Hochfeld

Beiträge zum Thema Hochfeld

Kultur
7 Bilder

Baptisten

Hier sind ein paar Fotos aus der Baptisten-Gemeinde in Hochfeld zu sehen. Walter Brinkmann hieß der bisherige Pfarrer. Er ist allerdings zum 30. September 2019 in Rente gegangen. Ob und wann es einen Nachfolger geben wird, ist momentan nicht klar. Es soll aber eine Interimslösung geben.

  • Duisburg
  • 10.11.19
Ratgeber

Recklinghausen: Teilsperrung Hochfeld/Esseler Straße

Die Kreuzung Hochfeld/Esseler Straße wird von Dienstag, 15. Oktober, bis voraussichtlich Dienstag, 29. Oktober, teilweise gesperrt. In diesem Zeitraum ist es weder möglich, von der Esseler Straße auf die Straße Hochfeld abzubiegen, noch aus Richtung der Sachsenstraße oder Suderwichstraße kommend. Die Straße Hochfeld wird in Richtung Suderwichstraße zur Einbahnstraße. Rechtsabbieger werden über die Parkfläche am alten Hochbunker auf die Esseler Straße geleitet. Grund für die Sperrung sind...

  • Recklinghausen
  • 14.10.19
Blaulicht

POL-DU: Hochfeld:
Bei Verkehrskontrolle aufgeflogen

In der Nacht zum Freitag (4. Oktober) ist einer Streifenwagenbesatzung um 3:45 Uhr ein roter Hyundai aufgefallen, der auffallend langsam von der Rheinhauser Straße in die Rudolf-Schock-Straße abbog. Weil der Fahrer (20) des Van weder Führer- noch Fahrzeugschein dabei hatte, schauten die Beamten genauer hin. Bei der anschließenden Überprüfung des Autos stellten die Ordnungshüter fest, dass die angebrachten Kennzeichen eigentlich an einem Mercedes Sprinter hängen müssten. Doch damit nicht...

  • Duisburg
  • 04.10.19
Ratgeber

Recklinghausen: Hochfeld wieder frei – nördlicher Teil der Sachsenstraße gesperrt

Die Straße Hochfeld ist Freitag, 13. September, wieder auf zwei Fahrspuren in beide Richtungen befahrbar. Die Umlegungsarbeiten zum Bau des neuen Kreisverkehres, dessen Baubeginn für das Frühjahr 2020 geplant ist, gehen weiter. Dafür muss aber der nördliche Teil der Sachsenstraße von Freitag, 13. September, bis voraussichtlich Freitag, 4. Oktober, zwischen Hochfeld und der Hausnummer 5 voll gesperrt werden. Eine Einfahrt ist in dieser Zeit nur aus Richtung der Ehlingstraße bis Höhe...

  • Recklinghausen
  • 12.09.19
Politik

Die Duisburger Polizei meldete am 22.08.2019 – 13:16
Duisburg-Hochfeld: Kulturelle Unterschiede enden in Schlägerei

Am Dienstagabend (21. August) gegen 20 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Gruppen im Rheinpark. Der freizügige Kleidungsstil einer 50-Jährigen stieß auf Unverständnis bei einem 20-Jährigen. Dieser fand den Rock der Duisburgerin zu kurz und soll sie laut Zeugenaussagen gefragt haben, warum sie ihre Beine derart präsentieren müsse. Die Frau wiederum war ebenfalls nicht einverstanden mit den kulturellen Gepflogenheiten des 20-Jährigen und seiner Bekannten:...

  • Duisburg
  • 23.08.19
  •  5
Politik
Die AWO-Mitarbeiter engagieren sich nicht nur am ersten Mai gegen Rassismus.

Interkulturelles Familienfest der AWO-Ortsvereine Hochfeld-Stadtmitte und Marxloh-International am 1. Mai ab 13 Uhr im Böninger Park
AWO-Party im Park gegen Rassismus und für ein weltoffenes Duisburg

Die AWO-Duisburg bekennt sich mit dem Familienfest am 1. Mai, ab 13 Uhr, im Böninger Park in Hochfeld zu Vielfalt und Toleranz. Die Party im Park veranstalten die AWO-Ortsvereine Hochfeld-Stadtmitte und Marxloh-International gemeinsam. Die beiden Vorsitzenden Thomas Rosenberg und Hüseyin Yurtsever machen deutlich: „Wir laden alle ein, das Fest mitzufeiern. Mehr Spaß kann ein Bekenntnis gegen Rassismus kaum machen.“ Der Vorsitzende der AWO-Duisburg, Manfred Dietrich sagt: „Wir wissen, dass...

