Makrofotografie und Nahaufnahmen

Beiträge zum Thema Makrofotografie und Nahaufnahmen

Natur + Garten
Heute zu Gast bei uns in Dorsten - Amerikanische Kiefernwanze.
6 Bilder

Amerikanische Kiefernwanze
Heute zu Gast bei uns in Dorsten - Amerikanische Kiefernwanze

Heute zu Gast bei uns in Dorsten - Amerikanische Kiefernwanze Danke an Uwe Norra, für die Information ;-) Zitat; Die Amerikanische Kiefern- oder Zapfenwanze (Leptoglossus occidentalis) ist eine Wanze aus der Familie der Randwanzen (Coreidae). Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Art umfasst den Westen Nordamerikas westlich der Rocky Mountains. Durch Verschleppung und eigene Ausbreitung hat die Art ihr Areal in Nordamerika seit Mitte der 1950er Jahre bis an die Ostküste der USA ausgedehnt,...

  • Dorsten
  • 17.04.19
  • 2
LK-Gemeinschaft
77 Bilder

Frankenhof (Reken)

Ich habe den Frankenhof in Reken zu meinem absoluten Lieblings-Park erklärt. Die Tiere dort haben richtig viel Auslauf. Es gibt dort sehr große Gehege. Lediglich für die Hühner sind die Gehege etwas klein und veraltet. Dort kann man Essen und Trinken kaufen , aber auch selbst mit gebrachte Speisen und Getränke sind erlaubt. Auch kann man dort selbst grillen! Grillplätze sind ausgewiesen. Die Kinder sind dort Nr.1 . Überall sind Spielplätze mit und ohne Wasser, mit verschiedenen Themen. Indianer...

  • Bochum
  • 28.09.17
  • 5
  • 10
Natur + Garten
Herbstimpressionen - 22/23-11-2014
14 Bilder

Herbstimpressionen - 22/23-11-2014

Herbstimpressionen - 22/23-11-2014 Im Moment ist es einfach nur schön, wenn die Sonne die Blätter in ein buntes Farbenmeer taucht. Hier meine Herbstimpressionen aus zwei Tagen.

  • Dorsten
  • 23.11.14
  • 8
  • 10
Kultur
Bahnhof Dorsten – ein Stück Geschichte.
23 Bilder

Bahnhof Dorsten – ein Stück Geschichte.

Bahnhof Dorsten – ein Stück Geschichte. Der Bahnhof entstand 1879 als Gemeinschaftsbahnhof der Rheinischen Eisenbahn und der Niederländisch-Westfälischen Eisenbahn. Die Bahnstrecke sollte die Textilindustrie des Achterhoek um Winterswijk mit Kohle versorgen, wurde aber auch intensiv in der Gegenrichtung benutzt, um Lebensmittel in das wachsende Ruhrgebiet zu bringen. Das Bahnhofsgebäude in Insellage zwischen den Bahnstrecken Duisburg–Quakenbrück (eröffnet am 1. Juli 1879) auf der westlichen und...

  • Dorsten
  • 26.10.14
  • 6
  • 4
Natur + Garten
Spätsommertag - Impressionen
37 Bilder

Spätsommertag - Impressionen

Spätsommertag - Impressionen Was für ein Tag, was für ein Wochenende. Temperaturen um die 22 °C, Sonne pur und ein paar Schleierwolken. Und das wichtigste - Draußen sein - und genießen. Das haben viele Menschen getan. Denn so viel Volk gab es an diesem Wochenende nur noch auf den Straßen, wo sich Bahnreisende und zurückkommende Urlauber im Stau trafen. Hier meine Spätsommertag - Impressionen vom Halterner Stausee. Habt alle noch ein schönes sonniges Wochenende und genießt es noch...

  • Dorsten
  • 19.10.14
  • 13
  • 15
Natur + Garten
Dorstener Lippeauen im Frühnebel - 03-10-2014
27 Bilder

Dorstener Lippeauen im Frühnebel - 03-10-2014

Dorstener Lippeauen im Frühnebel - 03-10-2014 Für alle Langschläfer. Hier ein paar Impressionen von den Lippeauen in Dorsten in höhe vom Dorstener Motor-Yacht-Club 1973 e.V. Ich habe wieder einmal nur mit der Belichtung gespielt. Innerhalb von einer halben Stunde (8 - 8:30 Uhr) sind so einige Bilder im Frühnebel entstanden. Viel Spaß beim Betrachten und ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen.

