Kontrollen

Beiträge zum Thema Kontrollen

Blaulicht
Bei einer Kontrolle ging der Polizei ein Autofahrer ins Netz, gegen den mehrere Strafverfahren eingeleitet worden sind. Er fuhr das Fahrzeug ohne Führerschein, mit einem gestohlenen Kennzeichen und unter dem Einfluss von Amphetaminen.

Verkehrskontrolle der Polizei wird in Langenfeld zum Volltreffer
Ohne Führerschein und unter Betäubungsmitteln unterwegs

Am Mittwochabend, 26. Mai, kontrollierten Beamte der Polizei Langenfeld einen 41-jährigen Langenfelder, welcher - ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein - ein Fahrzeug mit entwendeten Kennzeichen und unter dem Einfluss von Amphetamin geführt hatte. Die Beamten leiteten gleich mehrere Strafverfahren gegen den Mann ein. Gegen 20 Uhr führten Polizeibeamte eine allgemeine Verkehrskontrolle auf der Schneiderstraße in Langenfeld-Richrath durch. Sie stoppten die Fahrt eines roten Ford K, welcher...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.05.21
Blaulicht

Kreispolizeibehörde beteiligte sich an bundesweiter Aktion
"Sicher mobil leben"

Am vergangenen Mittwoch hatte sich die Polizei im Kreisgebiet an der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben" beteiligt. Im Fokus des Einsatzes standen dabei Verkehrskontrollen insbesondere von Radfahrerinnen und Radfahrern sowie anderer Verkehrsteilnehmer. Dabei hat die Polizei Verstöße im gesamten Kreisgebiet konsequent geahndet. Hier die komplette Bilanz des Einsatzes: Im Zeitraum zwischen 6 Uhr morgens und 19 Uhr abends kontrollierte die Polizei insgesamt 134...

  • Hilden
  • 07.05.21
Blaulicht

Polizei zieht unter Drogen stehenden Transporter-Fahrer in Hilden aus dem Verkehr
Blutprobe angeordnet

Am Dienstagabend, 19. Januar, hat die Polizei in Hilden einen unter Drogen stehenden Fahrer eines Klein-Lkw aus dem Verkehr gezogen. Das war geschehen: Gegen 18.40 Uhr waren zwei Polizeibeamte gerade dabei, eine Gefahrenstelle auf der Düsseldorfer Straße abzusichern, als ein trotz Dunkelheit unbeleuchteter Mercedes Sprinter an ihnen vorbei fuhr. Daraufhin hielten die Polizeibeamten den Fahrer zu einer Kontrolle an. Dabei fiel den Polizisten auf, dass der Mann möglicherweise unter Drogeneinfluss...

  • Hilden
  • 20.01.21
Politik
Polizei und Ordnungsamt überwachen die Einhaltung der Kontaktsperre auch in den Abend- und Nachtstunden.

Verstöße gegen Kontaktverbot
Hildener Ordnungsamt kontrolliert

Die Stadt Hilden weist darauf hin, dass Verstöße gegen die Kontaktsperre auch in der Itterstadt teuer werden können.  Das Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat einen Bußgeldkatalog erstellt, der den Umgang mit Verstößen gegen die geltende Rechtsverordnung regelt. „Damit sind das Strafmaß sowie Zuständigkeiten für alle Ordnungsbehörden, die städtischen und die der Polizei, klar und vor allem landesweit einheitlich geregelt“, erklärt Ordnungsamtsleiter Michael Siebert. „Um die...

  • Hilden
  • 26.03.20
Blaulicht
Die Polizei in Hilden und den umliegenden Städten verstärkt rund um den Jahreswechsel 2019 / 2020 ihre Maßnahmen zur Verhinderung von Alkohol- und Drogenunfällen.

Hildener Polizei verstärkt sich zum Jahreswechsel
Verschärfte Kontrollen

Obwohl die Kreispolizeibehörde Mettmann vor den vergangenen Weihnachtstagen ausdrücklich vor einer Verkehrsteilnahme unter Alkohol- oder warnte und parallel dazu gezielte Kontrollmaßnahmen ankündigte, kam es auch an den vergangenen Festtagen und dem folgenden Wochenende leider wieder zu Alkohol- und Drogenfahrten, die teilweise mit und ohne Schadensverlauf, in der Regel aber mit der polizeilichen Sicherstellung oder Beschlagnahme von Führerscheinen sowie der Erstattung von Anzeigen endeten. Vor...

