Imke Heymann

Beiträge zum Thema Imke Heymann

Politik
Bürgermeisterin Imke Heymann überreicht Stephan Langhard als Abschiedsgeschenk eine Metallfigur der GEBAL. Foto: Adrian

Kommunalpolitik
Schwelm kann kommen - Stephan Langhard tritt Dienst als Bürgermeister an

Seinen letzten offiziellen Termin hatte diese Woche Stephan Langhard, Leiter des Fachbereichs Bürgerdienste und Stadtentwicklung, mit der Sitzung des Verwaltungsvorstands der Stadt Ennepetal. Er verlässt nach 34 Dienstjahren die Stadt Ennepetal, um sich als Bürgermeister der Nachbarstadt Schwelm einer neuen Herausforderung zu stellen. Ennepetal/Schwelm. Bereits am vergangenen Donnerstag, 28. Oktober, trat der 53-jährige seinen Dienst in Schwelm an, am Donnerstag, 5. November, wird er dort im...

  • Schwelm
  • 29.10.20
Politik
Imke Heymann regelt die Amtsgeschäfte auch noch bis 2025.
2 Bilder

Bürgermeisterwahl 2020 in Ennepetal
Klarer Sieg für Imke Heymann

Bei der Bürgermeisterwahl 2020 kann sich Imke Heymann über einen klaren Sieg in Ennepetal freuen. Schon vor der Wahl zeichnete es sich ab, dass sich die amtierende Bürgermisterin wahrscheinlich gegen ihre zwei Kontrahenten Conny Born-Maijer und Sotirios Kostas durchsetzen könnte. Am Ende ist der Sieg vielleicht sogar noch viel klarer als Gedacht. Mit 70,29 Prozent wurde Imke Heymann (SPd/CDU) in ihrem Amt als Bürgermeisterin bestätigt. Einzelbewerber schwach Die beiden...

  • wap
  • 14.09.20
Politik
Imke Heymann ist Bürgermeisterkandidatin für Ennepetal.

DREI FRAGEN AN... ENNEPETALS BÜRGERMEISTERKANDIDATIN IMKE HEYMANN
Ich stehe für Zuverlässigkeit

Die Kommunalwahlen finden in Nordrhein-Westfalen am 13. September statt. Imke Heymann tritt als gemeinsame Kandidatin von CDU und SPD in Ennepetal an und wird unterstützt von Bündnis 90/Die Grünen. 1. Was war Ihre Motivation, sich für das Amt der Bürgermeisterin erneut zu bewerben? Ich habe in den letzten fünf Jahren eine ganze Menge erreicht, was man schon sehen kann, aber auch viele Dinge angestoßen und auf den Weg gebracht, die noch Zeit brauchen. Die Digitalisierung des Rathauses wird...

  • wap
  • 20.08.20
Sport
Freuen sich über das neue Spiel- und Sportgerät: Sofia König von NRW-Vital, Bianca Euteneuer, Stadt Ennepetal und Bürgermeisterin Imke Heymann.
7 Bilder

Pumptrack mit Bürgermeisterin Imke Heymann und Ennepetalern eingeweiht
Gewellte Spielwiese mit Rundkurs für Biker und Co.

Wer eine Carrera-Bahn sein Eigen nennen konnte weiß, worauf es ankommt: Basisausstattung kaufen, loslegen und dann Stück für Stück erweitern und auch gerne mal woanders aufbauen. Genauso geht das mit dem Pumptrack in Ennepetal – nur ist alles etwas größer und zur Einweihung kommt auch die Bürgermeisterin vorbei. Doch Imke Heymann war nicht die Einzige, die sich riesig freute. Auch Vital NRW-Regionalmanagerin Sofia König und FB-Leitung der Stadt Ennepetal Bianca Euteneuer (Jugend, Bildung,...

  • Ennepetal
  • 05.08.20
Politik
 Imke Heymann will erneut bei der Bürgermeisterwahl in Ennepetal antreten.
2 Bilder

Erneut für Ennepetal
Bürgermeisterin Imke Heymann stellt Ziele für zweite Amtszeit vor

Die amtierende Bürgermeisterin Imke Heymann tritt bei der Wahl am 13. September erneut an und bittet die Ennepetaler um das Vertrauen, ihre Arbeit fortsetzen zu dürfen. Hierbei wird sie unterstützt von der CDU, SPD und Bündnis '90/Die Grünen, die erklärt haben, die gute Zusammenarbeit der Vergangenheit gemeinsam fortsetzen zu wollen. Anlässlich der erneuten Kandidatur hat die Kandidatin der drei größten Ratsfraktionen nun ihre Ziele für die anstehende Wahl veröffentlicht und ihre Homepage...

