Mittagsschlaf

Beiträge zum Thema Mittagsschlaf

Überregionales

Betrug scheitert am Mittagsschlaf? - Keine Beute bei Enkeltrick in Bochum

An der augenscheinlich stoischen Gelassenheit eines Bochumer Seniors, haben sich am 9. Oktober, offensichtlich ungeduldige Trickbetrüger die Zähne ausgebissen. Gut so! Was war passiert? Der im Telefonbuch mit Namen und Adresse eingetragene 89-Jährige, erhielt gegen 12.50 Uhr den Anruf eines unbekannten männlichen Täters. Der Anrufer gab sich mittels geschickter Gesprächsführung als Angehöriger aus. Im Verlauf des Gesprächs schilderte der nun vermeintliche Verwandte eine angebliche Notlage...

  • Bochum
  • 10.10.13
Überregionales

Einbrecher überrascht Opfer beim Mittagsschlaf

Der Freitag (30. August), war wohl ein schockierender Tag für die Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung, an der Hammer Straße in Wattenscheid. Kurz hatte sie sich hingelegt (13.30 Uhr bis 14.45 Uhr) und war bei offenstehender Terrassentür eingeschlafen - warum auch nicht? Doch als sie schließlich wach wurde und einem fremden jungen Mann in ihrer Wohnung gegenüberstand, war der friedliche Mittagsschlaf vorbei. Durch die Garagenzufahrt war der dreiste Täter an die Terrassentür gelangt und...

  • Wattenscheid
  • 02.09.13
Überregionales
Nachdem alle Decken und Kissen zurechtgerückt sind lässt sich wunderbar im Garten unterm Apfelbaum schlafen

Das kleine "Nickerchen" im Garten

Beim Einschlafen... Ein Mensch möchte‘ sich im Bette strecken, doch hindern die zu kurzen Decken. Es friert zuerst ihn an den Füßen, Abhilfe muss die Schulter büßen. Er rollt nach rechts und meint, nun ging’s, Doch kommt die Kälte prompt von links. Er rollt nach links herum, jedoch Entsteht dadurch von rechts ein Loch. Indem der Mensch nun dies bedenkt, Hat Schlaf sich mild auf ihn gesenkt, Und schlummernd ist es ihm geglückt: Er hat sich warm zurechtgerückt. Natur vollbringt oft...

  • Arnsberg
  • 05.08.13
  •  21
  •  2
Überregionales
5 Bilder

Zufrieden?

Es gibt nur ein Mittel, sich wohl zu fühlen: Man muss lernen, mit den Gegebenheiten zufrieden zu sein und nicht immer das verlangen, was gerade fehlt. Beim erstellen der Fotoserie dachte ich gleich an Herrn Fontane. Viel Freude beim Betrachten der Fotos und einen sonnigen Sonntag.

  • Unna
  • 08.06.13
  •  8
Überregionales

Woran merken Sie, dass Sie in der zweiten Lebenshälfte angekommen sind?

Es ist nicht das Alter, sondern.... ...an den erwachsenen Kindern, die alle aus dem Haus sind? ....an den zahlreichen Falten im Gesicht? ....an den grauen Haaren, die auf meinem Kopf in der Mehrzahl sind? ....an meinen Fettpölsterchen an Bauch, Po und Hüfte? ....an meinem ständigen Bedürfnis, den Aufzug nehmen zu müssen, statt der Treppe? ....an das Liebäugeln mit einem neues Fahrrad mit seniorengerechten tieferen Einstieg? Nein! Diese Dinge sind es eigentlich...

  • Düsseldorf
  • 12.11.12
  •  16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.