Lünen

Beiträge zum Thema Lünen

Ratgeber
Stabile Seitenlage
3 Bilder

Helfen kann jeder

Die fünf wichtigsten Maßnahmen im Notfall: Überblick verschaffen. Eine Unfallsituation kann für Ersthelfer sehr erschreckend aussehen. „Versuchen Sie trotzdem, ruhig zu bleiben“, rät Vollmer. Um die Situation einschätzen zu können, sollten Sie sich zunächst einen Überblick verschaffen: Was ist passiert? Gibt es mögliche Gefahrenstoffe, zum Beispiel auslaufendes Benzin? Ist jemand verletzt? Wenn ja, wie viele Verletzte gibt es? Sind diese ansprechbar? Sind schon andere Helfer aktiv? Sich...

  • Dortmund-Süd
  • 07.09.16
Ratgeber
Den Jahresbericht 2015 der Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen stellen (v.l.)  Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind, Christoph Haumann (Obermeister Kraftfahrzeug-Innung), Kreislehrlingswart Ulrich John, Kreishandwerksmeister Christian Sprenger und Innungsgeschäftsführer Volker Walters vor.

Detektivarbeit beim Handwerk 4.0 - Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen veröffentlicht Jahresbericht 2015

Notwendige Investitionen, die Flüchtlinge, aber auch Schwarzarbeit und unnötige Vorschriften – die Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen hat ihren Jahresbericht 2015 vorgelegt und sieht einigen Handlungsbedarf. 2015 war ein gutes Jahr für uns“, sagt Kreishandwerksmeister Christian Sprenger. Der milde Winter wirkte sich unter anderem positiv auf die Bautätigkeit aus. Aufgrund niedriger Spar-Zinsen setzten die Verbraucher eher auf Konsum. Auch für 2016 rechnet Sprenger mit einer stabilen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.16
Überregionales
Ratten laufen zwischen den Schweinen über das Gelände.
20 Bilder

Haltungsverbot: Qual der Tiere hat ein Ende

Tierschützer traurig über Esel-Elend! Müll und Gerümpel – ihr armen Schweine! Seit Jahren macht eine Ex-Lünerin mit schlechter Tierhaltung auf einem Gelände in Dortmund Schlagzeilen. Zwei Wochen vor Weihnachten gibt es neue Kritik, doch nun zieht das Veterinäramt der Stadt Dortmund einen Schlussstrich. Arche-Mitglieder beschäftigt das Schicksal der Tiere an der Derner Straße schon lange Zeit. Sechs Jahre ist es her, da retteten die Tierschützer einige Hühner vom Gelände der nach...

  • Lünen
  • 17.12.15
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Der Herbst ist farbenprächtig

Diese Woche beim SGV Aplerbeck

Am kommenden Mittwoch (07.10.) bietet der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) DO-Aplerbeck unter der Leitung von Horst Borkenstein eine 7 km lange Nachmittagswanderung an. Interessierte Wanderfreunde wandern vom Schacht 5 zum Süggelwald und zurück. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr die Wittbräuckerstr. 29. Zu einer ebenfalls 7 km langen Wanderung lädt Wanderführer Hans-Georg Roy am Samstag, 10. Oktober ein. Er wandert im Raum Lünen. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr "die Mauer" an der...

  • Dortmund-Süd
  • 05.10.15
  • 1
Überregionales

Vorbereitungslehrgang der Friseur-Innung gestartet

Obermeister Frank Kulig begrüßte die elf Teilnehmer des Meistervorbereitungslehrgangs im Kompetenz-Zentrum Friseur, der Meisterschule der Friseur-Innung Dortmund und Lünen, Lange Reihe 64. In rund 12 Wochen werden bis 16. Oktober die Teile I und II der Meisterprüfung unterrichtet. Im Rahmen einer schriftlich anzufertigen Projektarbeit müssen von der Planung über die Kalkulation bis zur Umsetzung am Modell als fachpraktischer Teil die Abläufe erlernt und angewendet werden. Die Teile III und...

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.15
  • 1
Ratgeber
kauf-in-deiner-stadt.de - jetzt erreichbar

kauf-in-deiner-stadt.de: Jetzt geht‘s los!

