Polizei Xanten

Beiträge zum Thema Polizei Xanten

Blaulicht

Auf Kipp stehende Fenster machen es Einbrechern leicht
Günstige Gelegenheit macht Diebe

Alpen. Ein auf Kipp stehendes Fenster nutzten Unbekannte, um in eine Erdgeschoßwohnung eines freistehenden Mehrfamilienhauses an der Straße Schöttroy einzudringen.Der Wohnungsinhaber hatte am Sonntag, 15. September, gegen 10 Uhr das Haus verlassen. Einer Familienangehörigen, die abends eine Katze versorgte, war nichts aufgefallen und so verließ sie die Wohnung gegen 18 Uhr. Als der Wohnungsinhaber dann gegen 21.30 Uhr zurückkehrte, bemerkte er den Einbruch. Was die Täter erbeutet hatten, ist...

  • Alpen
  • 16.09.19
Blaulicht

Liegefahrrad-Besitzerin wird gebeten sich bei der Polizei zu melden
Hund beißt Frau an der Xantener Südsee

Xanten.  Eine Frau wurde an der Xantener Südsee von einem Hund gebissen, teilt die Polizei mit. Am Mittwoch, 11. September, gegen 10.30 Uhr ging eine 66-jährige Xantenerin mit ihrem Hund an der Xantener Südsee spazieren.In Höhe der Fischerstraße/Willibrordweg begegnete sie einer Unbekannten, die auf einem Liegefahrrad mit drei Hunden unterwegs war. Einer der Hunde der Radfahrerin, ein weißer, geriet mit dem Hund der 66-Jährigen aneinander. Die Xantenerin ging dazwischen, um ihren Hund zu...

  • Xanten
  • 12.09.19
Blaulicht

Schützenfest in Menzelen-Ost: Brandstifter waren unterwegs
Zwei Strohpuppen wurden abgefackelt

Alpen.  Am Sonntag, 1. September,  gegen 4 Uhr, gerieten in Menzelen-Ost zwei Strohpuppen in Brand. Die Puppen, die anlässlich eines Schützenfestes aufgestellt waren, standen an der Gindericher Straße / Moosweg. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Xanten, unter der Telefonnummer 02801 / 71420, zu melden.

  • Alpen
  • 02.09.19
Blaulicht

Unbekannte stehlen 16 gefüllte Gasflaschen von Alpener Firmengelände
Mit Bolzenschneider die Ketten durchgeknipst

Alpen.  Unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag, 7. Juni, bis Mittwoch, 12. Juni, 16 gefüllte Gasflaschen von einem Firmengelände an der Weseler Straße gestohlen. Die  zwischen 11 und 33 Kilogramm schweren Flaschen lagerten in einer Art "Zwinger" auf dem Gelände. Der Käfig war mit Panzerkette und Vorhängeschloss gesichert. Vermutlich mit einem Bolzenschneider haben die Täter den "Zwinger" geöffnet und die Flaschen abtransportiert. Dazu müssen sie einen LKW oder Anhänger benutzt haben....

  • Alpen
  • 13.06.19
Blaulicht

Wer hat in der Sonntagnacht etwas am Bürgerschützenhaus gesehen?
Unbekannte Männer schlagen Alpener

Alpen. Eine Schlägerei meldet die Polizei in Alpen.  Ein 28-jähriger Mann aus Alpen ist am Sonntag, 19. Mai, bei einer Veranstaltung am Bürgerschützenhaus von unbekannten Tätern geschlagen und getreten worden. Gegen 00.55 Uhr hatten sich der Alpener und zwei unbekannte Männern hinter dem Schützenhaus gestritten. Anschließend schlug einer der Männer dem 28-Jährigen ins Gesicht, so dass er auf den Boden fiel. Dann trat der andere Unbekannte auf den Alpener ein. Beide konnten unerkannt flüchten....

  • Alpen
  • 20.05.19
Blaulicht

Unbekannte schlitzen LKW-Plane auf dem Rastplatz Leucht auf
Diebe machen sich mit schwerer Beute vom Acker

Alpen. Wie die Polizei mitteilt, schlitzen bislang Unbekannte schlitzten in der Nacht von Montag, 6. April,  auf Dienstag, 9. April, auf dem Rastplatz Leucht an der Bundesautobahn 57 an einem parkenden LKW die Plane auf. Während der 34-jährige Fahrer im Fahrzeug schlief, stahlen sie aus dem Sattelauflieger ca. zwölf Tonnen Aluminiumbarren. Allein durch das Gewicht der Beute bedingt, müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug zum Transport benutzt haben. Außerdem werden sie einige Zeit "beschäftigt"...

  • Alpen
  • 10.04.19
Blaulicht

Gleich zwei Einbrüche am Mittwoch in Xanten
Mit Bargeld und Bankkarten entkommen

Xanten. Gleich zwei Einbruchsversuche meldet die Polizei in Xanten. Am Mittwoch, 5. Dezember, in der Zeit von 15.15 Uhr bis 18.15 Uhr, drangen Unbekannte über die Balkontür in eine Dachgeschosswohnung an der Kurfürstenstraße ein. Sie entwendeten Bargeld und Bankkarten und flüchteten anschließend. In der Zeit von Mittwoch, 5. Dezember, um 19.10 Uhr, bis Donnerstag, 6. Dezember, um 7 Uhr, versuchten Unbekannte gewaltsam in eine Bäckerei an der Kalkarer Straße einzudringen, die sich in den...

  • Xanten
  • 07.12.18
Überregionales

Einbruch in eine Xantener Tankstelle

Xanten. Wie die Polizei mitteilt, brachen unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag, 29. Mai auf Mittwoch, 30 Mai, gegen 3.15 Uhr in eine Tankstelle an der Rheinberger Straße ein. Nachdem sie auf der Rückseite des Gebäudes ein Fenstergitter aus der Verankerung gerissen hatten, hebelten sie das Fenster auf und gelangten so in das Innere der Tankstelle. Was die Täter alles mitgenommen haben, ist noch unklar. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801 / 71420.

  • Xanten
  • 30.05.18
Überregionales
Dieses (und andere) Foto/s zeigt die Kreispolizei in ihrem Presseportal.

Kripo nimmt Klever Pärchen fest und stellt Diebesgut sicher / Besitzer soll sich melden

Ein Pärchen aus Kleve hielt die Polizei seit Oktober des letzten Jahres auf Trab, nachdem sie immer wieder Werkzeuge von niederrheinischen Baustellen stahlen. Hierzu brach das Duo in Baustellencontainer aber auch in Rohbauten ein, um anschließend das Diebesgut an nichtsahnende Käufer eines Onlineauktionshauses zu versteigern. Die intensiven Ermittlungen der Xantener Kriminalpolizei waren schließlich von Erfolg gekrönt und führten zu einem 33-jährigen Klever und dessen 32-jähriger...

  • Wesel
  • 30.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.