Restaurant

Beiträge zum Thema Restaurant

Reisen + Entdecken
 Die Sterneköche (v.l.) Hélène Darroze, Bruno Barbieri und Ángel León haben für Costa individuelle Menüs kreiert.
5 Bilder

Mit Menüs von Sterneköchen zum neuen Kreuzfahrterlebnis
Kulinarisch die Welt entdecken

Die Pandemie hat auch die Kreuzfahrtbranche hart getroffen, monatelang lagen die Schiffe in den Heimathäfen. Jetzt sind die Ozeanriesen wieder auf allen Weltmeeren unterwegs. Die italienische Reederei Costa Crociere hat die Zeit genutzt und setzt neben einem neuen Logo auf neue Kreuzfahrterlebnisse. Neben Landausflügen und Nachhaltigkeit ist Kulinarik eines der Schlagworte. "Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Wir möchten, dass...

  • Essen
  • 22.10.21
  • 2
Wirtschaft
Wenn das Glas eher halb leer als halb voll ist: Ein Großteil der Beschäftigten in Restaurants, Cafés und Hotels arbeitet zu Niedriglöhnen – und hat wegen Corona schlechte Job-Perspektiven, kritisiert die NGG. Die Gewerkschaft ruft die Arbeitgeber der Branche dazu auf, sich zu tariflichen Standards zu bekennen - auch im Kreis Mettmann.

Kreis Mettmann / Gewerkschaft: „Arbeitgeber sollen sich zu tariflichen Standards bekennen“
Gastgewerbe: Beschäftigte im Kreis Mettmann beim Einkommen abgehängt

Sie arbeiten dann, wenn andere frei haben, kommen mit ihrem Lohn aber kaum über die Runden: Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte verdienen im Kreis Mettmann weit unterdurchschnittlich – und könnten aus Geldsorgen ihrer Branche immer häufiger den Rücken kehren. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und verweist auf eine Analyse der Hans-Böckler-Stiftung, die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet hat. Demnach kommen Beschäftigte aus dem Gastgewerbe, die eine...

  • Velbert
  • 29.09.21
Reisen + Entdecken

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1
Wirtschaft
16 Punkte im Gault Millau: Knut Hannappel.
2 Bilder

Gault Millau 2021 ist erschienen
16 Punkte für Sternerestaurants "Hannappel" und "Schote"

Der neue Ausgabe des Gault Millau, neben dem Guide Michelin wohl der renommierteste Restaurantführer, ist in dieser Woche erschienen. Die beiden Essener Sternerestaurants "Hannappel" aus Horst und "Schote" aus Rüttenscheid wurden jeweils mit 16 Punkten bewertet. Beim "Laurushaus" auf Schloss Hugenpoet, das vor zwölf Monaten ebenfalls 16 Punkte erhalten hatte, wurde die Bewertung ausgesetzt. Seit dem ersten Corona bedingten Lockdown im Frühjahr ist das "Laurushaus" in Kettwig geschlossen. Vor...

  • Essen-Borbeck
  • 02.12.20
  • 1
  • 3
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Auszeichnung für Walter Stemberg
Top der Woche!

Walter Stemberg ist auf der 23. Busche Gala im Grand Elysée in Hamburg vom Schlemmer Atlas zum Gastronom des Jahres 2020 ausgezeichnet worden. Top! Im Jahr 1975 hat Walter Stemberg in der vierten Generation gemeinsam mit seiner Frau das Restaurant "Haus Stemberg" in Neviges übernommen. Zusammen mit seinem Sohn Sascha, der inzwischen die Leitung übernommen hat, ist er bis heute Gastgeber aus voller Überzeugung. In der Laudatio hieß es: "Der kennt sich aus. Muss er auch. Wer es schafft, ein...

  • Velbert-Neviges
  • 28.10.20
Wirtschaft
Rino Frattesi vor seinem Ristorante "La Grappa".
3 Bilder

"La Grappa" in Essen hat wieder geöffnet
Rino Frattesi: "Hier ist mein Paradies"

Alle Feinschmecker und Freunde der italienischen Küche werden aufatmen: Rino Frattesi ist zurück. Rechtzeitig zum Start des Restaurant-Karussells in Essen und Umgebung hat der Padrone sein Ristorante "La Grappa" am Essener Hauptbahnhof wieder geöffnet und serviert Köstlichkeiten wie Seeteufel, neuseeländisches Lamm oder die berühmten Gnocchi in Trüffelcrème. "Ich bin wieder hier in meinem Revier" sang Marius Müller-Westernhagen vor gut zwei Jahrzehnten. So ähnlich muss sich Rino Frattesi...

