Zoo Duisburg

Beiträge zum Thema Zoo Duisburg

Blaulicht
Da schmeckt es doch gleich noch mal so gut: "Skippy" hat ein neues Zuhause gefunden. Der Zoo Duisburg wird zur neuen Heimat.

Eine neue Heimat für eine sympathische Fellnase aus dem fernen Australien
Skippy hüpft bald im Duisburger Zoo

Alpen/Sonsbeck/Xanten. Die Weseler Kreispolizeibehörde atmet auf: "Skippy" hat ein neues Zuhause gefunden. Wie der Zoo Duisburg  den Beamten bestätigte, wird das Känguru - von der Polizei liebevoll "kleine Fellnase" genannt - dort eine neue Heimat finden. Bis die junge Dame jedoch neue Freunde finden und mit anderen Beuteltieren spielen kann, wird es noch einige Zeit dauern: Zunächst muss sie untersucht und an die anderen Kängurus gewöhnt werden. Der Zoo in Duisburg wird berichten, wann man...

  • Xanten
  • 10.10.19
Natur + Garten
Bennett-Känguru Lizzy, deren Mutter gestorben war, wurde von ihren Pflegern in einem Stoffbeutel groß gezogen, ständig umher getragen und mit aus Australien importierter Kängurumilch versorgt.
4 Bilder

Internationaler Tag des Zootierpflegers
Kängurus großziehen, Elefanten für den Tierarzt trainieren

Im Zoo Duisburg kümmern sich 48 Tierpflegerinnen und Tierpfleger um das Wohl von über 9000 Tiere aus 400 Arten. Am Internationalen Tag des Zootierpflegers rückt der Beruf in den Fokus. Sie kümmern sich um imposante Elefanten, quirlige Seelöwen, gemütliche Gorillas und flinke Riesenotter. Die Tierpfleger im Duisburger Zoo haben alle Hände voll zu tun, hungrige Mäuler zu versorgen und Gehege zu reinigen. Doch der verantwortungsvolle Beruf ist facettenreicher, als man auf den ersten Blick...

  • Duisburg
  • 04.10.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Den putzigen Kleinen dürften die Herzen der Zoobesucher zufliegen.
2 Bilder

Für das Team des Zoo Duisburg ist es der erste Zuchterfolg seit acht Jahren
Nachwuchs bei Familie Zwergotter

Große Freude im Zoo Duisburg, bei Familie Zwergotter hat es sechsfachen Nachwuchs gegeben. Dass es mit der Nachzucht bereits jetzt geklappt hat, freut das Zoo-Team ungemein, denn erst seit Mai dieses Jahres lebt das neue Zwergotter-Pärchen in Duisburg. Mit etwas Glück können die Jungtiere auf der Außenanlage beobachtet werden. Schon länger hatten die Mitarbeiter des Zoos den Verdacht, dass sich bei den bedrohten asiatischen Zwergottern Nachwuchs einstellen könnte. „Direkt nach der Ankunft...

  • Duisburg
  • 01.10.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Ein Falkner vom De Valkenhof mit Seeadler.

Falkner zeigen im Zoo Duisburg, was Adler, Eulen und Falken alles können
Faszinierende Flugkünstler

Falkner zeigen im Zoo, was Adler, Eulen und Falken alles können Am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, begrüßt der Zoo Duisburg, Mülheimer Straße 273, gefiederte Gäste. Aus den Niederlanden besuchen die Falkner vom De Valkenhof den Tierpark am Kaiserberg und bringen verschiedene Greifvögel und Eulen mit. Ab 10 Uhr haben Besucher im Streichelzoo die Gelegenheit, sich über die majestätischen Greife aus erster Hand zu informieren. Bei drei Flugshows zeigen die Vögel dann ihr Können und...

