jugendhaus-eppendorf

Beiträge zum Thema jugendhaus-eppendorf

Überregionales
3 Bilder

Neue Öffnungszeiten & Angebote im Ev. Kinder- und Jugendhaus Eppendorf

Aufgrund der Neustrukturierung ab dem Jahre 2015 durch den Wegfall einer hauptamtlichen Stelle verändern sich die Öffnungszeiten und Angebote im Ev. Kinder- und Jugendhaus Eppendorf. Seit Beginn des Jahres ist das Ev. Kinder- und Jugendhaus an sieben Tagen in der Woche jeweils für drei Stunden geöffnet. Ab Februar starten zahlreiche neue Gruppen- und Kursangebote für Kinder und Jugendliche. Am 3.2.15 beginnt die Kindergruppe „Lucas Bootsbau“. Jeweils dienstags, in der Zeit von 15.30...

  • Wattenscheid
  • 29.01.15
Überregionales

Herbstferienprogramm des Ev. Kinder- und Jugendhauses Eppendorf

Am 6.10.14 startet das Ferienprogramm für Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren. Jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr können Kinder an einem spannende Programm teilnehmen. Zu Beginn des Tages frühstücken wir gemeinsam und starten dann ins Programm. Auf dem Programm stehen u.a. eine abenteuerliche Schnitzeljagd durch den Südpark, ein Teamparcourslauf durchs Jugendhaus, Bastelaktionen und ein Turniertag. Die Kosten betragen pro Woche 10,00 Euro. Anmelden kann man sich telefonisch ...

  • Wattenscheid
  • 23.09.14
Überregionales

Wir sind das Ruhrgebiet

Start des Kinderferienprogramm in Eppendorf Am 22.07.13 beginnt das zweiwöchige Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 11 Jahren im Ev. Kinder- und Jugendhaus Eppendorf, In der Rohde 6. Das diesjährige Motto lautet „Wir sind das Ruhrgebiet“, entsprechend besuchen wir in den zwei Wochen auch markante Orte des Ruhrgebiets. Das Ruhrmuseum in Essen, die DASA-Ausstellung in Dortmund, die Henrichshütte in Hattingen oder das Tetraeder in Bottrop stehen u.a. auf dem Programm. In den zwei Wochen...

  • Wattenscheid
  • 10.07.13
Überregionales
4 Bilder

Besuch im Wattenscheider Rathaus

Im Rahmen des Kinderferienprogrammes „Leben in Wattenscheid“ erforschten die Kinder des Ev. Kinder- und Jugendhauses Eppendorf das Rathaus Wattenscheid. Herr Thömmes, der Leiter der Wattenscheider Bezirksverwaltung, führte die Kinder durch das Rathaus und stellte sich auch den schwierigsten Fragen der Kinder. „Wie wird man Amtsleiter? , wie teuer ist das Fingerabdrucklesegerät ?, wie wird man Bürgermeister ?“ waren dabei noch die leichtesten Fragen. Schwieriger wurde es zu beantworten,...

  • Wattenscheid
  • 18.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.