Martin Madeja

Beiträge zum Thema Martin Madeja

LK-Gemeinschaft
36 Bilder

35. Weinfest in Hüls: Drei Tage Spaß mit edlen Tröpfchen

Der Hülser Weinmarkt bescherte den Besuchern in diesem Jahr eine einzigartige Komposition, bei der alle Generationen nicht zu kurz kamen. Denn die Bandbreite der Bespaßung umfasste - neben den edlen Tröpfchen in rot und weiß - fast alle Stilrichtungen von Musik und Unterhaltung, so dass die Party samt verkaufsoffenem Sonntag drei Tage lang nicht nicht stillstand.

  • Marl
  • 01.05.17
  • 1
Überregionales
Martin Madera aus Marl startet wieder durch
2 Bilder

Martin Madeja lebt seinen Traum

In den letzten Monaten ist es ruhig geworden um den Sänger: Martin Madeja. Nun meldet sich der Marler mit der Gänsehautstimme mit einer neuen Single zurück. Rückblick: Im Jahr 2012 war der Traum von einer Musikkarriere für ihn zum Greifen nah, denn damals nahm der heute 22-Jährige an der Castingshow „X-Factor“ (VOX) teil. Nac„Ich habe den Traum von der Musik nicht aufgegeben“ h seinem Ausscheiden wollte der Sänger unbedingt mit der Musik weitermachen. Aber dann starb sein geliebter Vater und...

  • Marl
  • 02.12.13
Überregionales
Bewegung gehört nun zu seinem Leben. Früher hatte Martin hingegen Angst von anderen Leuten ausgelacht zu werden
8 Bilder

"Ich habe 50 Kilo abgespeckt"

Der Sommer ist da und mit ihm die Zeit für ein Sonnenbad, den Freibad-Besuch und für luftige und oftmals knappe Kleidung. Für manch einen ist nun der Zeitpunkt für ein„Bikini-Diät“ gekommen. Sänger Martin Madeja hat das geschafft, wovon viele Menschen träumen: Er hat sein Übergewicht besiegt und stolze 50 Kilo abgespeckt. Wenn man Musiker Martin Madeja heute sieht, kann man sich kaum vorstellen, dass der Musiker mit der Samtstimme früher mal ein richtiges Schwergewicht war. Stolze 130 Kilogramm...

  • Marl
  • 16.07.12
Sport
Jubeln und feiern: TSV-Coach Holger Flossbach und der Verein wollen doppelt feiern. Erst den 100. Geburtstag mit einer Gala in der Festhalle, anschließend den Aufsteig in die Westfalenliga.

100. Geburtstag: TSV plant Gala mit Madeja, dann auf dem Platz

Es kann ein fantastisches Wochenende für den TSV Marl-Hüls werden. Denn nach dem 1:0-Erfolg bei Eintracht Ahaus ist die Flossbach-Crew am TuS Haltern vorbeigezogen und kann sich in den letzten drei Partien wieder aus eigener Kraft in die Westfalenliga schießen. Dazu müssen die Blau-Weißen allerdings am Sonntag (15 Uhr) auch Grün-Weiß Nottuln zum Opfer stempeln. Dann wären es nur noch Zwei, die die Loekamp-Truppe gewinnen müsste. Doch bereits am Samstag feiert der Club einen anderen Erfolg: Sein...

  • Marl
  • 31.05.12
Überregionales
9 Bilder

Martin Madeja: "Ich wollte mit der Musik aufhören!"

Hinter Martin Madeja (20) liegen dunkle Monate: Der geliebte Vater des ehemaligen „X-Factor“-Teilnehmers verstarb Anfang des Jahres. Deshalb wollte Martin seine Karrierepläne für immer aufgeben, doch dann nahm alles seinen schicksalshaften Lauf. „Ich wollte mit der Musik aufhören“, erzählt Martin. Er wollte lieber studieren, einen soliden Berufsweg einschlagen und seiner Mutter helfen, wo er nur kann. „Auf der Beerdigung meines Papas habe ich noch einmal gesungen und dachte dann, das wars.“...

  • Marl
  • 19.04.12
Überregionales
Singen ist seine Leidenschaft: Ob bei X Factor auf dem Weihnachtsmarkt oder Heilgabend.

Fisch, Würfelspiele und „Stille Nacht, heilige Nacht“ - im Hause Madeja

„Ich liebe die Vorweihnachtszeit“, schwärmt Martin Madeja und seine Augen leuchten. Der ehemalige Kandidat der Castingshow „X-Factor“ ist ein richtiger Weihnachtsfan. Dem Stadtspiegel verriet der Marler, wie er die Adventswochen verbringt und wie Heiligabend im Hause Madeja aussieht. An der Adventszeit mag er besonders, dass alles so schön gemütlich und geschmückt ist. „Ich liebe es, Plätzchen zu backen oder über den Weihnachtsmarkt zu schlendern. Seit dem 1. Dezember höre ich auch schon die...

  • Marl
  • 09.12.11
Überregionales
Sympathieträger: Martin Madeja aus Marl. Foto: FOOLPROOFED
2 Bilder

Martin Madeja: "Ich werde und will singen!"

Er hatte es sich so sehr gewünscht, hatte gehofft und alles auf der Bühne gegeben – doch es hat nicht gereicht: Martin Madeja aus Marl ist bei der Casting-Show „X-Factor“ ausgeschieden. Noch oftmals denkt der sympathische Marler an den Moment, indem er vor laufenden Kameras erfahren hat, dass der Traum „X-Factor“ für ihn ausgeträumt ist. „Ich war wirklich traurig. Ich hatte die wenigsten Stimmen von allen. Als mein Name genannt wurde, habe ich nicht sofort verstanden, dass nun alles vorbei...

  • Marl
  • 02.12.11
Überregionales
Auf nach Köln! Martin Madeja aus Marl hat nette Unterstützung aus seiner Heimatstadt für seine Auftritte bei "X-Factor". Foto: privat
4 Bilder

Martin Madeja schafft's!

Völlig souverän hat Martin Madeja, X-Factor-Kandidat aus Marl, am Dienstag auch die vierte Liveshow erfolgreich bestanden. Darum heißt es für seine Fans: Am Ball bleiben und am Dienstag, 15. November, die VOX-Sendung schauen, Daumen drücken - und vielleicht ab 19.30 Uhr beim Public Viewing in der Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule in Marl mitmachen. Es wird von Woche zu Woche spannender. Die Kandidaten sind alle sehr talentiert und nun geht es nur noch um Sympathien der Fans, meint Sabine...

  • Marl
  • 09.11.11
Überregionales
Public Viewing für Martin Madeja: Wer mitmachen möchte, sollte nächsten Dienstag ab 19.30 Uhr zur Willy-Brandt-Gesamtschule nach Marl kommen und in der Mensa mit vielen anderen Interessierten "X-Faktor" gucken. Foto: privat
7 Bilder

X-Factor: Martin Madeja ist weiter!

Daumendrücken und Mitfiebern haben sich gelohnt: Auch in der letzten X-Factor-Runde auf VOX am Dienstag hat Martin Madeja aus Marl überzeugt. Er kam mit seiner Interpretation von "Reality" von Richard Sanderson aus dem Film „La Boom“ weiter. Und deshalb gibt's am kommenden Dienstag 8. November, wieder Public Viewing ab 19.30 Uhr in der Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule! Was man sonst nur von Fußball-Großereignissen kennt, Martin Madeja macht's in Marl möglich: Dienstags gibt es Public...

  • Marl
  • 02.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.