Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
39 Bilder

Start mit der Kultur
Bürgermeister Sabina Müller würdigt kulturelles Ehrenamt in der Kulturschmiede

Ehrenamt war und ist immer ein wichtiger Bestandteil bürgerschaftlichen Engagements. Vieles wäre nicht möglich ohne das Anpacken von den zahllosen Menschen in Deutschland. Erhebungen gehen davon aus, dass jeder Dritte in der Bundesrepublik in irgendeiner Form seine Kraft freiwillig zur Verfügung stellt. Gerade auch in Fröndenberg gibt es ein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in Gruppierungen oder Vereinen, sei es im Bereich der Brauchtumspflege oder auf sozialen, sportlichen oder...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.05.22
Kultur

Jazzkonzert mit der Dusty Lane Jazzband
Swing, Blues, Dixie am 18. März

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreude, nach dem tollen Erfolg unseres ersten Jazzkonzertes nach der Coronapause setzen wir unsere Konzertreihe mit der Dusty Lane Jazzband am Freitag, den 18.März um 20.00 Uhr in der Kulturschmiede Arnsberg fort.Eintrittskarten gibt es wie immer unter karten@jazzclub-arnsberg.de oder an der Abendkasse ab 19.30 Uhr. Mit freundlichen Grüßen Antje Tetzlaff (Vorsitzende des Jazzclub Arnsberg) Swing, Blues, Dixie Gegründet 1960 in Essen, gehört die Dusty Lane Jazzband...

  • Arnsberg
  • 08.03.22
  • 1
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5
Kultur
2 Bilder

akzente präsentiert MAYBEBOP: best off
Wieder da: A cappella vom Feinsten mit Maybebop – jetzt Tickets sichern!

Nach der Corona-Zwangspause und der Absage des Konzertes im September 2020 geht der Blick nach vorn und das Erfolgskonzept in eine neue Runde: Am Sonntag, den 03. April 2022 ist die preisgekrönte und international erfolgreiche A-cappella-Gruppe MAYBEBOP nach mittlerweile sieben ausverkauften Konzerten auch im nächsten Jahr endlich wieder zu Besuch in Arnsberg. Auf Einladung des Arnsberger Gesangsensembles akzente wird MAYBEBOP auch bei ihrem nächsten Gastspiel in Arnsberg wieder für Jubelstürme...

  • Arnsberg
  • 19.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
Kultursommer statt Kunstsommer: Unter der neuen Dachmarke soll die Gesamtstadt Arnsberg zur Kulturbühne werden. Bürgermeister Ralf Paul Bittner stellte das Konzept jetzt gemeinsam mit dem Kulturbüro und dem Stadtmarketing sowie Beteiligten und Sponsoren vor.

Kultursommer statt Kunstsommer in Arnsberg: Erfolgskonzept wird auf Gesamtstadt ausgeweitet

Der Kunstsommer Arnsberg ist eine Erfolgsgeschichte vor allem für den Ortsteil Arnsberg. Jetzt wird das Konzept unter der Dachmarke "Kultursommer Arnsberg" auf die Gesamtstadt ausgeweitet. 25 Jahre lang prägte der Kunstsommer Arnsberg zum Ende der Sommerferien das Gesicht des historischen Ortskerns. Unter dem Motto "länger.offener.vielfältiger.nachhaltig für eine lebenswerte Stadt" sollen jetzt alle Ortsteile einbezogen werden. In den vergangenen Monaten habe es trotz der Pandemie viele...

  • Arnsberg
  • 17.06.21
Politik
Der im HSK heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese lädt zusammen mit seiner Bundestagskollegin Dagmar Freitag am 12. Mai um 19 Uhr zum Online-Dialog „Kulturschaffende in der Corona-Pandemie – Ohne Kunst und Kultur ist das gesellschaftliche Leben ärmer!“ ein.