  • Dorsten
  • 03.10.14
  • 7
  • 9
Natur + Garten
3 Bilder

Polizei begleitet Entenfamilie sicher über die Straße

Bereits seit einigen Jahren hat sich eine Entenmutter einen ganz besonderen Platz für ihr Brutgeschäft ausgesucht. Das Tier hat eigentlich seinen angestammten Platz im Teich am Dorstener Krankenhaus, doch um ihren Nachwuchs zu bekommen, wählte sie sich, wie schon seit einigen Jahren, den Garten eines Rentnerehepaares an der Gahlener Straße aus. Nachdem nun alle sieben Jungen geschlüpft waren, wollte die Entenmama mit ihrem Nachwuchs zum ersten Schwimmen in ihren Teich am Krankenhaus. Doch der...

  • Dorsten
  • 07.07.14
Natur + Garten
Korona  - Atmosphärische Optik - ringförmige Leuchterscheinung.
6 Bilder

Korona - Atmosphärische Optik - ringförmige Leuchterscheinung.

Als Korona (griechisch/lateinisch κορώνα/Corona ‚Kranz‘, ‚Krone‘) oder Hof bezeichnet man in der Atmosphärischen Optik eine ringförmige Leuchterscheinung um Mond oder Sonne, die durch Beugung des Lichts an sich in der Erdatmosphäre befindenden Aerosolen - wie Wassertropfen, Eiskristalle, Staubteilchen oder Pollen - verursacht wird. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Korona_%28Atmosph%C3%A4rische_Optik%29

  • Dorsten
  • 07.07.14
  • 9
  • 6
Natur + Garten
Der junge Storch mit seinen ersten Flugversuchen auf dem Nest.
10 Bilder

Erste Flugversuche der Jungstörche im Hervester Bruch

Der Jungstorch aus dem Nest im Hervester Bruch in Dorsten beginnt gerade mit seinen ersten Flugversuchen. Immer wieder breitet das Jungtier seine Flügel aus und hüpft auf dem Horst herum. Genug Platz hat er ja, da er in diesem Jahr der einzige Nachwuchs ist. Nach und nach bleibt junge Adebar dabei auch immer länger in der Luft und lässt sich vom Wind tragen. Die Altvögel kommen ab und zu vorbei und füttern den Kleinen noch. Dabei ist er nur noch sehr schwer von seinen Eltern zu unterscheiden....

  • Dorsten
  • 03.07.14
  • 1
Natur + Garten
Morgens am See - 07-06-2014
36 Bilder

Morgens am See - 07-06-2014

Heute Morgen (05:15 Uhr) war ich wieder am See, natürlich bei Sonnenaufgang mit etwas mehr Zeit. Aber seht selbst. Ich wünsche euch allen ein schönes sonniges Pfingstwochenende;-)) Die Musik wirkt wie die Sonne, die alle Blumen des Feldes mit ihrem Strahlen zum Leben erweckt. Khalil Gibran, Sämtliche Werke

  • Dorsten
  • 07.06.14
  • 15
  • 8
Natur + Garten
5 Bilder

Ungewöhnlicher Fund in Wulfener Garten

Einen nicht alltäglichen Fund machte am Mittwochabend die 16-jährige Wulfenerin Clara Buddenbrock. Im Garten ihrer Familie, an der Hervester Straße, fand sie einen Riesenbovist. Dabei handelt es sich um einen unverwechselbarer Wiesenpilz mit außerordentlich großen Fruchtkörpern aus der Familie der Champignonverwandten. Dieses eher seltene Einzelstück entdeckte sie bei der Gartenarbeit. „Ich habe schon oft Pilze gesehen oder gefunden, aber so ein großes Exemplar habe ich noch nicht gesehen.“,...

