Katastrophenalarm

Beiträge zum Thema Katastrophenalarm

Blaulicht
Evakuierung
17 Bilder

Hochwasser in Essen -> Update
Evakuierung in Werden vorbereitet

Jetzt kommt das Hochwasser immer mehr nach Essen. Teile von Werden stehen vor der Evakuierung. Anwohner der Laupendahler Landstraße packen schon Taschen. Buse der Ruhrbahn stehen bereit. Die Keller in der Brückstraße laufen voll. Die Anwohner versuchen mit Gartenschläuchen die Keller abzupumpen. Der Strom ist aber auch teilweise ausgefallen. Die Brehminsel ist überflutet. Es spitzt sich zu. Ein Polizeiboot aus Duisburg wurde nach Werden gebracht. Aber auch die Tiere haben Probleme, eine Ratte...

  • Essen-Süd
  • 15.07.21
LK-Gemeinschaft
Das Wasser steigt und erreicht einen Campingplatz
4 Bilder

Hochwasser: Katastrophenalarm in Teilen von Westdeutschland
Evakuierungen Bereichsweise eingeleitet, Kellerwohnungen verlassen.

Landunter, diese Wort kennt man nur auf den Halligen. Jetzt gilt  aber auch im Rhein und Ruhrgebiet: Vorsicht an Rhein, Ruhr und der Wupper. In Wuppertal werden die Bürger aufgerufen, ihre Wohnungen nicht zu verlassen. Es sei den, sie leben in Kellerwohnungen. Die Wupper droht in den nächsten Stunden überzulaufen. Daher wurde in der Einkaufsstraße schon der Strom abgestellt. Auch in Leverkusen tritt die Wupper seit gestern Abend schon über die Ufer. Wohngebiete werden überflutet und Keller...

  • Essen-Süd
  • 15.07.21
  • 3
Politik
Slogan von Currenta

Katastrophenfall in Bayern
Auch die Bundesregierung fordert härtere Maßnahmen in Deutschland

Markus Söder will den Katastrophenfall in Bayern ausrufen. Ausgangsbeschränkungen und Alkoholverbot im freien sollen kommen. Obwohl die Biergärten geschlossen sind eine harte Einschränkung für die Bayrische Lebensart. Jetzt meldet sich auch Angela Merkel zu Wort: „Mit diesen Maßnahmen kommen wir nicht durch den Winter“ Die bisher ergriffenen Maßnahmen, reichen nicht aus. Die Fallzahlen liegen auf viel zu hohen Niveau, so kommt man von den stagnierenden Infektionszahlen nicht herunter. „Mit dem...

  • Essen-Süd
  • 07.12.20
Ratgeber
In diesem Jahr steht der „Warntag NRW“ unter dem Motto „Zusammen warnen“. Foto: privat

Dritter landesweiter Warntag
Sirenenalarm

Am Donnerstag, 5. September um 10 Uhr ertönen alle 20 Sirenen im Stadtgebiet Bergkamen. Und auch in Kamen und Bönen heulen ist Probealarm.   Nacheinander werden die Bürger drei verschiedene Alarmstufen hören: Dauerton – 1 Minute lang = Entwarnung Heulton auf- und abschwellend – 1 Minute lang = Warnung Dauerton – 1Minute lang = Entwarnung An den Sirenenstandpunkten werden Mitarbeiter der Stadt Bergkamen positioniert, um zu ermitteln, ob die Sirenen einwandfrei funktionieren. Es besteht kein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.09.19
Natur + Garten
Hochwasser in Monheim an der Rheinpromenade!
21 Bilder

Lokales aus Monheim und Düsseldorf - Hochwasser-Impressionen am Rhein

* Monheim Düsseldorf Hochwasser 10. Januar 2018 Heute war ich mit Marlies in Monheim! Einkaufen, Essen und dann "Hochwasser gucken"! Ganz so schlimm sah es nicht aus, aber leider konnten wir nicht über den Urdenbacher Weg - an Haus Bürgel vorbei - zurück nach Benrath fahren! Hier ist schon ein toller Beitrag dazu geschrieben worden! Wir haben nur wenige Fotos geschossen; später auch in Höhe Melisallee in Düsseldorf auch einige! Dann war ich allein noch kurz in Urdenbach auf dem Baumberger Weg...

  • Monheim am Rhein
  • 10.01.18
  • 13
  • 21
Überregionales
Sirene auf dem Dach des Übungsturms der Dorstener Feuerwehr, An der Wienbecke 12. (Foto:Bludau)

Probe-Sirenenalarm für den 12. April geplant

Dorsten. Bei Katastrophen, Unwettern und Großschadensereignissen können die Sicherheit und das Eigentum der Bevölkerung gefährdet sein. Um diese Gefährdungen zu begrenzen und wenn möglich zu vermeiden, haben die Kommunen hier im Kreis Recklinghausen ein neues Sirenenwarnsystem aufgebaut. So ist es nun wieder in Dorsten möglich, die Menschen in den einzelnen Ortsteilen zeitnah auf Gefahren aufmerksam zu machen. Um die Funktionsfähigkeit der neu installierten oder überholten Sirenen zu überprüfen...

