Hochsauerlandkreis

Beiträge zum Thema Hochsauerlandkreis

Ratgeber
Die NachtBusse im Hochsauerlandkreis ignorieren die Umstellung auf die Winterzeit und fahren in der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober noch weiterhin nach der Sommerzeit.

Zeitumstellung am 25. Oktober 2020
NachtBusse im HSK fahren weiterhin nach Sommerzeit

Die ersten kalten Herbstnächte haben uns gezeigt, der Sommer ist nun endgültig vorbei. Und so endet auch die Sommerzeit bereits am nächsten Wochenende und zwar in der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober.Die NachtBusse, die im Hochsauerlandkreis von der RLG, der West-falen Bus und der Provinzial Versicherung betrieben werden, fahren allerdings in dieser Nacht noch weiterhin nach der Sommerzeit. Wer also nach 2 Uhr mit den NachtBussen N3 von WB und Provinzi-al bzw. N5, N6 von RLG und...

  • Arnsberg
  • 21.10.20
Politik
Der Hochsauerlandkreiskreis hat eine neue Homepage. Neben dem neuen optischen Erscheinungsbild präsentiert sich die Kreisverwaltung erstmals mit einer Karrierewebsite.

Kreisverwaltung hat neue Homepage - erstmals mit Karrierewebsite

In einem modernen Design, mit übersichtlichen und serviceorientierten Internetseiten zeigt sich der Hochsauerlandkreis auf www.hochsauerlandkreis.de. Neben dem neuen optischen Erscheinungsbild präsentiert sich die Kreisverwaltung erstmals mit einer Karrierewebsite. Unter www.hochsauerlandkreis.de/karriere/ stellt sich die Kreisverwaltung mit einer emotionalen Ansprache als attraktiver Arbeitgeber vor. Der aufwendige Relaunch (Design, Programmierung und IT-Infrastruktur) wurde durch die SIT...

  • Arnsberg
  • 17.10.20
Politik
Für seine fünf Berufskollegs und sieben Förderschulen erhielt der Hochsauerlandkreis 1.500 Atemmasken von der Westfalencare GmbH aus Lichtenau. Die Atemmasken wurden am Berufskolleg am Eichholz übergeben (v.l.): Berthold Assheuer, Annika Laufmöller (Schulverwaltung HSK), Matthias Bürger von WestfalenCARE und Detlef Sandmann, Schulleiter BK am Eichholz.

HSK-Schulverwaltung erhält 1.500 Atemmasken

Für seine fünf Berufskollegs und sieben Förderschulen erhielt der Hochsauerlandkreis 1.500 Atemmasken von der Westfalencare GmbH aus Lichtenau. Passend zum Schulstart nach den Herbstferien können die Schülerinnen und Schüler die Masken tragen. Die gesponserten "Wecare- Mund-Nase-Atemmasken" wurden in der vergangenen Woche durch Matthias Bürger, Geschäftsführer Westfalencare GmbH, an die HSK-Schulverwaltung am Berufskolleg am Eichholz in Arnsberg übergeben. Die in Deutschland produzierten...

  • Arnsberg
  • 15.10.20
Politik
24 Kreistagsmitglieder werden dem kommenden Kreistag nicht mehr angehören. Landrat Dr. karl Schneider verabschiedete die Kreispolitikerinnen und -politiker, die teilweise jahrzehntelang dem Kreistag angehörten, im Rahmen der letzten Kreistagssitzung der laufenden 9. Wahlperiode.

Politik im HSK
Kreistagsmitglieder verabschieden sich

Im Rahmen der letzten Sitzung der noch bis zum 31.Oktober laufenden 9. Wahlperiode des Kreistages verabschiedete Landrat Dr. Karl Schneider 24 Mitglieder des Kreistages, die dem künftigen Kreistag nicht mehr angehören werden. "Sie haben Fachkenntnisse in unser demokratisches Gemeinwesen hineingebracht" so der Landrat, der sich jeweils mit persönlichen Worten an jede Kreispolitikerin, jeden Kreispolitiker, gewandt hatte. Im Bild v.l. (es fehlen Dr. Michael Schult und Josef Mühlenbein):...