  • Essen-Süd
  • 18.09.20
Wirtschaft
Da war die Gastro-Welt noch in Ordnung: Rino Frattesi (2.v.l.) bei einem Dreh von Sonnenklar-TV vor seinem "La Grappa".
4 Bilder

Essener Edelitaliener La Grappa kapituliert vor Corona
Rino Frattesi sperrt sein "Paradies" bis auf Weiteres zu

Feinschmecker aus Essen und Umgebung müssen bis auf Weiteres auf die ganz große italienische Feinkost-Oper verzichten. Die letzten Gäste ließen sich am Freitagabend im Ristorante La Grappa nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnen, danach sperrte Rino Frattesi die Tür zu. "Corona lässt mich nicht arbeiten", erklärt der 64-jährige Padrone seinen Ausstieg auf Zeit. Mit gerade mal 21 Jahren hatte Frattesi 1978 das La Grappa an der Rellinghauser Straße eröffnet und binnen weniger Jahre zu einem der...

  • Essen-Süd
  • 10.07.20
Wirtschaft
Trübsal blasen, weil die "Langenhorster Stube" zur Zeit nicht öffnen darf?! - Nein, dass ist für Inhaber und Koch Tim Vollmer keine Option. Er steht weiter täglich in der Küche und freut sich, dass die Velberter sich seine köstlichen Speisen abholen oder liefern lassen.

Kein Stillstand trotz Corona
Velberter Plattform supportyourlocalsvelbert.de bietet Kunden eine Übersicht

Wenn Geschenke, Spielwaren, Mode, Elektroartikel, Bücher und mehr wegen der aktuellen Ereignisse nicht im lokalen Handel gekauft werden können, dann muss die Ware eben zu den Kunden nach Hause geliefert werden oder nach Absprache zur Abholung bereit stehen. Zugegeben, das Geschäft mit dem Online-Handel und Versand ist kein Neues. Was es allerdings erst seit einigen Tagen gibt, ist die Internetseite supportyourlocalsvelbert.de. Frei übersetzt heißt das in etwa: "Unterstützt alles Lokale in...

  • Velbert
  • 26.03.20
Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Langenberg
Adventskranz in Flammen

Glimpflich verlief am heutigen frühen Montagmorgen ein Brand in einem Restaurant an der Hauptstraße in Langenberg. Die hauptamtliche Wache und die beiden freiwilligen Langenberger Löschzüge waren um 0.34 Uhr alarmiert worden und zu dem jahrhundertealten Fachwerkbau im Zentrum der Altstadt ausgerückt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Bewohner das Wohn- und Geschäftshaus bereits verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz wurde im Restaurant im Erdgeschoß schnell fündig: Auf einem Tisch...

  • Velbert-Langenberg
  • 30.12.19
Wirtschaft
Die Gutscheine für die neuen Schlüsselgerichte sind da. Zusammen mit der Velbert Markting GmbH informierten die Wirte über Neuigkeiten des beliebten Dauerbrenners, der nicht nur zur Weihnachtszeit gerne verschenkt wird.

Preise für die Gutscheine sind stabil geblieben
Schlüsselgerichte schließen kulinarische Vielfalt von Velbert auf

Die neuen Gutscheine für die Velberter Schlüsselgerichte und Schlüsselmenüs sind da. „Es freut uns, dass uns so viele Wirte die Stange halten“, sagt Olaf Knauer bei der Vorstellung der neuen Gutscheine für 2020. „Sie sind ein beliebtes Mitbringsel und nicht nur zu Weihnachten ein tolles Geschenk“, weiß der Geschäftsführer der Velbert Marketing GmbH (VMG). Die 26 teilnehmenden Betriebe in Velbert, Neviges und Langenberg wissen den Dauerbrenner, der vor 34 Jahren eingeführt wurde, zu schätzen....