Kulturschaffende in der Corona-Pandemie: Freitag und Wiese laden zum Online-Dialog ein

Der im HSK heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese lädt zusammen mit seiner Bundestagskollegin Dagmar Freitag am 12. Mai um 19 Uhr zum Online-Dialog „Kulturschaffende in der Corona-Pandemie – Ohne Kunst und Kultur ist das gesellschaftliche Leben ärmer!“ ein. Gemeinsam mit dem Publikum wollen die zwei Abgeordneten die schwere wirtschaftliche wie auch soziale Lage der Kulturschaffenden ansprechen und auch dabei Eindrücke und Aussichten austauschen. Ebenfalls sollen Ideen und Vorhaben der...

  • Arnsberg
  • 09.05.21
Kultur
Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvize Dirk Wiese freut sich über die Ausschreibungen: „Ich hoffe, dass auch Projekte im Sauerland von dieser tollen Möglichkeit profitieren können und drücke allen Bewerbern und Antragstellern die Daumen.“ Mit der Projektförderung „Landmusik“ des Deutschen Musikrates soll ab April das Musikleben in ländlichen Regionen gestärkt werden.

Ab April soll Musik in ländlichen Regionen mit bis zu 20.000 Einwohnern gestärkt werden / Einsendeschluss: 14. Mai 2021
Bundesförderprogramm "Landmusik" 2021 des Deutschen Musikrates

Mit der Projektförderung „Landmusik“ des Deutschen Musikrates soll ab April 2021 das Musikleben in ländlichen Regionen mit bis zu 20.000 Einwohnern gestärkt werden. Die Fördermittel stammen dabei von der Bundesregierung und dienen konkret der Unterstützung von Unternehmungen, die Musik im ländlichen Raum erlebbarer machen und die Identifikationen der Bürger mit ihrer Region ermöglichen. Projekte werden dabei mit bis zu 75 Prozent beziehungsweise mit mindestens 2.000 Euro und maximal 10.000 Euro...

  • Arnsberg
  • 23.03.21
Kultur

Arnsberg, Meschede, Sundern starten gemeinsame Kulturplanung
Kultur mal drei!

„Welche Kulturveranstaltungen wünschen sich die Bürger*innen? Welche Kultureinrichtungen sind gut, welche könnten besser werden? Wie können neue Zielgruppen und insbesondere junge Menschen besser erreicht werden? Wie lassen sich die starken Angebote dreier Kommunen aufeinander abstimmen und – auch für den Tourismus – vermarkten?“ Das sind einige der Fragestellungen, mit denen sich die gemeinsame Kulturentwicklungsplanung beschäftigt, die die Kommunen Arnsberg, Meschede und Sundern in diesen...

  • Arnsberg
  • 22.09.20
Kultur
2 Bilder

Die Nacht der Jugendkultur
Vier Projekte in Sundern

„Die Stadt Sundern hat schon drei Mal an der Nacht der Jugendkultur teilgenommen“, verrät Verwaltungsmitarbeiterin Uta Koch. „Auch in diesem von Corona geprägtem Jahr bieten wir vier tolle Projekte an.“ Seit 2013 veranstaltet die „Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit“ mit der Förderung des NRW-Ministeriums für Kinder und Familie dieses Event, welches sich von Ausgabe zu Ausgabe steigert. Waren es zu Beginn noch 62 Städte und Gemeinden, die im Boot saßen, beteiligen sich landesweit...

  • Sundern (Sauerland)
  • 16.09.20
Kultur
Das künstlerische Netzwerk „systemrhizoma“ mit René Reith (2.v.r.) und Alba Scharnhorst (3.v.r.) an der Spitze wird eine zeitgenössische Tanzperformance erarbeiten und sie auf der Bühne des Sauerlandtheaters in Arnsberg präsentieren.