  • wap
  • 01.08.20
Natur + Garten
Freuen sich über die neuen "Aushängeschilder": Bürgermeisterin Imke Heymann, Thomas und Ute Müller (AG Wandern), Volker Rauleff und Florian Englert (Kluterthöhle & Freizeit GmbH & Co. KG), Horst Winkel (AG Wandern).

Neue Beschilderung für den Wappenweg in Ennepetal
Ein echtes Aushängeschild

Das Aushängeschild der zahlenreichen Wanderwege rund um Ennepetal ist neu beschildert. Mit der Zeit waren die Markierungen an den Bäumen entlang des Wappenweges ziemlich verblasst und teilweise nicht mehr genau zu erkennen. Damit sich kein Wanderer verläuft, hat die Kluterthöhle & Freizeit GmbH & Co. KG in Kooperation mit der AG Wandern eine professionelle Beschilderung beim Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) erworben. Verschieden große Schilder mit dem Wappenwegzeichen und einem...

  • wap
  • 13.06.20
Politik
Mit Abstand saßen die Ratsmitglieder im Großen Saal von Haus Ennepetal. Foto: Jarych

Rat macht von seinem Rückholrecht in politischen Entscheidungen Gebrauch
Kommunalpolitik nimmt Arbeit wieder auf

Die kommunalpolitischen Vertreter in den einzelnen Städten nehmen ihre Sitzungsarbeit wieder auf. Dies allerdings manchmal an anderen und vor allem größeren Orten und unter Wahrung besonderer Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. In Ennepetal kam der Rat im Saal von Haus Ennepetal zusammen. Die Ratsmitglieder saßen weit voneinander entfernt. Bürgermeisterin Imke Heymann erklärte zu Sitzungsbeginn, die Verwaltung sei nur mit den absolut notwendigen Vertretern vor Ort erschienen. Ferner galt auf...

  • Ennepetal
  • 15.05.20
Sport
Imke Heymann besuchte im Rahmen der Reihe „Unterwegs in …“ einige Fitness-Studios in Ennepetal.
4 Bilder

Bürgermeisterin unterwegs
Besuch in Ennepetaler Fitnessstudios

Im Rahmen der Reihe „Unterwegs in …“ besuchte Bürgermeisterin Imke Heymann einige Fitnessstudios in Ennepetal. Seit Montag, 11. Mai, dürfen die Studios unter strengen Hygieneregelungen wieder öffnen. Auch in den Fitnessstudios zeigte sich das gleiche Bild wie bei den Einzelhändlern in der Klutertstadt: Die Eigentümer und Verantwortlichen haben sich gründlich auf die Öffnung vorbereitet und kreative Lösungen für die Einhaltung der Hygieneregeln gefunden, sind motiviert und freuen sich auf...

  • wap
  • 15.05.20
Vereine + Ehrenamt
Übergabe des Kaffee’s an das HELIOS-Klinikum Schwelm. Pflegedirektorin Sonja Schrader, Dr. Ulrich Müschenborn –ärztlicher Direktor, Maximilian Böhm, Bürgermeisterin Imke Heymann

Kaffeespende für Pflegekräfte
Unterwegs am Internationalen Tag der Pflege

Der Ennepetaler Kaffeeunternehmer Maximilian Böhm von maxbean wollte sich bei Menschen bedanken, die sich in den Zeiten der aktuellen Krise besonders einbringen. Am Dienstag, 12. April, dem Internationalen Tag der Pflege, besuchte er gemeinsam mit Bürgermeisterin Imke Heymann das Helios-Klinikum und die Ennepetaler Pflegeeinrichtungen um den Pflegekräften seine Kaffeespezialitäten zu schenken. Erfreut über die SpendeIn allen Einrichtungen wurde die Spende gerne angenommen. „Eine sehr...

  • wap
  • 14.05.20
Ratgeber
Die Bürgermeisterin bietet heute ab 15 Uhr die Möglichkeit zu einem Telefongespräch an.

Telefon-Bürgerdialog der Stadt Ennepetal
Bürgermeisterin Imke Heymann steht ab 15 Uhr zur Verfügung

Heute, 30. April, bietet Ennepetals BürgermeisterinImke Heymann ab 15 Uhr wieder einen Telefon-Bürgerdialog an. Die Bürgermeisterin steht ab 15 Uhr unter derRufnummer 02333 979 201 zur Verfügung. Fragen und Anliegen können auch per E-Mail vorab an die Adresse stadt@ennepetal.de mit Angabe einer Rufnummer gesandt werden, Imke Heymann ruft dann während des Bürgerdialogs zurück.