  • Duisburg
  • 01.10.19
Natur + Garten
8 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Ein Besuch bei den Koalabären im Duisburger ZOO

Koalas verbringen ja den größten Teil ihres Lebens auf Eukalyptusbäumen, diese Baumbewohner sind kräftige Kletterer. In freier Wildbahn verschläft der Koala die meiste Zeit seines Lebens, mit Vorliebe in lichten Eukalyptus Wäldern. Bis zu 22 Stunden täglich pennt ein Koala in den Astgabeln von Bäumen. Nur nachts werden die Tiere kurz wach, um Eukalyptus (Blätter und Rinde) zu futtern. Er war heute ziemlich aktiv: https://de.wikipedia.org › wiki › Koala

  • Witten
  • 23.09.19
  •  9
  •  3
Natur + Garten
Vor Blindschleichen muss niemand Angst haben.

Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit vielen Mitmach-Aktionen
Zoo lädt zum jährlichen Artenschutztag ein

Unterschiedlicher könnten die Regenwälder Indonesiens, die Bergregionen Tadschikistans, die Steppen Afrikas und die Feuchtbiotope des Ruhrgebietes kaum sein. Dennoch haben diese Lebensräume alle eine Gemeinsamkeit, denn sie beherbergen zahlreiche, zum Teil hochbedrohte Tierarten. Beim diesjährigen Artenschutztag am Sonntag, 25. August, stellen der Zoo Duisburg, die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V., die Zoologische Gesellschaft Frankfurt e.V., die Biologische...

  • Duisburg
  • 23.08.19
Natur + Garten
Nachdem die acht kleinen Nandus die ersten Lebenswochen gut überstanden haben, sind sie nun auf der Außenanlage zu sehen.

Gleich acht kleine Nandus wachsen derzeit im Zoo Duisburg auf
Herr Nandu ist alleinerziehend

Der Zoo Duisburg freut sich über achtfachen Nandu-Nachwuchs. Bei den Laufvögeln aus Südamerika ist die Brut und die Aufzucht der Jungtiere allein Männersache. Bereits Ende Juni schlüpfte der Nachwuchs aus den Eiern. Zuvor hatte Herr Nandu die von seinen Weibchen gelegten Eier bebrütet, verließ das Nest nur kurz zur Nahrungsaufnahme. Seit dem Schlupf der Küken kümmert sich der alleinerziehende Nandu-Vater fürsorglich um seinen Nachwuchs. Da sich die Laufvögel ein Gehege mit den Vikunjas und...

  • Duisburg
  • 19.08.19
Natur + Garten
Goonderrah mit einem ihrer Babys im Jahr 2010.

Trauer um Duisburger Koaladame Goonderrah
"Wir sind unendlich traurig"

Wie der Zoo Duisburg auf seiner Facebook-Seite am Donnerstag mitteilte, ist Koaladame Goonderrah gestorben: "Ihr Gesundheitszustand verschlechterte sich in den letzten Tagen immer mehr. Bereits vor einigen Wochen diagnostizieren die Veterinärmedizinerinnen des Zoos bei Goonderrah Leukämie. Tierpfleger und Tierärtzinnen betreuten sie seitdem sehr intensiv. Heute mussten wir uns schweren Herzens dazu entscheiden, Goonderrah einzuschläfern." Goonderrah wurde 2007 im Zoo Duisburg geboren. "Sie...

  • Duisburg
  • 15.08.19
  •  1
Natur + Garten
Quirle ließ sich ihre Veggie-XXL-Geburtstagstorte schmecken.
2 Bilder

Zwergflusspferd Quirle lebt seit 45 Jahren im Zoo Duisburg
Happy Birthday, Hippo-Oma!

Sie zählt zu den absoluten Charaktertieren im Zoo am Kaiserberg: Zwergflusspferd Quirle. Seit 45 Jahren lebt die betagte Hippo-Oma in Duisburg, sie reiste am 11. August 1974 ins Ruhrgebiet. Da ihr genaues Geburtsdatum nicht übermittelt wurde, feiern die Tierpfleger den Ankunftstag des sympathischen Flusspferdes – so auch am vergangenen Sonntag. Eine große Torte aus frischem Gras, gekochten Kartoffeln und Salat steht in der Mitte des Zwergflusspferd-Geheges. Liebevoll dekorieren Quirles...

