Korallenriff

Beiträge zum Thema Korallenriff

Natur + Garten
Nina (vorne) und ihr neuer Partner Leon kreisen nun vereint durchs Aquarium.
2 Bilder

Blauflecken-Stechrochen-Dame hat endlich passenden Partner
Nina ist nicht mehr Single

Mit ihren schillernden blauen Punkten und leuchtend gelben Augen hat Nina, der weibliche Blauflecken-Stechrochen im Zoo Duisburg, schon so manchen Besucher um den Finger gewickelt. Trotz ihres attraktiven Aussehens hat es mit der großen Rochenliebe bisher leider nicht geklappt. Nun soll der gebürtige Belgier Leon Schwung in Ninas Singleleben bringen. Zusammen mit Drückerfisch Leopold, Netzmuräne Hedwig und zahlreichen weiteren Riff-Fischen bewohnt Rochen Nina seit 2018 ein Aquarium im Zoo am...

  • Duisburg
  • 03.07.19
Natur + Garten
6 Bilder

Aquarium im Bochumer Tierpark Teil 2

Lebensgemeinschaft Korallenriff Ohne die Lebensgemeinschaft zwischen den Korallenpolypen und den Algen wäre es nicht möglich, derart imponierende unterseeische Bauwerke zu schaffen, wie es die Korallenriffe sind. Die Ansprüche der Steinkorallen an ihre Umwelt sind hoch: sie brauchen extrem sauberes, nährstoffarmes Wasser, ausreichend Licht für die Photosynthese, gute Strömungsverhältnisse, optimal eingestellten pH-Wert, ausreichende Mengen an Kohlendioxid, Kalziumionen, Hydrogencarbonat,...

  • Wattenscheid
  • 02.11.14
  • 8
  • 7
Kultur
7 Bilder

Mit nur einer Nadel

Auf dem Weg von Wesel nach Düsseldorf fährt man an Krefeld vorbei; man kann aber auch einen Zwischenstopp einlegen ;-) Also bin ich vor dem Sonntags-Nachmittags-Kaffee-Pflaumenkuchen-Besuch in Krefeld rausgefahren und habe eine kleine Ausstellung im Textilmuseum besucht. Aufmerksam wurde ich durch eine Zeitschrift bei einer großen Drogerie-Kette. Habe leider nur ein paar Objekte ( heimlich ) fotografieren können. Ihr dürft mich aber nicht verraten! Die Ausstellung geht noch bis 14. Dezember....

  • Wesel
  • 01.09.14
  • 16
  • 9
Kultur
Die mit Industrie-Diamanten besetzte Steinsäge trennt das kalkhaltige 380 Mio. Jahre Fossil in nur wenigen Sekunden.
8 Bilder

Iserlohner 380 Mio. Fossil entpuppt sich als bläuliche Koralle

Im Dezember wurde über 380 Millionen Jahre alte Fossilien berichtet, welche der Iserlohner Hobby-Archäologe Heinz Kögler auf dem Gelände der ehemaligen Villa Giebe an der Brünninghaus Kreuzung mit Unterstützung von Grund- und Bodeneigentümer Gustav Edelhoff gesucht und gefunden hat. Nach der sensationellen Entdeckung beginnt erst jetzt die eigentliche Auswertung der fossilen Funde. So kann man aus der Struktur der versteinerten Zeitzeugen zum Beispiel feststellen, wie tief Iserlohn damals unter...

  • Iserlohn
  • 08.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.