CDU Essen

Beiträge zum Thema CDU Essen

Politik
Matthias Hauer MdB
2 Bilder

Bürgersprechstunde
23. Oktober: Gemeinsame Bürgersprechstunde von Matthias Hauer MdB und Fabian Schrumpf MdL (CDU) in Essen-Heisingen

Am 23. Oktober 2020 laden Matthias Hauer MdB und Fabian Schrumpf MdL gemeinsam mit dem CDU Ortsverband Heisingen zu einer Bürgersprechstunde ein. Die beiden Essener CDU-Abgeordneten stehen am Heisinger Wochenmarkt für Fragen und Anregungen bereit. Von 15 bis 17 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger in Heisingen persönlich ihre Anliegen vorbringen oder aktuelle politische Entwicklungen diskutieren. „Sprechen Sie uns gerne an – ob zu bundespolitischen oder kommunalen Themen“, betont...

  • Essen-Süd
  • 16.10.20
Politik
Auf dem Foto (v.l.): Bernd Krugmann, Marie Schmitz, Klaus Hagen und Stefanie Kölking.

"Fester Anlaufpunkt"
CDU besucht Stadtteilbüro in Essen-Karnap

Fraktionssprecherin Stefanie Kölking und 1. stellvertretender Bezirksbürgermeister Klaus Hagen besuchten das neue Stadtteilbüro der CDU in der Mitte von Karnap. Die beiden informierten sich bei Marie Schmitz und Bernd Krugmann über die Arbeit vor Ort „Gerade in der heutigen Zeit ist es umso wichtiger, dass die Bürgeranliegen in Karnap mit dem neuen Stadtteilbüro einen festen Anlaufpunkt bekommen haben,“ so Kölking und Hagen.

  • Essen-Nord
  • 06.10.20
Politik
Fabian Schrumpf    Foto: CDU

CDU Essen-Heisingen
Fabian Schrumpf ersetzt Jörg Uhlenbruch

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt hat den Heisinger Ratsherrn Fabian Schrumpf mit 96,4 % der Stimmen zu ihrem neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 37-jährige Rechtsanwalt ist Landtagsabgeordneter für den Essener Süden und seit 2012 Mitglied des Rats. Der bisherige Fraktionsvorsitzende Jörg Uhlenbruch verpasste den Wiedereinzug in den Stadtrat, da die Reserveliste aufgrund der Vielzahl von CDU-Direktmandaten nicht zum Tragen kam. Fabian Schrumpf: „Über das große Vertrauen, das mir die...

  • Essen-Steele
  • 22.09.20
Politik
3 Bilder

Essen, Wahlsieg der CDU
... und was die SPD daraus lernen sollte

Als ich Thomas Kufen zu Beginn seiner ersten Amtszeit auf einer politischen Diskussion bei den Kleingärtnern traf, gab es durchaus Buh-Rufe und Pfiffe bei seiner Ankunft. Doch der OB hörte zu, gewann immer mehr das Vertrauen der Gesprächspartner und scherzte am Ende der Veranstaltung beim Bratwurstessen, dass er beim nächsten Mal nicht wieder nur eine rote Soße zum Würzen haben wolle. Ein Jahr später wurde er an gleicher Stelle mit Applaus begrüßt und es gab zur Wurst auch eine schwarze...

  • Essen-Steele
  • 15.09.20
  • 4
Politik
CDU-Ratsfrau Walburga Isenmann.
2 Bilder

Essen, Ruhrhalbinsel
CDU- und SPD-Streit um bezahlbares Wohnen

Die CDU kritisiert SPD-Pläne für rein sozialen Wohnungsbau Eine weitere Bebauung der letzten hierfür geeigneten Flächen auf der Ruhrhalbinsel ist ein sensibles Thema. Die CDU kritisiert deshalb Forderungen der SPD nach einem 100-prozentigen sozialen Wohnungsbau. Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel ist von der Forderung der SPD Burgaltendorf-Überruhr, die letzten freien Baugrundstücke auf der Ruhrhalbinsel zu 100% dem sozialen Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen, irritiert. Oliver...