  • Duisburg
  • 13.08.19
Natur + Garten
7 Bilder

Baustellen im Zoo

Zur Zeit wird das Löwengehege erweitert und eine Freiflugvoliere im Zoo gebaut.

  • Duisburg
  • 11.08.19
  •  3
Kultur

Neues Kombiticket

Neues Kombiticket verbindet DVG und Zoo Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) bietet gemeinsam mit dem Zoo Duisburg ab dem 1. August ein Kombiticket an. Es beinhaltet die reguläre Tageskarte für Erwachsene und Kinder für den Zoo sowie die freie Hin- und Rückfahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) der Preisstufe A2. Zoobesucher können das Kombiticket an allen Ticketautomaten der DVG kaufen. Das Kombiticket kostet 18,90 Euro für Erwachsene und 10,90 Euro für Kinder....

  • Duisburg
  • 29.07.19
  •  1
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Einbruch in den Duisburger Zoo - Täter wollten auch ins Elefantenhaus

Am Dienstag, 23. Juli, rückte die Polizei gleich zwei Mal zum Duisburger Zoo aus. In einem Fall meldeten Mitarbeiter gegen 5.30 Uhr, dass Unbekannte sich in der Nacht von Montag (22. Juli, 22 Uhr) auf Dienstag (23. Juli, 5.20 Uhr) unbefugt Zutritt zum Zoogelände verschafften. Die Tatverdächtigen schlossen zwei Arbeitsfahrzeuge, die sogenannten Club Cars ähnlich sind, kurz und fuhren damit im Zoo umher. Bei ihrer nächtlichen Fahrt rammten die Tatverdächtigen unter anderem ein Tor eines...

  • Duisburg
  • 23.07.19
Natur + Garten
Zwei der Mini-Robben erkunden bereits neugierig das Außengelände.
2 Bilder

Gleich drei Jungtiere im Zoo Duisburg geboren
Nachwuchs bei den Seelöwen

Große Freude im Duisburger Zoo. Gleich drei kleine Seelöwen wurden geboren. Die erste Zeit nach der Geburt verbrachten die Weibchen Sunny, Gina und Mandy mit ihrem Nachwuchs noch hinter den Kulissen. Nun erkunden die Jungtiere gemeinsam mit ihren Müttern Stück für Stück den Außenbereich. Die ersten Schwimmversuche haben die drei kleinen Seelöwen bereits erfolgreich gemeistert. In einem Becken im hinteren Bereich der Robben-Anlage machte der Nachwuchs unter den wachsamen Augen der Mütter die...

  • Duisburg
  • 16.07.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Gut behütet, können die kleinen Bärenstummelaffen ihre Welt erkunden.
2 Bilder

Zoo Duisburg freut sich über Zuchterfolg bei den seltenen Bärenstummelaffen
Nachwuchs hält Familie auf Trab

Großer Erfolg im Zoo Duisburg. Erneut hat es Nachwuchs bei den seltenen Bärenstummelaffen gegeben. Gleich zwei Jungtiere wachsen derzeit am Kaiserberg auf. In den ersten Lebensmonaten ist der Nachwuchs weiß gefärbt. Mit seinen 13 Tieren beherbergt der Zoo den weltweit größten Bestand in Zoologischen Gärten und koordiniert das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für die gefährdete Affenart. Munter turnen die zwei Jungtiere durch ihr Gehege und halten den Rest der Familiengruppe auf Trab. „Bei...

