Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Blaulicht
Auch in Zeiten der Corona-Krise sind Exhibitionisten unterwegs. Zwei junge Frauen machten in Alpen eine verstörende Erfahrung.

Exhibitionist unterwegs
Unbekannter zeigt sich in Alpen auf schamverletzende Weise

Wie die Polizei mitteilt, zeigte sich am Montagnachmittag, 27. April, ein bislang unbekannter Mann zwei jungen Frauen in schamverletztender Weise. Gegen 16.30 Uhr waren die beiden Frauen im Alter von 20 und 21 Jahren im Wald auf einem Wirtschaftsweg unterwegs, der von der Lindenstraße abführt und unmittelbar gegenüber der Straße Zum Wald liegt.  Nachdem sich der Mann der Alpenerin und ihrer Bekannten aus Bochum gezeigt hatte, forderten sie ihn auf, sich zu entfernen. Dem kam er schließlich...

  • Alpen
  • 28.04.20
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Ein Rettungskoffer mit Medikamenten ist auf einem Autobahnrastplatz abhanden gekommen. Ein Medikament ist gefährlich.

Suche nach einem Rettungskoffer
Achtung, Medikamente sind gefährlich

Ein Rettungskoffer mit Medikamenten ist an der Autobahn abhanden gekommen. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorgang. In der Nacht von Montag, 20. April, auf Dienstag, 21. April, legte ein Fahrer eines niederländischen Rettungsunternehmens gegen 2 Uhr eine Pause auf einem Rastplatz an der Autobahn 57 ein. Dabei handelt es sich, so vermutet die Polizei, um den Rastplatz "Hamb". Aus nicht bekannten Gründen vergaß der Mann bei der Weiterfahrt in Richtung der Niederlande einen Rettungskoffer auf...

  • Xanten
  • 22.04.20
Blaulicht

Zeugen sind gesucht
Einbrecher stahlen Computer

Alpen. Am Mittwoch, 20. November, zwischen 8 und 12.30 Uhr, gelangten unbekannte Einbrecher auf das Grundstück eines freistehenden Einfamillienhauses an der Bönninger Straße in Alpen. Sie schlugen eine nach hinten gelegene Terrassentür ein und gelangten so in das Haus. Sie durchwühlten Schränke und Behältnisse und stahlen unter anderem zwei iPads und zwei Laptops. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, unter Telefon: 02801 / 71420.

  • Alpen
  • 21.11.19
Blaulicht

Die Polizei hat in Alpen ein unruhiges Wochenende
Schwerverletzte, Schmierfinken und ein Brand

Alpen. Auf ein unruhiges Wochenende blickt die Polizei in Alpen zurück. Am Sonntag, 13. Oktober, stießen zwei Motorräder zusammen. Es gab zwei Schwerverletzte. Gegen 15.20 Uhr fuhren zwei Motorradfahrer, eine 52-jährige Frau und ein 53-jähriger Mann, beide aus Borken, hintereinander mit ihren Motorrädern über die Dickstraße in Richtung Thorenstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß beider Motorräder, so dass beide Fahrer stürzten und sich hierbei schwer verletzten....

  • Alpen
  • 14.10.19
Blaulicht

Wer kann Hinweise geben?
Zweimal Brandstiftung in Alpen

Alpen. Die Polizei sucht Zeugen, um zwei Brandstiftungen am frühen Freitagmorgen, 4. Oktober, zu klären. Gegen 3.40 Uhr meldete ein Zeuge, dass ein silberfarbener Opel Corsa auf dem Parkplatz des Hallenbades an der Fürst-Bentheim-Straße in Flammen stand. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Windschutzscheibe des Wagens bereits vor gut einem Monat beschädigt worden war. Die Feuerwehr Alpen löschte den Brand. Auf der Suche nach den Tätern setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein,...

  • Alpen
  • 04.10.19
Blaulicht

Liegefahrrad-Besitzerin wird gebeten sich bei der Polizei zu melden
Hund beißt Frau an der Xantener Südsee

Xanten.  Eine Frau wurde an der Xantener Südsee von einem Hund gebissen, teilt die Polizei mit. Am Mittwoch, 11. September, gegen 10.30 Uhr ging eine 66-jährige Xantenerin mit ihrem Hund an der Xantener Südsee spazieren.In Höhe der Fischerstraße/Willibrordweg begegnete sie einer Unbekannten, die auf einem Liegefahrrad mit drei Hunden unterwegs war. Einer der Hunde der Radfahrerin, ein weißer, geriet mit dem Hund der 66-Jährigen aneinander. Die Xantenerin ging dazwischen, um ihren Hund zu...