  • Essen-Steele
  • 11.09.20
Politik
3 Bilder

Eine Lanze brechen für die EBE-Mitarbeiter
Müll betrifft uns alle

Hinsichtlich der Berichterstattung zum Thema Müll möchte ich, insbesondere als Kandidatin der CDU für die Bezirksvertretung VIII Ruhrhalbinsel, einfach mal eine Lanze für die Mitarbeiter/innen der EBE brechen. Sie sind für die Sauberkeit unserer Stadt unermüdlich im Einsatz und niemand hier in unserer Stadt bleibt auf seinem Müll, egal welcher Art, sitzen! Die regelmäßige Hausmüllentsorgung läuft, ist aber vielerorts für die Mitarbeiter der EBE schon eine große Herausforderung. Oftmals sehen...

  • Essen
  • 07.08.20
  • 2
Politik
CDU-Ratskandidat Luca Ducree. Foto: Mike Henning
2 Bilder

Luca Ducree, CDU Horst
"Es muss mehr kontrolliert werden - auch nachts."

CDU-Ratskandidat Luca Ducree will Müllsünder fassen und räumt ab heute auch selber auf. Erneut Vandalismus am Horster Ehrenmal / Mahnmal. Auch CDU-Ratskandidat Luca Ducree hat's bemerkt und gemeldet. Wie kann man aber endlich den Tätern auf die Spur kommen? Wir haben nachgefragt. Das Horster Mahnmal ist wiederholt Opfer von Vandalismus geworden. Z.B. an der Landmarkte im Stadtgarten Steele sieht es ähnlich aus: Bürger melden Vandalismus, die Stadtverwaltung behebt früher oder später die...

  • Essen-Steele
  • 24.07.20
  • 1
  • 1
Politik
Der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut redet Klartext zu verfrühten Bundestagswahl-Kandidaturen, seiner Position innerhalb der Essener SPD und der Contilia-Diskussion im Norden der Stadt. Foto: Archiv

Bundestagswahl
"Treten Sie wieder an, Herr Heidenblut?"

Aufregung bei der CDU in Essen, mitten im Kommunalwahljahr überrascht die eilige Kandidatenkür zur Bundestagswahl 2021. Was steckt dahinter? Wahlprognosen, die die CDU vorne sehen? Wir haben mal ganz unaufgeregt beim Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut nachgefragt, wie er die "Großwetterlage" denn so sieht. Herr Heidenblut, gerade um Ihren Wahlkreis, den Essener Norden, gibt es Aufregung, gleich zwei "CDUler" machen sich große Hoffnung und wollen antreten. Herrscht jetzt Panik...

  • Essen-Steele
  • 21.07.20
  • 2
Politik
Thomas Ziegler: CDU-Ratskandidat für Überruhr. Foto: CDU

Thomas Ziegler
CDU-Direktkandidat für Überruhr

Auf ihrer Kreisvertreterversammlung hat die CDU Essen den 42-jährigen Gewerkschaftssekretär Thomas Ziegler als Direktkandidaten für den Rat der Stadt Essen im Wahlkreis 36 Überruhr-Holthausen und Überruhr-Hinsel mit knapp 93 Prozent der Stimmen bestätigt. Auf der Reserveliste wurde Ziegler mit 96 Prozent der Stimmen auf Platz 20 gewählt. Damit verbessert sich Überruhr um 9 Plätze im Vergleich zur letzten Kommunalwahl. „Mein Dank gilt den Delegierten der CDU Essen, die mich mit einem...

  • Essen-Steele
  • 12.06.20
Politik
Die angepflanzten Baumbeete an der Leither Schule.  Fotos: Hampel
3 Bilder

Leither Schule
Falsche Kritik an Grün & Gruga

Der Pflegezustand der Grünflächen in Leithe wurde von den Lesern heftig kritisiert, vor allem rund um die Leither Schule (wir berichteten). CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann, Mitglied im zuständigen Umweltausschuss, nahm das Thema auf und schon einen Tag später war Grün & Gruga vor Ort, um u.a. an der Schule in Aktion zu treten. Dass die städtischen Grünpfleger so einmal mehr in der Kritik standen, war aber laut Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (SPD) im Schul-Fall nicht...

