Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik
Leere an öffentlichen Orten, Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen sind die Folge der Bundes-Notbremse.

Corona
Bundes-Notbremse trifft fast alle NRW-Städte und Kreise

Nachdem die so genannte "Bundes-Notbremse" gestern den Bundestag passiert hatte, wurde sie heute auch vom Bundesrat gebilligt. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Gesetz heute unterzeichnet. Damit könnte die Notbremse schon ab morgen (Freitag) gelten. Mit Ausnahme von Münster und den Kreisen Höxter und Coesfeld (Stand 22.4.21) wären alle Städte und Landkreise davon voraussichtlich ab Samstag betroffen. Was ändert sich? Erstmalig in der Pandemie gelten bundesweit einheitliche...

  • Velbert
  • 22.04.21
  • 5
Blaulicht
In der gestrigen Nacht brachen Unbekannte in eine Schwelmer KiTa ein.

Täter flüchten unerkannt
Einbruch in Schwelmer KiTa

Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag, 5. Februar, in eine Kindertagesstätte in der Blücherstraße ein. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Im Gebäude brachen sie die Tür zu einem Büro auf und öffneten gewaltsam einen Aktenschrank. Beute erlangten die Unbekannten jedoch nicht.

  • wap
  • 05.02.21
Ratgeber
Kristina Leppich nahm den druckfrischen Familienkalender an der Kita "Blauer Planet" in Gevelsberg in Empfang.

Neue Rekordauflage: 14.000 Exemplare gedruckt / Kalender ab sofort in Gevelsberg und Umgebung erhältlich
Netzwerk W(iedereinstieg) Ennepe-Ruhr verteilt Familienkalender

Auf erwartungsfrohe Abnehmer trafen die ersten Exemplare des neuen Familienkalenders, die Christel Hofschröer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gevelsberg, in den Kindertagesstätten der Stadt verteilte. Das Netzwerk W(iedereinstieg) Ennepe-Ruhr verteilt den Kalender in diesem Jahr bereits zum achten Mal kostenfrei in allen neun kreisangehörigen Städten. Mit Unterstützung des Jobcenters EN, des Landes und der EU konnte die neue Rekordauflage von 14.000 Exemplaren gedruckt werden. Zu finden...

  • Hattingen
  • 23.11.20
Ratgeber
Weitere Schulen und Kitas im EN-Kreis sind in den Fokus des Krisenstabes gekommen.

Corona im EN-Kreis
Weitere Schulen und Kitas betroffen

Zu den bereits bekannten betroffenen Schulen im Kreis sind seit Mittwoch weitere in den Fokus des Krisenstabes gekommen. Dazu gehören die Grundschule Voerde-Nord in Ennepetal sowie die Georg-Müller Schule in Wetter (Ruhr). Somit sammelt das Gesundheitsamt derzeit Informationen über Sitzordnungen und das Lüften der Räume, klassifiziert Kontaktpersonen und plant Abstriche insgesamt in folgenden Schulen: Grundschule Büttenberg, Reichenbach-Gymnasium, Grundschule Voerde-Nord und Berufskolleg des...

  • wap
  • 06.11.20
Ratgeber
Im EN-Kreis sind viele Einrichtungen wegen Quarantänen geschlossen.

Corona im EN-Kreis
Viele Kitas wegen Quarantänen geschlossen

Immer mehr Kitas im Ennepe-Ruhr-Kreis müssen ihre Türen vorübergehend teilweise oder komplett schließen, weil Kinder oder Erzieher positiv auf das Corona-Virus getestet worden sind. Derzeit sind zwölf Einrichtungen betroffen: Auch an einer Schule im Kreisgebiet gibt es den ersten positiven Fall seit Ende der Herbstferien. "In den meisten Kitas werden die Gruppen zumindest zeitweise durchmischt, so dass wir bei einem positiven Fall alle Kinder und das gesamte Personal als Kontaktpersonen der...

