Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Ratgeber
Frank Göckeler, Hans-Heiner Decker, Maria Bertelsmann und Gisbert Breuckmann (v.l.) unterstützen die Kampagne „Damit Antibiotika auch morgen noch wirkt“.

Übermäßiger Gebrauch fördert Resistenz
Antibiotika: Weniger ist oft mehr

Antibiotika werden in Deutschland zu häufig verordnet. Übermäßiger Gebrauch fördert Resistenzen, und das Medikament verliert seine Wirkung. Um dem entgegen zu arbeiten, hat das „Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales“ in Nordrhein-Westfalen eine Aufklärungskampagne unter dem Namen „Rationale Antibiotikaverordnung“ gestartet. „Die Entdeckung des Penicillins hat die Medizin revolutioniert“, erläutert Apothekerin Maria Bertelsmann. „Die bakterielle Lungenentzündung gehört aber nach...

  • Arnsberg
  • 15.02.20
Ratgeber
Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale in Neheim (Mitte), informierte gemeinsam mit Gerd Schulte (l.) und Wilfried Gothe vom Verein Haus und Grund über die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen.

Bessere Förderung, höhere Zuschüsse
Das sollten Hausbesitzer wissen: Energieberater informiert in Neheim über wichtige Neuerungen

Im Rahmen des Klimaschutzpaketes wurde von der Bundesregierung die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen zum Jahreswechsel grundlegend verbessert. Insbesondere beim Austausch von Heizölkesseln sind nun Zuschüsse bis zu 45 Prozent der Kosten möglich, bei Dämm-Maßnahmen Zuschüsse von mindestens 20 Prozent. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten. "Es ist ein Thema, das vielen Hausbesitzern unter den Nägeln brennt", weiß Gerd Schulte vom Verein Haus und Grund in Neheim. "Täglich...

  • Arnsberg
  • 11.02.20
Ratgeber
Die Fachstelle "Sexuelle Gesundheit" des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises weist auf den notwendigen Schutz zur Karnevalszeit hin: Hubertus Martin von der Fachstelle Sexuelle Gesundheit präsentiert die Kondome zur Aktion "Niemals ohne".

Sicher durch die tollen Tage - auch in Arnsberg und Sundern
Aids-Beratung des Gesundheitsamtes HSK weist auf Gefahren hin

In der Karnevalszeit haben die Narren im Hochsauerlandkreis wieder die Möglichkeit, während zahlreicher Veranstaltungen ausgelassen die 5. Jahreszeit zu feiern. Das Werfen von Kamelle und kleinen Geschenken während der Umzüge gehört dabei genauso dazu, wie das Verteilen von Küsschen. Oftmals gehen die Feiernden aufgrund von zu viel Alkohol und der guten Stimmung allerdings über ein Küsschen hinaus und erst am nächsten Tag wird ihnen bewusst, eventuell nicht genug für ihren Schutz getan zu...

  • Arnsberg
  • 09.02.20
Ratgeber

Bezirksregierung Arnsberg schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe des Schuljahreszeugnisses 2018 / 2019 am 12. Juli bieten die MitarbeiterInnen der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen den Schülerinnen und Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern AnsprechpartnerInnen zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das...

  • Arnsberg
  • 10.07.19
Ratgeber
Am Dienstag, 4. Juni, um 9 Uhr informiert Cornelia Homfeldt, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Meschede-Soest, rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Wiedereinstieg nach der Familienphase - Wie der berufliche Neustart zum Erfolg wird

Am Dienstag, 4. Juni, um 9 Uhr informiert Cornelia Homfeldt, Beauftragte fürChancengleichheit der Agentur für Arbeit Meschede-Soest, rund um den beruflichen Wiedereinstieg. Mit der Babypause kommt für viele Frauen (und auch Männer) ein Karriereknick und der berufliche Wiedereinstieg gestaltet sich schwierig. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, ist eine Herausforderung, und nicht immer ist eine Rückkehr in das frühere Berufsfeldmöglich. „Häufig nehmen gerade Frauen, die beruflich...

