Marktplatz

Beiträge zum Thema Marktplatz

Politik
Marktplatz Gladbeck-Mitte

"Wellenbänke" für den Marktplatz in Gladbeck-Mitte?
Mehr Attraktivität könnte wahrlich nicht schaden

Ein Kommentar Keinen wirklich schönen Anblick bietet aktuell der Marktplatz in Stadtmitte. Da hilft auch der einsam in der Gegend herumstehende "Marktbrunnen" nicht so richtig. Nun hat sich der Gladbecker Manfred Schlüter zu Wort gemeldet. Mit seinen künstlerischen Aktivitäten hat Schlüter schon oft auf sich aufmerksam gemacht. Weniger in seiner Heimatstadt, sehr wohl aber zum Beispiel in Greven. So zieren inzwischen zwei von Schlüter entworfene "Wellenbänke" den Emsdeich. Eine dritte...

  • Gladbeck
  • 24.01.20
  • 1
Kultur
Das diesjährige Appeltatenfest steht in den Startlöchern.

Alles was man fürs Wochenende wissen muss
Informationen zum Appeltatenfest

Am 7. und 8. September findet das 31. Appeltatenfest statt. Zum 100-jährigen Stadtjubiläum verwandelt sich die Gladbecker Innenstadt an diesem Wochenende in einen großen Festplatz. Die Verkaufsstände öffnen Samstag ab 10 Uhr und sind Sonntag ab 11 Uhr. Das Bühnenprogramm startet am Samstag um 10.30 Uhr auf der Bühne am Rathaus und endet um 23 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz. Einkaufen am SonntagDer verkaufsoffene Sonntag bietet ein extra Einkaufserlebnis von 13 bis 18 Uhr. Außerdem...

  • Gladbeck
  • 03.09.19
Ratgeber
Vom 5. bis 9. September stehen die ansonsten zur Verfügung stehenden Pkw-Parkflächen auf dem Marktplatz in Gladbeck-Mitte nicht zur Verfügung.

Vom 5. bis 9. September stehen Pkw-Parkflächen nicht zur Verfügung.
Marktplatz in Gladbeck-Mitte wird gesperrt

Bereits jetzt macht die Stadt Gladbeck darauf aufmerksam, dass der Marktplatz an der Horster Straße in Stadtmitte vom 5. und 9. September (Donnerstag bis Montag) aufgrund der Festveranstaltungen im Rahmen von "100 Jahre Stadt Gladbeck" und auch des "Appeltatenfestes 2019" nicht als Parkplatz für Pkw genutzt werden kann. So wird zum Beispiel ab Freitag, 6. September, ein nostalgischer Jahrmarkt auf dem Areal stattfinden. Wegen der damit verbundenen Auf- und Abbauarbeiten wird die gesamte für...

  • Gladbeck
  • 06.08.19
Überregionales

Wo sind die Sitzbänke am Gladbecker Marktplatz geblieben?

Der Nordrand des Marktplatzes in Gladbeck-Mitte sieht irgendwie kahl aus. Das liegt nicht nur daran, dass die dort stehenden Bäume schon einen großen Teil ihres Laubes verloren haben. Vielmehr ist es so, dass die dort bis vor einigen Monaten stehenden Sitzbänke verschwunden sind. Vorbei sind also die Zeiten, als die Bänke von Passanten genutzt wurden, um eine kleine Pause einzulegen. Auch Sonnenanbeter wurden auf den Bänken gesehen, ebenso wie Mütter, die ihren spielenden Nachwuchs auf dem...

  • Gladbeck
  • 26.10.18
  • 5
  • 1
Politik

Junge Union wünscht sich eine Optimierung der Verkehrssituation

An den Bürgermeister der Stadt Gladbeck o.V.i.A. Herrn Ulrich Roland RATHAUS 06. Juni 2017 "Überprüfung Lichtzeichenanlage Wilhelmstraße" Sehr geehrter Bürgermeister, von Bürgerinnen und Bürgern sowie Verkehrsteilnehmern/innen sind wir auf die Lichtzei- chenanlage auf der Wilhelmstraße (Linksabbieger in die Marktstraße) angesprochen worden. Häufig stehen hier die Verkehrsteilnehmer an besagter Lichtzeichenanlage ohne, dass es kreuzenden Verkehr in Richtung Horster Straße /...