  • Arnsberg
  • 14.10.20
Vereine + Ehrenamt
Auf die jungen Menschen in der Jugendfeuerwehr kommt es an: Mit dem Heimatpreis können Aktivitäten und Projekte finanziell angeschoben werden.
2 Bilder

Ehre für Feuerwehrjugend
Landrat lobt Aktive bei Vergabe des Heimatpreises

Die Freude war den Verantwortlichen der 66 im Hochsauerlandkreis aktiven Jugendfeuerwehren anzusehen: Landrat Dr. Karl Schneider übergab die Urkunde des mit 10.000 Euro dotierten Heimatpreises 2020 an Kreisjugendfeuerwart Felix Strotmeyer sowie dessen Stellvertreter Patrick Göbel und Thorsten Aufmhof. Die Entscheidung für den diesjährigen Heimatpreis fiel im Kreistag bereits im Juni. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hatte mit dem Heimat-Preis ein neues...

  • Arnsberg
  • 09.10.20
Ratgeber
Der neue Internetauftritt.

Hochsauerlandkreis
Kreisverwaltung hat neuen Internetauftritt

In einem modernen Design, mit übersichtlichen und serviceorientierten Internetseiten zeigt sich der Hochsauerlandkreis auf www.hochsauerlandkreis.de. Neben dem neuen optischen Erscheinungsbild präsentiert sich die Kreisverwaltung erstmals mit einer Karrierewebsite. Unter www.hochsauerlandkreis.de/karriere/ stellt sich die Kreisverwaltung mit einer emotionalen Ansprache als attraktiver Arbeitgeber vor. Der aufwendige Relaunch (Design, Programmierung und IT-Infrastruktur) wurde durch die SIT...

  • Arnsberg
  • 09.10.20
Ratgeber

Hochsauerlandkreis
Pflegekurs für Nachbarschaftshelfer am 20. & 21. Oktober

Seit einiger Zeit ist es für Menschen mit Pflegebedarf möglich, für die Hilfe durch Nachbarn bei den Pflegekassen den Entlastungsbetrag von 125 Euro im Monat abzurufen, um sich auf diese Weise bei ihnen erkenntlich zu zeigen. Um dieses Geld nutzen zu können, müssen die Nachbarschaftshelfer*innen bei der Pflegekasse die Teilnahme an einem Pflegekurs nachweisen. Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen im Caritasverband Siegen-Wittgenstein bietet nun in Kooperation mit dem...

  • Arnsberg
  • 08.10.20
Blaulicht
Die Sperrung wird vermutlich bis zum Abend andauern. Foto: LK-Archiv

Tödlicher Unfall in Eslohe
Lkw prallt frontal in ein Gebäude

Zu einem tödlichen Unfall bei Sieperting wurden am heutigen Montag gegen 10.30 Uhr die Rettungskräfte alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war ein 45-jähriger Lkw-Fahrer auf der Landstraße 519 von Eslohe in Richtung Niedersalwey unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Lkw nach links von der Straße ab. Hier prallte der Lkw frontal in ein Gebäudeteil eines Industriebetriebes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Gebäudetrakt starkbeschädigt. Hierbei handelt es sich um einen...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 05.10.20
Ratgeber
Eine Schülerin des Geschwister-Scholl Gymnasiums ist positiv getestet worden, worauf die Schülerin und all ihre Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt worden sind. Symbolfoto: Anja Jungvogel

11. Stufe des Geschwister-Scholl Gymnasiums und Olympia Stützpunkt Winterberg betroffen
HSK: Schülerin positiv auf Corona getestet

Eine Schülerin des Geschwister-Scholl Gymnasiums und gleichzeitig Sportlerin im Olympia-Stützpunkt Winterberg ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Im Rahmen des Kontakt- und Fallmanagements des Gesundheitsamtes konnten daraufhin 90 Schüler*Innen neun Lehrer*Innen der betroffenen Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums als Kontaktpersonen ermittelt werden. Weitere, die das Kontakt- und Fallmanagement des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises ermitteln konnte, sind vier Erzieher,...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 29.09.20
Ratgeber
Corona-Ticker für den Hochsauerlandkreis. Foto: pixabay/Grafik Sikora

Corona-Ticker: 3 Neuinfizierte, 1 Genesener, 5 stationär
Erste Befunde der betroffenen Schulen liegen vor

