Kripo Dortmund

Beiträge zum Thema Kripo Dortmund

Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen (Symbolfoto).

Müllcontainer-Brand an der Barthstraße in Scharnhorst:
Zeugen gesucht

Auf einem Parkplatz an der Barthstraße in Scharnhorst haben in der Nacht zu Sonntag (26.4.) mehrere Müllcontainer gebrannt. Die Polizei sucht Zeugen. Ein Zeuge hatte den Brand gegen 4.10 Uhr gemeldet. Vor dem Haus Nummer 10 brannten mehrere Müllcontainer. Das Feuer hatte zudem auf ein Auto übergegriffen, das in einer Parkbucht neben den Containern stand. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Kripo Dortmund geht von Brandstiftung aus Nach den ersten Ermittlungen geht die Polizei von...

  • Dortmund-Nord
  • 27.04.20
Ratgeber

Ermittler stellen Beute einer bosnischen Diebesbande sicher / Gegenstände aus dem Kreis Wesel

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen bosnische Einbrecherbanden durch die Ermittlungskommission Engel im Polizeipräsidium Dortmund konnte eine große Anzahl von Beutestücken nach Festnahmen und Durchsuchungen sichergestellt werden. Bislang klärten die Ermittler bundesweit über 305 Taten auf. Eine Vielzahl von Gegenständen, die sich nach derzeitigem Ermittlungsstand keinem Geschädigten zuordnen lassen, sind ab sofort auf der Internetplattform des BKA www.securius.eu ...

  • Wesel
  • 11.05.16
Überregionales

65-Jähriger in Körne die Handtasche geraubt // Zeugenhinweise erbeten

Ein unbekannter junger Straßenräuber hat einer 65-jährigen Rentnerin am Donnerstagvormittag (19.2.) in Körne auf dem Körner Hellweg die Handtasche aus der Hand gerissen und flüchtete. Laut Aussage der Frau kamen ihr vor einem Kiosk auf dem Hellweg-Abschnitt zwischen der Einmündung Stuttgartstraße und der Polizeiwache zwei junge Männer auf dem Gehweg entgegen. Plötzlich riss ihr einer der beiden Jugendlichen die Tasche aus der Hand und flüchtete mit seiner Beute. Begleiter des Räubers...

  • Dortmund-Ost
  • 20.02.14
Überregionales
Mit diesen Videoaufnahmen sucht die Polizei nach dem Täter.

Hörde: 14-Jährige im Hausflur überfallen. Polizei fahndet mit Videobildern

Opfer eines Raubüberfalls wurde am Dienstag, 10. April, gegen 22.20 Uhr eine 14-jährige Dortmunderin im Flur eines Mehrfamilienhauses am Clarenberg in Hörde. Mit Videoaufnahmen sucht die Polizei den Täter und bittet um HInweise. Was ist passiert? Wie die Polizei heute, Mittwoch, 18. April, mitteilt, öffnete die 14-Jährige die Hauseingangstür, in der Annahme, ein Bewohner wolle das Mehrfamilienhaus betreten. Der ihr unbekannte Mann trat von hinten unangenehm dicht an sie heran. Das junge...

  • Dortmund-Süd
  • 18.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.