  • Gladbeck
  • 07.06.17
  • 1
Kultur
Musik und gute Laune sind auf dem Ostermarkt garantiert. Foto: Archiv

Ostermarkt Gladbeck: Ostern in der Stadt

Der 18. Gladbecker Ostermarkt lockt am 8. und 9. April wieder in die City. Zum 18. Gladbecker Ostermarkt am 8. und 9. April wird die Innenstadt wieder im österlichen Glanz erstrahlen und sicher wieder tausende Besucher in die Fußgängerzone in Gladbeck-Mitte locken. Denn nicht nur über 40 Kunsthandwerkerstände werden an diesem Wochenende in der City ihre Produkte anbieten, am verkaufsoffenen Sonntag haben auch die Gladbecker Händler, von 13 bis 18 Uhr die Türen ihrer Geschäfte geöffnet....

  • Gladbeck
  • 05.04.17
Ratgeber
Logo Riegel vor

Polizei informiert über Einbruchschutz

Riegel vor! Sicher ist sicherer Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche gegen Wohnungseinbruch "Riegel vor! Sicher ist sicherer" informiert die Polizei am Dienstag, 25. Oktober von 9 bis 14 Uhr auf dem Wochenmarkt in Gladbeck Stadtmitte über die Gefahren- und Präventionsmöglichkeiten bei Wohnungseinbrüchen.

  • Gladbeck
  • 24.10.16
Überregionales
Hier können Radler vom Markt kommend offiziell durchfahren: Eindeutig für Radfahrer kein Verbot. Nach dem Schild kann wahlweise entweder links in die Friedrichstr. abgebogen-, oder geradeaus bis zum Fahrradständer in die Einmündung Körnerstr. rechts (Bild 2) fahrend abgebogen werden. An Markttagen zu Stoßzeiten scharf links in die Abbiegung Friedrichstr. ums Schaufenster zählt zur artistischen Leistung. Foto: Kariger
3 Bilder

Fußgängerzone Gladbeck - Das mit dem genauen Lesen und hingucken hakt öfter

Gladbeck: Radfahr Ge- & Verbot im Citybereich bzw. Horsterstr. | In der Stadtmitte müsste eigentlich schon längst eine Fußstreife wie in einigen anderen Städten kontinuierlich als "Dorfsheriff" den Dienst tun, zumal der Kontakt "zum Anfassen" auf Tour mit Leuten für beide Seiten auch immer vorteilhaft ist. Vor allem der ständige KfZ-Verkehr in Fußgängerbereichen wie auch zum Goetheplatz oder die wilde "Fußgänger-Slalomfahrt" von Radfahrern "jeglichen Alters" nervt im belebten City-Bereich und...

  • Gladbeck
  • 09.09.16
  • 1
  • 2
Ratgeber
Die ansonsten für das Parken ausgewiesenen Flächen auf dem Marktplatz in Gladbeck-Mitte werden aufgrund des "Appeltatenfestes 2016" von Freitag, 2. September, bis Sonntag, 4. September, gesperrt.

Marktplatz in Gladbeck-Mitte wird zum Appeltatenfest gesperrt

Gladbeck. Aufgrund des "Appeltatenfestes" wird der Marktplatz in Gladbeck-Mitte, Horster Straße, vom 2. bis 4. September nicht als Parkplatz zur Verfügung stehen. Aufgrund der Festlichkeiten und Aufbauten für das Fest, so die Meldung aus dem Rathaus, werde das Ordnungsamt die ansonsten für das Parken auf dem Marktplatz freigegebene Fläche für Fahrzeuge aller Art komplett sperren. Die Sperrung beginnt bereits am Freitag, 2. September, um 8 Uhr und wird voraussichtlich erst wieder am Sonntag,...

