Kita

Beiträge zum Thema Kita

Ratgeber
Erstmals seit dem 18. Oktober 2020 liegt die Inzidenz im Ennepe-Ruhr-Kreis unter 50.

Coronavirus
Inzidenz im Ennepe-Ruhr-Kreis unterschreitet 50er-Marke

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.108 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 20. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 41 gestiegen. Aktuell sind 518 Kreisbewohner infiziert, von denen 262 nachweislich von einer Virusvariante betroffen sind. 12.236 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 48,4 (Vortag 52,1) und damit seit Langem...

  • Schwelm
  • 20.05.21
Ratgeber
Die Inzidenz im Ennepe-Ruhr-Kreis sinkt langsam.

Coronavirus
Inzidenz im Ennepe-Ruhr-Kreis sinkt auf 137,9

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.349 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 30. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 91 gestiegen. Zurzeit sind 1.124 Kreisbewohner infiziert; von diesen sind 564 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.890 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 137,9 (Vortage 143, 153). In den...

  • Herdecke
  • 30.04.21
Ratgeber
In der Kita St. Christophorus in der Hochstraße muss eine Gruppe geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat.

In der Hochstraße
Gruppenschließung in St. Christophorus: Positiver Coronatest bei Person mit Kontakt zu Hagener Kita

In der Kita St. Christophorus in der Hochstraße muss eine Gruppe geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Das Gesundheitsamt ist mit der Einrichtung im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht unmittelbar nach Ansteckung...

  • Hagen
  • 29.04.21
Ratgeber
Ein weiterer Wetteraner ist am Coronavirus verstorben.

Coronavirus
12.258 Infektionen, weitere Todesfälle, Inzidenz 143

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.258 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 29. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 117 gestiegen. Zurzeit sind 1.122 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 546 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.801 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 143 (Vortage 153, 168,5). In den...

  • Herdecke
  • 29.04.21
Ratgeber
Im EN-Kreis lag die Inzidenz jetzt drei Tage hintereinander über 150.

Notbremse
Distanzunterricht im EN-Kreis ab Donnerstag

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.066 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 27. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 16 gestiegen. Derzeit sind 1.093 Kreisbewohner infiziert; von diesen sind 543 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.642 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 168,5 (Vortage 171,9; 176,2). Da dieser...

  • Herdecke
  • 27.04.21
LK-Gemeinschaft
Die Kita feiert Welttag des Buches.

Programm für Kinder
Welttag des Buches in der Kita Martinstraße: Aktionen rund ums Lesen

Zum Welttag des Buches am Freitag, 23. April, bietet das Team der städtischen Kindertagesstätte Martinstraße ein Programm für alle Kinder an. Allen Kindern, die zurzeit die Kita besuchen können, wird vom Erzähltheater für die ganz Kleinen, über das ganzheitliche Erleben einer Tiergeschichte, der Ausstellung von Lieblingsbüchern bis hin zur Papierproduktion viel geboten. Die Eltern erwartet ein "Blind Date" mit einem Buch. Bei dieser Aktion darf aus einer Vielzahl von eingepackten Büchern eines...

  • Hagen
  • 22.04.21
Blaulicht
Unbekannte Täter brachen in dem Zeitraum von Freitag, 9. April bis Montag 12. April das Gartenhaus einer Kindertagesstätte in der Innenstadt auf und entwendeten Spielgeräte.

Zeugen gesucht
Zwei Spielzeugautos aus Gartenhaus gestohlen: Unbekannte brechen in Hagener KiTa ein

Unbekannte Täter brachen in dem Zeitraum von Freitag, 9. April bis Montag 12. April das Gartenhaus einer Kindertagesstätte in der Innenstadt auf und entwendeten Spielgeräte. Eine Mitarbeiterin der Kita an der Elbersstiege sah am Montag gegen 6.45 Uhr die eingeschlagene Scheibe der kleinen Hütte. Am Freitag, gegen 15.40 Uhr, war diese noch unbeschädigt. Bei genauerem Hinsehen stellte sie fest, dass die Unbekannten zwei Spielzeugautos gestohlen haben. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Die...

  • Hagen
  • 13.04.21
Sport
Das Jolinchen.

