Hörde: 14-Jährige im Hausflur überfallen. Polizei fahndet mit Videobildern

Mit diesen Videoaufnahmen sucht die Polizei nach dem Täter.
  • Mit diesen Videoaufnahmen sucht die Polizei nach dem Täter.
  • Foto: Polizei Dortmund
  • hochgeladen von Peter J. Weigel

Opfer eines Raubüberfalls wurde am Dienstag, 10. April, gegen 22.20 Uhr eine 14-jährige Dortmunderin im Flur eines Mehrfamilienhauses am Clarenberg in Hörde. Mit Videoaufnahmen sucht die Polizei den Täter und bittet um HInweise.

Was ist passiert? Wie die Polizei heute, Mittwoch, 18. April, mitteilt, öffnete die 14-Jährige die Hauseingangstür, in der Annahme, ein Bewohner wolle das Mehrfamilienhaus betreten. Der ihr unbekannte Mann trat von hinten unangenehm dicht an sie heran. Das junge Mädchen schrie um Hilfe, woraufhin der Mann die 14-Jährige angriff und die Herausgabe der Wertgegenstände forderte. Nachdem die junge Dortmunderin ihr Handy, Kleingeld und Kontokarte ausgehändigt hatte, drängte der Unbekannte das Mädchen aus dem Haus auf einen angrenzenden Spielplatz. Hier forderte er, unter Androhung von Gewalt, die Herausgabe der PIN-Nummer und entfernte sich anschließend zu Fuß in Richtung U-Bahnhaltestelle Clarenberg.

Der Täter wird von der Dortmunderin wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20 Jahre alt, vermutlich Deutscher, ca. 190 cm groß, stabile Statur, kurze dunkle Haare, unrasiert, sprach akzentfrei deutsch, dickere schwarze Regenjacke, darunter ein grau-blaues T-Shirt, schwarze Jogginghose mit einem weißen unbekannten Schriftzug an der linken Seite

Der Polizei liegen Lichtbilder einer Videoüberwachungsanlage vor, die den Täter zeigen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Tathergang oder zur Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Dortmund unter Tel. 132-7999 zu melden.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.