Legionen

Beiträge zum Thema Legionen

Kultur
Marcus Caelius war ein hochdekorierter römischer Soldat, der an der Varusschlacht teilnahm.

Das Leben des Centurios Marcus Caelius
Der Archäologe Ingo Martell erklärt Details über einen Teilnehmer der Varusschlacht

"Poor old Caelius" - Was wissen wir über den alten römischen Haudegen auf den ein Gedenkstein hinweist? Anworten gibt der Archäologe Ingo Martell. Er lädt Interessierte am Sonntag, 1. März, um 11 Uhr zu einer Führung durch das RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten ein. Dabei dreht sich alles um eines der bedeutsamsten Denkmäler des römischen Rheinlands. Die Varusschlacht Der Grabstein des römischen Centurios Marcus Caelius war fast vierhundert Jahre lang das einzige...

  • Xanten
  • 25.02.20
Kultur

Schwerter, Brot und Spiele 2016

Die besten Darsteller aus ganz Europa Gestern sind die ersten Gruppen für das Spektakel "Schwerter, Brot und Spiele" im Archäologischen Park angekommen. Sie übernachten in den mitgebrachten originalgetreuen römische Legionärszelten und haben hoffentlich das Unwetter von heute Nacht unbeschadet überstanden. Wie mir jedoch Sebastian Held vom LVR Archäologischer Park Xanten versicherte, gibt es Notfallpläne, welche eine Gefahr für die Darsteller, welche aus ganz Europa anreisen, zum größten...

  • Xanten
  • 24.06.16
Kultur
Wachstafeln und Papyrusrollen sind die Kinder auf der Spur, wenn sie sich im LWL-Römermuseum in Haltern am See kurz vor Weihnachten auf etwas andere Weise mit der Weihnachtsgeschichte befassen.

Die Weihnachtsgeschichte einmal anders im LWL-Römermuseum Haltern

Nachwuchshistoriker gehen der Botschaft des Kaisers Augustus zur Zeit von Christi Geburt auf den Grund. Die Botschaft taucht schon in der Weihnachtsgeschichte auf. Wer Augustus war, wie er aussah und wie seine Befehle in weit entfernte Teile des Römischen Reiches gelangten, gilt es herauszufinden. Wer versiegelte Wachstafeln entziffern oder das Rätsel einer Papyrusrolle lösen und dabei noch einiges über die Zeit von Maria und Josef lernen möchte, der ist hier genau richtig. Am Schluss kann...

  • Marl
  • 19.12.14
Kultur
Römische Legionen, Kohorten und Bürger schlugen ihr Marschlager beim Tag es offenen Denkmals direkt neben dem Schloß Moers auf. Geschätzte 1000 Gäste erhielten und erlebten zahlreiche Informationen über den römischen Alltag in "ASCIBVRGIVM".
23 Bilder

Tag des offenen Denkmals in Moers (1) - Römische Legionen belagerten den Schloßpark

Das diesjährige Motto des Denkmaltages war "Romantik, Realismus, Revolution - das 19. Jahrhundert" und ließ wie seinerzeits eine Verklärung der Geschichte, vor allem der Antike, zu. So konnte in Moers beim Tag des offenen Denkmal und Schlossfestes erstmals der Römer-Verein Castra Asciburgium e.V. als Kooperationspartner gewonnen werden. Dieser schlug sein römisches Marschlager als Schutz gegen die Barbarenstämme der anderen Rheinseite aus dem freien Germanien, dem sogenannten Germania magna,...

  • Moers
  • 12.09.11
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.