Beliebtes Sportabzeichen
Bewegen macht Spaß: Jolinchen kommt virtuell in die Kitas

Die Sportvereine können bisher immer noch nicht in ihren gewohnten Gruppen trainieren und Ihre Vereinskinder bewegen. Auch das JOLINCHEN ist noch nicht in den Kindergartengruppen möglich, deshalb kommt es jetzt virtuell und live in die Kitas. In sechs „Trainingseinheiten“ werden alle Bewegungsbausteine des JOLINCHEN trainiert. In der letzten Stunde durchlaufen alle Kinder das Bewegungsabzeichen und erhalten eine Urkunde und eine Medaille. Die Bewegungseinheiten werden von qualifizierten...

  • Hagen
  • 08.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Gelände der Kita Dahmsheide bietet viel Platz zum Spielen und Entdecken.

125 Kinder nehmen Angebot in Anspruch
Maximalbetrieb in städtischer KiTa: Kita ist seit Beginn des Kita-Jahres 2020/21 voll belegt

Im Dezember 2019 hat die neue fünfgruppige Kindertageseinrichtung mit 98 Kindern ihre Arbeit aufgenommen. Nach und nach stieg die Anzahl der betreuten Kinder an, sodass im August 2020, mit Beginn des neuen Kita-Jahres, die sechste Gruppe eröffnet wurde und die Kita in den Vollbetrieb überging. So betreut das 18-köpfige Team inzwischen 125 Kinder von zwei bis sechs Jahren. Die pädagogischen Schwerpunkte der Kindertageseinrichtung Dahmsheide liegen unter anderem auf inklusiven Angeboten für eine...

  • Hagen
  • 26.02.21
Ratgeber
Um die Eltern in der aktuellen Situation zu entlasten, werden die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule (OGS) im Januar erlassen.

Elternbeiträge erlassen
Keine Elternbeiträge im Januar: Stadt Hagen entlastet Eltern

Um die Eltern in der aktuellen Situation zu entlasten, werden die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule (OGS) im Januar erlassen. Bei bestehenden Einzugsermächtigungen wird die Stadt den Betrag für Januar nicht abbuchen. Eltern, die die Beiträge selbst, beispielsweise als Dauerauftrag, einzahlen, werden gebeten, die Zahlung für diesen Monat auszusetzen. Wenn die Überweisung bereits getätigt wurde, wird der Betrag für den kommenden Monat...

  • Hagen
  • 12.01.21
Ratgeber
Die Kindertagesstätte Wurzelzwerge in der Grünstraße muss bis Dienstag, 19. Januar, komplett geschlossen bleiben.

Kita geschlossen
Corona-Alarm bei den Wurzelzwergen: Eine Person in Kita positiv auf Corona getestet

Die Kindertagesstätte Wurzelzwerge in der Grünstraße muss bis Dienstag, 19. Januar, komplett geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Das Gesundheitsamt ist mit der Einrichtung im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht...

  • Hagen
  • 12.01.21
  • 1
Ratgeber

15 Personen in Quarantäne
Hagen: Coronafall in Kita Ev. Kinderhaus Lukas

An der Kindertagesstätte Ev. Kinderhaus Lukas in Eckesey ist ein Coronafall aufgetreten. Die rund 15 Kontaktpersonen der Kategorie eins, enge Kontakte, wurden vom Gesundheitsamt der Stadt Hagen ermittelt. Für die Kontaktpersonen, die jetzt getestet werden, wurde häusliche Quarantäne angeordnet. Eine zweite Testreihe in der kommenden Woche wird darüber entscheiden, ob eine Verlängerung der Quarantäne notwendig sein wird oder nicht.

  • Hagen
  • 09.07.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
LK-Gemeinschaft
Gute Nachricht aus dem Wetteraner Rathaus für Familien: Im April werden keine Kita-Gebühren erhoben. Foto: Archiv

Stadt Wetter entlastet Familien:
Im April keine Kita-Beiträge

Aufgrund der Coronavirus-Gefährdung sind alle Kitas und Tagespflegestellen sowie der Offene Ganztag derzeit geschlossen. Daher setzt die Stadt Wetter alle Elternbeiträge für Kitas, den Offenen Ganztag sowie für Tagespflegestellen für den Monat April aus Diese Regelung gilt ausdrücklich auch für Eltern, die in den Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten und die Angebote der Notbetreuung nutzen. „Wir wollen die Familien in unserer Stadt, die mit der kurzfristigen Schließung der Kitas...