  • wap
  • 30.04.20
Wirtschaft
Fachbereichsleiter Stephan Langhard und Bürgermeisterin Imke Heymann bei der Antragsunterzeichnung.

Förderantrag gestellt
Sanierung des Ennepetaler Bahnhofsgebäudes einen Schritt weiter

Der Förderantrag für die Sanierung des Bahnhofsgebäudes wurde vor kurzem im Ennepetaler Rathaus durch Bürgermeisterin Imke Heymann unterschrieben und anschließend auf den Postweg gebracht. Für die bauliche und denkmalgerechte Sanierung des Gebäudes haben die Stadtbetriebe Ennepetal insgesamt Kosten von 1,3 Millionen Euro kalkuliert, verteilt auf die nächsten Jahre. Die Stadt Ennepetal hofft, noch in diesem Jahr einen entsprechenden Bewilligungsbescheid mit der höchstmöglichen Fördersumme zu...

  • wap
  • 29.04.20
Natur + Garten
Imke Heymann bittet auf den Mindestabstand zu achten.

Ennepetaler "Zoo" ist geöffnet
Tiergehege im Hülsenbecker Tal wieder zugänglich

Seit heute Mittag, 17. April, sind die Tiergehege im Hülsenbecker Tal wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die gerade erst geborenen Zicklein freuen sich darauf, endlich die Ennepetaler kennenzulernen und Esel Heinrich wartet schon ungeduldig auf Besuch. Mindestabstand zu anderen Besuchern wichtigBürgermeisterin Imke Heymann rät „Ein guter Freizeittipp für Familien mit Kindern. Aber bitte auch hier auf den Mindestabstand zu anderen achten“.

  • wap
  • 17.04.20
Ratgeber
Imke Heymann möchte einen "kurzen Draht" zu Ennepetalern bewahren.

Der kurze Draht
Ennepetaler Bürgerdialog über das Telefon

Bürgermeisterin Imke Heymann möchte auch in der aktuellen Krisenzeit einen „kurzen Draht“ zu den Ennepetalern behalten. Damit die Bürger sich trotz der entfallenen Bürgerdialogen in den Stadtteilen weiterhin unkompliziert an die Bürgermeisterin wenden können, bietet Heymann am Freitag, 17. April, von 10 bis 12 Uhr einen TelefonBürgerdialog an. Der Stadtoberhaupt ist unter der Rufnummer 979 201 zu erreichen. Sollte ihr Telefon besetzt sein, so werden Name, Telefonnummer und Anliegen notiert,...

  • wap
  • 16.04.20
Ratgeber
Bürgermeisterin Imke Heymann (rechts) übernimmt die „Wundertüte voller Bücher“ kontaktlos von Büchereileiterin Eva Renner.

Abholservice in Ennepetal eingerichtet
Bücherei "to go"

Seit Montagmorgen, 14. April, wird der Service „Bücherei to go“ von der Ennepetaler Stadtbücherei angeboten. Büchereikunden können ab sofort telefonisch oder per Mail ihre Buchwünsche an die Stadtbücherei richten. Interessierte Leser sind eingeladen, im Online-Katalog nach Büchern, Hörbüchern, Zeitschriften, DVDs oder Vorlesekoffern zu stöbern. Die Bücher werden dann von den Mitarbeitern herausgesucht, auf das Leserkonto verbucht und zu einem vereinbarten Termin vor die Tür der Bücherei...

  • wap
  • 15.04.20
  • 1
Politik
Corona im EN-Kreis: Die Zahl der Todesopfer ist auf sechs gestiegen.

Zahl der Corona-Todesfälle im EN-Kreis steigt auf sechs
Ennepetaler verstirbt im Helios-Klinikum

Am Ostermontag ist ein weiterer Bürger aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis in Folge einer Infektion mit dem Corona-Virus verstorben. Der 90-jährige Ennepetaler war in der Schwelmer Helios-Klinik in Behandlung. Ennepetals Bürgermeisterin Imke Heymann richtete via Facebook ein paar Worte an die Bürger und die Familie des Verstorbenen:  "Liebe Ennepetaler, ich habe gerade vom Kreis die traurige Nachricht erhalten, dass ein zweiter Ennepetaler an Corona verstorben ist - er erlag im Helios dem Virus. Ich...