  • Essen-Steele
  • 10.06.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

GroKo im Rat der Stadt Essen hat beim Thema Sauberkeit versagt

Liebe Bürgerinnen und Bürger, neben der Sicherheit und der Ordnung ist die Sauberkeit ein wichtiges Thema, dass sehr viele Bürgerinnen und Bürger auch in Karnap bewegt. Ich habe mehrfach die Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Wenn man aus den recherchierten Adressen Glauben schenken darf, existiert wohl ein soziokulturelles Problem. Ob man hieraus ein...

  • Essen-Nord
  • 16.05.20
Politik
Luca Ducree, bringt Ihnen die Straßenmalkreide kontaktlos und kostenlos sowie persönlich an die Haustür. 
Foto: Archiv

CDU Horst-Eiberg
„Macht Essen bunter!“

Unter dem Motto „Macht Essen bunter!“ beteiligt sich nun auch die CDU Horst-Eiberg an der vom CDU-Kreisverband Essen eingeleiteten Initiative zur Verschönerung unserer Gehwege durch unsere Kinder. Straßenmalkreide kostenlos von der CDUSchreiben Sie einfach eine Mail an ducree@ju-essen.de oder wenden Sie sich telefonisch an: 0157-88177032 und der Ratskandidat der CDU Horst-Eiberg, Luca Ducree, bringt Ihnen die Straßenmalkreide kontaktlos und kostenlos sowie persönlich an die...

  • Essen-Steele
  • 11.05.20
  • 2
  • 1
Politik

Doppelstreife gefordert
CDU-Fraktion: Ruhestörungen am Niederfeldsee unterbinden!

Die verstärkt auftretenden Ruhestörungen und Beleidigungen durch nächtliche Besucher am Niederfeldsee will die CDU-Fraktion nicht dulden und fordert die verstärkte Kontrolle durch die Doppelstreife aus Polizei und kommunalem Ordnungsdienst. Dazu Fabian Schrumpf MdL, ordnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die CDU-Fraktion nimmt die Beschwerden der Anwohnerinnen und Anwohner am Niederfeldsee sehr ernst. Es darf nicht sein, dass Anwohner und Besucher des Niederfeldsees beleidigt oder...

  • Essen-West
  • 27.02.20
  • 1
Politik
Klaus Stumpe (links im Bild mit Frank Stienecker und Dirk Vogt) mit einem seiner Lieblingsprojekte, dem Alt-Steeler-Kalender. Foto: Archiv

Essen-Steele: Klaus Stumpe feierte den 80. Geburtstag
Bezirksbürgermeister und CDU-Original

Der Ehren-Vorsitzende der CDU Steele, Klaus Stumpe, ist 80 Jahre jung geworden. Seinen Geburtstag hat er im Familien- und engeren Freundeskreis gefeiert. Bezirksbürgermeister von 1999 bis 2009 Klaus Stumpe ist seit 1961 in der CDU und leitete von 1982 bis 2007 den Steeler Ortsverband. Von 1975 bis 2009 gehörte er der Bezirksvertretung an und war von 1999 bis 2009 Bezirksbürgermeister. Das KURIER-Team gratuliert herzlich und erinnert sich gerne an die enge Zusammenarbeit mit Klaus...

  • Essen-Steele
  • 22.01.20
  • 2
  • 2
Politik

Am Mittwoch: Kaffee und "Kufen"
Essen: Oberbürgermeister besucht Horst-Eiberg

Zum Jahresabschluss lädt die CDU Horst-Eiberg zu einer Neuauflage der Veranstaltung "Kaffee & Kufen" mit Oberbürgermeister Thomas Kufen am Mittwoch, 18. Dezember, um 16.30 Uhr in das „Café Ruhrmann“ (Dahlhauser Straße 180) ein. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen, das der Ortsverband Horst-Eiberg spendiert, stellt sich Thomas Kufen den Fragen der Bürger. Auch werden Ratsherr Friedhelm Krause, CDU-Ortsverbandsvorsitzender Wolfgang Fröhlich und der designierte Ratskandidat sowie JU...

