Helios Klinikum Duisburg
Starkes Team gegen Magen-Darm-Erkrankungen

Zum 1. August übernahm Dr. Barbara Strey als Chefärztin die Leitung der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endoskopie am Helios Klinikum Duisburg. Der Duisburger Bevölkerung und den niedergelassenen Ärzten ist sie bereits gut bekannt, da sie zuvor die Medizinische Klinik II an den Sana Kliniken Duisburg führte. „Wir sind sehr stolz, dass es uns gelungen ist, Frau Dr. Strey für uns gewinnen zu können“, erklärt Dr. Markus Schmitz, Ärztlicher Direktor des Helios Klinikums Duisburg....

  • Duisburg
  • 08.08.20
Blaulicht
In Hochfeld brennt ein Pkw in einer Autowerkstatt. Die Feuerwehr ist mit 44 Kräften vor Ort.

Pkw-Brand in Hochfelder Autowerkstatt
Update: Ermittler der Duisburger Kripo gehen von fahrlässiger Brandstiftung aus

Update 7. August:  Ermittler der Duisburger Kripo gehen nach dem Feuer auf der Antonienstraße am Donnerstagnachmittag von fahrlässiger Brandstiftung aus. Bei Schweißarbeiten in einer Werkstatt fingen zwei Autos Feuer und brannten zusammen mit etwa 100 Reifen nieder. Angrenzende Häuser mussten evakuiert werden. Die Rauchsäule war in weiten Teilen der Stadt zu sehen. Verletzt wurde niemand. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Die Feuerwehr ist derzeit bei einem...

  • Duisburg
  • 06.08.20
Ratgeber
Von links: Beata Bialek, Svetoslav Atanasov und Zhivko Slavev sind in Hochfeld unterwegs und informieren die Bewohner unter anderem, wie man sich vor einer Ansteckung mit Corona schützen kann.

AWO-Straßenpaten informieren über Verhaltensregeln zum Schutz vor Corona
Auf gute Nachbarschaft

Die drei Straßenpaten der AWO-Integration informieren die Menschen in Hochfeld über die Verhaltensregeln zum Schutz vor einer Corona-Infektion. Und das quasi im Vorbeigehen. Seit Anfang Mai sind Svetoslav Atanasov, Sara-Florenza Calin und Florica-Steluta Savu im Rahmen dieses neuen Projekts im Stadtteil unterwegs. Nun vervollständigt Zhivko Slavev, der vierte Pate, das Team. Dabei sprechen sie unter Nachbarn über mehr als Maskenpflicht und Abstandsregeln. Finanziert wird der Einsatz der...

  • Duisburg
  • 08.07.20
Blaulicht
Polizisten fiel ein Auto auf, indem kleine Kinder auf der Rückbank rum sprangen. Was sie danach noch entdeckten ist kaum zu fassen.

Falsche Kennzeichen, keine Fahrerlaubnis, Drogen genommen, 35-jährige hat kaum ein Delikt ausgelassen
Polizei stoppt Autofahrerin

Am Mittwochabend (17. Juni, 19:50 Uhr) fiel der Polizei an der Wanheimer Straße ein Opel Vectra auf, in dem zwei kleine Kinder (3 und 4 Jahre) auf dem Rücksitz ungesichert "rumsprangen". Die Polizisten kontrollierten den Wagen und stellten fest, dass die 35-jährige Fahrerin keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Zudem waren an dem Auto falsche Kennzeichen angebracht und der Wagen war weder versteuert noch versichert. Als ob das alles nicht schon gereicht hätte, stellte sich noch heraus, dass die...

  • Duisburg
  • 18.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Nach einer Schlägerei, einem Diebstahl und einer Beschädigung an einem geparkten Auto ermittelt das Kriminalkommissariat.

Fünf Männer schlugen sich untereinander
Bei Streifenfahrt Räuber erwischt

Bei einer Streifenfahrt haben Polizisten am Dienstagabend (28. April, 22:15 Uhr) aus dem Auto heraus gesehen, wie sich etwa fünf Männer auf der Wanheimer Straße an der Ecke zur Saarbrücker Straße schlugen. Sie fuhren hin und stellten zwei der Beteiligten zur Rede. Einer der Beiden (20) gab an, von den anderen überfallen und auf den Kopf geschlagen worden zu sein. Die Täter hätten ihm außerdem das Handy abgenommen. Der Andere (17) stritt alles ab, er behauptet, er habe nur helfen wollen. Die...

  • Duisburg
  • 29.04.20
Blaulicht
Ein Streit um einen Parkplatz eskalierte in Hochfeld. Männer und Frauen schlugen sich gegenseitig mit Eisenstangen und Ästen.

