IHK

Beiträge zum Thema IHK

Politik

Blitz-Umfrage der IHK Arnsberg
CO²-Bepreisung: Unternehmen lehnen deutschen Alleingang ab

Mit großer Skepsis blicken die Unternehmen der Region Hellweg-Sauerland auf die politisch diskutierte Einführung einer CO²-Bepreisung. Diese soll als Anreiz für mehr Klimaschutz dienen. In einer Blitz-Umfrage hat die IHK Arnsberg die Unternehmer in ihren Gremien befragt. 83 Prozent der Umfrage-Teilnehmer lehnen einen nationalen Alleingang Deutschlands für den Fall ab, dass sich kein europaweites Vorgehen abzeichnet. Sie fürchten, dass die Strompreise in Deutschland weiter steigen, obwohl...

  • Arnsberg
  • 16.08.19
Politik
Foto:
Von links: Ralf Stoffels (SIHK-Präsident), Andreas Rother (Präsident IHK Arnsberg), Ralf Geruschkat (SIHK-Hauptgeschäftsführer), Dr. Ilona Lange (Hauptgeschäftsführerin IHK Arnsberg), Klaus Gräbener (Hauptgeschäftsführer IHK Siegen) und Felix G. Hensel (Präsident IHK Siegen).

IHKs rufen zur Teilnahme an Europawahl auf

Die Präsidenten der drei Südwestfälischen Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen rufen gemeinsam zur Teilnahme an den EU-Parlamentswahlen am 26. Mai 2019 auf. „Jede Stimme zählt! Für die Wirtschaftsregion Südwestfalen ist die Zukunft der Europäischen Union von entscheidender Bedeutung. Im globalen Spiel der Kräfte wird kein einzelnes europäisches Land alleine bestehen können. Nur gemeinsam als Europäische Union ist es möglich, auf Augenhöhe zu agieren. Am 26. Mai 2019...

  • Arnsberg
  • 12.05.19
  •  1
Ratgeber

Auszeichnung für Jung-Unternehmerinnen: Bewerbung bis 15. Oktober möglich

Mit dem „Unternehmerinnen-Brief“ oder kurz U-Brief fördert die IHK Arnsberg zusammen mit der Landesregierung Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Bewerbungsfrist um diese Auszeichnung für starke und stabile Unternehmen endet am 15. Oktober. Bewerben können sich sowohl Gründerinnen, die bereits ein entsprechendes Konzept erstellt haben, als auch Unternehmerinnen, die Wachstumsvorhaben realisieren möchten. Die persönliche Präsentation der jeweiligen Konzepte erfolgt nach einer ersten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.10.18
Ratgeber

DSGVO: 100 Tage nach dem Beschluss - wie läuft es? IHK bietet Workshop zur EU-Datenschutzgrundverordnung an

Am 25. Mai 2018 endete die zweijährige Übergangsfrist für die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), sodass seit diesem Zeitpunkt in allen EU-Staaten die gleichen datenschutzrechtlichen Standards gelten. Zwar ist Datenschutz in Deutschland nichts Neues, die EU-DSGVO schafft aber ein neues und weit umfangreicheres Rechtsregime. Die IHK Arnsberg bietet am 31. August einen Workshop zu diesem Thema an. So sind u. a. die Rechte der betroffenen Personen gestärkt und...

  • Arnsberg
  • 19.08.18
  •  1
Ratgeber

Karriereabend vermittelt kostenlosen Überblick

Im Rahmen der sogenannten „Karriereabende“ haben Interessierte jetzt Gelegenheit, sich ausführlich über das aktuelle Studien- und Weiterbildungsangebot des IHK-Bildungsinstituts unverbindlich und unentgeltlich zu informieren. Die Weiterbildungsberater beantworten Fragen zu Inhalten, Themen und finanziellen Fördermöglichkeiten. Der erste Abend findet statt am 5. Juli in den Räumlichkeiten des IHK-Bildungsinstituts in Arnsberg. Angesprochen sind alle Einsteiger, Umsteiger, Aufsteiger,...

  • Arnsberg
  • 30.06.18
Ratgeber

11. Juni: Hotline am Tag der Ausbildungschance

Am kommenden Montag, 11. Juni, ist „Tag der Ausbildungschance“. An diesem Aktionstag, den die IHKs bundesweit veranstalten, bietet die IHK Arnsberg eine Hotline zu freien Ausbildungsstellen an. Jugendliche können dabei direkt Kontakt zum Team der Azubi-Finder aufnehmen und sich beraten lassen. „Den Aktionstag unterstützt die IHK Arnsberg sehr gerne, denn eine duale Ausbildung ist eine der besten Grundlagen für den Start in eine berufliche Karriere“, betont IHK-Präsident Andreas Rother. Er,...

  • Arnsberg
  • 09.06.18
Ratgeber

Auszeichnung für Jung-Unternehmerinnen: Bewerbungsfrist endet am 19. April

Mit dem „Unternehmerinnen-Brief“ oder kurz U-Brief fördert die IHK Arnsberg zusammen mit der Landesregierung Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Bewerbungsfrist um diese Auszeichnung für starke und stabile Unternehmen endet am 19. April. Bewerben können sich sowohl Gründerinnen, die bereits ein entsprechendes Konzept erstellt haben, als auch Unternehmerinnen, die Wachstumsvorhaben realisieren möchten. Die persönliche Präsentation der jeweiligen Konzepte erfolgt nach einer ersten...

  • Arnsberg
  • 25.03.18
Überregionales
v. li. Hubertus Gössling, Andreas Knappstein, Daniela Tigges, Johannes Lehde, Andreas Rother, Stefan Severin, Dr. Ilona Lange und Alexander Koch.