Am Freitag, 09. Oktober, verzeichnet die Statistik des Hochsauerlandkreises drei Neuinfizierte und einen Genesenen. Damit gibt es aktuell 45 Infizierte, 862 Genesene sowie 19 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden fünf Personen behandelt. Die Zahl aller Infizierten beträgt 926. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,9 (Stand 08. Oktober, 00.00 Uhr). Die Testergebnisse der Kontaktpersonen am Geschwister-Scholl Gymnasium Winterberg sind negativ. Am Berufskolleg...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 17.09.20
Reisen + Entdecken
Listertalsperre bei Hunswinkel, Luftaufnahme.
12 Bilder

Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
Naturpark Sauerland-Rothaargebirge

Der Naturpark Sauerland-Rothaargebirge ist mit 3.827 km² Fläche der zweitgrößte Naturpark in Deutschland und liegt in Nordrhein-Westfalen. Er breitet sich im Märkischen Kreis, im Kreis Olpe, im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Hochsauerlandkreis aus, die alle in Südwestfalen liegen. Der Trägerverein wurde am 29. April 2015 gegründet. Am 30. November 2015 überreichte der Umweltminister von Nordrhein-Westfalen Johannes Remmel die offizielle Anerkennungsurkunde des Landes an den Naturpark. Zum...

  • Arnsberg
  • 05.05.20
  • 2
  • 1
Wirtschaft
Die einen Home-Office, die anderen Handwerk:
Bauarbeiter packen auch in Corona-Zeiten zu – und
sind damit eine zentrale Stütze der heimischen
Wirtschaft.

Trotz Corona: Bauarbeiter im Hochsauerlandkreis packen noch zu

Die Republik geht ins Home-Office, aber auf Baustellen laufen viele Arbeiten weiter:Trotz drastischer Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie arbeitet die Baubranche im Hochsauerlandkreis mit einem Großteil ihrer Kapazität weiter. Darauf weist die Gewerkschaft IG BAU hin – und dankt den 3.140 Bau-Beschäftigten im Kreis für ihren Einsatz. „Viele haben in den letzten Tagen zugepackt und machendas auch weiterhin. Natürlich trifft Corona auch den Bau hart. Das Abstandhalten macht die...

  • Arnsberg
  • 26.03.20
Ratgeber
Der Hochsauerlandkreis vermeldet für Dienstag, 17. März, 80 Erkrankte und 22 begründete Verdachtsfälle (Stand: 12 Uhr).

Corona-Virus im HSK
UPDATE 19. März: Vier Erkrankte stationär untergebracht, 82 insgesamt

19. März: Erstmals muss der Hochsauerlandkreis vermelden, dass vier Erkrankte stationär behandelt werden. Drei befinden sich im Marienhospital des Klinikums Hochsauerland und eine im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft. Insgesamt gibt es aktuell 82 Erkrankte und zwölf begründete Verdachtsfälle. 17. März: Der Hochsauerlandkreis vermeldet für Dienstag, 17. März, 80 Erkrankte und 22 begründete Verdachtsfälle (Stand: 12 Uhr). Noch sind die Krankenhäuser mit Corona-Patienten nicht übermäßig...

  • Arnsberg
  • 17.03.20
Ratgeber
Die Kreisverwaltung Hochsauerlandkreis öffnet ab Dienstag, 17. März, wieder mit Einschränkungen.  Für viele andere Einrichtungen gilt: Bis auf Weiteres geschlossen.

Regelungen ab 17. März im Hochsauerlandkreis
Corona-Virus: Kreisverwaltung mit Einschränkungen wieder geöffnet

Die Kreisverwaltung Hochsauerlandkreis öffnet ab Dienstag, 17. März, wieder mit Einschränkungen. Besucher müssen allerdings mit langen Wartezeiten rechnen. Vorrangig sollten die Mitarbeiter des Hochsauerlandkreises per Telefon oder Mail kontaktiert werden. Die telefonische Erreichbarkeit ist in allen Dienststellen sichergestellt. Hier sind die neuen Regelungen für die Kfz-Zulassung, die Führerscheinstellen und die Ausländerbehörde: Zulassungsstellen Die Zulassungsstellen in Arnsberg und...

  • Arnsberg
  • 16.03.20
Reisen + Entdecken
Die raue Küste, die malerische Landschaft und die kulturellen Schätze Schottlands können Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis erleben. Auch im Jahr des Brexit findet die Jugendbegegnung in den Sommerferien, vom 14. bis 21. Juli 2020, im Hochsauerlandkreis statt.