  • Duisburg
  • 09.07.19
Natur + Garten
Nina (vorne) und ihr neuer Partner Leon kreisen nun vereint durchs Aquarium.
2 Bilder

Blauflecken-Stechrochen-Dame hat endlich passenden Partner
Nina ist nicht mehr Single

Mit ihren schillernden blauen Punkten und leuchtend gelben Augen hat Nina, der weibliche Blauflecken-Stechrochen im Zoo Duisburg, schon so manchen Besucher um den Finger gewickelt. Trotz ihres attraktiven Aussehens hat es mit der großen Rochenliebe bisher leider nicht geklappt. Nun soll der gebürtige Belgier Leon Schwung in Ninas Singleleben bringen. Zusammen mit Drückerfisch Leopold, Netzmuräne Hedwig und zahlreichen weiteren Riff-Fischen bewohnt Rochen Nina seit 2018 ein Aquarium im Zoo am...

  • Duisburg
  • 03.07.19
Natur + Garten
Mensch und Tier können sich freuen. Die Testphase war erfolgreich und die Vierbeiner dürfen an zwei Tagen in der Woche jetzt mit in den Zoo und die Tiere bestaunen.

Donnerstag und Freitag sind ab sofort Vierbeiner-Tage
Hunde dürfen den Zoo Duisburg dauerhaft besuchen

Bereits seit Januar diesen Jahres bietet der Zoo am Kaiserberg Hundebesitzern die Möglichkeit, ihren Vierbeiner an zwei Tagen in der Woche mit in den Zoo zu bringen. Seither besuchten 1366 Vierbeiner den Tierpark. Insgesamt sechs Monate dauerte die Testphase, in der Erfahrungen von Besuchern mit Hunden, Zoogästen ohne vierbeinigen Begleiter und natürlich auch Tierpflegern des Zoos gesammelt und ausgewertet wurden. Aus der Testphase wird nun ein dauerhaftes Angebot für alle Hundebesitzer:...

  • Duisburg
  • 01.07.19
Natur + Garten
Sofie und Maik Elbers.
4 Bilder

Vier Jungtiere werden aufgezogen
Babyboom bei den Rentieren im Zoo Duisburg

Im Zoo Duisburg wachsen derzeit gleich vier junge Rentiere auf. Während drei Jungtiere vorbildlich von ihren Müttern umsorgt werden und auf der Außenlage beobachtet werden können, hatte die kleine Sofie einen holprigen Start ins Leben. Die junge, unerfahrene Rentiermutter hat ihren Nachwuchs nicht angenommen. Deshalb übernahmen Tierpfleger Maik Elbers und Tierärztin Dr. Carolin Bunert kurzerhand die Rolle der Rentiereltern und ziehen Sofie nun mit der Flasche groß. Eine zweite erstgebärende...

  • Duisburg
  • 20.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Neu im Duisburger Zoo: Kongo-Blauducker.
2 Bilder

Seltene Kongo-Blauducker bewohnen Gehege mit Bongo-Antilopen
Mini-Antilopen im Zoo Duisburg

Eine Schulterhöhe von gerade einmal 37 Zentimeter haben die zwei neuen Bewohner im Zoo am Kaiserberg. Aus den Niederlanden reiste das Kongo-Blauducker-Pärchen in das Ruhrgebiet. Damit ist der Zoo Duisburg derzeit die einzige Einrichtung in Deutschland, in welchem diese Tierart zu sehen ist. Nahe des Duisburger Äquatoriums teilen sich die zwei Kongo-Blauducker ein Gehege mit den ostafrikanischen Bongos, einer waldlebenden Antilopenart. „Es ist schön, die großen Bongos mit den deutlich...

  • Duisburg
  • 18.06.19
Ratgeber
Thomas Lange, Revierleiter Delfinarium, und Christian Schreiner, Referent Öffentlichkeitsarbeit, nahmen die Kunstwerke im Zoo Duisburg entgegen.

Internationaler Tag zum Schutz der Meere an diesem Samstag im Zoo
„Plastik geht uns alle etwas an!"

Es ist leicht, günstig und zerbricht nahezu nicht – Plastik. Egal ob als Einwegtüte, Verpackung oder Trinkflasche, Plastik begleitet uns im Alltag. Unachtsam entsorgt, birgt das Material zahlreiche Gefahren für die Umwelt. Beim großen Themenwochenende anlässlich des „World Ocean Day“ macht der Zoo am 8. Juni auf das „Problem Plastik“ aufmerksam. Unterstützt wird das Projekt von der Klasse 3a der GGS Kunterbunt aus Marxloh. „Plastik geht uns alle etwas an. Es ist unheimlich wichtig, dass wir...

