MeToo

Beiträge zum Thema MeToo

Kultur
Stellt am 8. März ihr Programm „Alter, was willst du von mir? Komisches Zeug zwischen G-String und Gleitsicht“ im Bahnhof Langendreer vor: die Bochumerin Sabine Bode.
  Video

Bochum: Komikerin aus Langendreer präsentiert ihr neues Programm
Sabine Bode: Comedy zwischen G-String und Gleitsicht

Anke Engelke, Harald Schmidt oder Hape Kerkeling – für diese und andere Comedy-Größen hat die Bochumerin Sabine Bode schon Gags geschrieben. Am Sonntag, 8. März, stellt sie ihr Comedy-Programm „Alter, was willst du von mir? Comedy zwischen G-String und Gleitsicht“ im Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108 vor. Ihr neuestes Buch „Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr“ (Goldmann-Verlag) landete auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Davor hat sie mit ihrem ersten Buch „Kinder sind ein...

  • Bochum
  • 27.02.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Beweise über die eigene Aussage sind notwendig, um die persönliche Glaubwürdigkeit zu untermauern.

Gleichstellungsstelle der Stadt wirbt mit Kampagne für anonyme Spurensicherung
Sexuelle Gewalt aufdecken

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum startet eine Kampagne für die anonyme Spurensicherung nach Fällen von sexueller Gewalt. Die anonyme Spurensicherung ermöglicht die Feststellung von Beweisen für eine Straftat, ohne dass automatisch ein Anzeigenverfahren eingeleitet wird. Die Kampagne informiert auf Plakaten im Stadtgebiet, mit Postern und Postkarten sowie in einem Kinotrailer, der im Casablanca, Metropolis, Capitol, im Kino Endstation und im Union-Kino läuft, über diese Option für...

  • Bochum
  • 05.12.18
Überregionales

#NotHeidisWeseler: Warum wir aus der GNTM-Berichterstattung aussteigen (sorry, Karoline)

Schauen Sie "Gemany's next Topmodel"? Wissen Sie, dass dort eine Weselerin dabei ist? Und haben Sie Karoline Seul schonmal länger als fünf Sekunden gesehen? Ich jedenfalls nicht. Okay, ich gebe zu, dass ich mir diese grenzwertige Kandidatenvorführerei nicht lange angucken kann. Ich kenne die bisherigen Folgen also nicht en detail. Wobei mir nicht die Mädels leid tun (die wollen das ja genau so!), sondern die Menschen, die solche Sendungen gerne verfolgen. Wie auch immer - wir sind raus! Wir...

  • Wesel
  • 27.02.18
  •  5
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.