  • wap
  • 02.11.20
LK-Gemeinschaft
Im EN-Kreis ist die Zahl der Infektionen innerhalb der letzten 24 Stunden um 5 gestiegen.

Corona im EN-Kreis
Fünf Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 932 bestätigte Corona-Fälle, heute 9 Uhr, von diesen gelten 830 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 5 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 22.48 (Vortag 23,1). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 3 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Alle werden intensivmedizinisch betreut,...

  • wap
  • 06.10.20
LK-Gemeinschaft
Aktuell sind im EN-Kreis 30 Personen am Virus erkrankt.

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Fallzahlen, Kita-Kontaktpersonen in Quarantäne

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 490 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 8. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 446 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen.In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 3 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Einer wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 30 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Ennepetal (1), Hattingen (5), Schwelm (4), Sprockhövel (1), Wetter (6) und...

  • wap
  • 08.07.20
LK-Gemeinschaft
Die aktuellen Infos zu Corona im EN-Kreis.

Corona im EN-Kreis
Fallzahlen, Kita-Kontaktpersonen negativ getestet

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 477 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 2. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 443 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden um 3 gestiegen.In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. 2 davon werden intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 20 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Hattingen (6), Herdecke (1), Schwelm (3), Sprockhövel (1), Wetter (2) und...

  • wap
  • 02.07.20
LK-Gemeinschaft
Eine Schwelmer Kita wurde aufgrund eines Coronafalls geschlossen.

Corona im EN-Kreis
Coronafall in Schwelmer Kita

32 der aktuellen Quarantänen im Ennepe-Ruhr-Kreis stehen in Zusammenhang mit einem Coronafall in einer Schwelmer Kita. Eine Erzieherin der Kita ist auf das Virus getestet worden, seit Samstag, 27. Juni, liegt das positive Ergebnis vor. 11 Mitarbeiter und 21 Kinder, die Kontakt zu ihr hatten, sind deshalb in Quarantäne. Kita geschlossenDie 32 Kontaktpersonen der Erzieherin werden zu Wochenbeginn auf das Virus getestet. Die Kita ist geschlossen.

  • wap
  • 30.06.20
Vereine + Ehrenamt
Wie bringt man kleinen Kindern die Coronaregeln in der Kita bei? Mit einem kindgerechten Video. Diese coole Idee wurde von zwei AWO-Kitas aus dem EN-Kreis umgesetzt.
2 Bilder

„Emil und die doofen Viren“
Coronaregeln als Kindervideo

Ein leckeres Eis für das Filmteam und alle kleinen Freunde gab es am Dienstag in den AWO-Kitas Silschede in Gevelsberg und Neddenbur in Witten. „Emil und die doofen Viren“ heißt der Film, der in unterhaltsamer Weise die neuen Spielregeln für das Verhalten in Kitas zu Zeiten, in denen das doofe Coronavirus unterwegs ist, vermittelt. Jakob und Pauline aus Witten sind die Hauptdarsteller, Emil aus Gevelsberg ist der Sprecher im Hintergrund und Mitarbeiterin Roxanne Kleist hat bunte Erklärbilder...

  • wap
  • 13.06.20
Politik
Freuen sich auf die neue Kita: v.l. vorne Architekt Lars Wehnau und Ralf Schweinsberg (Beigeordneter Stadt Schwelm), dahinter v.l. Tobias Brüggemann (Brüggemann Effizienshaus), die Sparkassenvorstände Michael Lindermann und Johannes Schulz, Marcel Gießwein (Vorsitzender Jugendhilfe-Ausschuss) und Oliver Flüshöh, Vorsitzender DRK Kreisverband.