  • wap
  • 14.04.20
LK-Gemeinschaft
Ennepetals Bürgermeisterin Imke Heymann wendet sich in einem offenen Brief an die Bürger der Stadt.

#Ennepetalhältzusammen
Offener Brief der Bürgermeisterin Imke Heymann an die Ennepetaler

Die Ennepetaler Bürgermeisterin Imke Heymann wendet sich in einem offenen Brief an ihre Bürger. Es folgt der Brief im Wortlaut und ungekürzt: "Ennepetalerinnen und Ennepetaler, viele von Ihnen wollen helfen - viele Menschen, vor allem die sogenannten Risikogruppen des Coronavirus', brauchen Hilfe. Unter www.ennepetal.de finden Sie gebündelt die ehrenamtlichen Nachbarschaftsangebote in unseren einzelnen Stadtteilen. Die Seite aktualisieren wir ständig. Sie haben ebenfalls eine Initiative...

  • wap
  • 28.03.20
Sport
Der Stadtsportverband, die städtische Sportsachbearbeiterin Elke Vering und Bürgermeisterin Imke Heymann gratulieren den erfolgreichen Sportabzeichenabsolventen der Sekundarschule.
8 Bilder

Sportliche Schüler in Ennepetal
Sportabzeichen an Schüler übergeben

Seit exakt 25 Jahren werben der Stadtsportverband und die Stadt Ennepetal dafür, dass die Schüler an den Schulen der Klutertstadt das Sportabzeichen ablegen. Damals, im Jahr 1995, beteiligten sich an der ersten Aktion gerade einmal 76 Schüler. Das ist heute anders geworden und darauf können vor allem die jungen Sportler stolz sein. Bei der aktuellen Aktion wurden insgesamt 546 Sportabzeichen verliehen. Die Verleihung der Sportabzeichen im Einzelnen:Grundschule Altenvoerde (Fettweide...

  • wap
  • 04.03.20
Politik
Weitere Maßnahmen müssen in Ennepetal bezüglich des PCB-Skandals eingeleitet werden, Verzehrempfehlungen bleiben differenziert bestehen und Blutuntersuchungen wurden angekündigt. Zur Beruhigung tragen die neuerlichen Nachrichten nicht gerade bei.
5 Bilder

Keine kurzfristige Lösung in Sicht - Ennepetal auf der Suche nach Antworten
PCB-Nachbeben

Noch lange ist kein Ende in Sicht im PCB-Fall in Ennepetal. Im Gegenteil: Die Lage hat sich eher zugespitzt, und so kommt es aktuell zum Nachbeben in Folge der Veröffentlichung der Grünkohl-Ergebnisse am vergangenen Montag. von Nina Sikora Bürgermeisterin Imke Heymann zeigt sich betroffen: „Die jetzige Entwicklung ist mehr als unerfreulich und verstärkt die Sorgen und Ängste der Bürgerinnen und Bürger", teilte sie anlässlich der durch den Ennepe-Ruhr-Kreis vorgestellten Messergebnisse...

  • wap
  • 17.01.20
LK-Gemeinschaft
Gudrun Giesick (links) sichtlich gerührt bei der Verabschiedung durch Bürgermeisterin Imke Heymann.

Am 5. November war ihr letzter Arbeitstag - Gudrun Giesick in den Ruhestand verabschiedet
Nach 4.000 Gerichtsverfahren ist Schluss

Am 5. November war ihr letzter Arbeitstag: Gudrun Giesick in den Ruhestand verabschiedet Ennepetal. Nach fast 40 Jahren bei der Stadt hat Gudrun Giesick fertig: Am vergangenen Donnerstag hatte sie ihren letzten Arbeitstag. Sie begann im August 1980 bei der städtischen Jugendpflege und organisierte Ferienspaßaktionen, Freizeiten und kümmerte sich um die städtischen Jugendheime. Als man sie nach zehn Jahren fragte, ob sie nicht die vakante Stelle als Jugendgerichtshelferin übernehmen möchte,...