  • Duisburg
  • 30.04.19
Ratgeber
Die Werthauser Straße in Hochfeld wird ab Dienstag, 12. Februar teilweise gesperrt.

Teilsperrung der Werthauser Straße
Baustelle in Hochfeld

Die Werthauser Straße wird ab Dienstag, 12. Februar, zwischen Walzenstraße und Charlottenstraße teilweise gesperrt. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten der Wirtschaftsbetriebe Duisburg. Der Verkehr wird wechselseitig mit Ampeln geregelt. Ortskundigen wird empfohlen, den Baustellenbereich großräumig zu umfahren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Dienstag, 19. Februar, abgeschlossen. Es handelt sich um eine Maßnahme, die durch Mittel aus dem KIDU-Programm (Kommunales Investitionsprogramm...

  • Duisburg
  • 11.02.19
Blaulicht

Haftbefehl wegen versuchten Totschlags
Mutmaßlicher Schütze von Hochfeld stellt sich

Der mutmaßliche Schütze von Hochfeld hat sich am Mittwoch, 2. Januar, der Polizei gestellt. Der 21-Jährige war mit seinem Rechtsanwalt direkt bei der ermittelnden Mordkommission erschienen. Das Amtsgericht Duisburg hatte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg Haftbefehl unter anderem wegen versuchten Totschlags gegen ihn erlassen. Nach dem 21 Jahre alten Gökhan A. hatte die Polizei im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung per Foto gesucht, da der Mann nach Erkenntnissen der Ermittler...

  • Duisburg
  • 03.01.19
Ratgeber
 Wilde Müllkippen, als gäbe keine Entsorgung durch die Wirtschaftsbetriebe. Archivfoto: Kirchner

Ergebnisbericht der Aktion „Null-Toleranz“ im Stadtteil Hochfeld
100 wilde Müllkippen - 37 Schrottautos

Ergebnisbericht der Aktion „Null-Toleranz“ im Stadtteil Hochfeld Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit der Duisburger Polizei und den Wirtschaftsbetrieben in der Zeit vom 12. November bis zum 17. November die Aktion „Null-Toleranz“ in Hochfeld durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags mit einer Früh- und Spätschicht im Stadtteil präsent. Auch an Samstagen war eine Präsenz gegeben. Was sie im Problemstadtteil feststellten, summiert sich...

  • Duisburg
  • 22.11.18
  •  1
Politik
Staatsminister Michael Roth (2.v.l.) mit Vertretern der Stadt Duisburg. Foto: Stadt Duisburg
2 Bilder

Unterstützung vor Ort dringend benötigt
Europa-Staatsminister Michael Roth in Marxloh und Hochfeld

Europa-Staatsminister Michael Roth besuchte Duisburg, um sich vor Ort ein Bild von den Stadtteilen Marxloh und Hochfeld zu verschaffen. Die beiden Viertel erreichten bundesweit Bekanntheit, da Kriminelle vermehrt Zugewanderte aus Bulgarien oder Rumänien in verwahrlosten Mietshäusern unterbringen und Sozialleistungen missbrauchen. Das erörterte Staatsminister Michael Roth im Gespräch mit Oberbürgermeister Sören Link, der Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas, weiteren Vertreterinnen und...

  • Duisburg
  • 15.11.18
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Handy-Diebstahl in Hochfeld - Polizei fahndet nach Täter mit markantem Profil

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, wurde am Dienstag, 23. Oktober, gegen 15.30 Uhr einem 38-jährigen Mann, während er die Rheinhauser Straße in Höhe der Pauluskirche überqueren wollte, von einem Unbekannten sein Handy der Marke Samsung (S8+) aus der rechten Hand gerissen. Anschließend sprang der Täter im Kirchenbereich der Pauluskirche über eine Mauer und rannte in Richtung der Paulusstraße davon. Der Flüchtige war circa 20 Jahre alt und circa 1,50 Meter bis 1,55 Meter groß. Er hatte lange,...

