Alles zum Thema Niederflurbahn

Beiträge zum Thema Niederflurbahn

Ratgeber
Helmut Kehlbreier, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks IV, taufte die achtzehnte Straßenbahn NF2 auf den Namen „Essen-Schönebeck“, wünschte ihr allzeit gute Fahrt – und durfte dann auch gleich einmal im Cockpit probesitzen.
3 Bilder

Allzeit gute Fahrt! NF2 auf "Essen-Schönebeck" getauft

Als Zeichen der Identifikation mit ihrer Stadt lässt die Essener Verkehrs-AG (EVAG) alle 27 neuen Niederflurstraßenbahnen, kurz NF2 genannt, nach und nach auf die Namen von Essener Stadtteilen taufen. Den Anfang machte bereits Mitte Oktober 2014 die erste NF2 bei der feierlichen Eröffnung der Tram-Neubaustrecke 109 auf dem Berthold-Beitz-Boulevard. Sie heißt seitdem „Stadt Essen“. Nach weiteren Stadtteilen taufte Helmut Kehlbreier, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks IV, am Dienstag, 16....

  • Essen-Borbeck
  • 21.02.16
  •  1
Politik
Hier endet die Fahrt derzeit noch- Statt Sädte zu verbinden ist in Unterfrintrop Endstation
6 Bilder

Freie Fahrt für die 105 von Borbeck nach Oberhausen

Entlang der Strecke der 105 in Essen von der Altendorfer Straße über die Frintroper Straße und die Essener Straße (B231) wurden am 24. 2. Plakate der GRÜNEN für die Verlängerung der Straßenbahn 105 aufgehängt. Die Aktion soll für ein Ja beim Bürgerentscheid am 8.März in Oberhausen werben und klar machen: Wir brauchen die Straßenbahn für besseren Verkehr!

  • Essen-Borbeck
  • 24.02.15
Politik
Die neue Niederflubahn NF2 ist das Objekt unserer Neugierde
7 Bilder

Probefahrt mit der neuen Straßenbahn 105 in Essen

Eine erfolgreiche Probefahrt mit der neuen Niederflurbahn NF2 von Bombardier erlebten jene Oberhausener Bürger, die mit drei Bussen am 20. Februar vorfuhren. Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) arrangierten diese Fahrt, um das Projekt „Verlängerung der Straßenbahnlinie 105“ vorzustellen. Dazu erklärt Joachim Drell, Geschäftsführer der Essener GRÜNEN: „Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf der...

  • Oberhausen
  • 21.02.15
  •  3
Politik
Gruppenfoto der Fahrgäste aus drei Bussen, die in die neue Straßenbahn 105  umsteigen
9 Bilder

Probfahrt mit der neuen Straßenbahn 105

Eine erfolgreiche Probefahrt mit der neuen Niederflurbahn NF2 von Bombardier erlebten jene Oberhausener Bürger, die mit drei Bussen am 20. Februar vorfuhren. Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) arrangierten diese Fahrt, um das Projekt „Verlängerung der Straßenbahnlinie 105“ vorzuführen. Dazu erklärt Joachim Drell, Geschäftsführer der Essener GRÜNEN: „Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf Schiene...

  • Essen-Steele
  • 21.02.15
  •  1
  •  2
Politik
Auch der Einzelhandel will die moderne Straßenbahn!

GRÜNE MV will einstimmig diese neue Straßenbahn 105!

Die GRÜNEN Essen haben sich auf ihrer Mitgliederversammlung am 17.2. einstimmig für den Lückenschluss der Straßenbahnlinie 105 ausgesprochen.Mehr Einigkeit geht nicht! Dazu erklärt Vorstandssprecherin Gönül Eğlence: “Gerade die Stadt Essen profitiert von dieser wichtigen Infrastrukturverbesserung. Mehr und besserer öffentlicher Nahverkehr über die Stadtgrenze hinweg erleichtert Pendlern wie Konsumenten den Alltag. Besondere Vorteile haben natürlich auch die Stadtteile entlang der...

  • Essen-Nord
  • 18.02.15
Politik
Ulrich Buddeberg, Mitglied für die GRÜNEN im Seniorenbeirat

Grüner Seniorenstammtisch zum Senioren gerechten öffentlicher Nahverkehr

Zum Stammtisch am 18.2.2015 im „Church“ am Salzmarkt (III Hagen 39) sollen die Themen "seniorengerechter öffentlicher Nahverkehr" und die Entscheidung zur Verlängerung der Linie 105 als barrierefreie moderne Niederflurbahn Richtung Oberhausen debattiert werden. Ein Scheitern der 105-Verlängerung im Oberhausener Bürgerentscheid wäre im Sinne verbesserter Mobilität für Senioren ein großer Rückschritt. Die grünen Ratsherren Rolf Fliß und Ernst Potthoff als verkehrspolitischer Sprecher...