  • Dorsten
  • 05.06.14
  • 4
Natur + Garten
2 Bilder

Überraschung im Rhader Storchennest: Doch dreifacher Nachwuchs

Eigentlich waren die Rhader Storchenfreunde in diesem Jahr von zwei Jungen im Horst in den Rhader Wiesen ausgegangen. Doch nun riskierte auch das dritte Storchenkind, einmal einen Blick aus Nest heraus. Und siehe da, im diesem Jahr gibt es gleich dreifachen Nachwuchs am Westerfeldweg. Im Gegensatz dazu wurde seit einigen Tagen auf dem Nest im Hervester Bruch immer nur noch ein Küken gesichtet. Mittlerweile wird gemutmaßt, dass nach dem langen Regen nur Jungtier überlebt hat.

  • Dorsten
  • 22.05.14
Natur + Garten
Morgens in Dorsten - die Sonne vernascht den Nebel - 08-03-2014
27 Bilder

Morgens in Dorsten - die Sonne vernascht den Nebel - 08-03-2014

Morgens in Dorsten - die Sonne vernascht den Nebel - 08-03-2014. Außentemperatur um 07:15 Uhr in Dorsten 6 °C. Nebel liegt über den Feldern von Dorsten. Die Sonne kämpft sich am Horizont hoch und vernascht Stück für Stück den Frühnebel. Einfach herrlich anzusehen und auch anzuhören. Denn die Vogelwelt ist auch schon wach und scheint einen Wettbewerb ausgerufen zu haben, wer am lautesten Trillern kann. Wer der Gewinner ist, keine Ahnung aber herrlich anzuhören. Wie immer verbinde ich den Sport...

  • Dorsten
  • 08.03.14
  • 14
  • 11
Natur + Garten
Im Nebel.
24 Bilder

Im Nebel.

Fotos bei schönem Wetter, das kann fast jeder. Ich hatte heute Morgen beim Joggen den dichten Nebel als Begleiter. Nicht ganz einfach mit einer Handykamera die Landschaftsbilder im Nebel einzufangen. Dennoch habe ich euch ein paar Fotos mitgebracht und schließe mit einem Gedicht von Hermann Hesse. Im Nebel Hermann Hesse Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den anderen, Jeder ist allein. Voll von Freuden war mir die Welt, Als noch mein Leben Licht war,...

  • Dorsten
  • 05.03.14
  • 12
  • 12
Natur + Garten
2013-12-26-Abendhimmel - über Dorsten.
12 Bilder

2013-12-26-Abendhimmel - über Dorsten.

Abendhimmel - über Dorsten, wieder einmal kam die Sonne nur kurz am Horizont zum Vorscheinen. Den ganzen Tag über war es grau in grau mit ein wenig Nieselregen und Temperaturen um die 8 °C. Der Himmel sah dafür einmalig schön aus und musste in Bildern festgehalten werden. Viel Spaß.

  • Dorsten
  • 27.12.13
  • 12
  • 14
Natur + Garten
Impressionen vom „Blauen See“ in Dorsten Holsterhausen am Nachmittag (20-12-2013/ 16 Uhr)
17 Bilder

Impressionen vom „Blauen See“ in Dorsten Holsterhausen am Nachmittag (20-12-2013/ 16 Uhr)

Impressionen vom „Blauen See“ in Dorsten Holsterhausen am Nachmittag (20-12-2013/ 16 Uhr) Das war wieder eine Einladung. Die Sonne ging gegen 16 Uhr in Dorsten unter und ich kam zur rechten Zeit am „Blauen See“ in Holsterhausen vorbei um ein paar Schnappschüsse zu machen. Wie berichtet waren Bauarbeiten für den niedrigen Wasserspiegel im Blauen See verantwortlich. Der Wasserstand im „Bauen See“ steigt nun wieder. Zur Geschichte: Der Blaue See ist ein künstlich angelegter See im Dorstener...

  • Dorsten
  • 21.12.13
  • 12
  • 10
Kultur
21 Bilder

Sand, Fotografie, Percussion, großes Gaumenkino und ein wenig Teuflisches

„digital: zu fuß über sand zum schrott" ist die Schlagzeile, unter der die beiden Künstler Bernd C. Dietrich aus Schermbeck und Christoph Honig aus Essen am Freitag (1. November) ihre Ausstellung auf dem Welterbe Zollverein eröffneten. Zur Vernissage waren lediglich die "Schönen und Reichen" eingeladen, wie „Sandmaler“ Bernd C. Dietrich scherzte. Seine Lebensgefährtin, Moderatorin und Diplom-Kulturwissenschaftlerin Hella Sinnhuber, führte in den Abend ein, stellte die beiden Künstler sowie den...