  • Duisburg
  • 24.10.18
Überregionales

Hochfeld: Schusswechsel auf der Heerstraße - zwei Personen verletzt

Aus der Pressemitteilung der Polizei: Heute Morgen (24. Juli) hat es auf der Heerstraße einen Schusswechsel gegeben. Zwei Personen - der 47-jährige Tatverdächtige und ein 29-jähriger Polizist - wurden dabei verletzt. Beide brachten die Rettungskräfte ins Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr. Gegen 8:15 Uhr waren die Polizisten gerufen worden, weil ein Mann auf der Heerstraße randalierte. Sie sprachen ihn an. Daraufhin kam es zum Schusswechsel. Die genauen Umstände und Hintergründe der...

  • Duisburg
  • 24.07.18
  •  1
Überregionales

Dummheit macht rasend

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ist dem Verkehrsdienst in dieser Woche ein Autofahrer aufgefallen, der anstatt mit erlaubten 50 mit sage und schreibe 93 Stundenkilometern unterwegs war. Der 25-Jährige hatte seinen Wagen zunächst gut hörbar beschleunigt, war an der Kontrolle vorbeigefahren, wendete dann verbotenerweise und ist damit schlussendlich zurück in die Arme der Polizei gefahren. Allein das hätte schon für die "Blitzbirne in Gold" gereicht! Es kommt noch besser: Bei der...

  • Duisburg
  • 12.01.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Auf der Brücke der Solidarität könnte es zum Verkehrschaos kommen.

Verkehrschaos durch Vollsperrung? Arbeiten auf der Brücke der Solidarität starten Montag

Am Montag, 16. Oktober, beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Anzeigetafeln für die Fahrstreifensignalisierung auf der Rheinbrücke zwischen Hochfeld und Rheinhausen. Drei Wochen lang kommt es dadurch zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Fahrstreifensignalisierung auf der Rheinbrücke wurde Anfang der 90er Jahre in Betrieb genommen. Ziel war es, dem steigenden Verkehrsaufkommen durch die Bereitstellung von drei statt bis dahin zwei Fahrspuren gerecht zu werden. Die mittlere...

  • Duisburg
  • 13.10.17
  •  2
Überregionales

Hochfeld: Autofahrer fährt neunjährige Radfahrerin an und flüchtet

Am Dienstagabend (20 Juni) um 21:30 Uhr bog ein Autofahrer von der Saarbrücker Straße nach rechts auf die Wanheimer Straße ab. Hierbei übersah er eine Neunjährige Fahrradfahrerin, die auf dem Radweg fuhr und seinen Weg kreuzte. Er fuhr sie seitlich an, so dass das Mädchen zu Boden fiel. Sie stand wieder auf und ging zu ihrer Mutter. Der Fahrer des schwarzen Kleinwagens mit Weseler (WES) Kennzeichen stieg kurz aus, schaute sich um und setzte seine Fahrt ohne Angaben seiner Personalien fort....

  • Duisburg
  • 21.06.17
  •  1
  •  1
Ratgeber
Keine Toleranz will die Polizei in Sachen Geschwindigkeit zeigen.

51 Fahrer zu schnell

Bei Geschwindigkeitskontrollen am Freitag (31. März) in Marxloh und am Sonntag (2. April) in Hochfeld hielt die Polizei insgesamt 51 zu schnelle Fahrer an. Die Alsumer Straße in Marxloh verwechselte am Freitag (31. März) ein angeblicher Testfahrer mit einer Rennstrecke. Mit 123 km/h bei erlaubten 50 km/h raste er in die Lasermessstelle des Verkehrsdienstes. Breitwillig erzählte er den Beamten, dass er im letzten Jahr in der Schweiz 23.000 Euro Strafe gezahlt hat, weil er mit 280 km/h "etwas...

  • Duisburg
  • 03.04.17
Politik
Wilde Müllkippen: leider kein seltenes Bild. Foto: Frank Preuß

Aktion "Null-Toleranz": Kampf für Sauberkeit und Sicherheit geht weiter.

