Lockerungen

Beiträge zum Thema Lockerungen

Ratgeber
Schon jetzt darf im Kreis Wesel in der Außengastronomie wieder getrunken und gegessen werden. Fällt die Inzidenz weiterhin stabil unter 35, dürften Menschen auch wieder in Innenräumen speisen.

Diese Regelungen gelten im Kreis Wesel ab Freitag, 28. Mai
Land NRW erlässt neue CoronaSchutzVerordnung

Am Mittwochnachmittag, 26. Mai, wurde vom Land NRW eine neue Coronaschutzverordnung erlassen, die am Freitag, 28. Mai, in Kraft tritt. Damit ergeben sich erhebliche Änderungen zu den in der gestrigen Pressemitteilung des Kreises Wesel erläuterten Regelungen für eine Inzidenz unter 50. Seit Donnerstag, 20. Mai, liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel unter dem Schwellenwert von 50. Damit treten am Freitag, 28. Mai, die entsprechenden Regelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes...

  • Dinslaken
  • 27.05.21
  • 1
Blaulicht
Die Lockerungen im Kreis Wesel treten am Freitag, 28. Mai, in Kraft.

Lockerungen im Kreis Wesel treten am Freitag, 28. Mai, in Kraft
Wocheninzidenz seit Tagen stabil unter 50

Seit Donnerstag, 20. Mai, liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel unter dem Schwellenwert von 50. Damit treten vorbehaltlich der heute zu erfolgenden ausdrücklichen Feststellung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) NRW am Freitag, 28. Mai, die entsprechenden Regelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW in Kraft.  Wie im Bundesinfektionsschutzgesetz festgelegt, stehen nachweislich Geimpfte und Genesene negativ Getesteten gleich. Bei Zusammenkünften und...

  • Dinslaken
  • 26.05.21
Ratgeber
Soweit nach den Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes und der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW für die Nutzung oder Zulassung eines Angebotes das Vorliegen eines negativen Corona-Tests erforderlich ist, muss es sich um ein in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenes Testverfahren handeln.

Krisenstab des Kreises Wesel informiert: Negatives Corona-Schnelltestergebnis für 48 Stunden gültig
Um Lockerungen in Anspruch nehmen zu dürfen

Soweit nach den Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes und der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW für die Nutzung oder Zulassung eines Angebotes das Vorliegen eines negativen Corona-Tests erforderlich ist, muss es sich um ein in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenes Testverfahren handeln. Das negative Ergebnis muss von einer der in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenen Teststellen schriftlich oder digital bestätigt werden. Eine aktuelle Liste...

  • Dinslaken
  • 19.05.21
  • 1
Politik
6 Bilder

Corona-Notbremse im Kreis Wesel ab Sonntag, 16. Mai, außer Kraft
Ausgangsbeschränkung entfällt, Außengastronomie mit Maske, Einkaufen und Sport im Freien möglich

Seit Samstag, 8. Mai, liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel unter dem Schwellenwert 100. Damit tritt vorbehaltlich der heute zu erfolgenden ausdrücklichen Feststellung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) NRW die Bundesnotbremse am Sonntag, 16. Mai, außer Kraft und es gelten wieder die Regeln der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Der Kreis Wesel teilt dazu mit: Wie im Bundesinfektionsschutzgesetz festgelegt, stehen nachweislich Geimpfte und Genesene...

  • Wesel
  • 14.05.21
  • 2
Blaulicht
Der Kreis Wesel versendet ab, Freitag, 7. Mai, Bescheinigungen über eine Quarantäne infolge einer laborbestätigten Covid-19-Infektion an betroffene Personen.

Kreis Wesel stellt Bescheinigung für Covid-19-Genesene aus
Personengruppe wird negativ Getesteten und Geimpften gleichgestellt

Der Kreis Wesel versendet ab, Freitag, 7. Mai, Bescheinigungen über eine Quarantäne infolge einer laborbestätigten Covid-19-Infektion an betroffene Personen. Hintergrund ist, dass das Land NRW mit Wirkung vom 1. Mai 2021 die Rechte von Geimpften und Genesenen angepasst hat. Im Rahmen der aktuellen Corona-Bundesnotbremse werden sie den Personen gleichgestellt, die einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen können. Konkret bedeutet das, dass vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ...

  • Dinslaken
  • 06.05.21
Ratgeber
Ab Donnerstag darf im Kreis Wesel MIT Termin, MIT Maske und MIT negativem Test geshoppt werden.

Inzidenz im Kreis Wesel seit fünf aufeinander folgenden Tagen unter 150
Diese Regelungen gelten ab Donnerstag, 6. Mai 2021

Nach der vom Robert-Koch Institut für maßgeblich erachteten Darstellung liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel seit Mittwoch, 28. April, unter dem Schwellenwert von 150. Damit gelten nach Informationen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW ab Donnerstag, 6. Mai, die folgenden Regelungen im Kreis Wesel. Private Kontakte Ein Haushalt darf maximal eine weitere Person treffen. Ausgangsbeschränkung Von 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags gilt eine Ausgangsbeschränkung. Personen...

  • Dinslaken
  • 05.05.21
Politik

7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel steigt auf 135 / Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Covid-19
30 Corona-Erkrankte liegen in Intensivbetten, 18 von ihnen müssen künstlich beatmet werden

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 82-Jährigen Mann aus Sonsbeck und eine 72-Jährige Frau aus Kamp-Lintfort. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 255. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 15.167, Stand 21.04.2021, 12 Uhr....

  • Wesel
  • 21.04.21
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Covid-19: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 127
Ansteckungskurve ist wieder leicht gefallen - aber die Zahl der Intensivpatienten steigt stärker an

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 14.994, Stand 20.04.2021, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 19.04.2021, 12 Uhr = 14.970 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 127. Trotz dieser geringfügigen Verbesserung der Lage besteht kein Grund für Positiveinschätzungen, denn die Zahl der Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel stieg von gestern bis heute um acht...