  • Velbert
  • 07.11.19
LK-Gemeinschaft

Berliner Starkoch zu Gast bei Stemberg

Markus Semmler (Mitte) war einer der jüngsten Sterneköche und Mitbegründer der "Jungen Wilden", inzwischen ist er aus der Berliner Kulinarik-Szene nicht mehr wegzudenken. Jetzt kam er ins Bergische, um zusammen mit Sascha Stemberg (rechts) ein "4 Hands-Dinner" zu kochen. Die 60 Gäste konnten sich unter anderem an Rehrücken mit "verbranntem Spitzkohl" des Berliners laben, zum Dessert gab es unter anderem heimische Zwetschgen von Sascha Stemberg. Dazu wurden Weine von Christian Peth vom Weingut...

  • Velbert-Neviges
  • 17.09.19
Kultur
Die Wirte sagen "Danke schön" an ihre Gäste und freuen sich gemeinsam mit der LWV  auf "Langenberg kulturinarisch".
3 Bilder

Lange Tradition: „Langenberg kulturinarisch“ läutet die Sommerferien ein
Es wird wieder „kulturinarisch“ in LA!

Auch in diesem Jahr möchten Langenbergs Gastronomen gemeinsam mit der Langenberger Werbevereinigung (LWV) dafür sorgen, dass auch in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt. Bereits zum 27. Mal laden sie daher an den ersten drei Sommerferien-Wochenenden zu „Langenberg kulturinarisch“ ein. „Mit Livemusik und leckeren Spezialitäten hoffen wir auch in diesem Jahr die ruhige Sommerferien-Zeit beleben zu können und das Miteinander in unserer Stadt zu fördern“, so Gerda Klingenfuß,...

  • Velbert-Langenberg
  • 07.07.19
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Drei Mülheimer für Essen (v.l.): Die Herren Sirik (Walkmühlen-Restaurant), Böhme (Hüftgold) und Kraus (Pottschwarz).

Gourmetmeile "Essen verwöhnt"
Neue Nachbarn und zwei alte Bekannte

Seit nunmehr 20 Jahren ist die Gourmetmeile "Essen verwöhnt" für Feinschmecker ein Muss. Bei der 21. Auflage vom 3. bis 7. Juli auf der Kettwiger Straße zwischen Lichtburg und Marktkirche gibt es aber wieder ein paar Neuerungen. Einige Kochkünstler der ersten Stunde haben inzwischen ihre Restaurants aufgegeben oder wurden von einer gewissen Meilenmüdigkeit befallen. Deshalb hat der Verein "Essen geniessen" über den Tellerrand hinaus geschaut und erstmals Gastronomiebetriebe aus Nachbarstädten...

  • Essen-Nord
  • 27.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Insgesamt 26 Restaurants aus allen Velberter Stadtteilen machen bei der Aktion rund um Schlüsselgericht, Schlüsselmenü sowie Schlüsselchen mit und geben einen Einblick in ihre Küche.
4 Bilder

Wir wünschen "Guten Appetit"!
Schlüsselgericht und Co. 2019: Es ist wieder angerichtet!

Dass die Velberter Gastro-Landschaft eine große Vielfalt zu bieten hat, steht außer Frage: Gut bürgerliches Restaurant, Spezialitäten aus Italien oder anderen Ländern sowie gehobene Küche - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und so trifft man auch sicherlich Jedermanns Geschmack beim Verschenken des Schlüsselgerichts, des Schlüsselmenüs oder des Schlüsselchens 2019. Denn diese Essens-Gutscheine für Kinder und Erwachsene lassen sich in 26 Restaurants in den drei Velberter Stadtteilen einlösen....

  • Velbert
  • 13.11.18
Reisen + Entdecken
Kochen für die Queen (v.l.): Elisabeth II., Berthold Bühler und der Landtagspräsident Ulrich Schmidt beim Staatsempfang im November 2004 im Düsseldorfer Landtag.
2 Bilder

Das große Koch-Finale in Kettwig
Sterne-Restaurant Résidence schließt zum Jahresende

Seit Jahrzehnten ist das Résidence in Kettwig das kulinarische Aushängeschild im Ruhrgebiet, seit 1989 leuchten ununterbrochen zwei Michelin-Sterne am Eingang des Hotel-Restaurants. Nun allerdings naht das Ende einer beispiellosen Erfolgsgeschichte: Am 30. Dezember sperrt Patron Berthold Bühler die Résidence-Pforte zu – für immer! Es ist das Ende einer grandiosen Gastronomie-Ära, die 1983 etwas holprig begann. Als der gebürtige Badener Bühler nach Zwischenstationen im Hilton Düsseldorf sowie im...

