Kloster Wedinghausen

Beiträge zum Thema Kloster Wedinghausen

Kultur

Ich blicke nach vorne!

"Woher nimmst Du Deine Leichtigkeit, Marga? Ich blicke nach vorn, Veronika". Gespräch zwischen Veronika Ferres und Marga Spiegel bei den Vorbereitungen zum Film "Unter Bauern". Marga Spiegel strahlt trotz ihrer schmerzhaften Erlebnisse so viel Güte, Zuversicht und Lebensfreude aus. Sie gibt niemals auf. Hält auch im hohen Alter inne, wenn sie glaubt, etwas noch besser machen zu können. Sie kämpft unermüdlich für Gerechtigkeit, Vergebung und Frieden. Mit ihrer Gelassenheit und ihrer Geduld gibt...

  • Arnsberg
  • 03.08.14
Kultur
Von 0 auf 100 in elf Leben
3 Bilder

Nur noch bis 31.7. zu sehen: GEO-Fotos in Arnsberg

Foto-Ausstellung "Von 0 bis 100 in elf Leben" Nur noch bis Donnerstag. 31.Juli 2014 im Kloster Wedinghausen, Klosterstraße 11, 59821 Arnsberg zu sehen. Nutzen Sie die Chance, mehr zu diesen eindrucksvollen Fotoportraits und den dazu gehörigen Lebensgeschichten zu erfahren. Geöffnet: Samstag - 14 bis 18 Uhr Sonntag - 11 bis 18 Uhr Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 15 bis 18 Uhr Öffentliche Führungen mit Annemarie Günther: Sonntag 12 und 16 Uhr Anmeldungen zu diesen Führungen sind nicht...

  • Arnsberg
  • 25.07.14
  • 1
Kultur
100 Jahre liegen zwischen diesen beiden
4 Bilder

"Das ist ein schönes Leben"

"Das ist ein schönes Leben!" Führung durch die GEO-Foto-Ausstellung "Von 0 auf 100 in elf Leben" für Menschen mit Demenz, mit Ihren Angehörigen und Betreuern. Manuela Völkel aus der Fachstelle Zukunft Alter und Annemarie Günther werden die Gäste gemeinsam durch die Ausstellung begleiten. Die eindrucksvollen Fotos "erzählen" aus dem Leben der elf portraitierten Menschen. Die Bilder und Lebensgeschichten bieten viele interessante Gesprächsanreize und Inspirationen. Termin: Mittwoch, 23. Juli...

  • Arnsberg
  • 16.07.14
  • 2
Kultur
Von Mann zu Mann - vertaute Gespäche

Das Leben ist schön!

Schließe ab, mit dem was war Sei glücklich, mit dem was ist Bleibe offen, für das was kommt Das Leben ist schön! Von einfach war nie die Rede. Treffen Sie OPAPARAZZI, hören Sie hinein in die Interviews der Arnsberger Jugendlichen. Sie haben ältere Menschen nach ihren Maximen und Erfahrungen befragt. Ein wunderbarer Dialog der Genenrationen ist entstanden. Mitten aus dem Leben. Spannend und authentisch zugleich. So manch eine Offenheit, Vitalität und Philosophie überraschte die Jugendlichen....

  • Arnsberg
  • 14.07.14
  • 1
  • 2
Kultur

Heute am Sonntag noch nichts vor?

Mein Tipp: Wie wäre es mit einem Besuch der GEO-Foto-Ausstellung "Von O auf 100 in elf Leben" im Kloster Wedinghausen im Stadtarchiv Arnsberg, Klosterstraße 11, 59821 Arnsberg. Geöffnet – heute - am Sonntag von 11 - 18 Uhr Begleitend zur GEO-Fotoausstellung "Von 0 auf 100 in elf Leben" finden Sie in den Ausstellungsräumen im Kloster Wedinghausen die Klang-Installation OPAPARAZZI. Arnsberger Jugendliche haben ältere Menschen zu den wichtigen Fragen des Lebens interviewt. Spannend! Kostproben aus...