  • Wesel
  • 20.04.21
Politik

Update: Corona-Inzidenz im Kreis Wesel steigt trotz Wochenende weiter an
Infektionsquote in der Region liegt aktuell bei 133,3 - ungewöhnlich hoch für einen Montag

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 14.970, Stand 19.04.2021, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 16.04.2021, 12 Uhr = 14.703 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 133,3. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. 113 Corona-Patienten sind laut Kreis-Angaben in...

  • Wesel
  • 19.04.21
  • 1
Politik
4 Bilder

Corona-Notbremse, Erkrankungsfälle, Mutationen, Zukunftsaussichten
Über den Stand der Dinge im Kreis Wesel

Nach der empirisch schwer einzuordnenden Osterzeit und den im Nachgang verdächtig niedrigen Inzidenzwerten ist der Kreis Wesel ganz offiziell zurück im roten Bereich. Unter anderem mit Ansteckungszahlen weit jenseits der viel diskutierten Hunderter-Marke. So verwundern die Pressemitteilungen, mit denen der Pressestab der Kreisverwaltung sich ins Wochenende verabschiedet, nicht sonderlich. Ein kleiner Überblick ... Test-Option gilt weiterhin Im Kreis Wesel gilt derzeit die Corona-Notbremse....

  • Wesel
  • 17.04.21
  • 1
Politik
5 Bilder

Corona-Notbremse gilt weiterhin im Kreis Wesel
Vorerst keine Lockerungen, weiter mit negativem Schnelltestergebnis zum begrenzten Einkaufen

Wer gehofft hatte, die Vorgaben des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (gekürzelt: MAGS) ermöglichten baldige Lockerungen im öffentlichen Geschehen, den wird eine aktuelle Mitteilung der Weseler Kreisverwaltung enttäuschen. Darin heißt es nämlich ... Das MAGS NRW hat die Corona-Notbremse für den Kreis Wesel bisher nicht aufgehoben. Grund hierfür ist, dass die 7-Tages-Inzidenz im Kreisgebiet nach Auffassung des Ministeriums nicht den Voraussetzungen entspricht, um Lockerungen...

  • Wesel
  • 11.04.21
Ratgeber
„Wenn in NRW ein Kreis oder eine Stadt als Modellkommune von Lockerungen der strengen Corona-Regeln profitieren will, gehören neuen flächendeckende Methoden wie z.B. der Lolli-Kita-Test oder auch der Einsatz der Luca-App zum Pflichtprogramm.”, heißt es seitens des AWO Kreisverbandes Wesel.

Kindgerechte Corona-Testung könnte Teil einer Modellkommune im Kreis Wesel sein
AWO Kreisverband Wesel fordert Lolli-Test für KiTas

Der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Wesel, selbst Träger von 23 Kindertagesstätten für über 1.500 Kinder im Kreisgebiet, drängt auf den Einsatz von Schnelltests in den Kindertagesstätten. Aber nicht um jeden Preis: Diese sollten kindgerecht sein. Bei steigenden Kinder-Corona-Fallzahlen auch im Kita-Alter sei das eine Notwendigkeit, um die Sicherheit der Kinder, ihrer Angehörigen und der Beschäftigten zu stärken. Bereits vor drei Wochen hat der AWO-Kreisverband einen Lolli-Test-Appell an...

  • Wesel
  • 29.03.21
Politik
3 Bilder

Werktägliches Update zu den neu gemeldeten Covid-Erkrankungen im Kreis Wesel
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel steigt auf 70,6 / Anteil der Mutationen liegt bei 38 Prozent

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 81-jährigen Mann aus Alpen und einen 59- jährigen Mann aus Dinslaken. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 225. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 12.305, Stand 15.03.2021, 12 Uhr. Zum...

  • Wesel
  • 15.03.21
  • 1
Politik
2 Bilder

CDU-Mittelstandsvereinigung fordert sofortige Abmilderung des Lockdowns
Nach Wochen der Einsamkeit "brauchen die Menschen wieder Zuversicht und positive Begegnungen“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Kreis Wesel fordert die Öffnung des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens ab Anfang März im Kreis Wesel. Der Mittelstand in unserem Kreis leidet zwar überwiegend still. Doch bevor viele unserer kleinen und mittleren Betriebe endgültig vom Markt verschwunden sind, bedarf es eines entschlossenen Öffnungskurses der Politik. Nur so bekommt unser Mittelstand die Chance, die Krise selbstständig zu überstehen. „Nachdem die Impfung der gefährdeten Gruppen weit...

  • Wesel
  • 01.03.21
  • 1
Wirtschaft
Was wird zurück bleiben in Weseler und Hamminkelner Wirtschaftsgeschehen? Die Zukunftsaussichten sind für Viele nicht rosig!
16 Bilder

Wie läuft das Geschäft in der Corona-Lockerungszeit? Eine Umfrage.
Die Wasserstandsmeldungen der Gewerbler

Es war einmal ein Virus, das plötzlich von Tieren auf den Menschen übersprang. Zunächst weit weg, im fernen China. Doch als die ersten Infektionsfälle in Europa bekannt wurden, zog die Politik relativ schnell die Reißleine und schloss in den meisten Ländern das öffentliche Leben ab. Dieser Lockdown machte neben dem Tourismus und dem Kultursektor fast allen Unternehmen schwer zu schaffen. Nach fast drei Monaten Wirtschaftsflaute folgten dann die ersten Lockerungen. Die Geschäfte durften wieder...

  • Wesel
  • 19.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.