  • Dorsten
  • 03.11.13
  • 1
Natur + Garten
Impressionen Waldspaziergang September 2013
22 Bilder

Impressionen Waldspaziergang September 2013

Impressionen Waldspaziergang September 2013 Ein Baum der fällt macht mehr Lärm, als ein ganzer Wald der wächst. Erst im Wald kam alles zur Ruhe in mir, meine Seele wurde ausgeglichen und voller Macht." Knut Hamsun (1859-1952)

  • Dorsten
  • 28.09.13
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Dino und die Katzenträume - ja und ...
19 Bilder

Dino und die Katzenträume

Dino genießt die Stille, die Wärme von oben und unten. Er hofft noch auf ein paar Sonnenstrahlen oder doch auf ein Katzenfräulein? Ein Penni für seine Gedanken. Dino denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein. Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann. "Pablo Picasso

  • Dorsten
  • 22.09.13
  • 13
  • 1
Natur + Garten
Morgentau im Strahl des Sonnenlichts.
15 Bilder

Morgentau im Strahl des Sonnenlichts.

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts; ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts. Quelle: Zitat von Gottfried Keller - http://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_Keller Der Morgentau ist das Auftreten von Tau am Morgen und besteht im Niederschlag von feinen Wassertröpfchen auf der Erdoberfläche und auf Pflanzen. Er bildet sich aus dem in der bodennahen Luft enthaltenen Wasserdampf, der durch die nächtliche Abkühlung kondensiert. Diese Abkühlung beginnt bei...

  • Dorsten
  • 17.09.13
  • 2
Natur + Garten
Die Wildblumenwiese.
29 Bilder

Die Wildblumenwiese.

Eine Wildblumenwiese, was gibt es Schöneres. Alles wächst wild durcheinander, nichts steht in reih und Glied und alles bedarf keiner Pflege. Es ist eben Natur, natürlich. Und das direkt vor der Haustür. Danke an den Bauern und sein Feld und seiner Wildblumenwiese. Tierisch geht es in einer solchen Wildblumenwiese zu. Ein Lebensraum, den es zu schützen gilt. Und ich mitten drin mit meiner Kleenen. Schön langsam meine Bewegungsabläufe, schließlich bin ich nur Gast in dieser Wildblumenwiese. Ab...

  • Dorsten
  • 23.08.13
  • 11
Natur + Garten
Die Natur präsentiert uns oft faszinierende Augenblicke. Wie man diese einfängt, vermittelt RVR Ruhr Grün im Kurs "Naturfotografie für Anfänger".

Einführung in die Geheimnisse der Naturfotografie

Die Natur präsentiert uns oft faszinierende Augenblicke. Wie man diese einfängt, vermittelt RVR Ruhr Grün im Kurs "Naturfotografie für Anfänger" am Freitag, 2. August, und am Freitag, 16. August, am Hof Punsmann in Dorsten-Lembeck, Im Höltken 11. Neben Theorie zu Kamera, Zubehör, Blenden, Schärfe, Naturfotografie und rechtlichen Grundlagen gibt es auch praktische Übungen. Die Gruppe trifft sich um 16 Uhr vor dem Ausstellungsraum der Biologischen Station. Eigene Ausrüstung darf gern mitgebracht...

  • Dorsten
  • 12.08.13
  • 1
Natur + Garten
Gras Hüpfer zu Besuch.
10 Bilder

Gras Hüpfer zu Besuch.

Gras Hüpfer zu Besuch. Da stöbert man einen Augenblick nicht in seiner Zeitschrift, schon wird diese von anderen in Beschlag genommen. Sehr interessierter Zeitgenosse, der sich intensiv mit den einzelnen Buchstaben beschäftigte. Einen kleinen Haufen hat er dann auch noch hinterlassen. Welche parallelen zu einigen Menschen;-)) Die Grashüpfer (Gomphocerinae) sind eine artenreiche Unterfamilie der Feldheuschrecken (Acrididae), deren Vertreter vorzugsweise in verschiedenen Arten von Grasland...

  • Dorsten
  • 06.08.13
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.