  • Arnsberg
  • 13.07.14
Kultur

Bilder sagen mehr als tausend Worte - GEO-Fotos

Die beeindruckende Foto-Ausstellung "Von 0 auf 100 in elf Leben" des Magazin GEO und der Körber-Stiftung ist am Donnerstag, 3.Juli 2014 im Kloster Wedingausen in Arnsberg eröffnet worden. Es war ein wunderbarer lauer Sommerabend im Klosterhof. Mit Kunst und Kultur - eindrucksvollen GEO Fotos - netten Gästen und intensiven Gesprächen. Hanni Borzel, Mitglied im Presseteam des Seniorenbeirates der Stadt Arnsberg war mit ihrem Fotoapparat dabei. Sie hat uns eine Fotogalerie über Eröffnungsfeier zur...

  • Arnsberg
  • 04.07.14
  • 5
  • 2
Kultur
Marga Spiegel mit Leandra Beck

GEO- Fotoausstellung »Von 0 auf 100 in elf Leben«

100 Jahre Lebenszeit liegen zwischen den beiden Personen auf dem Porträt: Marga Spiegel wurde 1912 geboren und Leandra Beck 2012. Das Foto der beiden ist eins der elf Bilder der gemeinsamen Ausstellung des Magazins GEO und der Körber-Stiftung »Von 0 auf 100 in elf Leben«. Für die Ausstellung lichtete der Fotograf Olaf Martens Kinder, Frauen und Männer ab, die im vergangenen Jahr ihren runden Geburtstag feierten. Die Porträtreihe stellt diese Menschen vor und zeigt ihre Sicht auf sich selbst und...

  • Arnsberg
  • 16.06.14
  • 1
  • 6
Kultur
49 Bilder

Tosender Applaus für glanzvolle Jedermann-Aufführung

Geläutert, akzeptiert Jedermann den Tod. Diejenigen, die Geld, Macht und Chancen besitzen, stehen in der Pflicht, auch Verantwortung gegenüber Benachteiligten zu übernehmen. Dies ist für Anke Lux die Kernaussage des über hundert Jahre alten „Jedermanns“ von Hugo von Hofmannsthal. Als neue Regisseurin dieses Stückes, jetzt mit der Gruppe „Spielwerk“, das vor zwei Jahren im Lichthaus des Wedinghausener Klosterhofs Riesenerfolge feierte, zeigte sie mit ihrer Inszenierung, dass dieser Inhalt bis...

  • Arnsberg
  • 13.07.13
  • 3
Überregionales
Herbergen auf dem Pilgerweg
5 Bilder

Pilgern. Unterwegs sein - mit Fragen im Gepäck...

Wo komm ich her? Wo will ich hin? Wer bin ich? Zu wenig Zeit! Getaktet, fremd bestimmt, gehetzt durch des Lebens Alltag. Pilgern. Unterwegs fürs Seelenheil!? Mit vielen Fragen im Gepäck. Werde ich auf meinem Weg die Antworten finden? Wieder atmen lernen. Das ist es! Den eigenen Rhythmus finden. Schauen, wohin der Weg mich führt. Wege entstehen, dadurch, dass man sie geht. Es ist ein Geschenk, die Zeit bewusst zu erleben. Auf dem Weg sein, eine spirituelle Erfahrung. Augen und Ohren öffnen,...

  • Arnsberg
  • 29.05.13
  • 2
Ratgeber
Stadtarchiv Arnsberg im Kloster Wedinghausen

Familiengeheimnisse können gelüftet werden

Arnsberg. Dokumente im Stadtarchiv nun für jedermann zugänglich Manche Familiengeheimnisse können zukünftig aufgedeckt werden: Hatte die Urgroßmutter ein illegitimes Kind? Woran starb die Tante des Großvaters? Hat sich der Urgroßonkel selbst entleibt? Solche peinlichen Fragen wurden selten offen angesprochen. Nun können sie geklärt werden. Die seit 1874 nur für Standesbeamte zugänglichen Personenstandsregister sind seit kurzem für jeden einsehbar. Vorgeschichte Im Rahmen des Kulturkampfes wurde...

  • Arnsberg
  • 09.08.11
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.