  • Xanten
  • 12.09.19
Blaulicht

Schützenfest in Menzelen-Ost: Brandstifter waren unterwegs
Zwei Strohpuppen wurden abgefackelt

Alpen.  Am Sonntag, 1. September,  gegen 4 Uhr, gerieten in Menzelen-Ost zwei Strohpuppen in Brand. Die Puppen, die anlässlich eines Schützenfestes aufgestellt waren, standen an der Gindericher Straße / Moosweg. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Xanten, unter der Telefonnummer 02801 / 71420, zu melden.

  • Alpen
  • 02.09.19
Blaulicht

Unbekannte schlitzen LKW-Plane auf dem Rastplatz Leucht auf
Diebe machen sich mit schwerer Beute vom Acker

Alpen. Wie die Polizei mitteilt, schlitzen bislang Unbekannte schlitzten in der Nacht von Montag, 6. April,  auf Dienstag, 9. April, auf dem Rastplatz Leucht an der Bundesautobahn 57 an einem parkenden LKW die Plane auf. Während der 34-jährige Fahrer im Fahrzeug schlief, stahlen sie aus dem Sattelauflieger ca. zwölf Tonnen Aluminiumbarren. Allein durch das Gewicht der Beute bedingt, müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug zum Transport benutzt haben. Außerdem werden sie einige Zeit...

  • Alpen
  • 10.04.19
Blaulicht

Polizei bittet Unfallzeugen sich zu melden
LKW kommt von der Sonsbecker Straße ab / Fahrer aus Wesel stirbt

Alpen. Die Polizei sucht nach Zeugen eines tödlich verlaufenen Unfalls, der sich am Mittwochmorgen, 2. Januar, gegen 2.30 Uhr abgespielt hat. Ein LKW kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn, der Sonsbecker Straße, ab und prallte gegen einen Baum. Zuvor war der LKW aus Richtung Wesel in Richtung Sonsbeck gefahren. Der 42-jährige Fahrer aus Wesel erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Für die Dauer der Unfallaufnahme...

  • Alpen
  • 02.01.19
  • 1
Blaulicht

Gleich zwei Einbrüche am Mittwoch in Xanten
Mit Bargeld und Bankkarten entkommen

Xanten. Gleich zwei Einbruchsversuche meldet die Polizei in Xanten. Am Mittwoch, 5. Dezember, in der Zeit von 15.15 Uhr bis 18.15 Uhr, drangen Unbekannte über die Balkontür in eine Dachgeschosswohnung an der Kurfürstenstraße ein. Sie entwendeten Bargeld und Bankkarten und flüchteten anschließend. In der Zeit von Mittwoch, 5. Dezember, um 19.10 Uhr, bis Donnerstag, 6. Dezember, um 7 Uhr, versuchten Unbekannte gewaltsam in eine Bäckerei an der Kalkarer Straße einzudringen, die sich in den...

  • Xanten
  • 07.12.18
Blaulicht

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise
Unbekannte beschädigen in Alpen ein Kirchenfenster

Alpen. Wie die Polizei mitteilt, haben bislang unbekannte Täter an der Kirche am Kirchplatz zwischen Sonntag, 4. November und Mittwoch, 7. November ein Fenster beschädigt. Sie warfen mit einem unbekannten Gegenstand ein Glasviereck der Bleiverglasung ein. Ein Mitarbeiter der Kirchenverwaltung hatte den Schaden am Mittwochabend entdeckt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Xanten unter der Telefonnummer: 02801/71420.

  • Alpen
  • 09.11.18
Überregionales
Summer Rose (links) und Lya Maxime. Die Fotos stellt die Polizeibehörde Wesel zur Verfügung.

Wer weiß etwas über die vermissten Mädchen Summer Rose und Lya Maxime?

Rhein-Kreis Neuss, Krefeld, Kreis Wesel, Kreis Viersen, Kreis Borken (ots) - Der Polizei im Rhein-Kreis Neuss liegt eine Vermisstenanzeige zu den Schwestern Summer Rose C. (sieben Jahre alt, genannt Sunny) und Lya Maxime C. (elf Jahre alt, genannt Ximi) vor. Die Mädchen waren in einem Kinderheim im Rhein-Kreis Neuss untergebracht, wo sie zuletzt am 4. Juli 2018 gesehen wurden. Die Familie stammt ursprünglich aus Kamp-Lintfort (Kreis Wesel), hat Kontakte nach Krefeld und in den Kreis Borken...

  • Wesel
  • 12.09.18
Überregionales

Xanten: Jugendliche brechen in Schulen ein

Xanten. Am Montag, 20. August, gegen 21 Uhr meldeten Zeugen verdächtige Personen auf einem Dach einer Schule an der Johannes-Janssen-Straße. Polizeibeamte hörten auf einem Gerüst am Schulgebäude Laufgeräusche, anschließend sahen sie, wie vier Personen, drei männliche und eine weibliche, über einen zwei Meter hohen Metallzaun kletterten und in Richtung Poststraße flüchteten. Den Polizisten gelang es nach kurzer Verfolgung eine 14-jährige Xantenerin zu stellen, die einräumte, mit drei Freunden...