Freundschaft trotz Brexit
HSK bietet Jugendaustausch mit schottischen Teenagern an

Die raue Küste, die malerische Landschaft und die kulturellen Schätze Schottlands können Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis erleben. Auch im Jahr des Brexit findet die Jugendbegegnung in den Sommerferien, vom 14. bis 21. Juli 2020, im Hochsauerlandkreis statt. In dieser Zeit kommen Jugendliche aus Schottland, um das Hochsauerland kennen zu lernen und sich mit Gleichaltrigen auszutauschen. Die Jugendbegegnung ist für Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis zwischen 14 und 16 Jahren...

  • Arnsberg
  • 03.03.20
Politik
Landrat Dr. Karl Schneider (Mitte) gibt zusammen mit Mobile Retter-Geschäftsführer Stefan Prasse (r.) und HSK-Projektkoordinator Frank Wegener (l.) den Startschuss für die Mobilen Retter im Hochsauerlandkreis. Foto: HSK

Startschuss für Mobile Retter im HSK

Die Mobilen Retter sind ab sofort auch im Hochsauerlandkreis aktiv. Landrat Dr. Karl Schneider gab am 1. Oktober gemeinsam mit Stefan Prasse, Geschäftsführer Mobile Retter e.V., den Startschuss für das neue System, das eine sinnvolle medizinische Ergänzung zum Rettungsdienst und den First-Respondern ist. "Der Hochsauerlandkreis ist der erste Kreis in Südwestfalen, der das System Mobile Retter in Betrieb nimmt. Ich danke allen 270 Mobilen Rettern, die sich schon haben schulen lassen und hoffe...

  • Arnsberg
  • 02.10.19
Reisen + Entdecken
Wie am Amazonas, Möhne bei Himmelpforten
7 Bilder

Möhne, ein Fluß im HSK
Möhne, ein Fluß im Sauerland

Wer einmal den Radweg entlang der Möhne verläßt und auf schmalen Pfaden am Fluß entlang läuft, kann des öfteren schöne Ausblicke am Wasser finden und genießen, so wie hier bei Neheim, wo man schon ein paar Meter neben dem Radweg im dichten, den Fluß begleitenden Erlen-Auwald mit vielerlei, oft meterhohen, teilweise blühenden Pflanzen unterwegs ist und vor allem bei schwül-warmem Wetter einen Hauch von Dschungelgefühl bekommen kann. Die Möhne ist ein 65,1 km langer, Zufluss der Ruhr im...

  • Arnsberg
  • 07.09.19
  • 3
  • 2
Sport
3 Bilder

Leichtathletik im Sauerland
Oliver Ollesch in bestechender Frühform Insgesamt 5 DM-Normen und zahlreiche Qualifikationen für NRW- und Westfalenmeisterschaften

Viele Top-Leistungen – Jedoch schwache Teilnehmerfelder bei HSK-Titelkämpfen in der Großen Wiese Bei guten äußeren Bedingungen fanden am vergangenen Freitag im Hüstener Große Wiese Stadion die diesjährigen HSK-Einzelmeisterschaften der Leichtathleten statt. In den Klassen U16, U18, U20 sowie der Frauen und Männer wurden insgesamt 50 neue HSK-Meister ermittelt. Zum Auftakt sorgte 800m-Läufer Samuel Vorderwülbecke (TSV Bigge-Olsberg) gleich für eine Top-Leistung. Im Alleingang lief der...

  • Arnsberg
  • 21.05.19
Kultur
Im Rahmen des Brassfestivals "Sauerland-Herbst" präsentiert die Junge Bläserphilharmonie NRW "Fürstliche Theatermusiken."

"Fürstliche Abenteuer" beim Sauerland-Herbst: Junge Bläserphilharmonie gibt Konzert im Kulturzentrum

Vom 5. Oktober bis zum 4. November findet das Brassfestival "Sauerland-Herbst" statt. 18 Konzerte mit Weltklassekünstlern der Blechblasmusik finden im HSK statt. Am Sonntag, 7. Oktober, 15.30 Uhr, gibt die Junge Bläserphilharmonie NRW ein Konzert im Kulturzentrum am Berliner Platz. Das Familienkonzert präsentiert Musik von (blech-)gekrönten jungen Damen und Herren. JBW–NRW wird als „eines der besten Ensembles dieser Art in Europa“ tituliert – durch einen, der es wissen muss: Johan des Meiji,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 30.09.18
  • 1
Überregionales
Landrat Dr. Karl Schneider (vorne Mitte), Ausbildungsleiter Diethard Nolte( 2. von links), sowie Vertreterinnen von der Jugend- und Auszubildendenvertretung (rechts) begrüßten die neuen Nachwuchskräfte und informierten sie über die vielfältigen Aufgaben der Kreisverwaltung.