  • Essen-Kettwig
  • 19.10.16
  • 1
Überregionales
Isabel Hausmann (von links), stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein, Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mettmann, Rainer Schulte, Direktor des Waldhotels in Heiligenhaus und Simon Naudzus, Koch-Azubi im dritten Ausbildungsjahr.

Freude daran, ein guter Gastgeber zu sein

Der Fachkräftemangel im Hotel- und Gastgewerbe ist im Kreis Mettmann ein Problem. Derzeit sind in den zehn kreisangehörigen Städten noch 50 Ausbildungsstellen unbesetzt. Auch der Hoteldirektor des Waldhotels in Heiligenhaus, Rainer Schulte, bietet noch freie Ausbildungsplätze als Hotelfachmann, Restaurantfachmann und als Koch an. „Mir ist wichtig, dass die jungen Menschen Freude an der Dienstleistung haben. Ein ausgewählter Beruf muss Spaß bereiten“, so Schulte. "Diese drei Berufe bieten nicht...

  • Heiligenhaus
  • 05.10.16
LK-Gemeinschaft
Von
Miriam
Dabitsch

Guten Tag: Dem Charme erlegen

Besonderen Einsatz zeigte kürzlich die Kellnerin eines Velberter Restaurants. Sie hatte einen kleinen, drei Jahre alten, aber deshalb nicht minder anspruchsvollen Gast. Nachdem er sein Hauptgericht kaum angerührt hatte - "da ist Gemüse drin" - packte ihn der Hunger, als es um den Nachtisch ging. Mit seiner Mama ging er zur Theke und fragte die Bedienung höflich und mit zarter Stimme: "Haben Sie Schokoladeneis?" Ausgerechnet diese Sorte war nicht vorrätig, aber der kleine Gast wollte sich auch...

  • Velbert
  • 30.08.16
  • 1
Kultur
Jetzt nur nichts daneben gießen: Der angehende Restaurantfachmann Fabian Althaus bedient souverän die Gäste des Prüfungsessens. Foto: Bangert

Gastro-Nachwuchs auf dem Prüfstand

Köche und Restaurantfachleute beendeten ihre Ausbildung „Das ist schon ein Fehler: Die Kerze muss brennen, bevor der Gast am Tisch Platz nimmt“, stellte Stefanie Kuhs fest. Die erfahrene Gastronomin ist ein Mitglied des Prüfungsauschusses der Industrie- und Handelskammer, der in der „Kleinen Schweiz“ für die praktischen Abschlussprüfungen in den Gastronomieberufen zusammenkam. Wenn ein angehender Kellner die Kerze erst anzündet, wenn die Gäste schon sitzen, kommt das nicht so gut. Zehn...

  • Velbert-Neviges
  • 12.07.16
Überregionales
44 Bilder

Showkoch der Geissens eröffnet Restaurant in Velbert

Was früher einmal das „Jetzt & Hier“ war, heißt nun „Ploew‘s“. Lothar Ploew begrüßte zur Neueröffnung seines Restaurants in Velbert unter anderem seine Geschäftspartner Paul Breitner, Gustl Lotz und Bernd Niederdrenk. Der bekannte Showkoch Lothar Ploew – bekannt als Showkoch der Geissens – setzt im „Ploew‘s“ auf deutsche, regionale und saisonale Küche. Der Flügel wird außerdem zwei- bis dreimal im Monat von einem Pianisten bespielt, der die passende Hintergrundmusik für einen netten Abend...

