Kneipe

Beiträge zum Thema Kneipe

Blaulicht
Die Polizei musste ausrücken, nachdem ein Unbekannter vor einer Gaststätte in Velbert mit einer Schreckschusswaffe geschossen hatte.

Streit in Velbert
Unbekannter schießt mit einer Schreckschusswaffe

Am frühen Samstagmorgen (31. Juli 2021) eskalierte aus bisher ungeklärter Ursache ein Streit unter mehreren Personen vor einer Gaststätte an der Sternbergstraße in Velbert. Einer der Beteiligten gab mehrere Schüsse mit einer Schreckschusswaffe ab und floh anschließend mit zwei weiteren Mittätern unerkannt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 05:20 Uhr erhielten die Einsatzkräfte der Polizei Velbert den Hinweis auf eine Auseinandersetzung vor einer...

  • Velbert
  • 02.08.21
Überregionales
Kneipen-Kompass: Aufnahmen von (von links) oben: Uli Schmidt und Klaus Neumann, unten von Peter Eisold und Siegel-Foto.
52 Bilder

Foto der Woche: Der schönste Platz ist immer an der Theke

"Dinge von gestern", hat unsere Teilnehmerin Gudrun Wirbitzky aus Bochum ihren Vorschlag beschrieben, "Auslaufmodelle" in den Fokus der Kameras zu rücken. Die kleine Kneipe in unserer Straße gehört auch dazu. Wir suchen in dieser Woche Fotos von Theken, Trinkrunden, Wirtshäusern von innen und außen. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden...

  • 09.05.16
  • 17
  • 14
Überregionales
Die „Alte Bierstube“ an der Nevigeser Straße besteht seit 50 Jahren.

Schalker und Borussen

„Zuerst war hier das Lebensmittelgeschäft Kleefisch, dann kam Pokorny, dann wurde es zur Gaststätte umgebaut.“ Jürgen Nöckel kennt die Geschichte der „Alten Bierstube“ an der Nevigeser Straße 6, die in diesen Tagen ihr 50-jähriges Bestehen feiert. „Zuerst hieß die Wirtschaft ,Stern-Klause‘, benannt nach dem gleichnamigen Bier, erster Wirt war Herbert Smodis“, erinnert sich Stammgast Nöckel. Zweiter Wirt war Friedhelm Gitzen. „Unter Dieter Neufeld wurde das hier das Vereinslokal von Borussia 06...

  • Velbert
  • 13.06.15
Überregionales
Endlich Pilsgenuss ohne Kippe!
3 Bilder

Knips' Dich mit Deiner letzten Kippe in der Kneipe!

Wie wir alle wissen, wird ab dem 1. Mai alles besser - zumindest in Sachen Nichtraucherschutz! Es wird wohl ein bisschen etwas von Silvester haben, wenn am 30. April, beim Tanz in den Mai, um kurz vor zwölf die Sekunden runtergezählt werden und wir danach in eine rauchfreie Zukunft starten! Ein historischer Moment, der unbedingt festgehalten werden sollte: Deshalb suchen wir Eure Bilder mit der letzten Kippe in der Kneipe! Die kompetente Fachjury (bestehend aus mir) wird dann das Siegerbild...

  • Duisburg
  • 29.04.13
  • 23
Politik
Früher gab'an jeder Ecke eine Kneipe, heute muss man etwas weiter gehen...
3 Bilder

Kneipensterben NRW: Düsseldorf und Mülheim als Ausnahmen

In Deutschland gibt es immer weniger klassische Kneipen, und in NRW ist der „Schwund“ offenbar noch größer als anderswo: Hier hat laut WAZ seit 2001 jede dritte Kneipe dicht gemacht. Im vergangenen Jahrzehnt verschwand in NRW jeder dritte Schankbetrieb, bundesweit "nur" jeder vierte. Das ergibt sich aus der Umsatzsteuer-Erhebung des Statistischen Bundesamtes. Demnach zahlten 2010 bundesweit noch 35.638 Schankwirtschaften Umsatzsteuern, davon 9667 in NRW. Die "getränkegeprägten...

  • Düsseldorf
  • 17.04.12
  • 36
WirtschaftAnzeige

Willkommen im Q-Stall!

Velbert hat eine neue Erlebnisgastronomie: Am 13. und 14. April eröffnet der Q-Stall an der Nedderstraße 16 mit speziellen Angeboten. „Pils und Longdrinks gibt‘s zum Schnupperpreis“, sagt Geschäftsführer Dennis van Fülpen (links), der mit Gastroleiterin Gabriele Bender (rechts)die letzten Vorbereitungen trifft. Dienstags bis samstags ab 18 Uhr sind alle Q-Fans und solche, die es werden wollen, eingeladen, hier zu feiern, flirten, kickern, darten oder einfach ein gepflegtes Bierchen zu zischen....

  • Velbert
  • 04.04.12
Überregionales

"Löwes Lunch": Es „menschelt“ am Müllcontainer!

Mir ist aufgefallen, dass ich in unserer Restmüll-Ecke an Altglas- und Altpapiercontainern immer die gleichen Leute treffe. Diese grauhaarige Dürre, die mich stets mit hochgezogenen Augenbrauen ansieht, weil ich nur leere Weinflaschen im Angebot habe. Sie hat natürlich auch andere Pullen im Gepäck, wir saugen unser Wasser aber aus Pet-Flaschen. Ob ich ihr das einfach mal sagen soll? Ätsch, wir trinken auch Antialkoholisches! Sie hält mich bestimmt für einen Schluckspecht... Da lobe ich mir die...

  • Essen-Steele
  • 07.02.11
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.