  • Ennepetal
  • 06.12.19
Reisen + Entdecken
Dicht an dicht standen die Oldtimer in der Voerder Straße und boten den Besuchern - im wahrsten Sinne des Wortes - eine bunte Vielfalt.
24 Bilder

Premiere wird zum Highlight im Veranstaltungskalender (MIT VIDEO)
Meilenweit Oldtimer auf der Oldtimermeile

Diese Premiere ist geglückt. Am vergangenen Sonntag fand erstmals die Oldtimermeile in Ennepetal statt und legte einen so gelungenen Auftakt hin, dass jetzt schon klar ist: Es muss eine Wiederholung her. von Nina Sikora Mehr Oldtimer sieht man wahrscheinlich nicht einmal an einem verkehrsreichen Tag in Havanna. Citymanager Olaf Dau lud im Namen von "My City Ennepetal" und dem ADAC Ortsclub ACAS zur ersten Oldtimermeile nach Ennepetal ein - und diese kamen zuhauf. Über 300...

  • Ennepetal
  • 15.10.19
Kultur
Kluterthöhlen-Chef Florian Englert, gebürtiger Bayer, ist stolz auf seine neue Heimat ennepetal.
5 Bilder

Die Kluterthöhle Ennepetal wurde "Naturmonument"
Ein "starkes Pfund"

Am Dienstag (2. April)  gab NRW-Umweltministerin Usula Heinen-Esser das Kluterthöhlensystem in Ennepetal als zweites Nationales Naturmonument in Nordrhein-Westfalen bekannt. "Wir haben wir 385 Millionen Jahre Erdgeschichte vor uns, da kann man schon demütig werden", sagte eine sichtlich berührte Bürgermeisterin Imke Heymann, die die besondere Auszeichnung als nachträgliches Geburtstagsgeschenk zum 70-jährigen Jahrestag der Gründung der Stadt Ennepetal am Montag ansah. Schatz vor der...

  • Ennepetal
  • 04.04.19
Kultur
Volker Külpmann, Betriebsleiter platsch, Lena Siegel, Kluterthöhle & Freizeit GmbH und Co. KG, Ronja Ebner, Kluterthöhle & Freizeit GmbH und Co. KG, Klaus Glenzke, Vorstand Shanty Chor, Bürgermeisterin Imke Heymann, Niko Schöneberg, 2. Vorsitzender des Akkordeon-Orchesters, Anita Schöneberg, Vorsitzende des Verkehrsvereins und Udo Sachs, Marketingleiter der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld (v.l.) werden von Feuerwehrmännern durchs Becken gepaddelt.

Nasses Vergnügen - Hafenfest im Freizeitbad platsch

Badesachen einpacken und auf zum Freizeitbad platsch: Am Sonntag, 19. August, findet ab 11 Uhr das von der Kluterthöhle und Freizeit GmbH und Co. KG in Kooperation mit dem Verkehrsverein Ennepetal organisierte 9. Hafenfest statt. 2005 wurde das Event zum ersten Mal ins Leben gerufen. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeisterin Imke Heymann und Anita Schöneberg, Vorsitzende des örtlichen Verkehrsvereins, beginnt ab 11.30 Uhr das musikalische Programm. Der Shanty Chor Voerde Ennepetal...

  • Ennepetal
  • 14.08.18
  • 1
Kultur
Die Vorbereitungen laufen und damit steigt auch die Vorfreude auf die nahende Meilerwoche.

Anfang Mai heißt es wieder: Ennepetaler Meilerwoche

Die Vorbereitungen laufen schon seit einigen Wochen auf Hochtouren. Denn im Mai startet in der Klutertstadt wieder die traditionelle Meilerwoche, in der sich alles rund um die gute alte Holzkohle drehen wird. Auf der Liegewiese des Freizeitbades platsch türmt sich aktuell gestapeltes Holz. Kaum zu glauben: Aus diesem riesigen Stapel soll bald schon der Meiler für die diesjährige Meilerwoche gebaut werden und feinste Holzkohle entstehen. Kein leichtes Unterfangen, dass sich die beiden Köhler...

  • Ennepetal
  • 14.04.18
Politik
Bürgermeisterin Imke Heymann
9 Bilder

Städtebauliches Konzept Ennepetal: "Man sieht doch nix"

Vor vier Jahren hat in Ennepetal ein Innenstadtdialog mit den Bürgern begonnen. Jetzt wird er fortgesetzt – auf der Basis des „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts“ (ISEK). Zwei Workshops im Haus Ennepetal sollen erneut die Bürger bei der Planung mitnehmen. Doch die sind zumindest in Teilen der Auffassung, in den letzten vier Jahren sei ja nicht viel geschehen. Das weist die Verwaltung von sich. Bürgermeisterin Imke Heymann, Stephan Langhard, Fachbereichsleiter Bürgerdienste und...

  • Ennepetal
  • 28.09.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.