lesen

Beiträge zum Thema lesen

Kultur
Ein Büchertrödel findet in der Hamminkelner Bücherei statt und zwar am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr.

3 Euro für eine Tüte Lesezeit am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr
Büchertrödel in der Stadtbücherei Hamminkeln

Statt wie in der Vergangenheit einen kontinuierlichen Bücherflohmarkt anzubieten, findet in diesem Jahr ein Trödel in der Hamminkelner Bücherei statt und zwar am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr in den Räumen der Stadtbücherei. Verkauft werden Medien, die aus dem Bestand ausgesondert wurden und Nachlässe, die nicht eingearbeitet werden konnten. Darunter sind Romane, Sachbücher, Kinderbücher und einige CDs zu finden. "Gegen eine Spende von 3 Euro können so viele Medien mitgenommen...

  • Hamminkeln
  • 24.08.20
Ratgeber
Mit neuem Konzept und viel Elan bereiten die ehrenamtlichen Lesementoren des Vereins "MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein" ihren Wiedereinstieg in die Lesestunden vor. (Symbolfoto)

Verein "MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein" hat Konzept für Corona-Zeit erarbeitet
Mentoren am Niederrhein bereiten erste Lesestunden vor

Mit neuem Konzept und viel Elan bereiten die ehrenamtlichen Lesementoren des Vereins "MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein" ihren Wiedereinstieg in die Lesestunden vor, der hoffentlich bald nach den Ferien anseht. Seit Beginn der Corona-Krise, Mitte März, konnten sie ihre Lesekinder nicht mehr wie gewohnt zu den wöchentlichen Lesestunden in den Schulen treffen. Viele blieben per Internet und Telefon in Kontakt, um weiter zu lesen und sich auszutauschen. Schüler gezielt fördern MENTOR...

  • Wesel
  • 12.08.20
Vereine + Ehrenamt
Leserin Elfriede Ehlers aus Hamminkeln möchte interessiere Lesehungrige zum gemeinsamen reden über interessante Bücher einladen.

Ein Tipp für "Leseratten"
Hamminkelnerin möchte mit anderen Lesehungrigen über Bücher sprechen

Leserin Elfriede Ehlers aus Hamminkeln möchte interessiere Lesehungrige einladen und schreibt an die Redaktion "Der Weseler": "Was haben Sie in den letzten Wochen gemacht? Vielen wird es so ergangen sein wie mir: Leider wenig Kontakte außer Haus - aber wenigstens Zeit für die vielen Bücher, die seit Weihnachten darauf warteten gelesen zu werden.", schreibt sie. Gemeinsam über Bücher reden "Die Lektüre war ein Genuss, aber noch mehr Freude hätte ich an einer Gelegenheit, mit anderen...

  • Hamminkeln
  • 15.05.20
  • 1
Ratgeber
Die Schulen sind geschlossen und Schüler und Eltern lernen mit Aufgaben-Paketen Zuhause. Der Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein e.V. rät, in dieser Situation gemeinsame Leserituale zu schaffen, um die Familienzeit positiv zu gestalten.

Corona-Krise: Familien sollten gemeinsame Zeit sinnvoll gestalten
"Leselernhelfer Niederrhein" gibt Familien Tipps: Lesen als Chance in der Krisenzeit

Die Schulen sind geschlossen und Schüler und Eltern lernen mit Aufgaben-Paketen Zuhause.  Der Verein "Mentor - Die Leselernhelfer Niederrhein e.V." engagiert sich in der Leseförderung in den Grundschulen am Niederrhein. Im Lesegebiet des Weseler / Xantener engagieren sich 64 Mentoren und fördern 113 Kinder. Diese Kinder sind nun durch die Corona-Krise und der daraus folgenden Schulschließung ganz massiv von der Förderung abgeschnitten. Und wann die Förderung der Schüler weitergehen kann,...

  • Wesel
  • 09.04.20
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  • 16
  • 11
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 20
  • 10
Kultur
Geschichten, die von Herzen kommen.

BÜCHERKOMPASS: Liebeskummer, Lebenskrise, Fettnäpfchen

Auf lokalkompass.de verschenken wir jede Woche die Werke von bekannten Autoren an jene, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche geht es inhaltlich um Liebeskummer, Lebenskrisen und Fettnäpfchen in Ehezeiten. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 16.04.14
  • 13
  • 2
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Träume, Glück und Selbstvertrauen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sergio Bambaren: Die beste zeit ist jetzt Chuck ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem er geträumt hat? Welche Ziele hat er erreicht, welche Aufgaben warten...

  • Essen-Süd
  • 17.12.13
  • 8
  • 4
Kultur
12 Bilder

HAMMINKELNER STADTBÜCHEREI ERÖFFNET - 7000 MEDIEN WARTEN AUF NUTZER.

HAMMINKELN. Die neue Stadtbücherei in Hamminkeln ist eröffnet. In den Räumen der Heinrich-Meyers Realschule, an der Diersfordter Straße 32, werden auf 110 Quadratmetern über 7.000 Medien wie: Romane, Belletristik, Krimi, Thriller, Biografien, Sachbücher, Bilderbücher, Kinder und Jugendbücher so wie Hörbücher zum Verleih angeboten. Internetarbeitsplätze sind ebenfalls vorhanden, dort können Bücher aus dem Internet gegen Gebühr geladen oder ausgedruckt werden. In seiner Eröffnungsrede lobte...

  • Wesel
  • 22.01.12
Ratgeber

Die meistgelesenen Artikel des Jahres 2011

Sicherlich interessiert es die Leser des Lokalkompass und besonders die hier aktiven Schreiber, welche Artikel im vergangenen Jahr 2011 bei der riesigen Vielzahl aller Veröffentlichungen der Lokalkompass-Plattform am meisten gelesen wurden. Und vielleicht auch, wie man sie nutzbringend verwerten kann. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht, diese Artikel herauszufinden. Da die Zeit, die mir für dieses doch sehr umfangreiche Vorhaben zur Verfügung stand, aber begrenzt war, habe ich leider auf...

  • Hamminkeln
  • 05.01.12
  • 5
Kultur
9 Bilder

3.300 NEUE BÜCHER FÜR HAMMINKELNER STADTBÜCHEREI

In den Räumen der Heinrich-Meyers Realschule, an der Diersfordter Straße 32, herrscht emsiges Treiben. Am 24. Januar 2012 wird die neue Stadtbücherei der Stadt Hamminkeln eröffnet. Die Kosten für Buchanschaffungen, Technik und die Einrichtung belaufen sich auf ca. 100.000 Euro. Hiermit ist eine Regalkapazität für 10.000 Medien vorhanden. Über 3.500 Bücher aus dem alten Bestand, der aufgelösten Büchereien aus Hamminkeln und Mehrhoog, sowie 3.300 neue Bücher müssen bis zur Eröffnung...

  • Hamminkeln
  • 25.11.11
Kultur
2 Bilder

Immer der Stress mit schulfreien Tagen

Lehrer und Schulleiter jammern ja schonmal gerne. Zum Beispiel über zu wenige Schultage. Da bliebe einfach nicht genügend Zeit für Unterricht, Schulprojekte, Elternberatung und - Gott bewahre - fürs Kümmern um einzelne Schüler. Heute Morgen wurde mir (mal wieder) klar, warum das so ist. Die Schüler sind zu selten in der Schule. Wieso? Weil sie zu oft schulfrei haben. Man fragt sich: Warum gibt's Pfingstferien? Ein Tag vor dem langen Wochenende schulfrei, ein Tag hinten dran. Was soll das? Ist...

  • Hamminkeln
  • 21.05.10
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.