  • Gladbeck
  • 31.08.16
Überregionales
Händler auf dem Wochenmarkt in Kamen. Foto: Tobias Weskamp/Lokalkompass.
49 Bilder

Foto der Woche: Ein Bummel über den Wochenmarkt

Der Vorschlag Wochenmarkt als Motiv zum Foto der Woche stammt erneut von unserem Lokalkompass-Freund Joachim Bartz. Bisher waren dessen Ideen ja immer ein 'Volltreffer' und sorgten für rege Beteiligung. Jetzt freuen wir uns auf Eure Wochenmarkt-Impressionen von Besuchern, Händlern und deren Warenangebot. Die Wochenmärkte haben eine unglaublich lange Tradition: Schon um das jahr 800 weiß man, dass es Plätze gab, an denen sich die Bewohner von Siedlungen zum Kaufen und Verkaufen von Waren...

  • 11.07.16
  • 10
  • 19
Ratgeber

Parken auf dem Markt

Beschilderung und Markierung folgen Gladbeck. In der vergangenen Woche hat der Innenstadtausschuss auf Initiative der Stadtverwaltung entschieden, den gesamten Marktplatz außerhalb der Marktzeiten und an Markttagen ab 16 Uhr zum Parken freizugeben. Diese Regelung gilt sofort, allerdings fehlen noch die entsprechenden Beschilderung und die Markierung der einzelnen Parkplätze. Diese Arbeiten werden, je nach Witterung, voraussichtlich in den kommenden zwei Wochen stattfinden. Trotzdem kann auch...

  • Gladbeck
  • 11.03.16
Überregionales
Im Zeitplan liegen, laut Investor, die Arbeiten für das neue Gebäude am Marktplatz, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2017 geplant.

Arbeiten an der Baustelle am Marktplatz im Zeitplan

„Auch wenn sich für den neutralen Beobachter in den letzten vier Wochen augenscheinlich nicht viel getan hat, so sind die Arbeiten am Marktplatz im Zeitplan“, so Markus Jockenhöffer vom Investor Immobilien Jockenhöfer & Babiel. Nach Abriss des ehemaligen P&C Gebäudes bis zur Kellerdecke, mußten in Zusammenarbeit mit den Energieversorgern viele Leitungen an der Grundstücksgrenze verlegt, gekappt oder umgelegt werden. Kampfmittelräumdienst Für den Kampfmittelräumdienst, der...

  • Gladbeck
  • 30.09.15
WirtschaftAnzeige
Brillen sind in den Augen von Optikermeister Peter Weis weit mehr als eine Sehhilfe. Egal ob Lese-, Sonnen- oder Sportbrille - Design und Material spielen bei sämtlichen Produkten aus seinem Sortiment eine herausragende Rolle.
2 Bilder

Optik Rodewald: Mit Engagement und Qualität für Gladbeck

Noch braucht der Betrachter ein wenig Fantasie, doch Peter Weis ist sich ganz sicher: „Die Bauarbeiten an der Hochstraße sind zu hundert Prozent eine Bereicherung für unser Gladbeck. Der Innenstadtbereich wird dadurch erheblich aufgewertet.“ Auch aus beruflicher Sicht liegt dem Optikermeister und Inhaber von „Optik Rodewald“ die Lebensqualität seiner Mitmenschen am Herzen. Den traditionsreichen Betrieb an der Hochstraße 43 übernahm er 2011 von den Eheleuten Rodewald. Seinem Anspruch, den...

  • Gladbeck
  • 05.08.15
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Countdown läuft: Erster Feierabendmarkt in Gladbeck steht vor der Tür

Nicht nur die Wetterprognose sieht mit 21 Grad am Freitag gut aus: Der erste Gladbecker Feierabendmarkt direkt vor dem Rathaus und das Open-Air-Kino im Jovypark bieten ein perfektes Programm für den Einstieg ins Wochenende. Von 16 bis 20 Uhr kann direkt vor dem Rathaus auf dem Willy-Brandt-Platz eingekauft, geschlemmt und geklönt werden. Der erste Gladbecker Feierabendmarkt öffnet dann seine Türen. Insgesamt 14 Händler, teilweise mit mehreren Ständen, bieten Obst und Gemüse, Leckereien und...

