Perspektivkonzept Fußball

Beiträge zum Thema Perspektivkonzept Fußball

Sport
Das Begrüßungskomitee für den neuen Kunstrasenplatz: Bezirksbürgermeister Arnold Fessen übernimmt die offizielle Eröffnung.
3 Bilder

Rot-Weiß Mülheim freut sich über neuen Kunstrasenplatz

Das Grün strahlte mit der Sonne um die Wette. Als der SV Rot-Weiß Mülheim am Sonntag seinen neuen Kunstrasenplatz am Winkhauser Weg einweihte, hätte das Wetter an diesem traumhaften Oktober-Wochenende kaum besser sein können. Mit der Anlage in Eppinghofen ist das „Perspektivkonzept Fußball“ abgeschlossen. 13 Spielfelder hat der Mülheimer Sportservice seit 2008 neu oder zum größten Teil von Asche- in Kunststoffrasenplätze umgebaut. „Eine ähnlich gute Ausstattung haben nur vier weitere Städte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.10.17
Sport
Baustellenbesichtigung mit der SPD.
2 Bilder

Rot-Weiss Mülheim blickt optimistisch in die Zukunft - Neuer Kunstrasenplatz wird im Oktober offiziell übergeben

"Mittlerweile ist es ja so, dass die Kinder nicht mehr einen Verein in der Nähe aufsuchen müssen, sondern von Eltern und Betreuern von A nach B gefahren werden. Auch die Attraktivität der Anlage spielt da eine Rolle." Marcus Herrschaft, Vorsitzender des SV Rot-Weiss Mülheim, spricht etwas an, dass seinen Verein hautnah betroffen hat. Viele Fußballvereine in unserer Stadt hatten im Laufe der letzten knapp zehn Jahre Kunstrasenplätze erhalten und konnten somit auch und gerade jugendlichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.17
Sport
Der SC Croatia und der MFC Vatangücü zum Beispiel verlieren ihre Spielstätte an der von-der-Tann-Straße.

Neue Platzanlage in Heißen: Eine Perspektive für wen?

Und noch immer mag der Ball nicht so richtig ruhen: Das „Perspektivkonzept Fußball“, das den Bau einer neuen Bezirkssportanlage an der Hardenbergstraße mit zwei Kunststoff-Rasenplätzen und einem Clubhaus für den TB Heißen und den RSV Mülheim vorsieht, schlägt in der lokalen Sportwelt weiterhin Wellen. 13,1 Millionen Euro soll der Neubau kosten, finanziert werden soll das umstrittene Konzept vor allem durch den Verkauf der „sportlichen“ Grundstücke. Erzielt werden könnten hier 7,8 Millionen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.