Streit um einen Parkplatz war Auslöser der Prügelei
Männer und Frauen schlagen sich mit Eisenstangen

Die Polizei musste am Samstagnachmittag (21. März, 15:10 Uhr) eine handfeste Keilerei zwischen zehn Beteiligten an der Tersteegenstraße beenden. Mehrere Männer und Frauen schlugen dort mit Ästen und Eisenstangen aufeinander ein. Erst als die Polizei mit dem Einsatz von Pfefferspray drohte, hörten sie damit auf. Die Polizei befragte die Kontrahenten einzeln und stellte fest, dass der Streit um einen Parkplatz Auslöser der Prügelei gewesen sein muss. Die Beamten haben allen Beteiligten einen...

  • Duisburg
  • 23.03.20
Blaulicht
Die Beamten stellten die Eisenstange sicher und suchen jetzt nach dem Täter, der einen 44-jährigen am Kopf verletzt hat.

Ein 44-jähriger wurde in Hochfeld mit einer Eisenstange am Kopf verletzt
Streit wegen Mietschulden löst Polizeieinsatz aus

Dienstagabend (28. Januar, 18:50 Uhr) ist die Polizei zu einer Schlägerei an der Wanheimer Straße ausgerückt. Etwa 15 Personen sollen, wie sich trotz Sprachbarrieren herausstellte, auf zwei Männer (20, 44 Jahre) losgegangen sein. Dabei soll ein bislang Unbekannter den 44-Jährigen mit einer Eisenstange geschlagen und am Kopf verletzt haben. Rettungskräfte brachten ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen soll es bei dem Streit um Mietschulden gegangen...

  • Duisburg
  • 29.01.20
  • 1
Ratgeber
Die Paul-Esch-Straße in Hochfeld wird im Einmündungsbereich ab Montag, 20. Januar, vollständig gesperrt.

Hochfeld: Vollsperrung der Paul-Esch-Straße
Umleitung ab 20. Januar

Auf Grund des Umbaus der Ampelanlage an der Düsseldorfer Straße/Paul-Esch-Straße in Hochfeld wird die Paul-Esch-Straße im Einmündungsbereich ab Montag, 20. Januar, vollständig gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Umbauarbeiten der Wirtschaftsbetriebe Duisburg werden voraussichtlich bis Ende Februar dauern. Fußgänger können den abgesperrten Bereich weiterhin passieren.

  • Duisburg
  • 16.01.20
Blaulicht
Im Hochfelder Böninger Park kontrollierten die Beamten ein Trio und stellten Drogen und Bargeld sicher.

Mehrere Tütchen Marihuana und Bargeld wurden sichergestellt
Polizei kontrolliert im Böninger Park

Als Zivilpolizisten am Mittwochmittag (8. Januar, 14:15 Uhr) im Böninger Park zu Fuß auf Streife waren, fiel ihnen ein Trio auf, das untereinander Gegenstände austauschte. Die Beamten kontrollierten daraufhin die drei Männer. Sie fanden bei einem 41-Jährigen mehrere Tütchen Marihuana und Bargeld in kleinen Scheinen. Sie stellten alles sicher. Der Duisburger muss jetzt mit einer Anzeige wegen Handels mit illegalen Betäubungsmitteln rechnen.

  • Duisburg
  • 09.01.20
Politik
"Jetzt können wir nun die Zukunft der Stadtteilentwicklung Duisburgs durch die EG DU weiter kanalisieren“, freut sich GEBAG-Geschäftsführer Bernd Wortmeyer.           Foto: Frank Preuß
2 Bilder

EG DU wird hunterprozentige Tochter der GEBAG
Wichtige Projekte besser vorantreiben

Die Entwicklungsgesellschaft Duisburg mbH (EG DU) ist seit dem 1. Januar 2020 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH. Die GEBAG übernimmt damit die Anteile an der EG DU, die bisher bei der Bürgerstiftung Duisburg lagen. Mit der strategischen Neu-Ausrichtung der Entwicklungsgesellschaft geht auch die weitere Planung und Projektierung der Quartiersarbeit in Hochfeld, Marxloh, Laar und im Dichterviertel einher. Die Stadt Duisburg, die EG DU und die...

  • Duisburg
  • 05.01.20
Blaulicht
Der Elfjähriger Junge wurde von einem Knallkörper am Hals verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht nach drei Tätern und bittet Zeugen um Hinweise
Böller verletzt Elfjährigen

Unbekannte Jugendliche haben am Samstag (21. Dezember) auf der Brückenstraße einem Elfjährigen einen Knaller an den Hals geworfen. Der Junge verletzte sich und kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen, die das Trio beobachtet haben. Einer der Jungen hatte eine dunkelblaue Jacke und eine Jeanshose an. Ein zweiter trug ein helles Oberteil. Der dritte kann nicht beschrieben werden. Hinweise nimmt das KK 36 unter 0203 280-0 entgegen.