  • Arnsberg
  • 30.05.19
Ratgeber
Auf den Infrarotbildern sind beispielsweise schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut auszumachen.
3 Bilder

Energiespa(r)ziergang mit Wärmebildkamera
Wie Thermographien Schwachstellen zeigen: Verbraucherzentrale und Stadt Arnsberg informieren

Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2019 bei den „Energiespa(r)ziergängen“ in Müschede (19. Februar) und Breitenbruch (9. März). Energieberater Carsten Peters macht jeweils abends einfache Thermografien von bis zu fünf ausgewählten Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische Schwachpunkte hinweisen. „Auf den Infrarotbildern sind zum Beispiel schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut...

  • Arnsberg
  • 08.02.19
Ratgeber
Petra Golly nimmt anhand einer Checkliste Inkassokosten unter die Lupe.

Aufgeblasene Inkassokosten? Neinsagen ist erlaubt!: Verbraucherzentrale informiert

Eine zurückgewiesene Lastschrift, weil Gehalt oder Sozialleistung noch nicht auf dem Konto war, ein Zahlendreher bei der Überweisung oder eine Rechnung, die wegen verspäteter Zustellung erst beglichen wurde, als die Zahlungsfrist schon verstrichen war: Wer nicht rechtzeitig zahlt, riskiert, Post vom Inkassobüro zu bekommen – oftmals horrende Gebühren und Drohkulisse inklusive. „Die durch Zahlungsverzug entstehenden Kosten dürfen nicht unnötig aufgeblasen werden“, rät Petra Golly, Leiterin der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.10.18
Überregionales
Bereiten den Umzug vor: (von links) Christoph Straub (Fachbereichsleiter „Selbstbestimmtes Leben“), Antonia Vogt (Leiterin der Beratungsstelle für Personen in besonderen sozialen Schwierigkeiten) mit ihren Vermietern Juliane Bannik und Danny Voss vor dem neuen Gebäude neben dem ad Autodienst Voss.

Hilfe und Beratung an neuem Standort: Wohnungslosenhilfe der Diakonie Ruhr-Hellweg in Arnsberg zieht um

Seit Jahrzehnten sind die Beratungsstelle für Personen in besonderen sozialen Schwierigkeiten und das Ambulant Betreute Wohnen der Diakonie Ruhr-Hellweg an der Ruhrstraße 74b in Arnsberg zu Hause. Nun zieht die Wohnungslosenhilfe um – und zwar hinter den Bahnhof, direkt neben die Firma ad Autodienst Voss. Die Umbauarbeiten im Gebäude sind bereits in vollem Gange. Die Eröffnung ist für Dezember geplant. „Wir haben reichlich zu tun, aber bisher ist alles gut verlaufen“, sagt Christoph Straub,...

  • Arnsberg
  • 18.10.18
  •  1
Ratgeber

Verunreinigter Wirkstoff in Medikamenten: Großflächige Tabletten-Rückrufaktion

Patienten sind verunsichert: Europaweit werden Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen! Die Rückrufaktion läuft, da der genannte Wirkstoff beim chinesischen Herstellungsunternehmen höchstwahrscheinlich verunreinigt worden ist. Bei dem Wirkstoff Valsartan handelt es sich um ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und zur Nachbehandlung von Herzinfarkten. "Patienten sollten das Medikament aber auf keinen Fall ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  •  16
  •  6
Ratgeber
Die fünfte Jahreszeit wird auch im HSK mit vielen Veranstaltungen gefeiert. Das Gesundheitsamt weist daher zur Karnevalszeit auf den notwendigen Schutz hin.

Sicher durch die tollen Tage: Gesundheitsamt weist auf Gefahren hin

In der Karnevalszeit haben die Narren im Hochsauerlandkreis wieder die Möglichkeit, während zahlreicher Veranstaltungen ausgelassen die fünfte Jahreszeit zu feiern. Das Werfen von Kamelle und kleinen Geschenken während der Umzüge gehört dabei genauso dazu, wie das Verteilen von Küsschen. Oftmals gehen die Feiernden aufgrund von zu viel Alkohol und der guten Stimmung allerdings über ein Küsschen hinaus und erst am nächsten Tag wird ihnen bewusst, eventuell nicht genug für ihren Schutz getan zu...