  • Wetter (Ruhr)
  • 19.03.20
Sport
Je eher, desto besser. Eine Initiative der AWO-Einrichtungen möchte mit Frühschwimmkursen bereits Kita-Kindern das Schwimmen beibringen.

Projekt "Seepferdchen"
In der Kita Schwimmen lernen: Initative der AWO-Einrichtungen für mehr Sicherheit

Immer weniger Schulkinder können schwimmen! Dieses Problem wird nicht nur in den Schulen offensichtlich, wo der Schwimmunterricht nur allzu oft wegen fehlender Lehrer oder fehlender Schwimmbäder auf der Strecke bleibt. Aus unterschiedlichen Gründen lernen viele Kinder heute auch im privaten Umfeld nicht mehr schwimmen. Tragische Badeunfälle sind die Folge. Deshalb hat der AWO Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis den Anspruch und das Ziel, dass zukünftig alle Kinder, die die AWO-Kitas besuchen,...

  • Hagen
  • 07.03.20
Ratgeber
Von links: Dirk Hannusch (Abteilungsleiter Tagesbetreuung für Kinder) und Reinhard Goldbach (Bereichsleiter Jugend und Soziales) stellen die Ergebnisse der Elternbefragung zu den Betreuungszeiten in Hagener Kindertageseinrichtungen vor.

93,2 % zufrieden
Hagener Kita-Eltern sind zufrieden: Stadt führt Befragung zum Betreuungsangebot durch

93,2 Prozent der Eltern sind mit dem Betreuungsangebot ihrer Kinder in Hagener Kindertageseinrichtungen zufrieden. Diese erfreuliche Zahl offenbart eine durch den Fachbereich Jugend und Soziales durchgeführte Elternbefragung von 3.004 Eltern - davon 803 Eltern von Kindern unter drei Jahren. Die Landesregierung beabsichtigt, künftig auch längere Öffnungszeiten außerhalb der Kindpauschalen oder auch am Wochenende zu finanzieren. Im Zusammenhang mit der Novellierung des Kinderbildungsgesetzes...

  • Hagen
  • 26.09.19
Ratgeber
Viele Kitas stellen sich im September und Oktober vor.

Reinschnuppern erwünscht
Kitas öffnen ihre Türen: Alle Infos und Termine hier

Die Kindergärten im Evangelischen Kirchenkreis Hagen öffnen in den kommenden Tagen und Wochen ihre Türen, um über ihre Einrichtung zu informieren. Den Anfang macht die Evangelische Kindertagesstätte „Schatzkiste“ Kückelhausen an der Bebelstraße 18 in Hagen am Donnerstag, 26. September, von 14.30 bis 17.30 Uhr (Tel. 02331-41155). Wer sich für einen Platz in den Einrichtungen interessiert, bekommt an diesen Tagen wichtige Informationen rund um die Kitas und die Anmeldung. Für weitere Fragen...

  • Hagen
  • 26.09.19
LK-Gemeinschaft
An der Ewaldstraße in Wehringhausen ist der erste Abbruchbagger am Montag in Aktion getreten. Bis November will die GWG den „Block 1“ abreißen.^ Foto: Michael Eckhoff

Abbrucharbeiten haben begonnen:
In Wehringhausen rollen die Bagger

Von Michael Eckhoff Das Häuserkarree Minerva-/Ewald-/Gustav-/Lange Straße ist größtenteils umzäunt. An den Zäunen hängen Warnschilder: „Abbrucharbeiten!“ oder „Vorsicht, Asbestfasern!“. Mobile Toiletten stehen am Straßenrand. Bauwagen sind zu sehen. Die Ewaldstraße zu durchfahren, ist derzeit nicht möglich. An ihrem oberen Ende verhindert ein Schuttberg die Weiterfahrt. Mitten auf dem Schutt „thront“ ein Bagger. Das Haus unmittelbar vor ihm war am Montagnachmittag schon mächtig „angeknabbert“....