  • Hilden
  • 30.12.19
Überregionales
Die Polizei hat Anzeige gegen das fahrlässige Verhalten des Kraftfahrers erstattet.

Sattelzug mit gebrochener Bremsscheibe auf der Autobahn unterwegs

Gestern Mittag, 25. Juli, führten Verkehrs- und LKW-Experten vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann gezielte Schwerlastkontrollen auf der Hülsenstraße in Hilden durch. Dabei stoppten sie auch einen schweren Sattelzug aus Moskau, der von einem 52-jährigen Kraftfahrer gesteuert wurde. Bei der Kontrolle des Sattelzuges wurde an einem Rad des Sattelanhängers eine gebrochene Bremsscheibe festgestellt, was zur sofortigen Stilllegung des Gespanns und dem Verbot der Weiterfahrt führte....

  • Hilden
  • 26.07.18
Überregionales
Untert dem Motto "Projekt Korrekt" führte die Polizei Mettmann Kontrollen in ausgewählten Städten durch.

Schwerpunkteinsatz im "Projekt Korrekt" in Hilden, Langenfeld und Ratingen

Am gestrigen Dienstag, 29. Mai, führte die Kreispolizeibehörde Mettmann unter dem Motto "Projekt Korrekt" in ausgesuchten Städten des Kreises Mettmann einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Insgesamt waren dazu mehr als 60 Einsatzkräfte, darunter Beamte aus der gesamten Kreispolizeibehörde Mettmann, tatkräftig unterstützt von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei Köln, von 7 bis 14 in den Städten Hilden,...

  • Hilden
  • 30.05.18
  • 1
Ratgeber
Von 10 bis 14 Uhr wird es in Langenfeld in der Fußgängerzone einen Infostand geben.

Projekt Korrekt: Polizei berät Radfahrer und Fußgänger zum Thema Sicherheit

Am kommenden Donnerstag, 19. April, führt die Kreispolizeibehörde Mettmann einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern durch. Die präventiven und repressiven Maßnahmen dieses Aktionstages gehören zur sogenannten Präsenzkonzeption "Projekt Korrekt" der Kreispolizei. Mit tatkräftiger Unterstützung des Polizeipräsidiums Köln werden an diesem Tag auch zahlreiche Beamte der Kreispolizeibehörde Mettmann auf den Straßen der Städte Ratingen, Hilden und...

  • Hilden
  • 17.04.18
  • 1
Überregionales
Zu Beginn der Motorrad-Saison hatte die Polizei gleich viel zu tun.

Kreis Mettmann: Viele Verstöße zu Beginn der Motorradsaison

Am vergangenen Wochenende haben viele Motorradfans die Saison 2018 für sich eröffnet. Entsprechend befuhren viele bei schönstem Wetter auch die beliebten Motorradtouren im Kreis Mettmann. Mit ihnen war das zivile Polizeimotorrad mit ProViDa-System (Proof-Video-Data) der Kreispolizeibehörde Mettmann unterwegs, dessen Fahrer wieder zahlreiche Verstöße ahnden musste: Insgesamt neun Motorradfahrer waren mehr als 20 km/h schneller unterwegs, als erlaubt. Fünf von ihnen waren sogar mehr als 40 km/h...

  • Monheim am Rhein
  • 09.04.18
  • 1
Überregionales
Die Polizei bittet darum, über die Karnevalstage nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss Auto zu fahren.

Verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen im Karneval

Der Kreis Mettmann steht spätestens ab Weiberfastnacht, Donnerstag, 8. Februar, bis zum Aschermittwoch, 14. Februar, wieder einmal unter spürbarem Einfluss des rheinischen und bergischen Karnevals. Auch in der diesjährigen Karnevalszeit führt die symbolische Schlüsselübergabe in den Rathäusern zur zeitlich beschränkten Geltung des "Narrenrechts". Nur, die Kombination - Alkohol, Drogen und das Fahren von Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr - fällt definitiv nicht unter den "närrischen...

  • Monheim am Rhein
  • 05.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.