Hexen in Arnsberg: Workshop & zeitgenössische Tanzperformance im Sauerland-Theater

Die Stadt Arnsberg hat auch eine grausame Seite und zeigte sich in der frühen Neuzeit etwa zwischen 1610 bis 1631 in einem düsteren Licht. Denn hier wütete der gefürchtete Arnsberger Hexenrichters Dr. Heinrich von Schultheiß, der selbst vor dem Bürgermeister Henneke von Essen nicht Halt machte und ihn trotz dessen Freispruch weiter im Kerker einsperrte. Da auch das Bild der Hexe in der Geschichte des Tanzes immer eine große Rolle spielt, so im Ballett bei Dornröschen die 13. Fee oder der...

  • Arnsberg
  • 22.08.20
Kultur
Noch bis zum 31. August rollt der "Konvoi spezial" im Rahmen des Arnsberger Kunstsommers durch die Stadt (von links: Jürgen Treptow (Besitzer des frisch beklebten Wagens), Kathrin Brandt vom Kulturbüro Arnsberg und die Künstlerinnen Yala Juchmann und Theresa Kampmeier; Motiv aus den "Tandem" von Yala Juchmann.
2 Bilder

Kunstsommer in Arnsberg
"Konvoi spezial" rollt durch die Stadt

Noch bis zum 31. August  rollt der Konvoi spezial durch die Stadt Arnsbeg. Für die mobile Ausstellung entwickelten die Künstlerinnen Yala Juchmann, Theresa Kampmeier und Liska Schwermer-Funke gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern vor Ort künstlerische Arbeiten, die sich mit Arten, Formen, Farben und Konstellationen des öffentlichen Raums auseinandersetzen. Als großformatige Drucke sind die entstandenen Bilder im Konvoi spezial auf Fahrzeugen im Arnsberger Raum mobil zu sehen. Alle sieben Motive...

  • Arnsberg
  • 04.08.20
Kultur
Die Jugendvolxakademie der Theaterwerkstatt Bethel wird sich in einer der Videokonferenzen mit Inklusion und kultureller Teilhabe beschäftigen.

Drei aus Südwestfalen
Online-Workshops für Kulturschaffende

Um Kulturakteuren und Kultureinrichtungen aus der Region dabei zu helfen, neue und innovative Kulturangebote zu kreieren, bietet ihnen die Südwestfalen Agentur im Mai und Juni drei Online-Workshops an. In den Videokonferenzen soll es auch um die Frage gehen, wie mit digitaler Hilfe mehr Menschen an Kultur teilhaben können. "Wie wichtig kulturelle Angebote sind, verdeutlichen uns die Corona-Beschränkungen eindrucksvoll. Geschlossene Theater und Museen, abgesagte Konzerte, Feste und Festivals: Da...

  • Arnsberg
  • 21.05.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

„5 Jahren INO Oeventrop“ und weiter geht es mit alten und neuen Projekten

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, konnte 1. Vorsitzender Olaf Spindeldreher einige Mitglieder im „Alten Gasthof Dicke“ zum kleinen Jubiläum begrüßen. Nach einigen vereinsinternen Formalien folgte ein Jahresrückblick von Olaf, auf die zahlreichen Projekte und Aktionen der INO 2019. Rückblick auf 2019 Beginnend mit dem Helferfest im Schnee auf der Feibe, Osterschmuck an den Bäumen öffentlicher Plätze von Oeventrop, Aufstellung schöner Bänke nähe Regenbogen, Bepflanzung und Pflege der...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
  • 2
KulturAnzeige

Klassisches Russisches Ballett im Sauerlandtheater Arnsberg
Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert den "Nussknacker" in Arnsberg

Am 30. November startet das Russische Ballettfestival Moskau mit dem weltberühmten Ballett "Der Nussknacker" im Sauerlandtheater in Arnsberg in die Vorweihnachtszeit. Der „Nussknacker“ ist eine beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Die Geschichte ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt immer wieder Jung und Alt. Das 1892 uraufgeführte Stück ist eines der...