Sparkasse Schwelm baut neue Kita an der Jesinghauser Straße
"Wilde 13" bekommt Verstärkung

Auf dem Gelände der „Wilden 13“ an der Jesinghauser Straße in Schwelm entsteht eine neue Kita. Die wird im Wesentlichen genauso aussehen wie das bereits bestehende Kita-Gebäude und ebenfalls rund siebzig Plätze für die Kleinen bieten. Auf solidem Fundament in Holzbauweise soll sie errichtet werden. Ökologisch und nachhaltig und das besonders hochwertig. Eben ein Holzbau und keine Holzhütte. Dafür sehr flexibel in der Inneneinrichtung. Zwei Millionen netto inclusive Erschließungskosten muss die...

  • Schwelm
  • 08.06.20
Natur + Garten
Der kleine Mian taufte den Drachen auf den Namen Fridolin. Seine Spielkameraden, Kita-Leiterin Claudia Kannapinn sowie Bernd Orlowski (Kuratorium Volksbank) und Thomas Alexander (Marketingleiter der Volksbank) schauen zu.

Zuwachs in der Kita in Hattingen-Blankenstein
Fridolin, der Balancierdrache

Die Kindertagesstätte an der Vidumestraße in Blankenstein hat Zuwachs bekommen: Der vierjährige Mian taufte den Drachen auf dem Außengelände der Kita - nach domakratischer Abstimmung mit den 25 Kindern der Drachengruppe - auf den Namen Fridolin. Und es ist kein gewöhnlicher Drache, wie er in Hattingen schon erfolgreich bezwungen wurde, sondern ein sehr freundlicher Balancierdrache. Nach der offiziellen Taufe wurde Fridolin sofort begeistert von den Kindern der Drachengruppe in Beschlag...

  • Hattingen
  • 28.09.19
Kultur

Spiel-, Bastel- und Kreativangebote zum zweijährigen Bestehen
Kinderkirche in St. Januarius

Sprockhövel. Mit einem Familienfest feiert die katholische Gemeinde St. Januarius am Sonntag, 1. September, das zweijährige Bestehen der Kinderkirche. Es gibt verschiedene Spiel-, Bastel- und Kreativangebote sowie Waffeln und Gegrilltes. Das Fest findet ab elf Uhr auf dem Kita- und Kirchengelände, Von-Galen-Straße 7, statt. Zuvor beginnt um 9.45 Uhr in der Kirche der Sonntagsgottesdienst, der diesmal von den Jagdhornbläsern der Kreisjägerschaft Oberhausen musikalisch gestaltet wird. Für die...

  • Sprockhövel
  • 27.08.19
Politik

Hattingen und Sprockhövel
Kitas profitieren von zusätzlichen Mitteln aus Düsseldorf - CDA-Kreischef freut sich

Es gibt zusätzliche Millionen für die heimischen Kitas, berichtet CDA-Kreischef Christian Brandt. „Ich freue mich, dass die Jugendämter im Ennepe-Ruhr-Kreis zusätzlich 8.538.749 Euro aus dem Kita-Rettungspaket für 2017/2018 und 6.705.631 Euro aus dem Übergangsgesetz für 2019/2020 erhalten haben. Damit hat die NRW-Koalition die Existenz vieler Kitas gesichert, die unter Rot-Grün kurz vor der Schließung standen. Zudem gewährleisten diese zusätzlichen Mittel die Qualität in unseren...

  • Hattingen
  • 12.08.19
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Politik
Mit einem Info-Stand am Reschop-Carré-Platz demonstrierten Hattinger Erzieher für bessere Bedingungen in ihrem Beruf. Damit beteiligten sie sich am  unbefristeten Streik, zu dem Verdi vor einer Woche aufgerufen hatte.Foto: Römer

Verdi-Mitglieder am Reschop Carré in Hattingen: „Darum streiken wir!“

Auch in Hattingen werden viele kommunale Kindertagesstätten bestreikt. Am Freitag hatten Erzieherinnen verschiedener Hattinger Kindergärten auf dem Reschop-Carré-Platz einen Info-Stand aufgebaut. Verdi-Sprecher Hans-Georg Harms: „In den letzten 25 Jahren sind die Anforderungen an die Erzieherinnen in den Kitas deutlich angestiegen. Dafür benötigen wir gut ausgebildete Fachkräfte, die den besonderen Anforderungen schwieriger Arbeitsfelder gerecht werden können. Deren Tätigkeitsbewertung ist...