Ab heute finden Sie auf kauf-in-deiner-stadt.de tolle Angebote Ihrer lokalen Geschäfte vor Ort. Das „Schaufenster Ihrer Stadt“ ist ab sofort in Duisburg, Dortmund, Emmerich und Lünen geöffnet. Schauen Sie rein! Und so funktioniert’s: Unter kauf-in-deiner-stadt.de finden Sie die aktuellen Angebote Ihrer lokalen Einzelhändler auch online. Gefällt Ihnen ein Angebot, klicken Sie einfach auf "zum Schnäppchen" - und gelangen direkt zum Produkt. Dabei lohnt es sich, schnell zu sein - das jeweilige...

  • 04.03.15
  • 5
  • 5
Überregionales
Experten der Polizei mit Sprengstoff-Spürhunden durchsuchten den Zug.
7 Bilder

Bombendrohung gegen Zug der Eurobahn

Stillstand auf der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Münster - gegen einen Zug der Eurobahn gab es am Mittwoch eine Bombendrohung. Der Zug wurde evakuiert, Sprengstoff-Experten kamen zum Einsatz. Die Bombendrohung erreichte per Telefon die Bundespolizei in Münster am Morgen gegen acht Uhr. Der Zug "Der Lüner" der Eurobahn mit der Nummer 89923 war da schon wieder auf dem Rückweg von Münster über Lünen nach Dortmund. "Die Polizeiführung in Dortmund stoppte die Eurobahn dann auf der Strecke und...

  • Lünen
  • 01.10.14
Kultur
Colani UFO Lünen Brambauer
23 Bilder

Das Ruhrgebiet - Eine Musikalische Reise durch unsere Region!

Eine private Lüner Filmproduktion geht bei NRWision auf sendung Mitte August in der 34 Kalenderwoche, also ab dem 18.08., geht mein Film "Das Ruhrgebiet - Eine Musikalische Reise durch unsere Region" beim TV und Lernsender NRWision auf Sendung. Für eine Woche kann man dort meine 80 Minütige Reise durch das Ruhrgebiet,vorbei an Halden, Flüssen,der Industriekultur und dem Städten, sehen. Ihr werdet unsere Landschaft aus perspektiven sehen wie ihr sie vorher nicht gesehen habt. Diese nicht...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.14
Überregionales
Zuversichtlich blicken (v.l.) der stellvertretende Kreishandwerksmeister Christian Sprenger, Kreishandwerksmeister Peter Burmann, Stadthandwerksmeister Lünen Erik Pamp und Geschäftsführer Joachim Susewind auf 2014.

Kreishandwerkerschaft präsentiert ihre Sicht auf 2013 auf der Jahrespressekonferenz

Mit dem vergangenen Jahr ist die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen nicht zufrieden. Kreishandwerksmeister Peter Burmann setzt für 2014 vor allem auf die Jugend. Vor einem Jahr sahen die Zahlen nicht so rosig aus. „Dadurch, dass der Winter bis in den April hinein ging, war die Auftragslage nicht so gut“, erklärt Burmann. „Der schwache Start und die kräftezehrende Aufholjagd haben den Jahresverlauf geprägt.“ Viele Betriebe hatten deshalb am Jahresende kaum eine schwarze Null...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.14
Ratgeber
Uwe Sültz
5 Bilder

Tipp am Abend: MAIL-ADRESSE GEHACKT? WAS IST ZU TUN? - Uwe H. Sültz - Lokalkompass Lünen Ratgeber

Was ist zu tun, wenn das eigene Mailkonto gehackt wurde und man nun ohne es zu wissen selbst Spam verschickt? Zuerst muss unbedingt das Passwort geändert werden. Ist auch das gehackt, muss beim Anbieter ein neues angefordert werden. Aber das reicht noch nicht unbedingt aus. Es ist wichtig, VOR DER PASSWORTÄNDERUNG den Rechner auf Schadsoftware zu prüfen, sonst hat das neue Passwort keinen Sinn. Da die Angreifer auch Kontoeinstellungen wie Mail-Weiterleitungen, Signaturen oder Kontakte...

  • Dortmund-Süd
  • 13.03.14
  • 2
  • 6
Ratgeber

2 Energie- und Geschwindigkeitsschlucker - MOBILES INTERNET - DATENVOLUMEN - APPS - SMARTPHONE - Uwe H. Sültz - Lokalkompass Wochenstart-Tipp

Wie ein Umstieg vom FERRARI auf ein FAHRRAD kommt es uns vor, wenn wir von Internet-Geschwindigkeiten von 14.400 kBit/s oder gar 21.600 kBit/s auf bis zu 64 kBit/s gedrosselt werden. Im mobilen Internet mit Highspeed-Datenvolumen-Begrenzung ist das so, die Übertragungsrate sinkt drastisch nach Ablauf des Guthabens! Wie lässt sich nun "Sprit sparen"? Jedes geöffnete Fenster, jedes automatisch geöffnete Werbefenster verbraucht Datenvolumen, noch mehr sogar, wenn im Hintergrund ein Werbefilm...

