Jost Grix

Beiträge zum Thema Jost Grix

Kultur
"Changing of the Guard" ist ein durchaus auch beklemmendes Erlebnis.
2 Bilder

Was, wenn es bald keine (bezahlte) Arbeit mehr gibt? - Das Schauspielhaus versucht sich mit „Changing of the Guard“ an einer Annäherung an diese Frage – und 60 Bochumer machen mit

„Der Regisseur und Komponist Ari Benjamin Meyers hat ja in Bochum bereits im Rahmen des Detroit-Projekts die Veranstaltung zur Schließung des Opel-Werks gestaltet“, erinnert sich die Dramaturgin Sabine Reich, die für Meyers' neues Projekt am Schauspielhaus auch den Text beigesteuert hat. „Changing of the Guard“ ist noch dreimal zu erleben. Zum Abschluss von Olaf Kröcks kurzer, aber erfolgreicher Intendanz ist die Performance am 14. Juli zum letzten Mal zu sehen. „Das wird ein ganz besonderes...

  • Bochum
  • 12.06.18
Kultur
Lolita (Yvonne Forster) wird zum Spielball von Humberts (Jost Grix) Begierden.

Der Selbstbetrug des Humbert Humbert: Alexander Ritters „Lolita“-Adaption am Rottstr5-Theater

„Lolita“, der wohl berühmteste Roman des russisch-amerikanischen Schriftstellers Vladimir Nabokov, den dieser 1953 abgeschlossen hat, lässt sich nur schwer für Film oder Bühne adaptieren. Wie das dennoch gelingen kann, zeigt derzeit das Rottstr5-Theater. Die Inszenierung ist ein für den Zuschauer regelrecht schmerzhafter Blick in die Seele des Pädosexuellen Humbert Humbert, der der dreizehnjährigen Lolita verfällt, die wohl schon früher von einem erwachsenen Mann zum Objekt seiner Begierden...

  • Bochum
  • 01.02.18
Kultur
Ismene (Leonhard Meier) und Antigone (Clara Kroneck, r.) führen durch eine verzwickte Geschichte.

Antike Wucht: "Ödipus" im Rottstr5-Theater

Der Mythos um Ödipus gehört zu den bedeutendsten der griechischen Antike. Ödipus erschlägt Laios, ohne zu wissen, dass dieser sein Vater ist, und geht ein inzestuöses Verhältnis mit seiner Mutter ein. Sophokles behandelt das Leben des Ödipus in den Dramen „König Ödipus“ und „Ödipus auf Kolonos“. Der junge Regisseur Jakob Arnold bringt eine aufs Äußerste komprimierte Version der beiden Stücke auf die Bühne des Rottstr5-Theaters. Ein extrem spartanisches Bühnenbild und einige wenige Requisiten –...

  • Bochum
  • 15.03.17
  •  1
Kultur
Szenenfoto

"Ödipus" in 45 Minuten: Das Rottstr5-Theater bringt einen klassischen Stoff komprimiert auf die Bühne

„Sophokles hat die Ödipus-Geschichte in zwei Dramen behandelt“, erzählt der 28-jährige Regisseur Jakob Arnold, der sich des klassischen Stoffes im Rottstr5-Theater annimmt. Bei der Premiere am Sonntag, 12. März, erwartet das Publikum ein ungewöhnlicher Zugriff auf den Stoff. Die beiden Sophokles-Stücke, „König Ödipus“ und „Ödipus auf Kolonos“ werden an diesem Abend nämlich zusammengeführt. „Dieses Konzept“, verrät Arnold, „hatte Hanns-Dietrich Schmidt bereits für die Ruhrfestspiele in...

  • Bochum
  • 08.03.17
Kultur
Nermina Kukic, Thomas Kemper und Jost Grix agieren in einem einfallsreichen Bühnenbild.

Wieder da: "Sommerfest" im Prinzregenttheater

Frank Goosens Roman „Sommerfest“ ist im Bochumer Prinzregenttheater in der Bühnenfassung von Frank Weiß und unter der Regie von Romy Schmidt jetzt wieder zu sehen. Erzählt wird eine alltägliche Geschichte: Stefan (Jost Grix) kommt zurück nach Bochum, um nach dem Tod seines Onkels das familieneigene Bergarbeiterhaus zu verkaufen. In München, wo er mittlerweile lebt, läuft es weder beruflich noch privat rund. Eigentlich will er möglichst schnell dorthin zurück, doch dann holt ihn seine...

  • Bochum
  • 28.09.16
Kultur
Thomas Kemper, Nermina Kukic und Jost Grix (v.l.) an der Klümpchenbude.

Frank-Goosen-Adaption "Sommerfest" sorgt am Prinzregenttheater für beste Unterhaltung

Wir schreiben das Jahr 2006. Ein eloquenter bayerischer Politiker schwadroniert im Radio über Bruno, den Problembären. Ein kleiner Fußballverein will auf seinem Sommerfest Abschied von Murat nehmen, der den Sprung zum VfL Bochum geschafft hat. Stefan (Jost Grix) ist aus München nach Bochum zurückgekommen, um nach dem Tod seines Onkels das Haus der Familie zu verkaufen. Das ist die Situation, von der „Sommerfest“, das neue Stück des Prinzregenttheaters, seinen Ausgang nimmt. Neben Jost Grix...

  • Bochum
  • 08.06.16
  •  1
  •  1
Kultur
Hund Big Foot, der hier Jost Grix (links) bedrängt, wurde eigens für dieses Fotoshooting gecastet.

Prinzregenttheater bringt Frank Goosens Roman "Sommerfest" auf die Bühne

Nach dem Tod seines Onkels kehrt Stefan (Jost Grix) ins Ruhrgebiet zurück, um dessen Haus zu verkaufen. Eigentlich will er möglichst schnell zurück in seine Wahlheimat München. Doch dann begegnet ihm seine Sandkastenfreundin Charlie wieder, mit der ihn eine tiefe Liebesbeziehung verbindet. Das ist in groben Zügen der Plot von Frank Goosens Roman „Sommerfest“, den das Prinzregenttheater nun auf die Bühne bringt – und das mit nur drei Schauspielern. Neben Grix stehen Thomas Kemper und Nermina...

  • Bochum
  • 25.05.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.