Papillon

Beiträge zum Thema Papillon

Überregionales
Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing besuchte das Flüchtlingsprojekt des Vereins „Beth Ha Mifgash- Haus der Begegnung".

"Flüchtlingshilfe in Kleve ist ein Erfolg"

Kleve. Flüchtlingshilfe in Kleve - ein toller Erfolg: Davon konnte sich vergangenen Montag Kleves Bürgermeisterin, Northing, sowie weitere Vertreter der Stadt Kleve bei ihrem Besuch im Kontaktcafé für Flüchtlinge, in den Räumen des Vereins Papillon in der Sackstraße 88, überzeugen. Sie alle waren von der herzlichen Atmosphäre beeindruckt. Seit einiger Zeit bieten Ehrenamtliche des Vereins „Beth Ha Mifgash- Haus der Begenung" Flüchtlings- Kontaktcafés in Kleve an. Das Männercafé jeden...

  • Kleve
  • 18.07.16
  •  2
Ratgeber
Netzwerken ist nicht nur ein therapeutischer Auftrag: Vertreter von Krankenkassen und des Vereins Papillon haben eine Kooperation geschlossen.

Im Notfall hilft Papillon - Kooperation zur Unterstützung psychisch kranker Menschen

Kleverland. Es braucht nur eine Unterschrift, vorher die Information, dass die Mitarbeiter von „Papillon“, Verein für sozialtherapeutische Beratung und Angebote, die richtigen Ansprechpartner sind. Für Menschen mit psychischen Problemen kann der zwischen Papillon, der Techniker und Kaufmännischen Krankenkasse sowie der AOK geschlossene Vertrag ein echter Glücksfall sein. Am Montag stellten Vertreter der drei genannten Krankenkassen sowie des Vereins Papillon und eine betroffene Patientin...

  • Kleve
  • 25.11.15
Überregionales
Auszeichnung vom Land NRW: die Leistungen des Klever Netzwerkes für psychische Gesundheit wurden vom Land NRW für gut befunden und ausgezeichnet.

Gesundheitspreis des Landes geht nach Kleve

Kleve. Das Landesgesundheitsministerium hat das "NetzWerk psychische Gesundheit" (NWpG) mit dem Gesundheitspreis NRW 2014 ausgezeichnet. Das von der Techniker Krankenkasse (TK) entwickelte Konzept setzt Papillon e.V. im Kreis Kleve gemeinsam mit der Gesellschaft für psychische Gesundheit in Nordrhein-Westfalen (GpG NRW) um. "Anerkennung für unsere Arbeit" "Der Preis ist eine Anerkennung für unsere Arbeit. Mit Hilfe des ambulanten NetzWerkes können wir für unsere Patienten stationäre...

  • Kleve
  • 02.02.15
  •  1
Überregionales
Hinter Gittern: Derzeit verbüßen in der JVA Castrop-Rauxel 500 Häftlinge ihre Strafe im offenen Vollzug. Foto: Thiele

Hinter Gittern

Viele Orte bleiben den meisten Menschen verschlossen und wecken deshalb Sehnsüchte. Sicherlich kein Sehnsuchtsort ist das Gefängnis. Wer möchte schon sein Leben in Unfreiheit verbringen? Der Stadtanzeiger hat einen Blick gewagt, um zu gucken, wie es drinnen aussieht. „Ab sofort halbe Ration und für das nächste halbe Jahr Dunkelhaft. Dunkelheit wirkt Wunder bei schlechtem Gedächtnis.“ Mit dieser drakonischen Strafe will der Leiter der Strafkolonie in Französisch-Guayana den Willen des von...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.09.14
  •  3
Überregionales
46 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, den 28.04.2013 war in Kleves City wieder verkaufsoffener Sonntag! An diesem Tag wurden deutsche und niederländischen Gäste herzlich Willkommen geheissen und sahen bei schönem Wetter eine volle Innenstadt, die sich an Trödel, Autopräsentationen und vieles mehr erfreuen konnte und alle hatten einen schönen Sonntag ! Eine Hauptattraktion war am Koekkoekplatz in Kleve ein 26 Tonnen schwerer Sattelschlepper, in dem man sich in die Empfindungswelt eines an Schizophrenie erkrankten...

  • Kleve
  • 28.04.13
  •  1
Sport

Emmers reitet zur Deutschen Meisterschaft

Ein absolutes Glanzstück gelang der Marlerin Judith Emmers mit ihrem Westfalenhengst Papillon. In Bad Oeynhausen ersprang sich die 24-Jährige die Deutsche Meisterschaft der Berufsreiter. Ein Championat mit besonderem Schwierigkeitsprofil. Dort wird das Finale mit Pferdewechsel bestritten. Kein Problem für Emmers, sie blieb mit ihrem und zwei Pferden der Konkurren jeweils fehlerfrei.

  • Marl
  • 20.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.