Hochwasser: Katastrophenalarm in Teilen von Westdeutschland
Evakuierungen Bereichsweise eingeleitet, Kellerwohnungen verlassen.

Das Wasser steigt und erreicht einen Campingplatz
4Bilder
  • Das Wasser steigt und erreicht einen Campingplatz
  • Foto: Umbehaue
  • hochgeladen von Thomas Umbehaue

Landunter, diese Wort kennt man nur auf den Halligen.
Jetzt gilt  aber auch im Rhein und Ruhrgebiet:
Vorsicht an Rhein, Ruhr und der Wupper.
In Wuppertal werden die Bürger aufgerufen, ihre Wohnungen nicht zu verlassen.
Es sei den, sie leben in Kellerwohnungen.

Die Wupper droht in den nächsten Stunden überzulaufen.

Daher wurde in der Einkaufsstraße schon der Strom abgestellt.

Auch in Leverkusen tritt die Wupper seit gestern Abend schon über die Ufer.

Wohngebiete werden überflutet und Keller laufen voll.
Aus Wohngebieten werden Seenplatten.

Die Wupper in Leverkusen

Essen wurde zunächst weitgehend verschont.

Wie immer wurden zuerst, an der Ruhr ein Campingplatz überschwemmt.
Die Ruhr fließt schneller als sonst und auch die Radwege verschwinden.

Radweg an der Ruhr um 17 Uhr

Ab Mitternacht verschlimmert sich allerdings auch in Essen die Lage.
Der Deilbach in Kupferdreh trat über die Ufer und sorgte für große Überschwemmungen.

150 Anwohner wurden evakuieren.

Ihre Wohnungen liegen direkt an der Deilbach. Keller und das Erdgeschoss wurden überschwemmt. Der Strom ist ausgefallen und die Häuser sind vorerst nicht bewohnbar.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen