Alles zum Thema Sabine Reich

Beiträge zum Thema Sabine Reich

Kultur
"Changing of the Guard" ist ein durchaus auch beklemmendes Erlebnis.
2 Bilder

Was, wenn es bald keine (bezahlte) Arbeit mehr gibt? - Das Schauspielhaus versucht sich mit „Changing of the Guard“ an einer Annäherung an diese Frage – und 60 Bochumer machen mit

„Der Regisseur und Komponist Ari Benjamin Meyers hat ja in Bochum bereits im Rahmen des Detroit-Projekts die Veranstaltung zur Schließung des Opel-Werks gestaltet“, erinnert sich die Dramaturgin Sabine Reich, die für Meyers' neues Projekt am Schauspielhaus auch den Text beigesteuert hat. „Changing of the Guard“ ist noch dreimal zu erleben. Zum Abschluss von Olaf Kröcks kurzer, aber erfolgreicher Intendanz ist die Performance am 14. Juli zum letzten Mal zu sehen. „Das wird ein ganz besonderes...

  • Bochum
  • 12.06.18
Kultur
Mit "Just in Time, just in Sequence" begleitete der Künstler Ari Benjamin Meyers das Ende des Opel-Werks künstlerisch - gemeinsam mit 400 Musikern aus Bochum.

Das Schauspielhaus will mit „Changing of the Guard“ ein Ritual für Bochum schaffen und sucht dafür noch Mitstreiter

Einige Bochumer dürften den Künstler und Komponisten Ari Benjamin Meyers noch in Erinnerung haben: Seine Performance „Just in Time, just in Sequence“, an der 400 Musiker aus dem Stadtgebiet beteiligt waren, gab dem Abschied vom Opel-Werk 2014 einen würdigen Rahmen. Nun erarbeitet Ari Benjamin Meyers zum zweiten Mal eine Inszenierung für Bochum, für die das Schauspielhaus noch Teilnehmer sucht. „Changing of the Guard“ ist als öffentliches Ritual konzipiert. Auch hier steht das Thema Arbeit...

  • Bochum
  • 06.12.17
  •  1