  • Essen-Nord
  • 17.02.15
Politik
Die Zukunft: mit der modernen Bahn von Sterkrade und Landwehr über Hauptbahnhof direkt bis nach Essen
4 Bilder

Lückenschluß für die Straßenbahn 105 hautnah

Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) führen in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) eine Fahrt durch, um das Projekt „Verlängerung derStraßenbahnlinie 105“ einmal hautnah zu erleben mit einer Erlebnisfahrt mit der NF2. Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf Schiene unterwegs. Sollte der Lückenschluss der 105 zwischen Essen und Oberhausen Wirklichkeit werden, wird sie voraussichtlich auch in Oberhausen zum Straßenbild gehören. Am...

  • Oberhausen
  • 16.02.15
Politik
Rüdiger Simons mit seinem Elektro-Rollstuhl

Neue Niederflur-Straßenbahnen: Behindertenfeindlich!

Rüdiger Simons (53) ist seit einem schweren Unfall an den Rollstuhl gefesselt. Rüdiger ist Mitglied von „Essen steht AUF“ und ein aktiver Mensch, der viel unterwegs ist. Deshalb liegt ihm das Thema Barrierefreiheit sehr am Herzen. Doch damit steht es in Essen nicht zum Besten. Jüngstes Beispiel: die mit viel Tamtam bei der Eröffnung der Linie 109 vorgestellten Niederflur-Straßenbahnen des Typs NF2. Als Rüdiger am 28. Oktober mit der 109 zum Arzt fahren wollte, kam er zwar an der Haltestelle...

  • Essen-Nord
  • 11.11.14
Politik
Die Straßenbahn 106 am Bhf Altenessen- leider soll der hohe Einstieg noch bis mindestens 2020 Standard bleiben.

Fahrplanwechsel 2014-2015: Altenessen bleibt leider ohne Niederflurbahn

GRÜNE: Barrierefreier Umbau der Straßenbahn-Südstrecke muss mit neuem Nahverkehrsplan angegangen werden Die Straßenbahnlinie 106 (neu 108) zwischen Altenessen und Bredeney bleibt bis nach 2020 die einzige in Essen, auf der Niederflurbahnen nicht eingesetzt werden können. Dazu erklärt Joachim Drell, Bezirksvertreter der GRÜNEN: „Die fehlende Barrierefreiheit der neuen Straßenbahnlinie 108 zwischen Altenessen und Bredeney ist sehr unerfreulich, nicht zuletzt weil am Fahrweg mehrere...

  • Essen-Nord
  • 24.04.14
Kultur
Der Mühlheimer Tw259 war zu Gast in Essen zu 120 Jahre Essener Strassenbahn
12 Bilder

Tag der Offenen Tür-bei der EVAG 120 Jahre in Essen Unterwegs

Heute fand auf dem Betriebshof Stadtmitte der EVAG ein Tag der offenen Tür statt, dabei wurde die neue Niederflurbahn vorgestellt , ein auf dem ersten Blick einen hellen und freundlichen Fahrgastraum hat ,viele Verbesserungen im Detail unterscheiden sie von den vorhanden Niederflurbahnen. Viele alte Bahnen standen zur Besichtigung frei, darunter auch Bahnen der benachbarten Verkehrsbetriebe wie der Gelenktriebwagen Tw259 der MVG aus dem Jahre 1960 der von der Düsseldorfer Düewag gebaut wurde....

  • Essen-Steele
  • 21.09.13
Überregionales
So sehen die fertigen neuen Bahnen aus.

Straßenbahnbau online verfolgen

Das Bautagebuch zu den 27 + 5 neuen Straßenbahnen für Essen und Mülheim ist online gegangen. Auf den Websites der Essener Verkehrs-AG und der Mülheimer Verkehrsgesellschaft können alle Interessierten den Bau der neuen Niederflurbahnen Flexitiy Classic verfolgen und in die Fertigstellung Einblick nehmen. Gestartet wird mit der Rohbauabnahme. Nach und nach wird aus vielen Einzelkomponenten eine fertige Straßenbahn entstehen. Pro Fahrzeug müssen zum Beispiel 7,5 km Schweißnähte an einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.04.13