  • Gladbeck
  • 29.07.15
  • 2
  • 2
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland
2 Bilder

Marktplatz: Roland kündigt verstärkte Präsenz von KOD und Polizei an

Dietmar Drosdzol, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU Gladbeck, beklagte Ende April in einem Brief an Bürgermeister Ulrich Roland das Verweilverhalten einiger Gladbeck Bürger, die sich am Marktplatz aufhalten und dort Alkohol konsumieren. Dies würde nicht zu einem positiven Erscheinungsbild des Eingangsbereich der Innenstadt beitragen. Roland nahm nun einem Schreiben Stellung und verweist darauf, dass dieses von Drosdzol angesprochene Problem in vielen Städten im Bundesgebiet zu...

  • Gladbeck
  • 05.06.15
  • 1
  • 1
WirtschaftAnzeige
Karin Nigbur (r.) vom „Duden Institut“ Gladbeck erwartet zahlreiche Anmeldungen für die kommenden Intensivkurse während der Ferien. Manuela Spitzhofer, Heilpraktikerin für Psychotherapie, ist seit Februar ebenfalls an der Goethestraße 61 tätig.
2 Bilder

Duden Institut Gladbeck: Ohne Angst ins neue Schuljahr

Mit dem kommenden Sommer stehen für die Schülerinnen und Schüler in Gladbeck auch die Ferien vor der Tür. Urlaub, Spaß und Erholung: Karin Nigbur weiß, dass besonders die Ferien für viele Kinder und Jugendliche ganz anders aussehen. „Kinder haben ein Recht, lesen und schreiben zu lernen, aber es muss nicht zur Qual werden.“ Deshalb eröffnete Nigbur 2011 das „Duden Institut“ an der Goethestraße 61. Das Konzept: Integrative Lerntherapie. „Das Lernprogramm zielt nicht nur auf die bloße...

  • Gladbeck
  • 02.06.15
Überregionales
In knapp zwei Jahren soll sich der südliche Eingang zur Gladbecker Fußgängerzone an der Ecke Marktplatz/Horster Straße so präsentieren:  Nach dem kompletten Abriss der P & C-Ruine soll an gleicher Stelle ein vier-/fünfgeschossiger Neubau mit 29 hochwertigen Eigentumswohnungen errichtet werden.
3 Bilder

P & C-Ruine macht Platz für hochwertige Eigentumswohnungen

Seit mehreren Tagen laufen die Abrissarbeiten auf Hochtouren: Unermüdlich frisst sich der Bagger von der rückwärtigen Seite her immer tiefer in den Altbau hinein. Ja, die Tage der Schrottimmobilie am Marktplatz in der Innenstadt sind nun endgültig gezählt. Die Zeiten, in denen Gladbecker und Kunden aus den umliegenden Städten zu „Peek & Cloppenburg“ strömten, sind schon seit vielen Jahren vorüber. Am 31. Dezember 2007 schloss das traditionelle Textilhaus seine Pforten, nachdem der...

  • Gladbeck
  • 05.05.15
  • 1
  • 2
Überregionales

Hat das nervige Gezerre nun endlich ein Ende?

Die Testphase scheint ein Erfolg zu sein und das nervige Gezerre um das Thema „Parken auf dem Marktplatz“ könnte schon bald zu Ende sein. Natürlich ist es keine Überraschung, dass im Rathaus der Testphase eine positive Bilanz bescheinigt wird. Überraschend ist da schon eher die Reaktion der CDU, die von ihrer bisherigen Blockade-Haltung abrückt und so etwas wie „Zustimmung“ zur teilweise Freigabe des Marktplatzes als Parkplatz signalisiert. Natürlich gibt es Gladbecker, die am liebsten...

  • Gladbeck
  • 29.09.14
  • 2
Politik
Die Verlagerung von Teilen des Marktes in die Horster Straße hat zu einer deutlichen Belebung der Gladbecker Innenstadt geführt

Stadt: Keine Rückverlagerung des Marktes

Die Verlagerung von Teilen des Marktes in die Horster Straße hat zu einer deutlichen Belebung der Gladbecker Innenstadt geführt. Die Stadt reagiert auf eine Diskussion, die derzeit geführt wird. Das Thema „Fliegende Händler“ hat in der Fußgängerzone unter Gewerbetreibenden und Markthändlern zu Irritationen geführt. Die Stadt Gladbeck stellt klar: Eine Rückverlagerung des Marktes war und ist sowohl von der Stadt Gladbeck als auch vom Einzelhandelsverband nicht gewünscht! Der Appell des...

