Nijmegenmarsch

Beiträge zum Thema Nijmegenmarsch

Sport
Via Gladiola!
15 Bilder

SPENDEN-SPEED Mein Wohlfühlort
Der Lieblingsort des SPENDEN-SPEEDs! Die Via Gladiola!

Der SPENDEN-SPEED hat natürlich auch einen Lieblingsort. Dieser existiert nur 1 Mal im Jahr, für ein paar Stunden. Es ist die Via Gladiola, in Nijmegen/Niederlande. Die Via Gladiola läuft man am 4 Tag des 4 Tagemarsches (4Daagse), am letzten Marschtag auf den letzten 5 Kilometer der Strecke ins Ziel! Die Straße gibt es offiziell nicht. Die Gladiole ist zu einem Zeichen von Stärke und Sieg geworden, eine Blume verdient nach einer großen Leistung. Nijmegen ist die älteste Stadt...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.07.19
  •  1
Sport
Glücklich!
202 Bilder

SPENDEN-SPEED
SPENDEN-SPEED nimmt am größten Marschevent der Welt teil! 4 Tage (4 Daagse) von Nijmegen!

Der SPENDEN-SPEED hat in der vergangenen Woche am größten Marschevent der Welt dem Viertagemarsch von Nijmegen teilgenommen. Es galt jeden Tag 50 Kilometer zu marschieren. Der erste Starschuss fiel am Dienstag um 04.00 Uhr in der Frühe. Der SPEED fand nach dem Startgewühl und der Überquerung der Waalbrücke, nach 5 Kilometer sein Tempo und konnte dann, die 50 Kilometerstrecke ohne Probleme bewältigen. Der 1 Tag. Der Tag von Lent war geschafft. Insgesamt starteten am ersten Tag 44.702...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.07.19
Überregionales
Aaron Horstmann-Craig, hier mit seinen Töchtern Lilly-Mae und Willow, engagiert sich für kranke Kinder.

Vater läuft Nijmegen-Marsch für kranke Kinder

Aaron Horstmann-Craig schnürt am Dienstag die Sportschuhe für an Krebs erkrankte Kinder und ihre Familien. Der Selmer startet beim Nijmegen-Marsch in den Niederlanden und läuft in vier Tagen satte zweihundert Kilometer. Helfen liegt dem Fotografenmeister und britischen Ex-Soldaten, der mit seiner Frau und den beiden Kindern in Bork lebt, im Blut. In Selm engagiert sich Horstmann-Craig seit Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr. Der Nijmegen-Marsch war schon seit einigen Jahren ein Traum - nun...

  • Lünen
  • 17.07.15
  •  2
Sport
Nijmegen Marsch 2013! Ziel erreicht!
16 Bilder

SPENDEN-SPEED nimmt Kurs in die Niederlande! 20. Teilnahme Viertagemarsch Nijmegen

Am Montag den 14. Juli nimmt der SPENDEN-SPEED Kurs in die Niederlande. Hier werde ich ab Dienstag am Viertagemarsch ( www.4daagse.nl) teilnehmen. 4 Tage sind jeden Tag 50 Kilometer zu bewältigen. In diesem Jahr eine besondere Veranstaltung für mich da es meine 20 Teilnahme ist. Ich werde auch in Nijmegen Geld für den guten Zweck sammeln. Hier ein paar Fakten zu der Veranstaltung: Der Nijmegenmarsch (niederländisch: de Nijmeegse Vierdaagse) ist eine viertägige Volkswanderung,...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.07.14
  •  1
  •  1
Sport
7 Bilder

Die vier Tage von Nijmegen

Am Wandermarathon „Vierdaagse“ im niederländischen Nijmegen nahmen in diesem Jahr rund 45.000 Starter teil. Markus Koerdt berichtet aus der Provinz Gelderland, in der für kurze Zeit Ausnahmezustand herrschte. Zu meiner Verwunderung bereitete mir das Aufstehen um 3:00 Uhr morgens überhaupt keine Probleme. Wahrscheinlich lag es an der Aufregung, die mich fast aus dem Bett fliegen ließ. Zu Fuß ging es dann zum Startpunkt „De Wedren“, einem Platz im Zentrum der Stadt. Dort war schon eine Menge...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.07.12
  •  1
Überregionales
Mirja Bischoff, Tobias Krimpmann, Sandra von Wantoch-Rekowski und Claudia Piekenbrock()v.l.).

"Im Gleichschritt - Marsch!" Bochumer Polizisten schaffen den Nijmegenmarsch

Von Volker Schütte, Pressestelle des Polizeipräsidium Bochum: Beim Verfassen dieser Meldung erinnere mich schon ein wenig an meine Zeit als Polizeischüler zurück, als ich vor über dreißig Jahren im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock im Rahmen der sogenannten "Formalausbildung" durch die Senne marschiert bin - mal 15 und auch mal 20 Kilometer. Umso mehr Respekt habe ich vor der Leistung von drei Kolleginnen und einem Kollegen der Bochumer Bereitschaftspolizei. Mirja Bischoff (30),...

  • Bochum
  • 09.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.