  • Arnsberg
  • 28.01.18
Überregionales

Mieterberatung

Arnsberg. Die nächste Beratung des Mieterverein Sauerland und Umgebung wird am Mittwoch, 9. August, angeboten. Zwischen 15.30 und 17 Uhr beantwortet Rechtsanwalt Stefan Wintersohle im Alten Rathaus, Alter Markt 19, Raum 9 Fragen im Miet- und Pachtrecht. Anmeldungen sind erforderlich unter 02331/204360. Mitglieder können auch die Telefonberatung montags bis freitags 8.30 bis 9.15 oder samstags von 9 bis 9.30 Uhr nutzen. Neumitglieder können bei Eintritt sofort beraten werden.

  • Arnsberg
  • 06.08.17
Überregionales

Mieterberatung

Arnsberg. Der Mieterverein Sauerland und Umgebung bietet mit Rechtsanwalt Stefan Wintersohle am Mittwoch, 2. August, im Alten Rathaus, Alter Markt 19 (Haupteingang, erster Flur rechts), Raum 9 eine Beratung an. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02331/204360. Neumitglieder können sofort beraten werden, Mitglieder können auch die Telefonberatung montags bis freitags von 8.30 bis 9.15 und samstags zwischen 9 und 9.30 Uhr nutzen.

  • Arnsberg
  • 23.07.17
Überregionales

Beratung für Mieter

Hüsten. Für seine Mitglieder führt der Mieterverein Sauerland und Umgebung in Hüsten am 27. Oktober in der Zeit von 16.00 bis 17.30 Uhr seine turnusmäßige Beratung durch. Treffpunkt ist das Petrus Haus St. Petri, Kirchplatz 4 in Hüsten. Der Eingang befindet sich neben der Bücherei. Neumitglieder können bei Eintritt sofort beraten werden. Anmeldung sind h erforderlich unter Tel. 0 23 31 / 2 04 36 – 0.

  • Arnsberg
  • 21.10.16
Ratgeber
Gerrit Rethage ist seit 41 Jahren praktizierender Rechtsanwalt in Kamen. Foto: Weskamp

Frage der Woche: Was wolltet ihr einen Rechtsanwalt schon immer fragen?

Guter Rat ist teuer, heißt es. Und richtig, für professionelle Beratung, vor allem juristische, ist oftmals ein tiefer Griff in die Geldbörse nötig. Leserinnen und Leser des Lokalkompass haben in dieser Woche allerdings Glück. Dank Gerrit Rethage. Rethage ist ein Profi und lange genug im Geschäft, wie er selbst sagt. Der selbstständige Rechtsanwalt, der mittlerweile seit 41 Jahren in Kamen praktiziert, denkt trotz seiner 70 Jahre noch nicht ans Aufhören. Für den Kamener Stadtspiegel...

  • 04.08.16
  •  16
  •  8
Überregionales

Mieterberatung in Hüsten

Es ist wieder Beratungszeit beim Mieterverein Sauerland und Umgebung e.V.. An jedem 2. und 4. Donnerstag im Monat haben Mitglieder die Möglichkeit - nach vorheriger telefonischer Anmeldung - bei der Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Claudia Scholten Rat zu suchen. Nächster Termin ist der 14. Juli 2016 in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr im Petrus Haus St. Petri, Kirchplatz 4 in Hüsten. Der Eingang befindet sich neben der Bücherei. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 02331/20436-0...

  • Arnsberg-Neheim
  • 04.07.16
Ratgeber
Ein geeigneter Platz für eine Solarstromanlage findet sich in vielen Fällen

Verbraucherzentrale NRW berät zu Solarstromanlagen flächendeckend in Südwestfalen

Solarstromanlagen richtig planen Sonnenstrom auch von Dächern mit Ost-West Ausrichtung Eine Solaranlage auf dem Eigenheim lohnt sich immer noch – vor allem dann, wenn die Bewohner den erzeugten Strom selbst nutzen. Doch um die wichtigsten Fragen zur Ausrichtung und Größe der Anlage sowie möglichen Fördermöglichkeiten vor der Investition zu klären, ist eine kluge und fachkundige Planung unerlässlich. Das wichtigste Ziel dieser Planung ist nicht mehr, wie zu Zeiten hoher...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.08.15
Ratgeber
Manchmal lohnt es sich, die Dinge unter Lupe zu betrachten...