  • Arnsberg
  • 05.11.19
Kultur
54 Bilder

Volle "Domplatte" in Neheim
"Dies Internationalis" feiert Geburtstag mit zahlreichen Gästen

Seit 1969 wird das "Dies Internationali" gefeiert, ab 1990 schon auf dem Marktplatz vor dem Neheimer Dom. Das Fest der Völkerverständigung wird vom Internationalen Arbeitskreis (IAK) Arnsberg in Kooperation mit dem Integrationsrat und der Verwaltung der Stadt veranstaltet. Der Sinn der Veranstaltung ist es „mit Freunden feiern“, denn es ist eine Einladung an die verschiedenen Kulturen, die in Neheim leben. Wer sich mal den Duft der großen, weiten Welt um die Nase wehen lassen möchte, ist hier...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.06.19
Kultur

Holy Spirit Gospel Singers
Die Holy Spirit Gospel Singers starten durch !

In der Mitgliederversammlung Ende Februar unter der Leitung von Ute Balkenohl wurde der Vorstand bestätigt und das Programm für 2019 aufgestellt. Letzte Woche ging es dann zum 7.Mal nach Altastenberg zum Chorwochenende. Mit viel Motivation und guter Laune wurden neue Lieder für die Osternacht am 20. April in St. Petri, Songs wie „Perfect“ von Ed Sheeran für kommende Hochzeiten und viele neue Lieder für das Adventskonzert am 15. Dezember in der Heilig Geist Kirche einstudiert. Zwischendurch gab...

  • Arnsberg
  • 04.04.19
Kultur
20 Bilder

Fest der Kulturen: Impressionen vom "Dies Internationalis" 2018

Zum 40. Mal fand am vergangenen Samstag der "Dies Internationalis" in Neheim statt. Einmal mehr lockten internationale Speisen und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm verschiedener Kulturen tausende Besucher auf den Marktplatz. Der Dies "ist ein besonders Fest, und es soll viel deutlich machen“, erklärte Bürgermeister Ralf Paul Bittner bei der Eröffnung. "Er ist wichtig, um ein Zeichen für Toleranz und Verständigung zu setzen und ein Signal zu senden." In der Stadt Arnsberg würde Integration...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.09.18
  • 2
  • 2
Kultur
Viele internationale Köstlichkeiten - beispielsweise thailändisch, portugiesisch, marokkanisch oder italienisch - werden angeboten.
2 Bilder

"Dies Internationalis" am Samstag auf dem Neheimer Marktplatz

Am Samstag, 15. September, von 11 bis 23 Uhr findet der "Dies Internationalis" auf dem Neheimer Marktplatz statt. Zum 40. Mal präsentiert der Internationale Arbeitskreis Arnsberg e.V. die Veranstaltung in Kooperation mit der Stadt Arnsberg und dem Integrationsrat. Wegen des Ramadans musste der Termin in diesem Jahr in den September verlegt werden. Das neunköpfige Orgateam hat wieder ein internationales Non-Stop-Programm zusammen gestellt. Pünktlich um 11 Uhr wird der Jugendchor St. Petri das...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.09.18
Vereine + Ehrenamt

Fanfaren- Korps Neheim Hüsten zog Bilanz

Im Juni Konzertreise nach Schottland In der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Fanfaren Korps Neheim- Hüsten e.V.konnte die 1. Vorsitzende Vanessa Rüchardt jetzt in der ehemaligen Realschule in Neheim zahlreiche aktive und passive Mitglieder begrüßen Im vergangenen Jahr absolvierte das Korps über 30 Auftritte im gesamten Bundesgebiet Es wurde betont , das die Musik und der Gesamteindruck  der rund 35 Musiker weit über die Stadtgrenzen hinaus Beachtung gefunden hat. Der Kassenbericht von...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.01.18
  • 1
Kultur
2 Bilder