Frischer Wind: 27 neue Azubis im Kreishaus

Landrat Dr. Karl Schneider begrüßte jetzt 27 Auszubildende beim Hochsauerlandkreis und wünschte ihnen viel Erfolg für die anstehenden Herausforderungen. "Nehmen Sie die anstehenden Herausforderungen an und wirken Sie aktiv an der Ausbildung mit", riet der Landrat den jungen Nachwuchskräften zu Ausbildungsbeginn. Ein in viele Richtungen gut ausgebildeter Nachwuchs sei die beste Grundlage für eine sich stetig weiter entwickelnde Kreisverwaltung. Sich gegenseitig zu unterstützen, sich mit den...

  • Arnsberg
  • 05.08.18
Überregionales
Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln. Nach Einschätzung der IG BAU Westfalen Mitte-Süd kommt ein Großteil der schwarzen Schafe jedoch „ungeschoren“ davon – weil engmaschige Kontrollen fehlten.

Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei im HSK

Schwarzarbeit im Fokus: Baufirmen im Hochsauerlandkreis müssen häufiger mit einem Besuch vom Zoll rechnen. Darauf weist die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Blick auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums hin. Danach kontrollierten Beamte im Bereich des zuständigen Hauptzollamts Bielefeld im vergangenen Jahr insgesamt 543 Bauunternehmen – das sind rund 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Hierbei leiteten die Zöllner 65 Ermittlungsverfahren wegen nicht gezahlter Mindestlöhne ein. Der Schaden...

  • Arnsberg
  • 05.04.18
Vereine + Ehrenamt

Was braucht gute Jugendarbeit im Sportverein? Kreisjugendtag der Sportjugend HSK in Meschede

Die Sportjugend des KreisSportBund HSK lädt alle Jugendvertreter der Sportvereine im HSK zum Kreisjugendtag 2018 ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. April, ab 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Meschede statt. Bereits ab 17.15 Uhr können sich die Vereinsvertreter an verschiedenen Thementischen u.a. zu den Bereichen Qualifizierung, Fördermöglichkeiten oder Freiwilligendiensten im Sport informieren.Schwerpunktthema des Jugendtages ist die Vereinsentwicklung der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 04.04.18
Politik
Blick in das Fahrzeug.
3 Bilder

Gefahrgutunfälle: Neue Fahrzeuge für Feuerwehr ermöglichen umfangreiche Maßnahmen

Landrat Dr. Karl Schneider hat jetzt drei neue Gerätewagen "Gefahrgut" in Betrieb genommen und an die Feuerwehren in Arnsberg, Brilon und Meschede übergeben. "Damit verbessert sich die Ausrüstung für die Abwehr von Gefahrgutunfällen im Hochsauerlandkreis erheblich", so Landrat Dr. Schneider bei der Übergabe im Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen (ZFR) in Enste an die drei Städte. Die drei neuen Gerätewagen im Gesamtwert von 1,6 Millionen Euro bilden das Rückgrat im dreistufigen ABC-...

  • Arnsberg
  • 25.03.18
Ratgeber

AbiStudienForum informiert rund ums Studium der Medizin

Am Donnerstag, 22. März, gibt es im Rahmen des AbiStudienForums der akademischen Beratung zum Thema „Medizin studieren“ Informationen rund um das Studium der Humanmedizin. Beginn ist um 16 Uhr im Großen Sitzungssaal der Arbeitsagentur Meschede (Brückenstrasse 10) statt. Eine Anmeldung zur ca. zweistündigen Veranstaltung ist nicht erforderlich. Derzeit dominieren Nachrichten über den sich abzeichnenden zukünftigen Medizinermangel besonders in ländlichen Gebieten die Medien. Der...

  • Arnsberg
  • 21.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.