Dr. Azubi: Beratungsservice der DGB-Jugend

Für viele Jugendliche hat mit dem Start in eine Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Damit verbunden sind eine ganze Reihe von Fragen: Wie sollte mein Ausbildungsvertrag aussehen? Muss ich als Azubi Überstunden machen? Kann ich meinen Ausbildungsplatz auch wechseln? Dr. Azubi, der kostenlose Online-Beratungsservice der DGB-Jugend, gibt dazu unter www.dr-azubi.de Antworten. „Wir wollen Jugendliche dabei unterstützen, gleich zu Beginn der Ausbildung ihre Rechte und Pflichten zu...

  • Essen-Süd
  • 26.09.14
  •  2
Überregionales
2 Bilder

Arnsberger Feuerwehr unterstützt bundesweiten Rauchmeldertag

Arnsberg. Auch in diesem Jahr unterstützte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Arnsberg wieder den bundesweiten Rauchmeldertag, der am Freitag, den 13. September stattfand. So waren Brandschützer aus mehreren Einheiten der Arnsberger Wehr unter der Koordination des Vorsitzenden des Arbeitskreises Brandschutzerziehung/Brandschutzaufklärung Martin Albert von der Löschgruppe Herdringen an zwei Stellen im Stadtgebiet mit Info-Ständen vertreten. Vor einem Baumarkt in Neheim und einem Supermarkt...

  • Arnsberg
  • 17.09.13
Ratgeber

"Bodenlose Frechtheit": Verbraucher weiter getäuscht

Arnsberg. Auf immer neuen Wegen versuchen Betrüger den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Derzeit macht ein neuer Fall in Arnsberg Schlagzeilen. „Vor einer Woche sind die ersten Fälle in Arnsberg bekannt geworden, jetzt ist das Ganze schon landesweit Thema“, sagte Marlies Albus von der VZ in Neheim am Montag. Die Rede ist von einer neuen Betrugsmasche, bei der Verbraucher von einem Unternehmen angerufen und über einen Gewinn von 1.600 Euro informiert wurden. „Die Freude war aber nur...

  • Arnsberg
  • 22.09.11
  •  1
Kultur
29 Bilder

Hüstener Herbst und Baumesse bei strahlendem Sonnenschein

Ob der „Bagger-Führerschein“ für Kinder, der Wettbewerb der Straßenmaler oder das Fahren mit dem Segway für die Größeren – der Hüstener Herbst hatte einiges zu bieten. So kamen bei herrlichem Wetter auch zahlreiche Besucher in den Stadtteil, am Sonntagnachmittag war es „rappelvoll“ in der Marktstraße. Auf der Riggenweide boten rund 60 regionale Aussteller im Rahmen der Messe „Bauen & Wohnen“ einen vielseitigen Mix rund ums Thema. Neben Informationen und Beratungsgesprächen gab es auch...

  • Sundern (Sauerland)
  • 11.10.10
Ratgeber
Silvia Nawrath und Achim Aderholz betreuen das neue Projekt „Familiale Pflege“ und laden erstmals alle Betroffenen zu einem kostenlosen Kurs ins im Karolinen-Hospital Hüsten ein.

Besser gerüstet in die familiale Pflege

Karolinen-Hospital Hüsten lädt Betroffene zu neuem Pflegekurs ein Ein schwerer Sturz, ein Schlaganfall und plötzlich ist nichts mehr wie es war. Nach der Genesungszeit im Krankenhaus werden viele Menschen als Pflegefälle entlassen. Von einem auf den anderen Tag sind Angehörige zuhause auf sich allein gestellt: Sie heben und tragen ihren Ehepartner, sie versorgen ihre Eltern - darauf vorbereitet sind die Angehörigen in den seltensten Fällen. Pflegende Angehörige stellen mittlerweile einen...

  • Arnsberg
  • 17.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.