Alte Menschen mit Musik einfühlsam begleiten

Arnsberg. Sauerland.   Noch einige Plätze frei!  Am 07. und 08. November 2017 finden in der VHS Arnsberg zwei Seminare statt zum Thema "Gemeinsam Musik machen - Alte Menschen mit Musik einfühlsam begleiten" Musikalische Vorkenntnisse sind für beide Seminare NICHT erforderlich! Referentin: Musiktherapeutin Simon Willig Anmeldung: Tel.: 02931 13464 oder www.vhs-arnberg-sundern.de Dienstag. 07.11.2017 - 10.00 - 16.00 Uhr "Alte Menschen mit Musik einfühlsam begleiten!" Dieses Seminar richtet sich...

  • Arnsberg
  • 22.10.17
  • 1
Politik

Frauenrechte - ein alter Hut?

29. Juni 2017, 18 Uhr, Rathaus Arnsberg, Alter Markt 19 gibt es eine Veranstaltung des Frauenbildungsnetzwerk. - 18:00 Uhr Stehempfang - 18:30 Uhr Begrüßung Ulrike Quante Gleichstellungsbeauftragte Einführung der Referentin: Sabine Vogel, Frauen helfen Frauen Vortrag und Gespräch mit Frau Dr. Slawomira Walczewska anschl. musikalischer Beitrag und Gedankenaustausch Erreichte Frauenrechte sind zur Selbstverständlichkeit geworden. Trotzdem ist die Gleichstellung von vielen Lebens +...

  • Arnsberg
  • 13.06.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Crowdfunding -Ultraleichte Landknechttrommeln Fanfaren-Korps Neheim- Hüsten e.V.

Die Last teilen Sie können spenden... Das Fanfaren- Korps Nehein- Hüsten e.V. erfreut Zuhörer weltweit seit über 60 Jahren mit Musik. Hauptaufgabe ist damals wie heute Kinder-und Jugendliche an die Musik heranzuführen und zu fördern Rund 40 Auftritte im In-und Ausland absolviert das Korps jährlich Eine wichtige Rolle erfüllen dabei die Trommler, geben sie doch den Takt bei Schützen, Karnevalsumzügen und anderen Gelegenheiten an. Da kann ein Umzug schon mal über 10 Km lang sein, und mehrere...

  • Arnsberg-Neheim
  • 11.06.17
  • 1
Kultur

Märchen erzählen lernen.

Arnsberg. Märchen erzählen lernen. Noch einige Plätze in der Weiterbildung frei! Referentin: Elke Wirth, Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft Märchenerzählerin Elke Wirth zeigt in diesem dreiteiligen Intensiv-Kurs wie eine eigene Beziehung zu einem Märchentext geschaffen werden kann. Es macht Freude zu erleben, wie ein geschriebener Text durch sinngemäßes Lesen und Nacherzählen "lebendig" werden kann. Märchen, Geschichten, Lieder und Sinnsprüche können die Erinnerungsfähigkeit bei...

  • Arnsberg
  • 16.02.17
  • 1
  • 3
Kultur
Das deutsch-syrische Theaterteam fiebert gespannt der Premiere von "Wintergarten" am Montag, 7. November, 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr) entgegen.
10 Bilder

WINTERGARTEN - mit Charme, Witz und Wahrheit

Premiere des Theaterstücks am 7.11. in der Kulturschmiede Es ist nicht ihre eigene, aber eine Geschichte, wie sie tagtäglich in Deutschland zu finden ist, die das außergewöhnliche Theaterstück “Wintergarten” erzählt. Denn das Theaterstück, das von und mit Flüchtlingen entstanden ist, steht kurz vor seiner Premiere. Am Montag, 7. November ist es endlich soweit - in der Arnsberger Kulturschmiede setzt das kunterbunt gemischte Theaterteam auf einen weiteren Meilenstein in der Integration. Vorhang...

  • Arnsberg
  • 22.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.