  • Hagen
  • 28.08.19
Politik
Im Rathaus wurden neue Beitragssätze für die Halb- und Ganztagsbetreuung an den Herdecker Schulen beschlossen. ^Foto: Patrick Jost

Elternbeiträge: Herdecker Rat beschließt neue Einkommensgrenzen
60 Familien zahlen keine Betreuungskosten mehr

Der Rat der Stadt hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Beitragssätze für die Kindergärten sowie die Halb- und Ganztagsbetreuung an den Herdecker Schulen anzupassen. Für beide Bereiche wurde die Grenze für die Beitragsfreiheit von bisher 25.000 auf 35.000 Euro Jahreseinkommen angehoben. Hiervon profitieren in etwa 60 Familien mit geringem Einkommen, die zukünftig keine Beiträge mehr entrichten müssen. Die Beiträge für die Inanspruchnahme der Tageseinrichtungen für Kinder und für die...

  • Herdecke
  • 10.07.19
Blaulicht
Symbolfoto

Zwei Täter in Toilette festgenommen
Einbruch in Kindergarten in Hagen

Am Mittwoch, 22. Mai, rief eine Anwohnerin der Oelmühler Straße in Rummenohl die Polizei, als sie gegen 0.20 Uhr Klopfgeräusche aus einem benachbarten Kindergarten vernahm. Polizei umstellt Gebäude Mehrere Streifenwagen waren schnell vor Ort. Das Gebäude wurde umstellt. Die Eingangstür des Kindergartens war lediglich angelehnt und Hebelmarken am Türschloss deutlich erkennbar. Einbrecher am Werk Beim Betreten der Räumlichkeiten stand schnell fest: Einbrecher waren am Werk. Mehrere Zimmer...

  • Hagen
  • 22.05.19
Ratgeber
Die Kindergärten des Ev. Kirchenkreises Hagen öffnen ihre Türen, damit sich Familien gut informieren können.

Kitas im Ev. Kirchenkreis öffnen ihre Türen: Informationen rund um Einrichtungen und Anmeldung

Die Kindergärten im Evangelischen Kirchenkreis Hagen öffnen in den kommenden Tagen und Wochen ihre Türen für interessierte Familien. Den Anfang macht am Dienstag, 25. September, die Kita „Unter dem Regenbogen“ an der Rheinstraße am Ischeland. Wer sich für einen Platz in den Einrichtungen interessiert, bekommt an den Infotagen wichtige Informationen rund um die Kita und auch die Anmeldung. Die Tage der offenen Tür können (nach Datum sortiert) der folgenden Liste entnommen werden. Für weitere...

  • Hagen
  • 21.09.18
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Überregionales
Ein Unbekannter stahl einen Tresor aus einer Kita. Die Polizei bittet um Hinweise.

Einbruch in Kita - Tresor gestohlen

In der Nacht von Dienstag, 4. Juli, auf Mittwoch, 5. Juli kam es in der Konkordiastraße zu einem Einbruch. Eine 50-jährige Mitarbeiterin stellte am Mittwochmorgen fest, dass Schränke in der Kita offen standen. Augenscheinlich waren die Räume von Unbekannten durchsucht worden. Den Einbrechern gelang es, einen Tresor mit Bargeld zu stehlen. Vermutlich gelangen die Täter über eine Außentür in das Gebäude. Die Kripo übernahm die Ermittlungen am Tatort. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise,...

  • Hagen
  • 06.07.17
LK-Gemeinschaft
Leiterin Ellen Schmidt (vorne, Mitte) und ihr Team freuen sich über „20 Jahre Kinderhaus Arche“.

"20 Jahre Kinderhaus Arche" wird am Wochenende gefeiert

Mit einem großen „Fest der Sinne“ feiert das Kinderhaus Arche am Samstag, 8. Juli, sein 20-jähriges Bestehen. Geprägt wurde die Einrichtung der evangelischen Jugendhilfe Iserlohn-Hagen seit der Gründung von Leiterin Ellen Schmidt, „von der Einrichtung bis zur Auswahl des Personals, ich habe alles mit aufgebaut und begleitet”, blickt Ellen Schmidt nicht ohne Stolz zurück. Auch Sonja Stets und Simone Oberste-Brink sind von Beginn an dabei, sie freuen sich, dass das Kinderhaus Arche eine echte...

  • Hagen
  • 04.07.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.