Messerstecherei

Beiträge zum Thema Messerstecherei

Blaulicht
Symbolbild.

Mülheim Innenstadt Auseinandersetzung zweier Männer mit Folgen
Opfer verstirbt nach Messerstich

Update: Am Mittwoch, 15. Juli, teilt die Staatsanwaltschaft und die Polizei mit, dass das schwerverletzte Opfer, ein 39-jähriger Mann, an seinen schweren Verletzungen am Dienstagabend, 14. Juli, verstorben ist. Der Grund für seinen Tod ist der Messerangriff am 7. Juli vor dem Hauptbahnhof. Bericht vom 8. Juli: Gestern Abend am 7. Juli,  kam es gegen 19.30 Uhr auf dem Dieter-aus-dem-Siepen-Platz zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 39-jähriger Deutscher schwer verletzt wurde. Zwischen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.20
  •  1
Blaulicht

Festnahme nach Messerstecherei
Verdächtiger in U-Haft

Am frühen Sonntagmorgen, 21. Juni, kam es auf der Eppinghofer Straße in der Nähe des dortiges Kiosk zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 40-Jährigen und einem zunächst unbekannten Mann, bei der der 40-Jährige mit einem Messer schwer verletzt wurde. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt Mülheim wurde nun ein 26-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Er befindet sich derzeit in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.20
Blaulicht

Nächtlicher Einsatz wegen Messerstecherei mit Verletzten in Mülheim
Schwerverletzes Opfer nach nächtlicher Auseinandersetzung um Geld

In der Nacht auf Dienstag, 22. Oktober, gegen 1.30 Uhr, wurde die Polizei zu einem eskalierenden Streit mit Körperverletzung durch ein Messer an der Arndtstraße gerufen. Ein 20-jähriger Mülheimer traf sich mit einem 24 Jahre alten Gelsenkirchener und zwei weiteren Männern. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der es wahrscheinlich um Geldstreitigkeiten ging. Der Mülheimer wurde von den zwei Unbekannten mit einem messerähnlichen Gegenstand bedroht. Anschließend verletzte der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.19
  •  1
Politik

BAMH:Ein Mülheim, in dem wir gut und sicher leben? Zum Messerangriff auf der Schloßstraße

Am 27.3.2018 kam es zur Mittagszeit auf der Schloßstraße nach Medienberichten zu einer zunächst verbalen, später körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei soll der Beschuldigte ein Messer eingesetzt haben, wodurch der Geschädigte schwer verletzt worden sein soll. Bei dem als „Mülheimer“ in der WAZ bezeichneten Beschuldigten handelt es sich dem Polizeibericht nach um einen Syrer, der als Flüchtling in Mülheim leben soll. Vor diesem Hintergrund stellt die BAMH-Fraktion...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.03.18
Überregionales
Die Polizei ermittelt noch immer im Fall der versuchten Tötung bei einem Familienstreit am Freitag.

43-Jähriger von Sohn im Streit schwer verletzt

Mülheim. Nach einem versuchten Tötungsdelikt in einer Wohnung auf der Aktienstraße am Freitagabend, 17. März, sitzt ein 22-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Gegen 20.25 Uhr gerieten ein 43-jähriger Ghanaer und sein 22-jähriger Sohn in Streit. Im weiteren Verlauf des Streites führte der Sohn seinem Vater Stichverletzungen mit einem Messer zu und verletzte ihn dadurch schwer. Noch in der Nacht übernahm eine Mordkommission die Ermittlungen. Der 22-Jährige wurde festgenommen. Gegen den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.17
Überregionales

Drei verletzte Männer nach Messerstecherei

In der Nacht zum Sonntag, 17. April, erlitten drei MännerVerletzungen bei einer Messerstecherei auf der Duisburger Straße. Das Kriminalkommissariat ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Gegen ein Uhr alarmierten Anwohner die Polizei wegen einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Vor dem Eintreffen der Beamten hatten sich die Beteiligen in verschiedene Richtungen entfernt. Ein 22 Jahre alter Mann kam den Polizisten entgegen und musste zur Behandlung seiner Schnittverletzungen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.16
Überregionales

Junger Mann lebensgefährlich verletzt - Polizei sucht Zeugen

Ein 21-jähriger Mann wurde Samstagabend, 13. April, um 20 Uhr am Hans-Böckler-Platz durch Stiche lebensgefährlich verletzt. Vorausgegangen war ein mutmaßliches Sittendelikt an seiner 20-jährigen Freundin. Diese war hinter der Hauptpost auf der Fußgängerbrücke zur Hingbergstraße von einer Gruppe jugendlicher Männer belästigt worden. Zusammen mit einem weiteren 19-jährigen Freund suchte man die Gruppe und fand sie am Hans-Böckler-Platz vor einer Spielhalle, nahe der Kreuzung Dickswall/...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.04.13
Überregionales

Mann nach Messerstecherei schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Mit mehreren Stichverletzungen musste am Samstag, 21. Januar, in den frühen Morgenstunden ein 60-jähriger Mülheimer ins Krankenhaus gebracht werden. Der Angestellte eines Sicherheitsunternehmen war gegen 4.45 Uhr auf dem Weg zur Arbeit und bestieg vor seiner Haustür auf der Klopstockstraße sein abgestelltes Fahrrad, als zwei Männer auf ihn zukamen. Unter Vorhalt eines Messers forderten sie Bargeld von dem 60-Jährigen und drohten damit, ihn niederzustechen, wenn er ihrer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.12
Überregionales
  4 Bilder

Leineweberstraße wegen Schlägerei gesperrt

Zwei Verletzte hatte eine Messerstecherei auf der Leineweberstraße am Montagnachmittag gegen 15 Uhr zur Folge. Zwischen zwei jungen Männern kam es zu einem Streit, bei dem auch ein Messer eingesetzt wurde. Als ein dritter Jugendlicher hinzu kam, erlitt dieser Stichverletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Ebenfalls zur Behandlung ins Hospital kam einer der jungen Männer, die ursprünglich an dem Streit beteiligt waren. Glücklicherweise erlitt keiner der Beteiligten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.