  • Velbert
  • 12.10.15
  • 2
Überregionales
Unter den kritischen Blicken der Prüfer: Pascal Michel schwenkt Spargel in einer Pfanne.
4 Bilder

Azubis bei ihrer Abschlussprüfung unter Strom

Insgesamt 13 angehende Köche, zwei Restaurant- und drei Hotelfachleute sowie eine Fachkraft im Gastgewerbe hatten Küche und Restaurant der „Kleinen Schweiz“ für sechs Stunden fest in der Hand. Grund: ihre praktische Abschlussprüfung. „Weiße Spargel-Panacotta mit blanchiertem grünen Spargel - Sautierte Nordseekrabben an Friseesalat mit Cherrytomaten und Bergischem Landbrot“ - das hört sich verführerisch an, doch bis Güliz Yilmaz ihre Gäste mit ihrer Vorspeise verwöhnen kann, kostet sie die...

  • Velbert-Neviges
  • 11.07.15
Überregionales
Das „Who is Who“ der deutschen Kochszene war am Wochenende in Neviges zu Gast: (von links) Sebastian Prüssmann, Nelson Müller, Michael Kammermeier, Georg Maushagen, Ralf Bos, Henri Bach, Sascha Stemberg, Thomas Macyszn und Walter Stemberg.
6 Bilder

15 Sterneköche in Velbert

Die Liste der Sterneköche, die am vergangenen Wochenende in Neviges ihr Können zeigten, liest sich wie das „Who is who“ der Kochszene. Anlass für das dreitägige Food- und Wine-Festival war der 150. Geburtstag des Hauses Stemberg. Zu diesem Anlass hatten Walter und Sascha Stemberg ein großes Festzelt im Kuhlendahl aufbauen lassen, wo gemeinsam mit Lieferanten, (Stamm-)Gästen und befreundeten Sterneköchen gekocht, genossen und gefeiert wurde. Ob „Soufflierter Kabeljau mit Hummer“, „Maushagens...

  • Velbert
  • 10.09.14
  • 1
Überregionales
Dujo und Mara Donlic betreiben jetzt den Gasthof Kuhs in Hetterscheidt. Foto: Bangert

Das Tonscheidt-Team hat den Gasthof Kuhs übernommen

Dujo und Mara Donlic betreiben seit 20 Jahren erfolgreich Gastronomie. Ihre Gesichter verbinden viele mit der Gaststätte „Haus Tonscheidt“ am Bastersteich. Jetzt gilt es, sich umzugewöhnen. Denn das Paar hat eine „neue Herausforderung“ gesucht, wie der Chef betont, und ist dabei auf ein traditionelles Gasthaus in Heiligenhaus-Hetterscheidt gestoßen: den Gasthof Kuhs an der Velberter Straße. Den gibt es bereits seit 1875. Gegründet von Johanne Kuhs, war das Gasthaus fast 140 Jahre lang ein...

  • Heiligenhaus
  • 02.08.14
  • 1
WirtschaftAnzeige

Österreichisches Flair in Heiligenhaus

Gut bürgerliche Küche, österreichisch angehaucht - das erwartet die Gäste im Restaurant „Werkerwald“ in Heiligenhaus. Seit 2009 steht Inhaberin Josefine Wissmann selbst in der Küche und serviert ihren Gästen am liebsten Spezialitäten aus ihrer Heimat, auf Wunsch auch laktose- und glutenfrei. Vom 21. September bis zum 6. Oktober stehen die Gerichten aber erst einmal wieder im Zeichen des Oktoberfestes. Dann gibt es neben Schweinshaxe und Weißwürsten auch Wildragout und frisches Oktoberfestbier...

  • Velbert
  • 20.09.13
Überregionales
Die beiden Prüfer Jürgen Klaes und Mechthild Rosen schauen dem angehenden Koch Daniel Born zu, wie er sein Risotto anrührt.
2 Bilder

Mit Argusaugen in die Kochtöpfe geschaut

In der Küche des Gasthofs Kuhs wurde jetzt den Köchen besonders streng auf die Finger geschaut. Denn 17 angehende Köche von Velbert bis Haan waren zur Abschlussprüfung der dreijährigen Kochausbildung angetreten. Aus einem zuvor festgelegten Warenkorb mussten die Jungköche was Leckeres zaubern. Für die Vorspeise wurden Matjes, Äpfel und Schwarzbrot eingekauft, für das Hauptgericht mussten eine Lammhaxe, frischer Spinat, Pfifferlinge, Risottoreis, Parmesan, Schalotten, Butter, Fleischbrühe und...

  • Heiligenhaus
  • 28.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.