Natur

Beiträge zum Thema Natur

Natur + Garten
28 Bilder

Die Sahara beginnt gleich hinter Goch

Gleißende Sonne, sengende Mittagshitze und das ungewohnte Schaukeln der Kamele. Trügerische Luftspiegelungen gaukeln uns die rettende Oase vor, aber um uns herum nur die endlose Weite der Wüste und faszinierende Sanddünen. Hoffentlich schaffen wir es vor dem aufziehenden Sandsturm unser Ziel zu erreichen und die durstigen Kamele zu tränken … In diesem Moment schrecke ich durch den Höllenlärm einer der gerade vom Flughafen Weeze gestarteten Maschinen aus meinen Tagträumen hoch. Die mich hier...

  • Kleve
  • 11.10.11
  •  10
  •  1
Natur + Garten

Erdbeben in Goch !!!

Na das war doch ein Schrecken in den Abendstunden! Am 08.09.2011 um 21.02 Uhr bebte die Erde kurz aber häftig. Alles wackelte und die Leute machten sich auf dem Weg raus auf die Strasse. Kinderaugen haben Angst. Was war das, passiert noch was? Man schaute sich ungläubig an und fragt: War das eine Explosion (der Flughafen ist nicht weit entfernt) oder doch ein Erdbeben. Letzteres hat sich bewahrheitet mit der Stärke von wohl 4,5. Epizentrum lag hier in Goch. Da sieht man wieder mal wie...

  • Goch
  • 08.09.11
  •  2
Natur + Garten
12 Bilder

Schöne Bilder von Emmi Tiggelkamp

Emmi Tiggelkamp aus Hassum fotografiert leidenschaftlich gerne. Für die aktive 70-Jährige gehört die Digitalkamera zu ihrem Outfit genauso wie ihre Handtasche. Vor allem bei Motiven wie die Schönheit der Natur, Blumen oder ihr Dorf drückt Hassumerin auf den Auslöser. Etliche tausend Fotos hat Emmi Tiggelkamp "geschossen". Zum Teil schmücken diese die Räume ihres Hauses, zum Teil sind sie noch gar nicht veröffentlicht. Das wollen wir jetzt nachholen, um allen Nutzern des Lokalkompass die Werke...

  • Goch
  • 05.11.10
Natur + Garten
Gänseproblem
7 Bilder

'ungeliebte' Gäste

alle Leser vom Niederrhein kennen sicher unsere nordischen Gäste, die Graugänse, die gerne bei uns Quartier machen. Ich bin aber ihnen noch nie ständig so nah gewesen wie in unserem Urlaub auf Texel. Unser Campingplatz lag direkt an einem Naturreservat und abends suchten sich die Graugänse ihr Nachtquartier auf dem nahe gelegenen Weiher. Morgens bei Sonnenaufgang flogen sie in großen Schwärmen und laut schreiend, bzw. schnatternd auf um die Felder zur Nahrungsaufnahme aufzusuchen. Deshalb...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.09.10
Natur + Garten
Auge in Auge
5 Bilder

Wilder Niederrhein - Ein Abenteuer in der Natur !

Ob eindrucksvolle Tier und Pflanzenwelt - oder die herrlichen Sonnenaufgänge, wer einmal in der herrlichen Natur des Niederrheins unterwegs war, wird es niemals vergessen. Mein zweitägiger Trip beginnt in Goch, genauer am Kartenspieler Weg bei Kessel. Früh am Morgen geht es in den Reichswald, ein 5100 ha großes Waldgebiet, das größte zusammenhängende Waldgebiet in NRW. Einige Bereiche sind nicht bewirtschaftet, so können sich wildlebende Tiere und Pflanzen ungestört entwickeln. Im ersten Licht...

  • Goch
  • 14.09.10
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.