  • Essen-Steele
  • 17.12.19
  • 4
Vereine + Ehrenamt

CDU-Ortsverband Überruhr startet in den Kommunalwahlkampf
Unsere Heimat über der Ruhr

Mit diesem Motto startete der Ortsverband Überruhr der CDU Essen auf seiner Vorstandssitzung am 24.09.2019 den Auftakt zum Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020. Am 13. September 2020 werden rund 13.500 Bürgerinnen und Bürger in Überruhr-Hinsel und Überruhr-Holthausen den Oberbürgermeister und die Zusammensetzung des Rates der Stadt Essen sowie ihre Vertreter in der Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel bestimmen. „Der Ortsverband der CDU Überruhr unterstützt mit seiner ortsbezogenen Arbeit die...

  • Essen-Ruhr
  • 03.10.19
  • 1
Politik
Versprechen eingelöst: Die CDU in Horst brachte am 16. April im "Gasthaus Großjung" Gesprächspartner der Ruhrbahn und der Stadtverwaltung mit den Horster Bürgern um Frisörin Conny Vatter an einen Tisch. Foto: Janz
3 Bilder

Conny Vatter hat gewonnen! - Stadt und Ruhrbahn wollen die Bürger bald wieder nach Steele fahren
In Essen-Horst ein Muss - bald fährt ein Bus!

"Lesen Sie eigentlich Ihre Mails nicht?" Es war ein frostiger Start zwischen Conny und dem KURIER an einem nasskalten Weihnachtsmarkttag in Steele. Doch dann startete die "Frisörin anne Ruhr" mit ihrem "Bus anne Ruhr" (und ein bisschen auch mit uns) ein starkes Stück bürgerliches Engagement in Steele-Horst. Nachdem die Bus-Linie 167 eingestellt wurde, war es in Horst verkehrstechnisch vor allem für ältere oder gehbehinderte Menschen "zappenduster". Frisörin Conny Vatter ("Frisur anne Ruhr"...

  • Essen-Steele
  • 20.04.19
  • 1
Politik
Frisörin Conny Vatter (rechts, "Frisur anne Ruhr") brachte die Diskussion um die eingestellte Bus-Linie 167 ins Rollen. Fotos: Janz
3 Bilder

An den Markttagen wird Essen-Steele wieder angefahren
Bus für Essen-Horst: CDU hat die Lösung!

Nachdem die Bus-Linie 167 eingestellt wurde, war es in Horst verkehrstechnisch zappenduster. Frisörin Conny Vatter übernahm die Initiative und organisierte kurzerhand von ihr privat und durch Spenden bezahlte Busfahrten von Horst nach Steele und zurück (wir berichteten). Vermittelt durch den KURIER nahm die CDU vor Ort den Gesprächsfaden mit den Bürgern auf. Bezirksvertreterin Nicole Markner und Ratsherr Friedhelm Krause (auch Aufsichtsratsmitglied bei der Ruhrbahn) luden Vertreter von...

  • Essen-Steele
  • 17.04.19
  • 2
Politik

Bürgersprechstunde
16. Februar: Bürgersprechstunde mit Matthias Hauer MdB (CDU) in Bredeney

Am 16. Februar lädt Matthias Hauer MdB gemeinsam mit dem CDU Ortsverband Bredeney zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Der Essener CDU-Bundestagsabgeordnete steht dann vor dem Bredeneyer REWE-Markt für Fragen und Anregungen bereit. Von 10 bis 12 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihrem direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Fragen stellen und aktuelle politische Entwicklungen besprechen. „Ich freue mich auf den Austausch und die Anregungen – kommen Sie gerne auf mich...

  • Essen-Süd
  • 12.02.19
Politik
2 Bilder

CDU Horst-Eiberg lädt am 7. Februar zur Diskussion ein:
Bürger-Bus für Horst

Teilerfolg für Friseurin Conny Vatter (rechts) und ihr in Eigeninitiative gegründetes Bus-Team. Jetzt will die CDU Horst-Eiberg das Bürger-Bus-Thema aufnehmen. Bezirksvertreterin Nicole Markner hat sich gemeldet. Am Donnerstag, 7. Februar, soll im Café Ruhrmann mit den Bürgern diskutiert werden. Mehr dazu demnächst bei uns! Foto: Janz KOMMENTAR: Besser spät als nie...Schon im vergangenen Jahr wurde die Bus-Linie 167 von Horst Richtung Steele ersatzlos gestrichen. Vor allem für in ihrer...

