Nicole Markner

Beiträge zum Thema Nicole Markner

Politik
Versprechen eingelöst: Die CDU in Horst brachte am 16. April im "Gasthaus Großjung" Gesprächspartner der Ruhrbahn und der Stadtverwaltung mit den Horster Bürgern um Frisörin Conny Vatter an einen Tisch. Foto: Janz
3 Bilder

Conny Vatter hat gewonnen! - Stadt und Ruhrbahn wollen die Bürger bald wieder nach Steele fahren
In Essen-Horst ein Muss - bald fährt ein Bus!

"Lesen Sie eigentlich Ihre Mails nicht?" Es war ein frostiger Start zwischen Conny und dem KURIER an einem nasskalten Weihnachtsmarkttag in Steele. Doch dann startete die "Frisörin anne Ruhr" mit ihrem "Bus anne Ruhr" (und ein bisschen auch mit uns) ein starkes Stück bürgerliches Engagement in Steele-Horst. Nachdem die Bus-Linie 167 eingestellt wurde, war es in Horst verkehrstechnisch vor allem für ältere oder gehbehinderte Menschen "zappenduster". Frisörin Conny Vatter ("Frisur anne Ruhr"...

  • Essen-Steele
  • 20.04.19
  •  1
Politik
Frisörin Conny Vatter (rechts, "Frisur anne Ruhr") brachte die Diskussion um die eingestellte Bus-Linie 167 ins Rollen. Fotos: Janz
3 Bilder

An den Markttagen wird Essen-Steele wieder angefahren
Bus für Essen-Horst: CDU hat die Lösung!

Nachdem die Bus-Linie 167 eingestellt wurde, war es in Horst verkehrstechnisch zappenduster. Frisörin Conny Vatter übernahm die Initiative und organisierte kurzerhand von ihr privat und durch Spenden bezahlte Busfahrten von Horst nach Steele und zurück (wir berichteten). Vermittelt durch den KURIER nahm die CDU vor Ort den Gesprächsfaden mit den Bürgern auf. Bezirksvertreterin Nicole Markner und Ratsherr Friedhelm Krause (auch Aufsichtsratsmitglied bei der Ruhrbahn) luden Vertreter von...

  • Essen-Steele
  • 17.04.19
  •  2
Politik
Nach der Streichung der Bus-Linie 167 hatte die Horster Frisörin Conny Vatter ("Frisur anne Ruhr"), das private Projekt "Bus anne Ruhr" ins Leben gerufen.
5 Bilder

Für Horst ein Muss - der Bürgerbus!
CDU lädt zur Bürger-Diskussion mit Ruhrbahn und Stadtverwaltung ein

Essen-Horst: Die CDU Horst-Eiberg möchte die Gespräche zum Thema "Mobilität in Horst" fortsetzen. Bürgerinfo am 16. AprilDazu erklärt CDU-Bezirksvertreterin Nicole Markner: "Wie in unserer Bürgersprechstunde im Februar versprochen, ist es uns gelungen, Gesprächspartner der Ruhrbahn und der Stadtverwaltung zu gewinnen. Wir nehmen die Diskussion in einer Bürgerversammlung am Dienstag, 16. April, 18.30 Uhr, im Gasthaus "Großjung", In der Laake 20, wieder auf. Wir freuen uns auf eine faire und...

  • Essen-Steele
  • 12.03.19
Politik
2 Bilder

CDU Horst-Eiberg lädt am 7. Februar zur Diskussion ein:
Bürger-Bus für Horst

Teilerfolg für Friseurin Conny Vatter (rechts) und ihr in Eigeninitiative gegründetes Bus-Team. Jetzt will die CDU Horst-Eiberg das Bürger-Bus-Thema aufnehmen. Bezirksvertreterin Nicole Markner hat sich gemeldet. Am Donnerstag, 7. Februar, soll im Café Ruhrmann mit den Bürgern diskutiert werden. Mehr dazu demnächst bei uns! Foto: Janz KOMMENTAR: Besser spät als nie...Schon im vergangenen Jahr wurde die Bus-Linie 167 von Horst Richtung Steele ersatzlos gestrichen. Vor allem für in ihrer...

  • Essen-Steele
  • 31.01.19
  •  2
  •  2
Politik
Nicole Markner

Horst: Zebrastreifen für die Josefschüler

Der Schulweg für Grundschüler der Josefschule soll laut CDU-Antrag in der Bezirksvertretung durch die Errichtung von zwei „Zebrastreifen“ sicherer werden. Ein Überweg soll in der Stichstraße zwischen den beiden Gebäudekomplexen geschaffen werden, um den Kindern einen gefahrloseren Wechsel zwischen den Schulhöfen zu ermöglichen. Der zweite Überweg soll direkt auf der Dahlhauser Straße entstehen. Der Verkehr auf der „Dahlhauser“ nehme immer mehr zu, es werde zu schnell gefahren und der...

  • Essen-Steele
  • 14.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.