  • Dortmund-Süd
  • 10.03.14
  • 1
  • 5
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise

Vermisste Dortmunderin aufgefunden

Aplerbecker Mark. Seit den Mittagsstunden des 12. Januar wurde die geistig und körperlich behinderte Helena Korzeniewski vermisst. Die 58-Jährige hatte zusammen mit einer Mitbewohnerin ein Wohnheim in der Aplerbecker Mark verlassen, um ein Gemeindefest aufzusuchen. Wie die Polizei mitteilte, müssen sich die Vermisste und ihre Mitbewohnerin noch vor Erreichen des Festes getrennt haben, seitdem fehlte von Helena Korzeniewski jede Spur. Im Zuge der Veröffentlichung der Vermisstenmeldung...

  • Dortmund-Süd
  • 14.01.14
Überregionales
83.110 Fahrzeuge wurden in Dortmund und Lünen kontrolliert.
2 Bilder

Blitzmarathon III: 1.986 von 83.110 kontrollierten Fahrzeugführern zu schnell unterwegs

"Mit dem "Glockenschlag 6" am 25.10.2012 war der Blitzmarathon III offiziell beendet. Dennoch machen wir weiter. Verkehrsteilnehmer in Dortmund und Lünen und auf den Autobahnen im Bereich des Polizeipräsidiums Dortmund müssen jeder Zeit damit rechnen, geblitzt zu werden!", so der Leitende Polizeidirektor Günther Overbeck. Nicht nur 24 Stunden, sondern auch schon vor und nach dem offiziellen Zeitplan haben insgesamt über 250 Beamte des Polizeipräsidiums Dortmund im Rahmen des landesweiten...

  • Dortmund-Ost
  • 25.10.12
Überregionales
Das Auto versank völlig im Dortmund-Ems-Kanal.
19 Bilder

Auto versinkt im Kanal: Mädchen (8) stirbt

Dramatische Einsatz am Dortmund-Ems-Kanal zwischen Brambauer und Mengede: Ein Auto stürzt ins Wasser, Taucher der Feuerwehr befreien einen Mann und zwei Kinder. Noch am Ufer müssen Notärzte mit der Wiederbelebung beginnen. Das Mädchen, 8 Jahre alt, stirbt. Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund ermitteln mittlerweile gegen den Vater wegen vorsätzlicher Tötung. Das bestätigte Oberstaatsanwältin Dr. Barbara Vogelsang. Die Fenster des Wagens waren heruntergelassen, Vater und Kinder fanden die...

  • Lünen
  • 17.10.12
  • 4
Ratgeber
Helmut Klasen von der Kreishandwerkerschaft.

Handwerker werden dringend gesucht: Viele Plätze bei Qualifizierung frei

Trotz einer anhaltend hohen Arbeitslosigkeit in der Region Dortmund mit rund 38.000 Arbeitslosen sind in zahlreichen attraktiven Qualifizierungsmaßnahmen des Handwerks noch viele Plätze frei. Die Gründe dafür sind laut Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen im Wesentlichen unbekannt. „Wir haben noch 60 freie Plätze bei Umschulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Trotz intensiver Bemühungen des Jobcenters, der Agentur für Arbeit und von unserer Seite finden sich nicht genug Teilnehmer“,...

  • Dortmund-Ost
  • 22.08.12
Überregionales

Friday Five: Jahresrückblick, tierischer Flashmob, Wildunfall, weiße Weste, Hundedrama in der Ukraine

Die Top-Themen in dieser Woche sind wieder einmal sehr unterschiedlich. Die Niederrheiner bieten ein schönes Gadget für ihre Nutzer an: Wer sich traut, bekommt ein personalisiertes Logo zugeschickt. Ein "Flashmob" der besonderen Art legte in Iserlohn den Verkehr lahm. Wildwechsel gibt es zu dieser Jahreszeit häufig. Bei einem Wildunfall in Lünen überschlug sich ein Autofahrer. In Recklinghausen wurde auf die Karnevalssession angestossen. Dazu zeigte sich Daniel Bahr in einer ...

  • Essen-Süd
  • 25.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.