  • Gladbeck
  • 26.09.14
Ratgeber
Von Freitag, 5. September, bis Sonntag, 9. September, können die auf dem Marktplatz in Gladbeck-Mitte vorhandenen Pkw-Parkplätze aufgrund der Aktivitäten anlässlich des "Appeltatenfestes 2014" nicht genutzt werden.

Marktplatz Gladbeck: Pkw-Parkplätze stehen nicht zur Verfügung

Achtung Autofahrer: Für die Zeit des Appeltatenfestes stehen die Plätze auf dem zum Parken freigegebenen Teil des Marktplatzes in Stadtmitte vorübergehend nicht zur Verfügung. Vielmehr werden hier Halteverbotsschilder als auch Absperrschranken aufgestellt, um die Fläche für die Aktivitäten des Appeltatenfestes nutzen zu können. Die Sperrung tritt am Freitag, 5. September, bereits um 8 Uhr in Kraft und soll erst am Sonntag, 7. September, gegen 19 Uhr wieder aufgehoben werden. Auf der...

  • Gladbeck
  • 04.09.14
Politik
Der Mittelbaum vom Brunnenplatz aus
4 Bilder

Ein MITTELBAUM für den MARKTPLATZ

Erläuterung, der "MITTELBAUM" Seit Abriss der Markthalle und Bau eines übergroßen Betonplatzes ist diese Fläche in ständiger Diskussion. Durch die Größe, die falsche Baumwahl und die offene Flanke zur Wilhelm.- Horster Straße, entwickelt sich dort kein Raumgefühl. Deshalb schlägt ja auch das Gutachten zur"familienfreundliche Stadtmitte", auf Seite 142, den Bau eines neuen Pavillons vor. Stattdessen würde ich das Elend mit einigen kleineren Maßnahmen, gestalterisch weiterentwickeln und...

  • Gladbeck
  • 04.12.13
  • 3
  • 2
Überregionales
Erfreut sich heute noch bester Gesundheit mit kräftiger Stimme: Willi Siegburg aus Bottrop, im Alter von 75 Jahren, der bereits schon um 1960 als "Bananen-Willi" den anderen Markthändlern ein fester Begriff war. Foto: Kariger
3 Bilder

Bananen Willi - Willi Siegburg über ein halbes Jahrhundert Marktplatz Gladbeck

Gladbeck Marktplatz, Bananen-Willi | Er ist heute im Alter von 75 Jahren immer noch auf dem Markt hinter seinem Obst- und Gemüse-Stand anzutreffen, der aber mittlerweile von seinem Sohn Ralf seit ca. 15 Jahren geführt wird.Ende der 50er, Anfang 60er Jahre, es kommt mir einerseits wie eine Ewigkeit vor und befindet sich andererseits wie erst seit gestern geschehen, noch Detailgetreu im Gedächtnis. Im Hauptgang, parallel Bunkerseitig, direkt an der Ecke auf dem noch ehemaligen Marktplatz, also...

  • Gladbeck
  • 23.11.13
  • 1
Politik
2 Bilder

NETTO eröffnet am Rosenhügeler Markt

Neuer NETTO-Markt eröffnet am alten Rosenhügeler Marktplatz. Die FDP Gladbeck hat dicke Bretter gebohrt und in vielen Gesprächen mit der NETTO-Zentrale und Terminen mit Netto-Verantwortlichen vor Ort den Neubau eines neuen Geschäfts erreichen können. Mitarbeiter anderer Filialen verlieren nicht ihren Arbeitsplatz, sondern werden übernommen. Die Gladbecker FDP-Ratsfraktion gratuliert NETTO zu ihrer Entscheidung und den Rosenhügeler, insbesondere auch älteren, Bürgern sowie Bewohnern des...

  • Gladbeck
  • 04.11.13
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.