Mülheim-Dümpten

Beiträge zum Thema Mülheim-Dümpten

Blaulicht
Auch ein Hubschrauber suchte mit.

Suchhund und Hubschrauber auf der Suche nach vermisster Senioren in Dümpten
Dame wurde unversehrt gefunden

Seit dem frühen Donnerstagmorgen,  30. Januar, ab 7.30 Uhr suchte die Mülheimer Polizei nach ner vermissten 91-jährigen Frau aus Dümpten. Vertrauenspersonen hatten die Seniorin zuletzt am gestrigen Mittwochabend gesehen. Da die Gefahr bestand, dass die Vermisste bereits seit etlichen Stunden orientierungslos unterwegs ist, begannen Polizisten sofort mit einer großangelegten Suche. Während die Streifenwagen der Mülheimer Polizeiinspektion in Dümpten suchten, überflog ein Polizeihubschrauber...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.20
Blaulicht

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der A40 bei Mülheim
Ersthelfer versorgten die Autoinsassen

Am Dienstagnachmittag, um 17.38 Uhr wurde der Feuerwehr Mülheim über die Leitstelle ein verunglücktes Fahrzeug auf der A40 in Fahrtrichtung Essen, in Höhe der Ausfahrt Mülheim-Dümpten, gemeldet. Da nach ersten Angaben von einer eingeklemmten Person ausgegangen werden musste, entsandte die Leitstelle den Rüstzug, sowie Kräfte des Rettungs- und Führungsdienstes zur Einsatzstelle. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden die beiden Insassen des Wagens bereits durch Ersthelfer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.05.19
Überregionales

Ungebührliches Verhalten löst Kettenreaktion aus: Polizeieinsatz

Es gibt ja die Geschichte, dass eine Milch im Krug auf dem Herd überkocht und dieser Vorfall eine Kettenreaktion auslöst, die das ganze Haus abbrennen lässt. So oder ähnlich muss es sich gestern Abend, am Mittwoch, 16. Oktober, ab 21.26 Uhr für die Polizei angefühlt haben. Der Polizeimeldung merkt man noch heute die Verblüffung über die Frau an, die randalierend aus dem Verkhaltenskodex für Normalbürger fiel.  Harmloser Start  Ein harmloser Verkehrsunfall gestern Abend (17. Oktober)...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.10.18
Überregionales
Etliche freiwillige Helfer griffen zur Schaufel.
3 Bilder

Erleichterung im kleinen Grenzverkehr

Irgendwann ging es dann doch ganz schnell: „Wir wollten unbedingt vor Beginn der Vegetationsperiode fertig werden“, sagt Klaus Diekmann und greift nochmal zur Schaufel. Das laue Lüftchen an diesem blauen Mittag gibt einen Vorgeschmack auf den Frühling und mahnt zusätzlich zur Eile. Nach einer letzten Schicht ist es dann vollbracht: Der Pfad durchs Hexbachtal kann wieder seinen Zweck erfüllen - den des kleinen Grenzverkehrs zwischen Essen und Mülheim. Zwar nicht unterbrochen, aber für...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.