Mit dem Projekt „Null Toleranz - Für mehr Sauberkeit im Ortsteil“ hat die Stadt zunächst in Marxloh und Hochfeld hart durchgegriffen. Dies war nur in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben, der Polizei und der Verkehrsüberwachung möglich. Von Andrea Niegemann Vier Wochen lang wurde zunächst in Marxloh ordentlich "ausgekehrt". 241 wilde Müllkippen mussten beseitigt werden, über 100 Schrottfahrzeuge wurden ausfindig gemacht. Falschparkern, Kaugummispuckern, Zigarettenstummel- und...

  • Duisburg
  • 15.12.16
  •  1
Überregionales

Wohnungsbrand in Hochfeld: Ein Toter und sieben Verletzte

Gegen 4.20 Uhr am vergangenen Samstag kam es im Valenkamp in Hochfeld zu einem Wohnungsbrand in einem viergeschossigen Wohnhaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr war bereits Flammenschlag aus den Fenstern im ersten Stock zu sehen, mehrere Personen befanden sich an den Fenstern und auf dem Dach. Es waren mehrere Personen in Gefahr. Der bauliche Rettungsweg (Treppenraum) war durch Rauch und Hitze versperrt. Über Drehleitern und durch vier Trupps unter Atemschutz im Innenangriff leitete die...

  • Duisburg
  • 27.06.16
  •  1
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Gunter Demnig ist am 10. März zu Gast im Zukunftsstadtteil Hochfeld

Zur 5. Veranstaltung "Thekenlatein" lädt der "Zukunftsstadtteil e.V." ein am Donnerstag 10. März 2016 um 19.00 Uhr Ort: Traditionskneipe "Alt Hochfeld" - Eigenstraße 50 Als Gast wird Gunter Demnig aus Köln erwartet, dessen Schaffen und Wirken seit Jahren auch in Duisburg bleibende Spuren hinterlassen hat. Das zweifellos bekannteste Projekt des Künstlers sind die "Stolpersteine" (www.stolpersteine.de), die er seit 1996 verlegt. Damit erinnert er an die Opfer der NS-Zeit, indem er...

  • Duisburg
  • 25.02.16
Überregionales
Weil der Unglücksort auf rund 2.000 Metern Höhe liegt, muss von einer langwierigen Bergung ausgegangen werden. Das Flugzeug ist vollkommen zerstört, der französische Innenminister Bernard Cazeneuve macht wenig Hoffnung auf Überlebende. Am Dienstagnachmittag konnte einer der Flugschreiber gefunden werden, er wird derzeit ausgewertet.	(Foto: Grafik: maps4news.com/©HERE)
2 Bilder

Flug 4U9525: Auch Duisburger unter den Opfern des Flugzeugabsturzes

Unter den Opfern des Germanwings-Flugzeugabsturzes soll auch ein jüngeres Duisburger Ehepaar sein: marokkanische Eheleute aus Hochfeld, die auf dem Heimflug von Barcelona nach Duisburg waren. OB Link: "Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei allen Angehörigen und Freunden" Mit Bestürzung und Trauer hat Oberbürgermeister Sören Link auf die Nachricht reagiert: "Zutiefst persönlich, aber auch im Namen der gesamten Stadt Duisburg meine aufrichtige Anteilnahme allen Opfern der...

  • Duisburg
  • 25.03.15
Überregionales
...mein erster Frühstücksteller...
27 Bilder

Duisburger Frühstücks-Szenen ...

... mit dem BÜRGERREPORTER des Monats MAI 2014!!! LK-Treff Duisburg-Hochfeld Wasserturm-Frühstück Rheinpark-Spaziergang und Kaffeeklatsch im Ziegenpeter Tiger & Turtle-Blaue-Stunden-Tour im APRIL 2014 was auch immer... es war jedenfalls mal´ wieder ein "Jürgen-Daum´scher- FOTOclub und Lokalkompass-Treff" angesagt... und gute 30 Leute kamen aus allen Himmelsrichtungen! Schon früh am Morgen soll es losgehen, denn FRÜHSTÜCKEN ist angesagt... in luftiger Höhe! In Duisburg! Im...

  • Duisburg
  • 11.05.14
  •  13
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.