  • Duisburg
  • 23.12.19
Blaulicht
Der 57-Jährige erlag am Tatort noch seinen schweren Verletzungen. Der 34-jährige Angreifer ließ sich widerstandslos von der Polizei festnehmen.

Beziehungstat als Auslöser für einen Mord
Mann nach Tötungsdelikt festgenommen

Ein 34-jähriger Mann soll am Donnerstag (19. Dezember, gegen 15:30 Uhr) auf der Gravelottestraße in Hochfeld die Wohnungstür eines 57-Jährigen eingetreten haben. Laut Aussagen einer Zeugin, die sich ebenfalls in der Wohnung befand, schoss der Beschuldigte mit einer Gaspistole auf den 57-Jährigen und stach mit einem Messer auf ihn ein. Die 32 Jahre alte Frau wählte sofort den Notruf. Trotz Reanimationsversuche durch Rettungskräfte verstarb der Verletzte noch in der Wohnung. Der Tatverdächtige...

  • Duisburg
  • 20.12.19
Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus macht sich in Duisburg gerne wieder auf den Weg, um benachteiligten Kindern eine Nikolaustüte zu bringen.

BDKJ startet Nikolausaktion – rund 1.000 Nikolaustüten werden an sozialen Brennpunkten verteilt
Kindern eine Freude bereiten

Auch in diesem Jahr plant der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) Stadtverband Duisburg wieder seine beliebte Nikolausaktion. Wie schon in den vergangenen Jahren werden die jungen Katholiken wieder rund 1.000 Nikolaustüten befüllen und diese in den Tagen vor und nach dem Nikolaustag am 6. Dezember an benachteiligte Kinder verteilen. Die Kinder erwartet wieder so manche Überraschung vom heiligen Nikolaus, der ja in der katholischen Kirche als Schutzpatron vor allem von Kindern und...

  • Duisburg
  • 04.12.19
  • 1
  • 2
Kultur
7 Bilder

Baptisten

Hier sind ein paar Fotos aus der Baptisten-Gemeinde in Hochfeld zu sehen. Walter Brinkmann hieß der bisherige Pfarrer. Er ist allerdings zum 30. September 2019 in Rente gegangen. Ob und wann es einen Nachfolger geben wird, ist momentan nicht klar. Es soll aber eine Interimslösung geben.

  • Duisburg
  • 10.11.19
Ratgeber

Recklinghausen: Teilsperrung Hochfeld/Esseler Straße

Die Kreuzung Hochfeld/Esseler Straße wird von Dienstag, 15. Oktober, bis voraussichtlich Dienstag, 29. Oktober, teilweise gesperrt. In diesem Zeitraum ist es weder möglich, von der Esseler Straße auf die Straße Hochfeld abzubiegen, noch aus Richtung der Sachsenstraße oder Suderwichstraße kommend. Die Straße Hochfeld wird in Richtung Suderwichstraße zur Einbahnstraße. Rechtsabbieger werden über die Parkfläche am alten Hochbunker auf die Esseler Straße geleitet. Grund für die Sperrung sind...

  • Recklinghausen
  • 14.10.19
Blaulicht

POL-DU: Hochfeld:
Bei Verkehrskontrolle aufgeflogen

In der Nacht zum Freitag (4. Oktober) ist einer Streifenwagenbesatzung um 3:45 Uhr ein roter Hyundai aufgefallen, der auffallend langsam von der Rheinhauser Straße in die Rudolf-Schock-Straße abbog. Weil der Fahrer (20) des Van weder Führer- noch Fahrzeugschein dabei hatte, schauten die Beamten genauer hin. Bei der anschließenden Überprüfung des Autos stellten die Ordnungshüter fest, dass die angebrachten Kennzeichen eigentlich an einem Mercedes Sprinter hängen müssten. Doch damit nicht...

  • Duisburg
  • 04.10.19
Ratgeber

Recklinghausen: Hochfeld wieder frei – nördlicher Teil der Sachsenstraße gesperrt

Die Straße Hochfeld ist Freitag, 13. September, wieder auf zwei Fahrspuren in beide Richtungen befahrbar. Die Umlegungsarbeiten zum Bau des neuen Kreisverkehres, dessen Baubeginn für das Frühjahr 2020 geplant ist, gehen weiter. Dafür muss aber der nördliche Teil der Sachsenstraße von Freitag, 13. September, bis voraussichtlich Freitag, 4. Oktober, zwischen Hochfeld und der Hausnummer 5 voll gesperrt werden. Eine Einfahrt ist in dieser Zeit nur aus Richtung der Ehlingstraße bis Höhe...

  • Recklinghausen
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.