  • Dorsten
  • 09.03.17
Überregionales
NINA ist die Abkürzung für die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, mit der sich die Bürger Warnmeldungen direkt aufs Smartphone schicken lassen können. Quelle/Foto: BBV
2 Bilder

Kreis Unna: Warn-App NINA eingeführt

Ob Blitzeis oder Industrieunfall, Starkregen oder giftiger Rauch: Seit dieser Woche nutzt der Kreis Unna die Warn-App NINA zur Information der Bevölkerung im Krisenfall. Landrat Michael Makiolla gab in der Rettungsleitstelle des Kreises offiziell den Startschuss für die neue Technik. NINA ist die Abkürzung für die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, mit der sich alle Interessierten Warnmeldungen direkt aufs Smartphone schicken lassen können. Die Rettungsleitstelle des Kreises...

  • Kamen
  • 11.01.17
  • 3
  • 1
Politik
Deichsicherung an der Issel in Isselburg am Vormittag des 26.6.2016.
17 Bilder

Katastrophenalarm: 140 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Kreis RE unterstützen seit Sonntag bei der Deichsicherung in Isselburg

Im Kreis Borken gilt Katastrophenalarm wegen des Hochwassers. Heute, am Sonntag 26.6. wurde auch die Hochwasser-Bereitschaft aus dem Kreis Recklinghausen zur Unterstützung gerufen. 140 Feuerwehrleute aus allen zehn Städten sind mit 30 Fahrzeugen auf dem Weg nach Isselburg, um dort bei der Deichsicherung an der Issel zu helfen. Aktuell sind nach Informationen des Kreises Borken alleine im Raum Isselburg rund 190 Einsatzkräfte tätig. Sie sind zum Teil auch überörtlich angefordert worden, so wie...

  • Marl
  • 26.06.16
  • 1
Überregionales
Aufruf zu landesweiter Schweigeminute.

Aufruf zu landesweiter Schweigeminute.

Aufruf zu landesweiter Schweigeminute. Die NRW-Regierung hat alle Bürger für Donnerstag zu einer landesweiten Schweigeminute aufgerufen. Genau um 10.53 Uhr solle das Land in Stille der 150 Opfer des Flugzeugunglücks und ihrer Hinterbliebenen gedenken. Genau zu diesem Zeitpunkt war am Dienstag die Funkverbindung zu der Germanwings-Maschine mit der Flugnummer 4U9525 abgebrochen.

  • Dorsten
  • 26.03.15
  • 2
Kultur

Das geht uns alle an!

Giftmüll unter Tage, Giftberg Eyller Berg, Fracking, Sturm 'Ela', Klimaerwärmung – regionale und lokale Umweltkatastrophen häufen sich und hinterlassen verheerende Spuren in der Natur und für die Menschheit. Wohin soll das noch alles führen? Was wird in 30,40 und 50 Jahren sein? Fragen über Fragen. Das Buch „Katastrophenalarm“ von Stefan Engel behandelt die vielfältigen Zusammenhänge einzelner Umweltprobleme und ordnet sie in die Gesamtproblematik ein. Jean Ziegler, ehemals...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.07.14
  • 1
Überregionales
Kein Einsatz für die Feuerwehr - die Sirenen heulten in der Nacht nach einem Defekt.

Sirene heult "Fliegeralarm" in der Nacht

Sirenen-Alarm brachte die Menschen im Umkreis von Oberaden in der Nacht zu Mittwoch um den Schlaf. Der Heulton sorgte für Aufregung und viele Spekulationen. Entwarnung gab es am Morgen: Grund für den Alarm war ein Defekt. Ein Einsatz der Feuerwehr oder ein schlimmes Unglück? Im Netzwerk Facebook machte die Frage schnell die Runde: Warum heulen die Sirenen? Nicht nur in Bergkamen, auch in den angrenzenden Stadtteilen von Lünen schreckte der Sirenen-Ton die Menschen auf. Glaubten manche User an...

  • Lünen
  • 20.11.13
  • 8
Überregionales
Sandsäcke stapeln steht für die Helfer an.
15 Bilder

Feuerwehren auf Weg in Hochwasser-Gebiet

Hilfe für die Menschen im Hochwasser-Gebiet! Feuerwehrkräfte aus dem Kreis Unna rollen seit dem Abend Richtung Niedersachsen. Die Lage an der Elbe spitzt sich zu, das Land hat Unterstützung angefordert. Der Marschbefehl kam am Nachmittag, das Innenministerium alarmierte auf Anforderung der Nachbarn aus Niedersachsen für den Einsatz im Hochwasser-Gebiet. Kräfte kommen unter anderem aus Lünen, Bergkamen, Holzwickede, Kamen und Unna und sind nun auf dem Weg in den Kreis Lüchow-Dannenberg. Dort...

  • Lünen
  • 07.06.13
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.