  • Essen-Steele
  • 31.01.19
  • 2
  • 2
Politik
Eine Verbesserung der Lärmschutzmaßnahmen von Überruhr bis Kupferdreh-Süd fordert die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen.

Einhausung der A44
CDU fordert weitergehende Maßnahmen zur Senkung des Lärmpegels

Aus Sicht der CDU-Fraktion Essen gehen die aktuellen Lärmschutzmaßnahmen entlang der A44 zwischen Überruhr und Kupferdreh-Süd nicht weit genug. Für die Zukunft müsse - gerade im Kontext der Planungen für eine neue Nord-Süd-Autobahn mitten durch die Stadt Essen - über weitergehende Maßnahmen und deren Umsetzung zur Senkung des Lärmpegels nachgedacht werden. „Die Lärmschutzmaßnahmen, welche aktuell auf der A44 in Kupferdreh umgesetzt werden, entsprechen weder den politisch formulierten...

  • Essen-Ruhr
  • 01.01.19
Politik

CDU-MdL Fabian Schrumpf: Küchen-Sondierung in Essen-Horst

Jeder kennt Kneipen, Restaurants und Hotels - als Gast. Im Rahmen der Initiative „Praktikant/-in gesucht“ lädt der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) Abgeordnete ein, in einem Kurzzeitpraktikum Einblicke in die praktische und häufig bürokratische Welt hinter Tresen und Rezeption zu bekommen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Schrumpf absolvierte sein Praktikum im "Restaurant Hannappel" in Essen-Horst. Unser Foto zeigt (v.l.) Knut Hannappel, Fabian Schrumpf und Christiane Behnke...

  • Essen-Steele
  • 25.01.18
  • 2
  • 5
WirtschaftAnzeige
Am 14. Mai tritt Dirk Vogt für die CDU bei der Landtagswahl an.
2 Bilder

Den Bürgern eng verbunden

CDU-Landtagskandidat Dirk Vogt fordert u.a. die Einführung der Schuldenbremse Dirk Vogt ist Landtagskandidat der CDU für den Essener Ost-Wahlkreis 66 mit den Essener Stadteilen Burgaltendorf, Byfang, Eiberg, Freisenbruch, Frillendorf, Horst, Huttrop, Katernberg, Kray, Leithe, Schonnebeck, Stoppenberg und Steele. Wahlkreistechnisch ist die Ruhrhalbinsel zweigeteilt, Burgaltendorf und Byfang wurden vor gut zwei Jahren in einem Neuzuschnitt dem Wahlkreis 66 Essen II zugeordnet und stimmen nun...

  • Essen-Ruhr
  • 10.05.17
Politik
Das Welcome-Center Essen in seiner jetzigen konzeptionellen und organisatorischen Ausrichtung ist maßgeblich auf Initiative der CDU-Ratsfraktion auf den politischen Weg gebracht worden. Ratsherr Dirk Kalweit, stellv. Vorsitzender und integrationspolitischer Sprecher der CDU Ratsfraktion, gehörte mit zur Gruppe der Ideengeber einer neuen Willkommenskultur für qualifizierte Arbeitsfachkräfte aus dem Ausland in Essen.

CDU-Fraktion: Eröffnung des Welcome-Center ist ein Willkommenssignal für ausländische Fachkräfte

Die für die zweite Juli-Hälfte geplante Eröffnung des Welcome-Center bedeutet aus Sicht der CDU-Fraktion ein Willkommenssignal für ausländische Fachkräfte und ist ein wesentlicher Bestandteil von Integration in unserer Stadt. Hierzu erklärt Ratsherr Dirk Kalweit, stellvertretender Vorsitzender und integrationspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Das Welcome-Center, welches in seiner jetzigen konzeptionellen und organisatorischen Ausrichtung maßgeblich mit auf Initiative der...

  • Essen-Ruhr
  • 28.06.16
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.