Konjunktur läuft auf hohen Touren

„Die Wirtschaft am Hellweg und im Sauerland geht mit sehr viel Schwung ins neue Jahr. Die Lageurteile sind auf Rekordniveau und wir dürfen ein starkes 2018 erwarten“, so kommentierte IHK-Präsident Andreas Rother die Ergebnisse der Konjunkturumfrage zu Jahresbeginn. Große Sorgen bereitet den Unternehmen allerdings das Fehlen von Fachkräften. Der IHK-Konjunkturklimaindikator liegt mit 135 Punkten nur knapp unter dem „Allzeithoch“ vom Herbst 2011 (137 Punkte). Das sehr gute Klima wird besonders...

  • Arnsberg
  • 28.01.18
Überregionales

"Wie sag ich´s meinem Azubi?" - Zielorientiertes Beurteilen lernen

Arnsberg. Beurteilungen und Bewertungen von Leistungen und Leistungsverhalten sind untrennbar mit der betrieblichen Ausbildung und deren Zielen verbunden. Es ist von großer Bedeutung, nicht nur die Eignung, sondern auch die Neigung eines Bewerbers für den jeweiligen Ausbildungsberuf möglichst genau zu erfassen, gründlich zu beurteilen und angemessen zu bewerten. Fehlentscheidungen in diesem Verfahren werden nicht nur den Betrieb, sondern auch den Auszubildenden belasten. Intensivtraining...

  • Arnsberg
  • 28.07.16
  •  1
Überregionales

Azubis werden fit gemacht

Arnsberg. "Text statt Icons" - unter diesem Motto sollen Azubis fit gemacht werden in Sachen geschäftliche Korrespondenz - ein Stoff, den die Schule nie vermittelt hat. Die Akademie für Ausbilder und Auszubildende - eine Plattform des IHK-Bildungsinstituts - nimmt die Berufsstarter an die Hand und begleitet den Einstieg. Ein Baustein ist unter anderem das Training „Briefe und E-Mails – Schreibwerkstatt für Azubis“. Das Tagestraining findet am Montag, 12. September in Arnsberg statt. Natürlich...

  • Arnsberg
  • 28.07.16
  •  1
Überregionales

°Gründermeeting in Arnsberg

Arnsberg. Die IHK bietet zusammen mit der Wirtschaftsförderung und dem Finanzamt ein so genanntes Gründermeeting an. Unternehmer in spe erhalten in einer Informationsveranstaltung wichtige Tipps zum Gründungskonzept, zu finanziellen Fördermöglichkeiten, zur Wahl der Rechtsform, Gewerbeanmeldung, Investitions-, Rentabilitäts- und Liquiditätsrechnung und zum Thema Steuern. Das nächste Meeting findet am Mittwoch, 15. Juni, von 14 bis 17 Uhr in der IHK Arnsberg, Königstraße 18 - 20, statt. Die...

  • Arnsberg
  • 02.06.16
Politik
46 Bilder

Digitalisierung: Zukunft des Handels?

Die „Zukunft des Handels - Digitalisierung der Städte“ war Thema des IHK-Handelsforums Ruhr 2015, zu dem die sechs Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Ruhrgebiet - die IHKs Dortmund, Duisburg, Essen, Hagen, Mittleres Ruhrgebiet und Nord Westfalen - eingeladen hatten. Anlässlich des 175-jährigen Bestehens der IHK zu Essen fand dieses Forum in der traditionsreichen Handels- und Gründerstadt Mülheim an der Ruhr statt - hier wurde 1840 die IHK Essen gegründet. Als außergewöhnlicher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.15
  •  2
  •  1
Überregionales
Hausaufgaben weitgehend gemacht: Die Schulnote 2,2 gäb´s für die Neheimer Innenstadt...
2 Bilder

Neheim hat seine Hausaufgaben gemacht: Umfrage vergibt Schulnote 2,2

Neheim. In der Neheimer Innenstadt lässt sich recht gut einkaufen, das sagt jedenfalls das Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die jetzt von der IHK Arnsberg vorgestellt wurde. Besucher im Stadtteil gaben ihm fürs Einkaufen und alle Facetten drumherum die Schulnote 2,2. Ordentlich... Es ist ein Projekt des Institutes für Handelsforschung in Köln, das die Ergebnisse für mehrere Einkaufszonen in ganz Deutschland nach Umfragen zusammentrug. „Erstmals gibt es jetzt ein bundesweit vergleichbare...

  • Arnsberg
  • 30.01.15
  •  1
  •  1
Politik
Daumen runter für die L 519, die die IHK jetzt zur schlechtesten Landesstraße im HSK kürte (v.l.): Hans-Jürgen Schauerte (Ortsvorsteher Sundern), Hubertus Gössling (IHK Verkehrsausschuss), Dr. Ilona Lange (IHK-Hauptgeschäftsführerin) und Bürgermeister Detlef Lins.
2 Bilder

L 519 in Stemel zur schlechtesten Landesstraße im HSK gekürt

„Gute Straßen sind essentiell“, brachte es Dr. Ilona Lange, Haupteschäftsführerin der IHK, auf den Punkt. Der IHK-Verkehrsausschuss hat jetzt die L 519 zwischen Sundern und Hachen als schlechteste Landesstraße im HSK prämiert. „In der Region Südwestfalen gibt es mehr als 140 Weltmarktführer. Südwestfalen als drittstärkste Industrieregion Deutschlands ist mit dem eher grobmaschigen Bundesstraßennetz auf die Landesstraßen angewiesen“ , machte Dr. Ilona Lange deutlich. „Die L 519, über die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.