  • Xanten
  • 21.08.18
Überregionales

Einbrecher stehlen Wandtresor

Xanten. Wie die Polizei mitteilt, drangen am Freitag, 27. Mai, in der Zeit von 1.15 Uhr bis 2.50 Uhr, zwei unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Scheibe in eine Markthalle am Birtener Ring ein. Im Inneren durchwühlten die Unbekannten Schränke in Büroräumen und stahlen einen Wandtresor. Die Einbrecher werden wie folgt beschrieben: 170 - 180 cm groß, 22 - 36 Jahre alt, beide trugen helle Sweatshirts mit Kapuze. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801 / 71420.

  • Xanten
  • 30.05.16
Überregionales

Verkehrsunfallflucht: Polizei bittet Zeugen sich zu melden

Wie die Polizei mitteilt, beschädigte am Donnerstag, 20. August, in der Zeit von 14 Uhr bis 14.50 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten silberfarbenen Ford-Focus, der an der Burgstraße abgestellt war. Ohne sich um die Folgepflichten zu kümmern, so die Polizei, fuhr der Verursacher davon. Zeugen, insbesondere der Mann (ca. 175 cm groß, schlank, schwarze Arbeitshose, grünes T-Shirt, blonde Haare), der den Unfall beobachtet hat, werden gebeten, sich mit der Polizei in...

  • Alpen
  • 21.08.15
Ratgeber
So soll der Unbekannte aussehen, der Anfang Februar nach einem Diebstahl rabiat vorging.

Polizei fahndet in Xanten mit Phantombild nach Räuber

Am Dienstag, 3. Februar 2015 gegen 15.45 Uhr betrat ein Unbekannter ein Bekleidungsgeschäft in der Xantener Innenstadt und entwendete einen Pullover. Eine 47-jährige Angestellte, die den Diebstahl beobachtet hatte, sprach den Unbekannten an, der daraufhin flüchtete. Einem 58-jährigen Fußgänger, der den Flüchtenden festhielt, sprühte der Unbekannte Pfefferspray ins Gesicht. Hiernach flüchtete der Täter erfolgreich mit der Beute. Nachdem die bislang durchgeführten Ermittlungen der...

  • Xanten
  • 15.04.15
Überregionales

Verkehrsunfall mit Schülerin: Polizei sucht Zeugen

Sonsbeck. Am Mittwoch, 4. Dezember 2014, gegen 7.30 Uhr, rannte eine 13-jährige Sonsbecker Schülerin auf ihrem Schulweg über die Hochstraße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Hier stieß die Schülerin gegen den Anhänger eines an ihr vorbeifahrenden Pkw. Die Sonsbeckerin fiel auf die Fahrbahn und verletzte sich. Der Fahrer, der mit einem silberfarbenen Pkw mit weißem Anhänger unterwegs war, fuhr weiter in Richtung Xanten. Die Polizei bittet den Fahrer des Pkw sowie weitere Zeugen, sich...

  • Xanten
  • 04.12.14
Ratgeber

Polizei fahndet nach EC-Kartendieb

Am 27. September 2011 wurde eine 71-jährige Frankfurterin Opfer eines Taschendiebstahls im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Ein unbekannter Täter entwendete laut Polizeibericht die Geldbörse sowie die zwei darin befindlichen EC Karten. Mit den Kreditkarten hob der Täter dann in Dinslaken und Düsseldorf insgesamt 2000 Euro an Geldautomaten ab. Weitere 650 Euro Schaden wurden durch den Kauf von Bahnfahrkarten verursacht. Die Überwachungskamera eines Düsseldorfer Geldautomaten konnte den Täter...

  • Düsseldorf
  • 26.04.12
Ratgeber
2 Bilder

Bundesweite Fahndung nach Passat Kombi

Seit Freitag, 3. September, 21.50 Uhr, wird der zehnjährige Mirco Schlitter aus Grefrath (Kreis Viersen) vermisst. Von einem Zeugen wurde zur tatrelevanten Zeit ein Fahrzeug VW Passat Kombi beobachtet. Aufgrund des Ermittlungsstandes kann von einem regionalen Bezug des Täters ausgegangen werden. Die Soko „Mirco“ möchte mit Hilfe aller Polizeidienststellen im Bundesgebiet überprüfen lassen, welche VW Passat-Kombi mit Grefrath in Verbindung zu bringen sind. Daher fragen die Ermittler,...

  • Wesel
  • 12.11.10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.