  • Hattingen
  • 15.05.15
  • 2
  • 2
Überregionales
10 Bilder

Die Väter sind los

Kinder, Väter, Kindergarten - das können Sie sich nicht vorstellen? Das geht - lesen Sie nur weiter!!!!Ein ganz normaler Samstagmorgen im Perthes-Ring. Auch als 2 Fahrzeuge direkt am Perthes-Ring 23 vorfahren und einige Gestalten in das Gebäude huschen, denkt sich der argwöhnische Beobachter noch nichts dabei, bleibt aber aufmerksam. Irgendwann, es muss so 20 oder viertel vor 10 sein kommt wieder Bewegung in die Szene. Es kommt erst ein Mann und ein Kind und dann ein zweiter Mann mit 2 Kindern....

  • Sprockhövel
  • 29.09.13
  • 1
Überregionales

Verdi-Warnstreiks auch in Hattingen

Am Mittwoch, 7. März, muss auch in Hattingen mit Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi im öffentliche Dienst gerechnet werden, das teilt die Pressestelle der Stadt Hattingen mit. In welchen Bereichen der Stadtverwaltung es zu Beeinträchtigungen des Services kommen wird, ist noch weitgehend unklar. Sicher ist aber, so die Stadt, dass vier Kindertagesstätten vom Streik betroffen sind. So bleiben diese Einrichtungen geschlossen: Familienzentrum Südstadt , Kindertageseinrichtung Oberwinzerfeld,...

  • Hattingen
  • 05.03.12
Überregionales
Foto: Römer

Neue Kinderküche der Ideenschmiede für die Puppenecke

Da staunten die Kinder mit großen Augen, als zwei „fremde Männer“ in ihren Kindergarten an der Poststraße kamen und eine gaaaanz schwere Kiste dabei hatten! Die Kiste allerdings entpuppte sich schnell als die neue Spielküche und die beiden „Fremden“ als die Vertreter der Ideenschmiede, die das neue Prunkstück gebaut hatte. Als die Küche an Ort und Stelle in der Puppenecke im ersten Stock der Kindertagesstätte angekommen war, da wurde sie natürlich gleich in Augenschein genommen und ausprobiert....

  • Hattingen
  • 22.11.11
Überregionales
15 Bilder

Laternenfest im Evangelischen Kindergarten am Perthes Ring

Regelmäßig im November finden bergauf, bergab, in der Stadt und auf dem Land Laternen-, bzw. Sankt-Martins Umzüge oder auch Laternenfeste statt. So auch am 10.11. im, am und um den Evangelischen Kindergarten in Niedersprockhövel. Um 17 Uhr trafen sich dutzende Kindergartenkinder + Geschwister + Eltern + Großeltern + Erzieher + 1 Polizist vor der Tageseinrichtung. Petrus hatte gute Laune und schickte herrliches Novemberwetter. Es war kalt, aber es gab weder Schnee, noch Regen und auch keinen...

  • Sprockhövel
  • 11.11.11
Kultur
42 Bilder

Laternenfest im Evangelischen Kindergarten

Laternenfest im Evangelischen Kindergarten Wie auch in den Jahren zuvor wurde die dunkle, feuchte und kühle Jahreszeit in Niedersprockhövel wieder durch viele selbstgebastelte Laternen erleuchtet. Das Wetter, war wie bereits gewohnt, recht unbarmherzig, jedoch wurde durch die warme Ausstrahlung der Laternen und durch das Singen von Martinsliedern der Regen und die fast schon winterliche Temperatur verdrängt. Dies geschah in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden des 10. November. Die...

  • Sprockhövel
  • 11.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.