Impfung Corona Antikörper

Beiträge zum Thema Impfung Corona Antikörper

LK-Gemeinschaft
KVWL-Terminbuchungsplattform für weitere Personen freigeschaltet

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen´- Lippe
KVWL-Terminbuchungsplattform für weitere Personen freigeschaltet

Ab Freitag, 30. April, können auch Bürgerinnen und Bürger mit bestimmten Vorerkrankungen einen Impftermin in einem westfälisch-lippischen Impfzentrum über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) vereinbaren. Das hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen (MAGS) entschieden. Das Angebot richtet sich an folgende unter § 3 Absatz 2 der Impf-Verordnung genannten Personen: • Personen mit Trisomie 21 oder einer Conterganschädigung •...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.21
LK-Gemeinschaft
Vertragsärzte in Westfalen-Lippe impfen mehr Bürger gegen Grippe

Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen- Lippe
Vertragsärzte in Westfalen-Lippe impfen mehr Bürger gegen Grippe

Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Westfalen-Lippe haben im ersten Herbst und Winter der Coronavirus-Pandemie rund 45 Prozent mehr Menschen gegen Grippe geimpft als im Vorjahr. Das geht aus den Daten der Apothekenrechenzentren hervor. So wurden in der Grippesaison 2020/2021 rund 2,04 Millionen Grippe-Impfdosen von den Apotheken in Westfalen-Lippe ausgeliefert und von den Ärzten im Landesteil verimpft. In der Vorjahressaison waren es 1,4 Millionen Impfdosen.„Diese Zahlen machen zwei...

  • Gelsenkirchen
  • 21.04.21
Ratgeber
Foto: www. Feydzhet Shabanov/stock.adobe.com

Entscheidender Herstellungsschritt in den Impfzentren
Über 3.000 Apotheker und mehr als 2.000 PTA helfen dabei

NRW. Eine Impfung gegen das Corona-Virus ist die größte Hoffnung auf dem Weg zurück zur Normalität. Wenn Anfang Februar die 53 Impfzentren in Nordrhein-Westfalen ihren Betrieb aufnehmen, werden auch Apothekerinnen und Apotheker sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entscheidend zum Gelingen beitragen. Das stellt eine nationale Kraftanstrengung ohne Gleichen dar, die in den vergangenen Wochen minutiös vorbereitet wurde. Mehr als 3.000 Apothekerinnen und über 2.000 PTAs stehen heute bereits...

  • Bottrop
  • 15.01.21
  • 1
Ratgeber

Kreis Mettmann - Noch keine Impfungen im Impfzentrum
Corona-Impfungen starten in Pflegeeinrichtungen

Noch keine Impfungen im Impfzentrum des Kreises Auch im Kreis Mettmann soll am Sonntag, 27. Dezember, mit den Corona-Impfungen begonnen werden. Allerdings kommt auch hier – wie überall im Land – nicht jeder Impfwillige sofort an die Reihe. Bürger müssen sich noch in Geduld üben "Das Impfzentrum in Erkrath ist zwar betriebsbereit, der Impfbetrieb dort wird aber erst anlaufen, wenn genügend Impfstoff verfügbar ist. Deshalb werden von der kassenärztlichen Vereinigung vorerst auch noch keine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.12.20
Politik

SPD Wesel
Brief der SPD Wesel an die Präsidentin der Europäischen Kommission Frau Ursula von der Leyen

4. Dezember 2020 Sehr geehrte Frau Präsidentin von der Leyen, alle warten auf den Impfstoff gegen Covid-19! Gott sei Dank hat die Forschung nun einige Impfstoffe entwickelt, getestet und produziert sie jetzt. In Deutschland und in der EU muss der Impfstoff von der Kommission freigegeben werden. Eile ist geboten! Alle EU-Länder leiden gleichermaßen! Harte und weiche Lockdowns werden verordnet! Die Impfzentren stehen mehr oder weniger bereit, die Menschen zu impfen. Nun wurde der erste Impfstoff...

  • Wesel
  • 04.12.20
Ratgeber

Corona-Virus - Covid 19
Corona-Impfzentrum soll am 15.12. in Bochum starten

Am 15. Dezember soll Bochum impfbereit sein. Ab diesem Tag soll der Ruhrcongress für die Corona-Impfungen zum Impfzentrum umfunktioniert sein. Im Moment ist geplant, das komplette Jahr 2021 dort durchzuimpfen. Bis zu zweitausend Menschen sollen täglich durch das Impfzentrum geschleust werden können. Voranmeldung auf verschiedenen Kanälen geplant Es soll eine Voranmeldung geben. Im Moment wird noch geguckt, auf welchen Kanälen das funktionieren kann. Telefonisch, per App oder per mail sind im...

  • Bochum
  • 30.11.20
Ratgeber

195 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen - 22 Gesundete
Update: 30 bestätigte Coronafälle in Haltern am See

Haltern. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 195. Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen steht in Kontakt mit den Personen (Stand 24.3.) Aktuell bekannte Fälle nach Städten: Castrop-Rauxel 28  Datteln 18 Dorsten 41 Gladbeck 7 Haltern am See 30 Herten 10 Marl 19 Oer-Erkenschwick 4 Recklinghausen 28 Waltrop 7 Als gesundet gelten aktuell 22 der positiv getesteten Personen.Bei seinem Vorgehen orientiert sich das...

  • Haltern
  • 24.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.