  • Duisburg
  • 07.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Im Auftrag des Arterhalts: Tigerdame Arila soll im polnischen Zamosc Zoo einen passenden Partner finden.
2 Bilder

Tigerdame Arila und Seelöwen-Jungspund Jonny haben den Zoo Duisburg verlassen
Abschied im Doppelpack

Abschied nehmen im Doppelpack. Zu Beginn der Woche verließ die junge Tigerdame Arila den Zoo am Kaiserberg in Richtung Polen. Im Zamosc Zoo wartet auf die in 2016 geborene Katze ein passender Partner. Auch Seelöwenteenager Jonny hat den Zoo Duisburg verlassen. Sein neues Zuhause wird der Zoo Amiens in Frankreich sein. Schon vor mehreren Wochen begannen die Vorbereitungen für den Tigertransport. Um Arila auf die Reise vorbereiten zu können, organisierte das Zoo-Team schon im Vorfeld die...

  • Duisburg
  • 22.05.19
  •  2
  •  2
Natur + Garten
Immer fest an Mama krallen: Der kleine Tamandua-Junge geht erstmal auf Nummer sicher.
2 Bilder

Im Zoo Duisburg haben die kleinen Ameisenbären Zuwachs bekommen
Niedlicher Nachwuchs mit langer Nase

Auf den ersten Blick ist das Jungtier der Tamanduas, wie die kleinen Ameisenbären auch genannt werden, kaum zu erkennen. Gut getarnt krallt es sich im Fell seiner Mutter fest. Für die sechsjährige Persea ist es bereits der dritte Nachwuchs. Bisher läuft die Aufzucht im Zoo Duisburg ohne Probleme. „Persea kümmert sich vorbildlich um ihren Nachwuchs“, berichtet Tierpfleger René Ostendorf. Mutter und Kind befinden sich derzeit noch in einem abgetrennten Bereich der Tropenhalle des Zoos. „Als...

  • Duisburg
  • 14.05.19
Natur + Garten
Die Erdmännchen sind Publikumslieblinge.

Jährlicher Tierpatentag im Zoo Duisburg
Erdmännchen sind die beliebtesten Patentiere

Trotz kühler Temperaturen besuchten über 300 Gäste den Zoo Duisburg zum jährlichen Tierpatentag. Spitzenreiter der Hitliste der Patentiere sind weiterhin Erdmännchen, gefolgt von Koalas und Wombats. Vorstandsvorsitzende Astrid Stewin und der Zoologische Leiter Johannes Pfleiderer begrüßten die geladenen Gäste am Haupteingang des Zoos. „Wir sind froh und dankbar, dass sich so viele Menschen für das Wohl unserer Tiere im Zoo Duisburg engagieren“, betonte Stewin, welche selber Tierpatin von...

  • Duisburg
  • 14.05.19
Natur + Garten
Die Gorilla-Anlage heute.
2 Bilder

Freier Eintritt am Sonntag für alle Besucher, welche 1934 geboren wurden
Zoo Duisburg wird 85 Jahre alt

Am 12. Mai 1934 wurde der Tierpark am Kaiserberg eröffnet. Zu seinem 85-jährigen Bestehen blickt der Zoo auf eine bewegte Geschichte zurück – und ermöglicht allen Besuchern, welche 1934 geboren wurden, einen kostenfreien Zootag am kommenden Sonntag unter Vorlage des Personalausweises an den Zookassen. Gerade einmal 4 Hektar umfasste das Gelände des ehemaligen Tierparks an der Stadtgrenze zu Mülheim. Vornehmlich heimische Tierarten, aber auch ein Aquarium und ein Raubtierhaus lockten die...

  • Duisburg
  • 11.05.19
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.